foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Berg Flockenblume

Centaurea montana

Die hübschen violetten Blüten der Berg-Flockenblume, auch Centaurea montana genannt, erscheinen von Mai bis Juli und machen sie zu einem wertvollen Begleiter im Staudenbeet. Die grünen lanzettlichen Blätter haben auch ihren Reiz. Sie stammt aus den Bergen Mittel- und Südeuropas und wächst niederliegend auf eine Höhe von etwa 40 cm. Sehr schöne Begleiter wären Achillea, Buphtalmum, Oenothera und Chrysanthemum.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Bienenweide, Schnittblume, Gehölzrand, Freifläche

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, behaart, matt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

niederliegend, aufrecht, buschig, bildet Ausläufer

Besonderheit

sehr gute Bienenweide, pflegeleicht

Blütenfarbe

blau

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Mai bis Juli

Früchte

Samen

Boden

durchlässig, frisch, humos

Blüte

sehr auffällig, leuchtend

Pflanzbedarf

ca. 5-8 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Familie

Compositae, Korbbl&üuml;tler

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,40 m

Blütenform

ballförmig

Jahrgang

1753

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Fruchtschmuck

check

Mehrjährig

check

Schnittverträglichkeit

check
63026 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 88682
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,49
Ab 6:
3,29
-
+
Artikel Nr. 132558
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
5,99
-
+

Belichtungsspanne

absonnig, Halbschatten

Vorkommen

montane Mischwälder, Waldränder

Highlights

Schmuck

Blautöne

blau

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Berg Flockenblume - Centaurea montana

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Centaurea montana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. November 2016
Centaurea montana
von: Baus
am 15. März 2017
Centaurea montana
von: Kunde
am 11. Juni 2018
Bergflockenblume
von: Schulz-Mirbach
Die Pflanzen der Bergflockenblume haben sehr matt ausgesehen. Mittlerweile haben sie sich ausgebreitet. Aber direkt schön sind sie immer noch nicht.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27229: Berg Ilex Dark Green

guten tag wir suchen oben erwähnte heckenpflanze. anzahl 7 stk. höhe ca. 150 cm wohnort: ch-8424 embrach haben sie die „berg ilex dark green“ oder eine mögliche alternative? würde mich auf eine rückmeldung mit offertangabe freuen. wünsche ein schönes wochenende. beste grüsse martin böniger

Antwort: Da sie hier keine EMailadresse angegeben haben, würde ich sie bitten diese Anfrage dann direkt an unseren Service zu senden. Service@pflanzmich.de Sie erhalten dann Zeitnah ein Angebot von uns.


Frage Nr. 27211: Clematis Schatten bis 6 m

Ich möchte, wenn möglich, noch eine Clematis pflanzen, der Standort ist aber schwierig: Vollschatten, Boden frisch, Sonne erst ab 4 - 5 m Höhe - und höher als 6 m dürfte sie nicht werden, sonst gibt es Ärger mit dem Stromversorger (Kabel)! Ganz in der Nähe stehen drei Westerland-Rosenbüsche, so dass es auch farblich noch passen müsste ... Gibt es da überhaupt etwas? - mit Hilfe der Suche habe ich nichts finden können, weil die Option "Höhe" bei 2 m endet .. Vielen Dank!

Antwort: Hier würde ich ihnen gern eine Clematis montana empfehlen. Da gibt es einige tolle Sorten. Die Cleamtis wird dabei nur so hoch wie sie sich irgendwo hoch winden kann.


Frage Nr. 26842: Welche Clematis Art?

Hallo Herr Meyer, ich möchte meine Carport Rückwand in Südlage begrünen. Mir ist wichtig, dass die Pflanze nicht selbst haftet, sondern eine Rankhilfe benötigt. Ich dachte an eine Clematis. Welche Art empfiehlt sich auf Südseite und in welchem Pflanzabstand sollen sie gesetzt werden? Oder würden Sie eine andere Kletterpflanze empfehlen? Vielen Dank für Ihre Hilfe Freundliche Grüße Familie Keller

Antwort: Hier würde ich eher zu Lonicera Henry raten. Oder aber sie schattigeren den Wurzelbereich der Clematis mit anderen Pflanzen und verwenden dann zum Beispiel eine Clematis Montana. Hier reicht eine Pflanze je Meter leicht aus.


Frage Nr. 26265: Baum im Topf längere Zeit erhalten

Hallo Herr Meyer, wir haben gestern den kleinen kalifornischen Berg-Mammutbaum im Topf geliefert bekommen. Er kommt erst frühestens Ende August in die Erde. Überlebt er bis dahin auf unserem Südbalkon im Schatten? Wie muss ich ihn pflegen? Viele Grüße Manfred G.

Antwort: Ja das wird gehen. Er braucht nur immer ausreichend Wasser.


Frage Nr. 26014: Berg-Mammutbaum

Sehr geehrter Herr Meyer, seit Dezember 2014 habe ich einen „ Kalifornischen Berg-Mammutbaum. Er ist jetzt ca. 1 m hoch. Leider hat sich dieses Jahr an der Spitze eine Veränderung gebildet. Es hat sich ein Seitentrieb entwickelt, der senkrecht in die Höhe wächst und schon ca. 20cm lang ist, und kleine Nebentriebe zeigt. Die eigentliche Spitze ( mittig ) hat drei, ca. 2cm lange Triebe gebildet. Was ist passiert? Was soll ich machen? Bitte sehen Sie sich im E-Mail vom 12.06.18, das an Ihren Service gegangen ist, die 3 angefügten Fotos des Objekts an. Vielen Dank vorab für Ihre Einschätzung. G. Bieber , Chemnitz

Antwort: Sie müssten mir die Bilder bitte hier jeweils in einer neuen Meisterfrage hochladen. Ich kann an dieser Stelle nicht auf das übrige System zugreifen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen