+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Blauer Eisenhut

Aconitum napellus


  • frosthart
  • Bauerngarten-Klassiker mit hübschem Blütenschmuck, ausgezeichnete Insektenweide
  • pflegeleicht, robust, gesund wachsend
  • Standort halbschattig
  • blüht von Juni bis August
  • bei feuchtem Boden auch in der Sonne pflanzbar
  • heimische Wildstaude, unter Naturschutz
  • Gehölzrand, Freifläche, Beete, Rabatten, Unterpflanzung, Naturgarten, Bauerngarten, Insektenweide

Ein Klassiker im naturnahen Garten ist der Blaue Eisenhut – als Insektenweide eine ökologisch wertvolle Wildstaude mit hübschem Blütenschmuck!

Wild ist der Blaue Eisenhut an Bachufern und in lichten Auenwäldern zu finden. Auch in unseren Gärten fühlt er sich wohl, gerade an den licht beschatteten Standorten. Hier entfaltet er im schönsten Sommer seine große Pracht blauer Blütentrauben! Von Juni bis August schmücken sie unser heimisches Grün mit dunkelblauen bis violettblauen Blüten, die den Namen dieser Prachtstaude erklären: Wie kleine Helme einer Ritterrüstung wirken sie! So niedlich wie nützlich: Die nektarreichen Blüten locken besonders im späten Sommer Wildbienen und die auf diese Staude spezialisierte Eisenhuthummel sowie ebenfalls spezialisierte Schmetterlinge an! Ideal also für alle, die einen naturnahen und ökologisch wertvollen Garten mögen. Ein Klassiker auch im Bauerngarten! Perfekt auch für die Unterpflanzung oder den Hintergrund in Beeten und Rabatten, da der Blaue Eisenhut bis über 1,5 Meter hoch werden kann. Besonders schön in Kombination mit Astilben, Silberkerzen, mit Fingerhut, Glockenblumen und anderen niedrigen Blühstauden! Früher wurde die auch als „Mönchskappe“ bekannte Staude übrigens auch als Heilkraut verwendet. Dabei sollte aber nicht unterschätzt werden, dass sie toxisch ist – deswegen sollte sie besser nicht in Gärten gepflanzt werden, in denen Haustiere und Kinder spielen. Ansonsten aber dürfen wie uns an dem Anblick der besonders adretten Blüten und der natürlichen Ausstrahlung dieser Wildstaude ungetrübt freuen!

In unseren Gärten wächst der Blaue Eisenhut Aconitum napellus aufrecht und horstig und behauptet so seinen Platz! Am liebsten gedeiht das Hahnenfußgewächs an einem halbschattigen Standort auf humosem und unbedingt frischem bis feuchtem, sandigem bis lehmigem Boden. In der Pflege ist es denkbar einfach: Eine gelegentliche Düngung mit Kompost oder Hornspänen und ein Entfernen verwelkter Blütenstände tun dem Eisenhut gut. Auch die Samenstände sollten entfernt werden, damit er sich nicht ungewollt ausbreitet. Im Herbst erfolgt ein Rückschnitt. In dieser Zeit oder im Frühjahr kann diese heimische Wildstaude außerdem geteilt werden. Achtung: Stets sollten bei Pflegemaßnahmen Handschuhe getragen werden, da das sogenannte Apponienkraut toxisch ist. So versorgt, erweist es sich als winterhart, gesund und robust – und sorgt bei uns Jahr für Jahr für natürliche Blütenpracht!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

straff aufrecht, horstig

Wuchsbreite

30 bis 50 cm

Wuchshöhe

1,20 bis 1,60 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

blauviolett

Blütenbeschreibung

lockere, aufrechte Trauben, 4-5cm groß, insektenfreundlich

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Blütenform

rispenförmig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Balgfrucht

Laub

Blattwerk

handförmig geteilt, tief geschlitzt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubschmuck

check

Laubfarbe

dunkelgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

frisch bis feucht, durchlässig, nährstoffreich, humos, sandig bis lehmig, kalktolerant, neutral

Wurzeln

Knollen

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

6-8 Pflanzen pro m²

Familie

Hahnenfußgewächse

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: * gut

Pflegetipp

bei der Pflege Handschuhe tragen

Besonderheit

heimische Wildstaude, unter Naturschutz

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 100631
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab April
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab April
Ab 1:
8,99 €
Ab 6:
8,79 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Leitstauden

check

Besonderheit

im Hintergrund, in Kombination mit niedrigeren Blühstauden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

absonnig - Halbschatten

Vorkommen

Bachufer, montane Schlucht- und Auwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Stauden für schwere Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für schwere Böden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

natürliche Blüte, Insektenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

Rhizome (extrem giftig!)

Heilwirkung

früher (!) bei Erkältungen, Schmerzen, Entzündungen, bei Rheuma
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten blau

check

Blautöne

dunkelblau bis violettblau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

alle Teile

Geschmack

bitter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Schattenverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 17 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aconitum napellus

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Juni 2022
Aconitum napellus
von: Kunde
am 12. Juni 2021
Aconitum napellus
von: SV
Gut gewachsen, freue mich schon auf die Blüte!
am 13. Mai 2021
hat schon Blüten angesetzt
von: Geisler
Der blaue Eisenhut kam frisch bei uns an. Jetzt steht er im Hof im Schatten und wächst und wächst.... wenn er dann erst blüht, freuen wir uns schon. Recht vielen Dank!
am 2. Mai 2021
wächst super an
von: Kunde
am 28. April 2021
Aconitum napellus
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38619: Aconitum napellus

Haben sie auch grosse ausgewachsene Pflanzen vom eisenhut napellus?? Zum Verkauf versteht sich. Grüße

Antwort: Moin erstmal. Pflanzen wachsen erst im Freiland aus, nicht im Container. Gruß Meyer


Frage Nr. 38976: was ist das fuer ein blauer baum

meister, das scheint eine tanne zu sein! Aber welche Sorte ist das? Stahlblaue Nadeln, beeindruckender Wuchs!

Antwort: Moin, scheint mir eher eine Fichte zu sein! Von der Größe her steht der Baum schon seit den späten 70er Jahren, damals waren Blaufichten der letzte Schrei. So sehen sie dann aus, wenn sie wachsen dürfen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38448: Welche Pflanzen? / #Staudenüberraschung

Eure Staudenüberraschung kam komplett ohne Hinweis auf die Pflanzen. Könnt Ihr helfen um welche Pflanzen es sich handelt?

Antwort: Moin, das ist Blauer Ehrenpreis, eine Primel, ein Hahnenfußgewächs, Thymian und Lavendel. Gruß Meyer


Frage Nr. 38252: Bezeichnung von Koniferen

Hallo, ich habe schon Einiges bei Ihnen gekauft und brauche noch Koniferen. Ich habe Koniferen auf einem fremden Grundstück fotografiert und weiss leider die Sorten nicht. Vielleicht können Sie mir helfen. Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im Voraus. Mfg Bettina Karl aus Greußen

Antwort: Moin, es handelt sich bei den Koniferen, soweit ich es erkenne, um 1. Hängende Blauzeder; 2. Fadenscheinzypresse Aisnee; 3. Schwarzkiefer Green Tower (unsicher); 4. Hängefichte Inversa; 5. blauer Wacholder (geschnittene Form) Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben