foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Feuer-Hartriegel Midwinter Fire

Cornus sanguinea Midwinter Fire

Der Feuer Hartriegel mit dem klangvollen Namen Midwinter Fire ist ein besonderer Zierstrauch. Im Winter leuchten die Zweige kraftvoll rötlich und bringen ein warmes Flair in ihren Garten. Im Sommer ist der rote Hartriegel sanguinea Midwinter Fire ein echter Augenschmaus. Dies liegt an der schönen rundlichen weißen Blüte. Blühen tut dieser Hartriegel von Mai bis Juni. Das dieser Hartriegel die Gegensätze Winter und Feuer also kalt und warm in seinem Namen trägt, spricht Bände und zeigt wie vielfältig dieser Strauch ist.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
gut geeignet für eine Hecke

Steckbrief

Blattwerk

normales Grün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

buschig

Besonderheit

Zweige im Winter auffallend feurig gelb-orange-rot leuchtend

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

anspruchslos, verträgt auch etwas feuchteren Boden

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

sehr auffällig

Blütenfüllung

Wuchsbreite

200 bis 240 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 2,50 m

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Herbstfärbung

check

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal
14016 | 300 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
15 - 30 cmKleincontainer

Ab 1: 3,99 €

Ab 25: 2,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 129010
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,99
Ab 25:
2,99
-
+
Artikel Nr. 97692
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
9,99
Ab 20:
7,99
-
+
Artikel Nr. 104380
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
10,99
-
+
Artikel Nr. 109824
Expresslieferung möglich
Ab 1:
11,99
Ab 5:
10,79
-
+
Artikel Nr. 109825
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
14,99
Ab 5:
11,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 122236
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
49,99
-
+
Artikel Nr. 122237
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
69,99
-
+
Artikel Nr. 114602
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
89,99
-
+

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Blätter, Früchte

Geschmack

Beeren widerlich bitter- süß

Rinde

Viele Gehölze verzaubern mit ihrer auffälligen Rindenfärbung oder ihrer attraktiven Rindenstruktur.


Rinde

check

Rindenfarbe

rötlichorange

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar

Interessante Fruchtformen

Beeren

Lang haftende Früchte

check

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

gelborange - blutrot

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

im Jugendzustand empfindlich

Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salztoleranz

mäßig salztolerant

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Kronen- und Wurzeldruck

Geduldeter Wurzel- und Kronendruck durch dichte Vergesellschaftung von Gehölzen.


Vogelnährgehölze


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 41 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Feuer-Hartriegel Midwinter Fire - Cornus sanguinea Midwinter Fire

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
9
4.78 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 8
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cornus sanguinea Midwinter Fire

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 6. Januar 2018
Cornus sanguinea Midwinter Fire
von: Lenko
am 31. März 2016
Cornus sanguinea Midwinter Fire
von: Kunde
am 23. November 2015
Cornus sanguinea Midwinter Fire
von: Erbsmehl
Sehr schnelle Lieferung, super Qualität. Danke.
am 23. November 2015
Cornus sanguinea Midwinter Fire
von: Erbsmehl
Schnelle Lieferung. Super Qualität. Gerne wieder.
am 23. November 2015
Cornus sanguinea Midwinter Fire
von: linse
Schnelle Lieferung, sehr gute Qualität.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26013: Hibiskus-Hecke an Grundstückgrenze

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde gerne entlang der Grundstücksgrenze meiner Obstwiese ( ... sie grenzt an ein Stück Ackerland)eine Hecke pflanzen, damit nicht jeder gleich das Grundstück betreten kann. In Ihrem Sortiment habe ich ein Angebot über eine Hibiskus-Hecke (... 5 unterschiedlich blühende Pflanzen für 14,99 Euro) gefunden. Wären diese Pflanzen für meinen Zweck geeignet? Falls ja habe ich noch ein paar ergänzende Fragen: Die Grundstücksgrenze ist etwa 60m lang; in welchem Abstand müsste ich die Pflanzen setzen, damit eine dichte und unterschiedlich schön-blühende Hecke entsteht? Sind diese Pflanzen restistent gegen Fröste und gegen Wühlmäuse? Wie oft müsste ich die Hecke jährlich schneiden und wann wäre der beste Schnittzeitpunkt? Müssen die Pflanzen, nachdem sie angewachsen sind, noch regelmäßig gegossen werden? Könnte ich Ihre Pflanzen jetzt schon pflanzen oder sollte ich bis zum Herbst warten? Würden Sie mir einen günstigen Gesamtpreis anbieten können, wenn ich Ihnen Pflanzen für eine 60m lange Hecke abkaufen würde und würden Sie mir ein Sortiment aus allen möglichen Farben anbieten? Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Frank Pißowotzki

Antwort: Das ist doch mal eine sehr schöne Idee. Wenn die Winter bei ihnen nicht so streng sind wird das sicher gehen. Sehr schön wäre aber auch eine Hecke aus heimischen Pflanzen wie dem Weißdorn, der Hasel, Hartriegel (Cornus mas), Kreuzdorn und der Traubenkirsche. Dies wäre dann sehr naturnah und eine Hilfe für die Tierwelt und zudem viel besser geeignet als der nicht heimische und wärme liebender Hibiskus.


Frage Nr. 25995: Blumenhartriegel

Welche der Blumenhartriegelsorten hat die größten Blüten und ist am dekorativsten?

Antwort: Das dürfte dann wohl der Cornus kousa 'Venus' sein.


Frage Nr. 25957: Cornus kousa

Hallo Herr Meyer leider kann ich die Frage nicht mehr finden. Ich möchte wissen wann ich den Cornus Kousa pflanzen kann und welche Höhe können Sie empfehlen? Vielen Dank

Antwort: Schade, ja können sie jetzt sehr gern pflanzen, Höhe nach ihrem Geschmack. Wenn sie ihre Emailadresse hier eingeben erhalten sie eine Nachricht sobald ich geantwortet habe.


Frage Nr. 25912: Cornus kousa

Hallo wann kann man Cornus Kousa denn pflanzen? Im Herbst und ist es jetzt noch möglich?

Antwort: Das können sie sehr gern auch jetzt tun. Da gibt es keine Probleme-


Frage Nr. 25900: 25882 - neuer Versuch

Um welchen Strauch/Baum kann es sich in dem Bild handeln? Vielen Dank

25882-neuerVersuch

Antwort: Das wird ein Cornus kousa sein. Welche Sorte genau kann ich aber nicht eindeutig erkennen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen