foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Götterbaum

Ailanthus altissima

Die Blätter des Götterbaumes sind gefiedert, bis zu 60 cm lang und duften aromatisch. Die grünlichen unscheinbaren Blüten erscheinen im Juni/Juli in 10 bis 20 cm großen Rispen. Er wird ein schöner Parkbaum mit bis zu 25 Meter hohem unregelmäßigen Leittrieb, der aufgrund seines dichten Laubwerkes als beliebter Schattenspender verwendet wird. Aufgrund seiner Widerstandskraft gegen Rauch und Industrieabgase ist er auch sehr gut im innerstädtischen Bereich einsetzbar.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Steinanlagen, Mauerkronen, Steinfugen

Steckbrief

Blattwerk

lineal, zugespitzt, ganzrandig, matt, bereift

Wuchsform

Breit rundkroniger Großbaum, Endgröße sehr stark klimaabhängig

Besonderheit

hart und industriefest, trockenheitsresistent, laubabwerfende Pflanze, salztolerant

Blütenfarbe

rosa

Laubfarbe

graugrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

Kapseln

Boden

alkalischer, sanderder, lehmiger, feuchter Boden

Wurzeln

flach und weitstreichend, Plattenbeläge hebend, wenn zu dicht eingepflastert, bei Wurzelverletzungen kräftige Ausläuferbildung bis zu 15 m Entfernung

Pflanzbedarf

30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Familie

Simaroubaceae, Bittereschengewächse

Wuchsbreite

25 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,08 bis 0,20 m

Zuwachs

0,50 bis 0,50 cm / Jahr

Blütenform

tellerförming
13900 | 3 | 0

Großbäume

Schnellwüchsige Großbäume und ihre Wuchserwartungen bei optimalen Wachstumsbedingungen.


Schnellwüchsige Gehölze

Genannt wird die Jahrestrieblänge der Schnellwuchsphase. Die Bruchanfälligkeit bezieht sich auf ältere Pflanzen.


Jahrestrieb in cm

30-60

Lebenserwartung in Jahren

40-50

Bruchanfälligkeit

mittel

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Ausläufer

Durch die vegetative Verbreitungsform entwickeln die angegebenen Gehölze an den Wurzeln unterirdische Neutriebe.


Art der Ausläufer

ungehemmt,dickichtartig ausläuferbildent zwischen 8 und 12 Meter

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Rinde, Samen

Geschmack

bitter

Fruchtschmuck


Interessante Fruchtformen

sonnenseitens leuchtend rot, geflügelt

Später Blattaustrieb

Die spät austreibenden Gehölze bilden erst ab Frühsommer ihr frisches Blattgrün aus. Spätfroste stellen für die angegebenen Gehölze keine Gefahr dar.


Später Blattaustrieb Infos

bronzerot

Schattenverträglichkeit

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefstämmig, Ausläufer bildend

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

sehr robust, extrem widerstandsfähig im Alter

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

maximal industriefest

Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

sehr salztolerant

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Gehölze mit guter Adventivwurzelbildungund und deutlicher Verschüttungsresistenz.


Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Durch vielverzweigtes Wurzelwerk wird das Erdreich an Böschungen gefestigt und der Erosion wird vorgebeugt.


Klimabäume

Tolerante Gehölze für klimatische Problemzonen.


Klimabäume

sehr gut geeignet (dunkelgrün)

Klimabäume

Klimastabiele Pflanze

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
150 - 175 cm7,5l-Container

199,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96204
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
7,99
Ab 25:
5,99
-
+
Artikel Nr. 135983
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
199,99
-
+
Artikel Nr. 135984
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
249,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 139962
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
249,99
Ab 5:
187,49
-
+
Artikel Nr. 139964
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
399,99
Ab 5:
299,99
-
+
Artikel Nr. 128713
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
599,99
Ab 5:
359,99
-
+
Artikel Nr. 128714
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
699,99
Ab 5:
419,99
-
+
Artikel Nr. 128715
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
799,99
Ab 5:
479,99
-
+
Artikel Nr. 139967
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1.099,99
Ab 5:
824,99
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 129891
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
999,99
Ab 5:
599,99
-
+
Artikel Nr. 127658
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1.299,99
Ab 5:
779,99
-
+
Artikel Nr. 127657
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1.599,99
Ab 5:
959,99
-
+
Artikel Nr. 152801
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1.799,99
Ab 5:
1.619,99
-
+
Artikel Nr. 106666
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1.999,99
Ab 5:
1.199,99
-
+
Artikel Nr. 136652
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
2.999,99
Ab 5:
2.699,99
-
+
Fundgrube
150683
Fundgrubenartikel
Nur noch 4 Stück vorhanden!
Zur Fundgrube

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

149,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Götterbaum - Ailanthus altissima

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
7
3.14 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 1
  • 0
  • 0
  • 3

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ailanthus altissima

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 28. Mai 2016
Wir werden noch unter seinem Schatten sitzen
von: Kunde
2014 kam ein Baum,unter dessen Schatten wir(68,62) noch sitzen wollten. Im Vorfeld gab es eine perfekte Beratung. 2014/2015 brauchte er schon,um seine Wurzeln in unserer Erde auszuschlagen. Immerhin hatte er 8 Meter,als wir uns kennenlernten. Und dieses Jahr, er strotzt vor Kraft.Vielen, vielen Dank
am 27. Oktober 2015
Ailanthus altissima
von: Taucher19
am 2. Januar 2014
Ailanthus altissima
von: Hofmannk
am 11. Juli 2017
Ailanthus altissima
von: Fredrich
am 14. Juli 2017
Unverantwortlich
von: JB
Hallo liebe Leute, lasst die Finger von Götterbäume. Die Schäden durch die Ausbreitung nehmen dramtisch zu. In meiner Nachbarschaft steht auf öffentlicher Fläche ein Götterbaum. In meinem Garten von 600qm kann ich jedes Jahr über 100 Jungpflanzen entfernen. Der Feldsalat ist voll mit den Samen. Entlang der Autobahnen in Bonn, Köln, Leverkusen sind die Mittelteile voll mit jungen Götterbäume. Verkehrszeichen sind zu gewachsen. Bei der Entfernung muss wieder ein Streifen der Autobahn gesperrt werden. wer will das ??? Habe mit meinem Auto Samen über 250 km verbreitet. Der Handel und das Pflanzen des giftigen Götterbaums ist als kriminell zu bezeichnen und hat nichts mehr mit Garten, Grün, etc zu tun Liebe Grüße JB
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
Guten Tag, wenn man in der Nähe von Waldbeständen wohnt, sollte man tatsächlich überlegen, ob der Götterbaum die richtige Wahl ist. Seine große Verbreitungsfähigkeit kann dann wirklich zu einer Herausforderung für nahgelegene Monokulturen- und Mischwälder werden. Im Wohngebiet stellt die Pflanzung eines Götterbaumes aber keine Gefährdung dar. Daher bieten wir den Götterbaum auch weiterhin an - an sich ist er ein schöner, schnellwachsender & sommergrüner Baum. Gruß, Meyer

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 17466: Ailanthis altissima

Sehr geehrter Herr Meyer, ich finde es verantwortungslos, solch eine höchst invasive Art zu verkaufen. Allerorten versucht man meist vergeblich, diese auch noch sehr allergene Pflanze wieder loszuwerden. Oder sehe ich das falsch und bin schlecht informiert? Mit freundlichen Grüßen Matthias Hoffmann

Antwort: Guten Tag Herr Hoffmann, wenn man in der Nähe von Waldbeständen wohnt, sollte man tatsächlich überlegen, ob der Götterbaum die richtige Wahl ist. Seine große Verbreitungsfähigkeit kann dann wirklich zu einer Herausforderung für nahgelegene Monokulturen- und Mischwälder werden. Im Wohngebiet stellt die Pflanzung eines Götterbaumes aber keine Gefährdung dar. Daher bieten wir den Götterbaum auch weiterhin an - an sich ist er ein schöner, schnellwachsender & sommergrüner Baum. Gruß, Meyer


Frage Nr. 10048: Baum pflanzen lassen

Liebe Herr Meyer, ich möchte in meinen Reihenhausgarten gern einen schnell wachsenden Baum mit dichter Krone (Sichtschutz) haben. Denke an eine Weide oder einen Götterbaum. Der Boden ist unten lehmig. Ostlage. Wichtig ist mir das er schnell wächst, außerdem die Anlieferung, die müsste auch über Sie erfolgen und könnten Sie mir netterweise noch einen Betrieb nennen der im HH auch einpflanzt? Und die Frage, ob ich auch mit meinen Wünschen richtig liege. Vielen Dank und herzliche Grüße

Antwort: Bei Bäume würden sich gut eignen, besonders schön wäre aber der Götterbaum Ailanthus altissima. Wenn sie sich mit ihrer Bestellung direkt an unseren Service wenden (Service@pflanzmich.de) dann können sie direkt einen Gärtner mit dazu 'buchen' das ist überhaupt kein Problem. Vielleicht bringen wir ihn sogar selbst bei ihnen vorbei ;-)


Frage Nr. 7516: winterharte Gäser

Guten Tag Herr Meyer, ich suche einige verschiedene winterharte Gräser. Bei Ihren Angeboten ist das in der Beschreibung nicht immer vermerkt. Welche Ihrer Gräser sind auch in Norddeutschland winterhart? Vielen Dank.

Antwort: Guten Morgen. Eigentlich sind alle Gräser (außer für den Innenraum) frosthart. Hier einige Vorschläge: Pfahlrohr (Arundo donax), Blaustrahlhafer (Avena sempervirens), Reitgras (Calamagrostis acutiflora), Japansegge (Carex morrowii), Waldsegge (Carex sylvatica), Pampasgras (Cortaderia selloana), Zypergras (Cyperus longus), Riesenschmiele (Deschampsia caespitosa), Blaustrandhafer (Elymus arenarius), Wollgras (Eriophorum angustifolium), Scheidenwollgras (Eriophorum vaginatum), Blauschwingel (Festuca glauca), Atlasschwingel (Festuca mairei), Schafschwingel (Festuca ovina), Bärenfellschwingel (Festuca scoparia), Hainsimse (Luzula nivea), Riesenchinaschilf (Miscanthus japonicus/giganteus), Silberfahnengras (Miscanthus sacchariflorus), Feinhalmchinaschilf (Miscanthus sinensis), Riesenpfeifengras (Molinia altissima), Pfeifengras (Molinia caerulea), Schlangenbart (Ophiopogon japonicus), Rutenhirse (Panicum virgatum), Federborstengras (Pennisetum compressum), Borstengras (Pennisetum glaucum), Pinselborstengras (Pennisetum japonicum), Rohrglanzgras (Phalaris arundinacea), Rohr (Phragmites australis), Mädchenhaargras (Stipa pennata) oder das Plattährengras (Uniola latifolia).


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen