+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Apfel Gravensteiner (Strömling , Stromer, Tom Harryman, Ohio Nonpareil, Grave Sti)

Malus Gravensteiner ( Gattung: Malus )


  • besonders frosthart
  • winterhart, mittelgroße Früchte, süßsäuerlich im Geschmack
  • lange lagerfähig, feines Aroma
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • Sommerapfel
  • Obstgehölz, Spitzentafelapfel, Mus

Die mittelgroßen bis großen Früchte sind unregelmäßig geformt und besitzen eine tiefe Kelchgrube. Die Schale ist hart und glatt. In ihrer Grundfarbe sind sie gelb mit einer verwaschenen roten Deckfarbe. Das Fruchtfleisch ist mittelfest und hat einen süßsäuerlichen Geschmack mit einem feinen Aroma. Erntereif ist der Apfel Gravensteiner ab September und eine ordnungsgemäße Lagerung vorausgesetzt haltbar bis in den März. Der Apfelbaum hat einen starken Wuchs und kann bei optimalen Bedingungen bis zu 4,5 Meter in der Höhe und bis zu 3 Meter in der Breite erreichen. Zwischen den Monaten April und Mai beglückt uns dieser Apfelbaum mit seinen schönen weißen Blüten. An den Boden stellt er keine besonderen Ansprüche, bevorzugt jedoch einen sonnigen bis halbschattigen Standort, um sich entfalten zu können.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

stark, kräftiger Busch

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,50 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

Doldentrauben

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

mittelgroß bis groß, unregelmäßig geformt, tiefe Kelchgrube

Fruchtfarbe

gelb, rot marmoriert

Fruchtfleisch

mittelfest

Geschmack

süßsäuerlich, saftig, feines Aroma

Genußreife

ab Oktober

Blattwerk

eiförmig, wechselständig, Blattrand gesägt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

normaler durchlässiger Gartenboden

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Familie

Rosaceae

Befruchtersortenroseadr

Schnittverträglichkeit

check

Lagerfähig

ab September

Jahrgang

1795

Pflegetipp

Winterschutz ratsam, regelmäßiger Rückschnitt, für Ernte ggf. Stamm weißen
11130

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün, grünrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz
Unsere Empfehlung
80 - 120 cmBusch im 10l-Container

Lieferung bis Montag 10.10.2022

32,29 € 37,99 €

SALE% bis 02.10.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Obst-Freilandpflanzen. +++ Lieferung voraussichtlich bis Mitte April je nach Witterung+++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 96912
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
31,99 €
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97225

Lieferung bis Montag 10.10.2022

- 15%
32,29 € 37,99 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 104953

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
30,99 €
Ab 3:
28,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 175731
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
399,99 €
Ab 5:
359,99 €
-
+
Artikel Nr. 212361
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

2.999,99 €
-
+
Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111225
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
109,99 €
Ab 5:
43,99 €
-
+
Artikel Nr. 146802

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
159,99 €
Ab 5:
119,99 €
-
+
Artikel Nr. 121775

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
483,99 €
Ab 5:
362,99 €
-
+
Artikel Nr. 117896

Lieferung bis Montag 10.10.2022

725,99 €
-
+
Artikel Nr. 161313
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

775,00 €
-
+
Artikel Nr. 121774
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1.049,90 €
-
+
Artikel Nr. 146809
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
1.099,99 €
Ab 5:
659,99 €
-
+
Artikel Nr. 146811
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
1.329,99 €
Ab 5:
797,99 €
-
+
Artikel Nr. 195084
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
1.999,99 €
Ab 5:
1.199,99 €
-
+
Halbstämme (Stammhöhe ca. 150cm)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 94862
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

- 15%
84,99 € 99,99 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+
Artikel Nr. 130586
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
275,00 €
Ab 3:
247,59 €
-
+
Artikel Nr. 130587
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
549,99 €
Ab 3:
494,99 €
-
+
Artikel Nr. 205822
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
799,99 €
-
+
Artikel Nr. 205823

Lieferung bis Montag 10.10.2022

959,99 €
-
+
Artikel Nr. 202667

Lieferung bis Montag 10.10.2022

1.499,99 €
-
+
Artikel Nr. 213511
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1.699,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 37 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Gravensteiner

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 30. Dezember 2021
Malus Gravensteiner
von: Steffi
Alles super gelaufen,schnelle Lieferung und die Bäume wurden sehr gut eingepackt.
am 9. Dezember 2021
Malus Gravensteiner
von: Kunde
am 2. Dezember 2021
Malus Gravensteiner
von: Kunde
Alles gut verpackt angekommen und schon eingepflanzt.
am 18. November 2021
Malus Gravensteiner
von: Kunde
am 13. Mai 2021
Malus Gravensteiner
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37760: Bestellung 336197841 v. 07.11.2021

Sehr geehrter Meister Meyer, ich pflanzte fünf Malus Gravensteiner und einen Befruchter Malus Geheimrat Dr. Oldenburg und einen Befruchter Malus Baumanns Renette. Zwei der Gravensteiner schlugen im Frühjahr nicht aus,standen aber voll im Saft. Im Mai schnitt ich die Kronen zurück um zu animieren. Jetzt trocknen aber doch auch die Spitzen ein. Die beiden Exemplare stehen fünfzig Meter weit voneinander, alle anderen quasi dazwischen. Die Bedingungen sind eigentlich überall gleich. Können Sie einen Rat geben? Grüße Hans-Joachim Heigener

Antwort: Moin, ich kann mich täuschen, aber der Boden auf dem zweiten Bild sieht bös trocken aus. Auf dem vierten, dem schattigen Bild fehlt der Gießrand und der Rasen wächst bis an den Stamm. Das sollte im ersten Jahr doch etwas anders aussehen. Da die Bäume allesamt vital sind würde ich dazu raten den Gießrand nachzuholen und den täglich einmal vollzufüllen, vorzugsweise morgens. Gruß Meyer


Frage Nr. 37274: welke Triebe

Lieber Meister, ich habe mehrere Apfelbäume von Ihnen, ca 2-3 Jahre alt. Das erste x nun bekommen sie welke Spitzen. Es sind 3 von 5 Bäumen betroffen, daher dachte ich an Monilia, habe alles ins gesunde Holz abgeschnitten, aber es kommt wieder, ich komme mit dem Schnitt nicht nach. Was kann ich tun? Es fing zur Blüte an, aber es ist auch recht trocken hier, ich gieße, aber eher zu wenig als zu viel. Bei genauer Untersuchung haben die Spitzen bevor sie welken winzige kleine gelbe Punkte an der Blattoberseite. Kein Blattlausbefall. Manche Blätter leicht nach oben gekräuselt. Danke!

Antwort: Moin, es gibt natürlich die Möglichkeit, dass die Wurzelspitzen von Wühlmäusen angeknabbert werden und die Triebspitzen deshalb welken. Grundsätzlich jedoch gibt es keinerlei Anzeichen für Monilia oder sonstigen Pilz- oder Bakterienbefall. Die gelben Punkte sind schlicht Pollenstaub, der sich auf den Blättern abgelegt hat, aber auch sonst neigen Apfelbäume dazu einen leichten , teilweise auch unregelmäßigen Pelzbelag auf den Blattoberseiten zu bilden. Die Symptome des Kräuselns und die schlappen Triebspitzen lassen auf eine Kombination auf Trockenheit und starker Stickstoffdüngung schließen, dann bilden sich nämlich dünne Zellwände aus, die Triebe werden instabil, sofern sie nicht mit Wasser vollgepumpt werden. Die Baumpfähle und Bambusstäbe können Sie übrigens vollständig entfernen, die dienen nur im ersten Jahr als Krücke für den Baum. Ein Hochbinden und 'Geradebiegen' des Baumes stört übrigens die Statik des Baumes und schädigt ihn langfristig. Viel effektiver wären Erziehungsschnitte, die sind ja bisher nicht durchgeführt worden. Gruß Meyer


Frage Nr. 34330: Gravensteiner Apfelbaum

Hallo liebe Mitarbeiter, ich habe eben meinen Apfelbaum gepflanzt. Nun fällt mir auf, dass die Grasnabe etwas höher als der Anfang des Baumstamms liegt und der Baum ca.5- 10 cm tiefer liegt als das Bodenniveau. Muß ich den Baum morgen höher setzten? Wo ist der Baum veredelt, es handelt sich um einen Hochstamm? Schadet es dem Baum wenn ich es so lasse? Viele Grüße, Martina

Antwort: Moin, ein Hochstamm ist immer am Kronenansatz veredelt. Ich würde mir die Arbeit mit dem Höhersetzen schon machen, falls der Baum zu tief gesetzt wurde. Ansonsten müssen Sie dauerhaft darauf achten, dass der Stamm nicht überfüllt wird. Der Ballen sollte am Stammansatz mit der Grasnarbe in einer Höhe liegen, dass ist dann eine dauerhaft gute Lösung. Gruß Meyer


Frage Nr. 33111: Blühender Apfelbaum „Gravensteiner“ im August!

Guten Tag an den Meister! Nachdem unser im vergangenen Jahr gepflanzter Apfelbaum, ohne erkennbaren Grund vor einigen Wochen alle Blätter grün abgeworfen hatte, haben wir mit Erstaunen gestern festgestellt das er jetzt blüht! Das ist sicher nicht normal. Was müssen wir tun damit der Baum es über den nächsten Winter schafft? Wir bedanken uns für eine Antwort.

BlhenderApfelbaumGravensteinerimAugust
BlhenderApfelbaumGravensteinerimAugust

Antwort: Moin, wie ich sehe haben Sie um Ihre Gehölze Rhizomsperren gesetzt, daß hindert natürlich die Wurzeln daran sich auszubreiten und die Pflanze daran sich ausreichend mit Nährstoffen und Wasser zu versorgen. Der Apfelbaum hat dann die Notbremse gezogen und alle Blätter abgeworfen, um Energie zu sparen. Er treibt jetzt eine Notblüte aus, um sich zu vermehren. Sie sollten das Gehölz dringend mit Wasser versorgen, die Blüten und etwaige Früchte werden nicht mehr ausreifen. Nicht düngen! damit der Apfel in die Winterruhe gehen kann. Gruß Meyer


Frage Nr. 32599: Unterlage Gravensteiner

Auf welchen Unterlagen sind denn die Hoch- und Halbstämme der Apfelbäume jeweils veredelt - insbesondere beim Gravensteiner?

Antwort: Moin, viele beliebte Apfelsorten sind auf der langsamwüchsigen Unterlage M9 veredelt, so auch der Gravensteiner. Der Unterschied bei Hoch- und Halbstämmen ist die Höhe, in der sie vor der Veredlung gekürzt wurden, bei beiden Pflanzqualitäten ist die Unterlage aber gleich. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben