+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bio-Cola-Kraut

Blu-Artemisia abrotanum var. Maritima


  • Geruch nach frischer Cola, zitronig-leichter Geschmack für die Sommerküche
  • winterhart, pflegeleicht, mehrjährig
  • Standort sonnig
  • blüht von Juli bis Oktober
  • winterhart, pflegeleicht, mehrjährig
  • Geruch nach frischer Cola, zitronig-leichter Geschmack für die Sommerküche
  • Würzkraut, Gewürzstaude, Küchenkraut, Gartenbeet, Kräuterbeet, Apothekergarten, Pflanzgefäß, Topfgarten, zum Verzehr

Das Cola-Kraut verdankt seinem Namen dem frischen, verlockend zitronigen Duft, der tatsächlich an Cola erinnert. Die Blattspitzen können laufend frisch geerntet werden und verleihen sommerlichen Gerichten, Soßen und Salaten, aber etwa auch Kräuterquark eine ausgesprochen frische Note. Ein besonderer Geheimtipp: Die frischen oder getrockneten Blattspitzen als Tee überbrühen und warm oder kalt genießen – ein Erfrischungsgetränk ähnlich der Cola, aber garantiert kalorienärmer! Besonders bekömmlich ist das Cola-Kraut dank unserer Bio-Qualität. Zudem ist die auch Eberraute genannte Staude gesund – die Blätter sind verdauungsfördernd und können etwa bei Hautleiden helfen. Im Garten oder im Pflanzgefäß ist das Bio-Colakraut äußerst robust, pflegleicht und winterhart. Es gedeiht sehr genügsam an sonnigen Standorten auf nur mäßig nahrhaftem, trockenem und auch kalkhaltigem Boden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

aufrecht, horstig, Halbstrauch

Wuchshöhe

0,60 bis 1,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

zierend, kugelig in Rispen

Blütenfarbe

blass gelb

Blattwerk

schmal, gefiedert, wintergrün

Laubfarbe

silbrig grün

Boden

trocken bis frisch, mäßig nahrhaft, kalkhaltig, humos, schwach alkalisch bis neutral

Pflanzbedarf

2 pro Meter

Familie

Korbblütler

Bio

check

Besonderheit

Geruch nach frischer Cola, zitronig-leichter Geschmack für die Sommerküche
110127

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Bio Kräuter- und Gemüsepflanzen
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 182972

Lieferung bis Dienstag 12.07.2022

6,25 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

mehrjährig im Kräuter- oder Heilpflanzenbeet, Insektenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

Blätter, z.B. getrocknet als Tee

Heilwirkung

lindernd für die Verdauung, bei Gicht, Rheuma, Hautleiden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Blattspitzen, frisch oder getrocknet

Geschmack

zitronig-frisch

Gerichte

Sommerküche, Tee
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

hellgelb bis grünlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Halbsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbsträucher

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Blu-Artemisia abrotanum var. Maritima

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 4. Juni 2022
Blu-Artemisia abrotanum var. Maritima
von: Kunde
am 2. Mai 2022
Top Qualität
von: Kunde
am 31. Oktober 2021
Gern wieder
von: Rin
Wunderbar, schneller gehts nicht.
am 26. Juli 2021
Blu-Artemisia abrotanum var. Maritima
von: Kunde
am 12. Juli 2021
Blu-Artemisia abrotanum var. Maritima
von: Luke
Kam in sehr gutem Zustand an und ist nach dem Umtopfen super angewachsen und erfreut sich jetzt schon bester Größe und Gesundheit.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37364: Alyssum montanum

Hallo Leute Frage zu dem Alyssum montanum Berggold : Das Zeug wächst wie blöde, super :) Aber ich frage mich, ob man die Stauden zurückschneiden soll, wenn diese verblüht sind? Meine sind seit etwa 2 Wochen abgeblüht, der Samen ist bereits ausgefallen. Würde das Kraut erneut austreiben und blühen, wenn ich es um 25 cm zurückschneide? Oder ist das eher nicht empfehlenswert. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Roland Reiner

Antwort: Moin, eine Garantie gibt es nicht, aber falls das Wetter günstig sein sollte kann es noch eine Nachblüte im Herbst geben. Schneiden Sie die Blütenstände bis auf die allgemeine Blatthöhe zurück, das reicht, die Blätter sollten jedenfalls nicht beschädigt werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 37329: Giersch

welche staude kann den giersch überwuchern oder verdrängen?

Antwort: Moin, gerne gestellte Frage, leider gibt es kein Kraut, das gegen Giersch gewachsen ist. Da hilft nur konsequentes Jäten oder ein Bodenaustausch. Gruß Meyer



Frage Nr. 37301: rosa malve

Hallo Herr Meyer, meine Malve hat bisher wunderschön geblüht, aber plötzlich habe ich auf allen Knospen irgendwelchen 'Staub' entdeckt. Gehört der dorthin, ist das normal, was kann ich tun, denn ich glaube, die Knospen gehen nur noch ganz vereinzelt auf. Eine schöne Wochen Ihnen und vorab schon mal ein Dankeschön. Christel Siebke, Berlin - Steglitz.

Antwort: Moin, falls es tatsächlich Staub sein sollte, dann ist es Pollenstaub, der schädigt aber auf keinen Fall die Pflanze und schränkt dann auch nicht die Blühkraft ein. Falls unter den Blättern aber braune Flecken zu sehen sind und auf den Oberseiten gelbe Pusteln, dann ist es der Malvenrost. Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Gruß Meyer



Frage Nr. 36635: Bodendecker unter Hainbuche

Hallo, wir haben eine Hainbuchen Hecke angelegt, haben aber leider Probleme mit Brennnesseln, die darunter und dahinter wachsen. Gibt es einen Bodendecker, den wir zur Unterdrückung unter die Hainbuchen pflanzen können? Er sollte sich aber nicht auf die Wiese ausbreiten und für Katzen ungiftig sein. Vielen Dank!

Antwort: Moin, gegen Brennesseln ist kein Kraut gewachsen. Dieses Wildkraut eignet sich allerdings gut, um Suppe zu kochen, eine Jauche anzusetzen oder Schmetterlinge zu ernähren. Eine junge Hecke zu unterpflanzen ist generell nicht gut, denn dann entbrennt ein Streit um den Wurzelraum und die Nährstoffe auf kleinster Fläche. Brennesseln lassen sich nur durch vehementes Jäten bekämpfen, entfernen Sie die Ausläufer möglichst weiträumig. Gruß Meyer



Frage Nr. 36592: Kleiner Japanischer Ahorn

Hallo! Letztes Jahr haben wir bei pflanzlich.de diesen Ahorn gekauft. wie möchte ihn unbedingt an diesen Standort Wachstum ermöglichen. Der Standort ist Halbschatten auf der Nordseite. Was können wir tun? Gibt es einen alternativen Top? Düngen? Müssen wir ihn im Winter schützen? Danke

Antwort: Moin, besonders Kübelpflanzen sollten im Winter einen guten Winterschutz erhalten, ihre Wurzeln sind der Kälte deutlich mehr ausgesetzt, als bei Gartenpflanzen. Trotzdem sollte an frostfreien Tagen auch mal gegossen werden, die Pflanzerde darf nicht austrocknen. Düngen ist natürlich wichtig, aber mehr als 3- 4 Mal zwischen Mai und Juli sollte es nicht sein. Aufgrund des Halbschattens wird der Ahorn nicht ins Kraut schiessen, aber das ist bei Kübelpflanzen ohnehin nicht sinnvoll, der Wurzelraum ist ja begrenzt. Apropos, ich würde es für sinnvoll halten einen größeren Kübel für den Ahorn bereitzustellen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben