+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Sibirische Blaubeere Leningradskij Kulon

Lonicera kamtschatica Leningradskij Kulon


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von März bis April
  • frosthart bis zu -45 Grad Celsius, essbare Früchte
  • zum Verzehr in Marmeladen, Kompotts oder Säften, auch im Zierstrauch, Heckenpflanze

Sibirische Blaubeere Leningradskij Kulon ist eine verhältnismäßig große Sorte der ursprünglich aus Sibirien stammenden Heckenkirschen. Ihre süßlichen Früchte ähneln der allseits bekannten Blaubeere. Sie ist bis zu -45 Grad Celsius winterhart und recht pflegeleicht. Den von April bis Mai erscheinenden gelb- weißen Blüten folgen im Juni dunkelblaue, etwa 2cm lange, ovale Früchte. Deren süßlicher Geschmack macht sich gut in Marmeladen oder Kompotts. Aber auch in Ziersträuchern sind die Beeren dieser Heckenkirsche ein Hingucker. Zur Befruchtung sollte man bestmöglich zwei Pflanzen verschiedener Art nebeneinander pflanzen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

strauchig, aufrecht

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 1,75 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

hellgelb

Blütenbeschreibung

einfach, 1-2 cm, trichterförmig

Duft

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Fruchtschmuck

check

Früchte

zylinderförmig, dunkelblau, süßlich, schmackhaft, 2cm

Laub

Blattwerk

4 bis 6 cm, elliptisch

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Boden

leicht, durchlässig und leicht saurer Boden

Wurzeln

Flachwurzler

Familie

Geißblattgewächse/ Caprifoliaceae

Besonderheit

frosthart bis zu -45 Grad Celsius, essbare Früchte
Unsere Empfehlung
15 - 30 cm1l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

9,49 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 181814
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

9,49 €
-
+
Artikel Nr. 203877
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

24,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Fruchtschmuck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Sichtschutz und Abgrenzung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 9 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lonicera kamtschatica Leningradskij Kulon

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 14. Mai 2022
Lonicera kamtschatica Leningradskij Kulon
von: Robert
Leider sind in der Größe nur Container von 1l oder 10l wählbar, nichts dazwischen. Bestellt wurde der 10l Container zu einem doch recht stolzem Preis -den war es aber wohl wert. Wunderschönen, förmigen, gesunden, Strauch erhalten mit gut durchwurzeltem, aber nicht überfilztem Ballen. Die Beere hat sich nach dem Pflanzen rasch auch in die Breite "entfaltet", entwickelt sich gut, und wird sicher schon nächstes Jahr mehr als eine handvoll Beeren tragen. Zufrieden!
am 12. September 2021
Lonicera kamtschatica Leningradskij Kulon
von: Leonski
Die Pflanze war klein, wirkte aber vital und ist längst ausgepflanzt. Das Laub zieht sich schon zurück, kein Wunder, denn in Kamtschatka ist die Vegetationsperiode noch einmal deutlich kürzer als bei uns. Es sollte ausgerechnet diese Züchtung sein, denn angeblich eignet sie sich als Heckenein-grenzung. Ich baue schon vor als Ersatz für den Buchsbaum, obwohl der Zünsler hier eigentlich noch gar nicht richtig zugeschlagen hat im Gegensatz zu Bremen, wo ich bis Ende letzten Jahres wohnte. Er kam da gleich zweimal, was hysterische Nachbarinnen schon zum Totalersatz durch Ilex crenata veranlasste. Bei unserem sibirischen Klima hier ist das so eine Sache, denn auch die ist hier erfroren.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39188: Lunicera am Baum

..Als Letztes: Lunicera wird zur Begrünung - doof... Beziehrdung! Von Bäumen angepriesen. Auch hier stellt sich mir die Frage nach der Kletterhilfe ('Rumwickeln' dürfteeine Weile dauern?). Auch hier dachte ich an 3 Pflanzschnüre, Boden bis 2 Meter und dann hin und herziehen, Oder Wie machen Sie das? Herzlichen Dank K.r

Antwort: Moin, Lonicera ist ein Ranker, der wird sich nicht ganz um einen solchen Stamm herumranken können. Stecken Sie doch einfach ein paar lange Bambusstäbe so ein, dass sie schräg gegen den Baum laufen. Ansonsten sollten Sie ein Rankgitter gegen den Stamm lehnen, die zwei, drei Schnüre werden den Baum nicht verschönern, die sind nämlich auf Dauer zu schwach für die Triebe der Kletterpflanze. Gruß Meyer



Frage Nr. 38838: Lonicera henryi

Hallo lieber Herr Meyer, ich würde gerne eine Lonicera henryi auf dem Balkon pflanzen. Dort ist es im Sommer sehr heiß und sonnig, oft auch sehr windig. Ist das Geissblatt dafür geeignet oder wüssten Sie eine andere immergrüne Pflanze? Wie groß sollte der Kübel sein und kann ich es dieses Jahr noch pflanzen? Vielen Dank für die Mühe und für den tollen Service ???? Liebe Grüße, Simona

Antwort: Moin, Sie können ein Immergrünes Geißblatt dort pflanzen, sollte aber dann regelmäßig gießen und ggf. im ersten Jahr etwas schattieren, damit die Blätter nicht gleich verbrennen. Der Standort ist schon sehr anspruchsvoll. Sie können auch dieses Jahr in einen mind. 20l großen Container pflanzen, der kann mit den Jahren auch noch größer werden, je nach Statik Ihres Balkones. Achten Sie bei einer Pflanzung jetzt auf Winterschutz (https://www.pflanzmich.de/dokumente/Winterschutz_Info.pdf), der Herbst ist ja schon da. Viel Erfolg und danke. Gruß Meyer



Frage Nr. 38779: Lonicera caprifolia

Hallo Herr Meyer Ich habe im vergangenen Oktober bei Ihnen eine Lonicera caprifolia gekauft, die gut angegangen ist und wunderschön geblüht hat. Sogar jetzt blüht sie noch schwach. Meine Frage: wird sie jähtrlich zurückgeschnitten oder nur ausgelichtet. Kann man sie nach einigen Jahren, wenn sie zu üppig wird auch mal ganz zurückschneiden. Vielen Dank und lieben Gruß Angelika Granzow

Antwort: Moin, ein leichter Rückschnitt, ggf. um die Hälfte, kann das Blühverhalten positiv beeinflussen. Ein radikaler Rückschnitt nach ein paar Jahren kann auf jeden Fall durchgeführt werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38659: mini Tisch Bäumchen

Hallo, Ich suche für ein Restaurant kleine echte immergrüne Mini Bäumchen als Tischdeko. Gibt es etwas das dauerhaft in Innenräumen eine Zeit lang überlebt und auch grün bleibt? (Möglich wäre diese über Nacht nach druassen zu stellen - winter bis zu -25 grad) Gedacht wäre z.B.: die kleinen Sibirische Fischte ~ 15-30cm oder ähnliches. danke im Voraus

Antwort: Moin, das regelmäßige Umstellen wäre schon problematisch, gerade weil es dann im Winter zu extremen Temperaturschwankungen kommt. Außerdem sind die Lichtverhältnisse für Pflanzen in geschlossenen Räumen nicht ausreichend, nach zwei Wochen sind die Pflanzen bereits irreversibel geschädigt, dazu kommt noch die mangelnde Feuchtigkeit. Es gibt einen Grund dafür, dass bisher nur kurzfristig haltbare oder künstliche Pflanzen in der Gastronomie verwendet werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38395: Paw-Paw, Persimone und Sibirische Blaubeere bei Düsseldorf

Hallo Herr Meyer, Ich lebe auf einem Hof mit Streuobstwiese bei Düsseldorf und möchte gerne etwas 'exotisches' Obst hinzufügen. Gedacht habe ich zunächst mal an Paw-Paw, Persimone und Sibirische Blaubeere. 1. Würde es passen, Paw-Paw Prima and Sunflower zwecks Bestäubung zu mischen, oder sollte auf jeden Fall die Wildform dabei sein? 2. Macht es Sinn, die Pflanzen in diesem Herbst einzupflanzen, oder ist der Frühling besser geeignet, damit sie bereits gut angewachsen sind, bevor sie den ersten Frost erleben (für die Sibirische Blaubeere ist das vermutlich egal)? 3. Kann ich die Paw-Paw und Persimone in einer geschützten Ecke awachsen lassen, bevor sie dann an den endgültigen Standort versetzt werden, oder sollten sie besser direkt dort eingepflanzt werden? 4. Müssen auch ältere Paw-Paw und Persimone bei Frost eingewickelt werden, oder ist dies nur notwendig, um die bei kleinen Pflanzen wenigen jungen Triebe zu schützen? 5. Die vielen Varianten der Sibirischen Blaubeere überfordern mich. Haben Sie eine Empfehlung, wenn ich 3 Varianten mischen möchte? 6. Der Boden bei uns ist lehmig. Ist es notwendig, diesen für die 3 Arten zu optimieren und falls ja, wie? Vielen Dank! Jonas

Antwort: Moin, 1. Das Durchmischen der Sorten der Indianerbanane ist auf jeden Fall sinnvoll und erhöht die Erntemenge. 2. Im Falle der eher exotischen Obstpflanzen würde ich tatsächlich bis zum Mai warten, dann können die Pflanzen gut anwachsen und sich auf den Winter vorbereiten. Winterschutz ist in den ersten Jahren erforderlich. 3. Pflanzen Sie gleich an den geeigneten, endgültigen Standort und nutzen Sie lieber Schutzmaterial. 4. Es kommt auf die Entwicklung und das Wetter an. Ab mind. 150 cm Höhe sollten die Pflanzen langsam abgehärtet sein. 5. Wählen Sie einfach drei aus, die Unterschiede sind marginal. 6. Mischen Sie Sand unter den Lehm. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben