+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Oregano

Origanum vulgare


  • Standort sonnig
  • blüht von Juli bis September
  • in der heutigen Heilmedizin wird Oregano eingesetzt gegen Appetitlosigkeit und Husten, bei Durchfall und wirkt krampflösend, kräfigend, verdauungsfördernd und beruhigt den Magen
  • Würzpflanze, Heil-/ Medizinpflanze
  • Kräutergarten, Freiflächen, Steinanlagen. Verwendbare Pflanzenteile sind junge Blätter und die Triebspitzen. Jeweils frisch und getrocknet. Ernte von Juni bis August

Oregano bringt mediterrane Urlaubsstimmung in die Küche! Dabei ist dieses Kraut vielmehr als nur ein Pizzatopping – es würzt auch Nudeln, Bratkartoffeln, Marinaden für die Grillsaison, Tomatensoße und eignet sich allgemein für die Mittelmeer-Küche. Seine Blätter verbreiten einen aromatischen Duft und können frisch mitgekocht oder getrocknet werden. Ein Tee aus Oreganoblättern etwa hilft bei Halsschmerzen, Husten sowie Verdauungsproblemen und wirkt stimmungsaufhellend. Die Ernte erfolgt während der Blüte, dann sind die Blätter am aromatischsten. Nicht nur uns nützt Oregano übrigens, seine rosa bis purpurne Blütenfülle lockt ab Juli Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in unsere Gärten! Vorzüglich lässt sich Oregano aber auch im Topf kultivieren und liefert Frische direkt vom Balkon! Pflegeleicht gedeiht Oregano in vollsonniger Lage auf trockenem, durchlässigem Boden. Ältere Pflanzen werden im Frühjahr zurückgeschnitten, damit sie gut austreiben. Ein weiteres Plus: Oregano ist ausgepflanzt winterhart und schenkt dadurch jahrelang Würze!

Stauden haben saisonabhängig unterschiedliche Größen, so dass wir keine Mindestgrößen garantieren.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

kissenartig, horstig, bildet verholzende Ausläufer

Wuchshöhe

0,30 bis 0,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

hellrosa

Blütenbeschreibung

aufrechte Blütenrispen

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blütenform

doldenförmig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Nüsschen

Laub

Blattwerk

eiförmig, fein behaart, armomatisch duftend

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

  

Boden

trocken, durchlässig, normaler Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

50 cm Abstand = 4 Pflanzen pro m²

Familie

Labiatae, Lippenblütler

Bio

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

ein Rückschnitt vor der Samenreife ist empfehlenswert

Besonderheit

Würzpflanze, Heil-/ Medizinpflanze

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: neutraltrocken, alkalischtr
Unsere Empfehlung
Container

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Ab 1: 3,99 €

Ab 6: 3,79 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 86163

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Ab 1:
3,99 €
Ab 6:
3,79 €
-
+
Artikel Nr. 195718

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

8,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Hühnerauslauf

3
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hühnerauslauf

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Magerrasen, Gebüschsäume
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Mittelmeerraum
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Gewürz
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check

Dachbegrünung intensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

getrocknete Blätter

Heilwirkung

appetitfördernd, Erkältungen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

junge Blätter, Blätter getrocknet

Geschmack

würzig-aromatisch

Gerichte

Gewürz
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

rosa bis purpur
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Origanum vulgare

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 28. August 2022
Super
von: Ela
Sehr schön gewachsener Oregano, er kam frisch an, sehr gut verpackt. Lieferung unkompliziert und schnell. Die Pflanzen sind sehr gut angegangen und sehen gesund aus. Der Kontakt über WhatsApp ist prima, freundlich und zeitnah.
am 14. August 2022
Origanum vulgare
von: Kunde
am 14. August 2022
Origanum vulgare
von: Kunde
am 21. Mai 2022
Origanum vulgare
von: Kunde
ist schone groß gewachsen
am 30. August 2021
Origanum vulgare
von: Sigi
Die 3 Oregano Pflanzen sind zusammen mit unserem Bienenbaum geliefert worden und waren mit diesem zusammen sehr gut verpackt. Ich habe sie in große Töpfe umgesetzt und unsere Bienen erfreuen sich an ihren Blüten. Inzwischen sind sie schon viel größer geworden und ich freue mich, wenn sie im nächsten Jahr wieder voller Blüten stehen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 32746: kahler, ausladender Oregano

Guten Morgen, ich habe eine Frage zu meinem Oregano. Er wächst sehr weit in die Breite, ist also sehr unkompakt und zudem fallen die unteren Blätter bis ca. 15-20 cm ab, sodass er auch sehr kahl ist und die Verholzung einsetzt. Wie muss der Oregano richtig geschnitten oder wie kann eine solche Wuchsform verhindert werden? Ich habe den Eindruck, dass diese Verholzung vor allem bis zur ersten ehemaligen Schnittstelle der Ernte geht - der Oregano wächst zwar dichotom von dort an weiter ist aber bis zur ersten ehemaligen Schnittstelle eines jeden Zweiges verholzt. Wie sollte ich die Pflanze nun schneiden, damit der Wuchs wieder etwas kompakter und das Blattwachstum gesteigert wird? Ins verholzt oder bloß darüber und wann am besten? Liebe Grüße!

kahlerausladenderOregano
kahlerausladenderOregano

Antwort: Moin, Sie können Oregano in seiner Wachstumsphase eigentlch immer schneiden. Die schönsten Küchenkräuter sind frisch und grün, weil sie immer wieder zurückgenommen werden, so sind sie ja auch gezüchtet worden. Scheiden Sie Ihren Oregano gerne um ein Viertel zurück, um die Blüte zu entfernen. Zusätzlich führen Sie einen Verjüngungsschnitt durch und kürzen dabei einmal im Monat einen oder zwei alte Triebe bis knapp ins Holz ein. So regenerieren Sie die Pflanze und kommen um einen Radikalschnitt herum. Ein regelmäßiges Abschneiden für den Gebrauch hält die Pflanze gesund und grün. Gruß Meyer


Frage Nr. 39033: Anfrage vom 31.10.22

Guten Tag, ich würde mich freuen, auf meine Anfrage vom 31.10.22 noch von Ihnen zu hören: wir haben die 7 'Ligustrum vulgare Atrovirens PREMIUM SELEKTION, sehr dicht und buschig 120-160cm' am Tag der Lieferung 24.10.22 gewässert und danach ausgepflanzt (gemäß Anleitung). Die eingepackten Wurzeln wirkten teils vertrocknet. Ein sehr dichtes und buschiges Aussehen haben die 7 Atrovirens nicht, sondern sehr lange und vielfach blattlose Triebe. Ganz im Gegensatz dazu der eine bestellte 'Ligustrum ovalifolium verschulter Strauch 6-8 Triebe 100-150cm'. Ebenfalls am Tag der Lieferung 24.10.22 gewässert und danach ausgepflanzt (gemäß Anleitung). Dieser hat viel mehr Blätter. Meine Fragen und der Wunsch nach gärtnerischem Rat: Sollten wir nach der Auspflanzung vor einer Woche (jetzt zwei) die Triebe eine der beiden oder beide Ligusterarten noch schneiden bzw. kürzen oder nicht? Falls ja, bis auf welche Höhe und wann? Jetzt noch im Herbst oder später? Können die trocken wirkenden Wurzeln an der verzögerten Lieferung übers Wochenende gelegen haben oder ist dies logistisch von Ihnen einkalkuliert? Der Atrovirens wirkt nicht sehr dicht und buschig. Ist dies nur unser subjektiver Eindruck, weil die Pflanzen noch 'jung' sind? Mit freundlichen Grüßen Jürgen Groenewald Pflanzennummer: 1081 und 131854

Antwort: Moin, ich bin zwar nicht der Service, aber ich antworte auf jeden Fall. Denn ich muss leider feststellen, dass es sich bei der Pflanzenqualität um den saisonalen Zustand der bestellten Ware handelt, die Liguster sehen gut aus. Gerade beim Umzug verlieren auch immergrüne Gehölze gerne mal vollständig das Laub, es treibt aber wieder aus. Was Sie dazu tun können, dass sich die Hecke erholt? Sie könnten z.B. der Pflanzanleitung folgen, die wir jeder Lieferung beilegen. Es gehört zur Heckenpflanzung auf jeden Fall dazu, das die Triebe um 1/3 bis 2/3 eingekürzt werden, der Pflanzschnitt ist unerlässlich und sollte zügigst nachgeholt werden. Die Pflanzen wachsen dann besser an und verzweigen sich. Das kommt durch jahrelangen Schnitt, nicht allein durch die Bezeichnung Premium Selektion. Desweiteren sollten Sie den Rindenmulch entfernen und einen Gießrand anlegen, damit die Pflanzen täglich gewässert werden können und das Nass dann auch an die Wurzeln gelangt. Die Pflanzung ist so nicht fachlich durchgeführt, bitte nutzen Sie unsere Medien, um Versäumtes nachzuholen. ( https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf, Seiten 4, 6, 7 und 10 ), ( https://www.pflanzmich.de/dokumente/wurzelnackt_anleitung.pdf ), ( https://www.youtube.com/watch?v=I6iS0gPdiNg ) Gruß Meyer



Frage Nr. 38368: Ligustrum vulgare Winterschutz

Guten Tag Herr Meyer und Team, ich möchte im Oktober einjährig Ligustrum vulgare pflanzen. Ich pflanze diese im Leinebergland. Wie kann ich die Pflanzen im Winter vor Frost schützen? Vg Brigitte Klein

Antwort: Moin, Liguster sind eigentlich nicht sonderlich frostempfindlich. Sie werfen lediglich bei Starkfrost vorzeitig die Blätter ab. Pflanzen Sie mit Gießring/-graben und häufeln Sie vorsichtshalber Blätter an. Wichtig ist eine geschützte Basis, aus der die Pflanzen wieder austreiben können, sollten sie zurück frieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 38247: Kletterrose Hella

Guten Morgen, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf meine Frage zu den Conrainergrößen. ich möchte die Kletterrose Hella in einen 75 hohen, konischen Topf mit einem Durchmesser von 50 cm pflanzen. Kann ich als Bodendecker Oregano, Thymian und ein bzw. zwei Begenien pflanzen? Oder was halten sie für sinnvoller, damit der Boden in der Sonne geschütz ist? Reichen 2x 40 l Rosenerde? Mit freundlichen Grüßen Andrea Wienigk

Antwort: Moin, als Unterpflanzung können Sie Oregano und Thymian wählen. Bergenien halte ich dort im Kübel für weniger geeignet. Das Volumen ist bei diesen Maßen eher auf 140-150 L einzuschätzen, daher lieber etwas mehr Erde nehmen. Gruß Meyer


Frage Nr. 37906: Bestellung Nr. 336324671

Bestellung Nr. 336324671 Pflanzennummer: Lingustrum Vulgare Artikelnummer: 132507 Die genannten Pflanzen wurden am 18.05.2022 von Ihnen versandt. Zwei Tage nach Ihrer Ankunft bei mir, habe ich sie eingepflanzt. Bis heute, den 18.07. weisen alle 40 Pflanzen keinen einzigen grünen Trieb auf. Das ist um so verwunderlicher, da meiner Frau, Viktoria Fuhr, am 23.05. 20 Stück der gleichen Pflanze geliefert wurden. Diese gedeihen prächtig und da Pflanzung, Erde und Pflege sind identisch. Frage ich Sie:'Wie kann das sein?' Pflanzennummer: Lingustrum Vulgare Artikelnummer: 132507

Antwort: Moin, das ist eine Reklamation, die geht also mit einigen mehr Fotos bitte an den Service. Auf den ersten Blick kann ich schon mal sagen, das diese äußerst beliebten Betonringe nicht dafür geschaffen wurden, um den Anspruch von Freilandgehölzen zu genügen. Das ist also insgesamt, ob grün oder nicht, keine fachliche Pflanzung. Für eine weitere Erörterung der Ursache bitte den Service kontaktieren. Ich kann jedenfalls schon mal sagen, dass beide Lieferungen des Ligusters vom selben Feld kommen und etwa zeitgleich versandt wurden kann ich jedenfalls pauschal schon einmal feststellen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben