+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Kokardenblume Amber Wheels

Gaillardia aristata Amber Wheels


  • frosthart
  • strahlende Blütensonnen
  • langlebige Nahrungsquelle für Insekten
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis September
  • Schnittblume für bunte Sommersträuße
  • robust und pflegeleicht
  • Gruppenstellung, Kübel, Bienenweide, Freiflächen, Beet, Präriegarten

Unzählige bernsteinfarbene Blütenräder – damit trumpft die Sorte Amber Wheels während des ganzen Sommers auf. Die vergleichsweise großen Körbchen machen sich herrlich in Blumenbeeten und Rabatten und werden am besten mit anderen sonnenliebenden Stauden und Gräsern kombiniert. Pflegeleichte Präriegerten werden mit dieser leuchtenden Schönheit optisch auf ein neues Level angehoben. Als Schnittblume in bunten Sommersträußen beweist Amber Wheels eine gute Haltbarkeit und kann so auch Innenräume zieren.

Einen ruhigen Hintergrund für die strahlende Blütenpracht bilden grüne, länglich-lanzettliche Blätter. Gemeinsam mit den höheren Blütenständen, wächst diese Kokardenblume auf eine Höhe von bis zu 70 cm heran und erreicht Breiten von bis zu 40 cm. Von Juni bis September thronen die leuchtenden Körbchen über der Erde. Ihr Zentrum ist von tiefroter Farbe und wird von gelben Strahlenblüten eingerahmt. Bienen suchen gerne die Nähe der Pflanze, um ihr wertvolles Nahrungsangebot auszuschöpfen.

Am liebsten steht die Kokardenblume an sonnigen Standorten auf frischen, durchlässigen und nährstoffreichen Böden. Für einen langjährig gesunden Wuchs sollte im Herbst ein kräftiger Rückschnitt erfolgen. Wird Verblühtes regelmäßig ausgeputzt, schafft man Raum für frische Knospen und fördert die Blütenfülle.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht, horstig, buschig

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 0,70 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

radiärsymmetrisch, strahlenförmig

Blütenfarbe

gelb, Auge rot

Blütenform

Korbblüten

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Samenhülsen

Blattwerk

länglich-lanzettlich, behaart

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

sandig, humos, nährstoffreich, tiefgründig

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 7 - 9 Pflanzen pro m²

Familie

Asteraceae (Korbblütler)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Verblühtes regelmäßig ausputzen, Rückschnitt im Herbst

Besonderheit

robust und pflegeleicht
71965

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 141489

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

Ab 1:
6,59 €
Ab 25:
4,94 €
-
+

Staudenblüten Rot

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Staudenblüten gelb

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 52 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gaillardia aristata Amber Wheels

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37878: 3 m Bäumchen

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde gerne Ihren Rat einholen. Wir haben seit 3 Monaten einen Bungalow mit Grundstück gemietet in Seefeld in Bayern. Leider befindet sich auf dem sehr schönen Grundstück kein Baum, nur Hecken, Sträucher, usw. Jetzt wäre es schön, dachten meine bessere Hälfte und ich, wir woe hier und da ein Bäumchen Pflanzen könnten. Und da wir nicht Jahre warten wollen bis es die Form eines Baumes erreicht dachten wir an 3 n hohe Bäumchen. Das Grundstück ist sehr sonnig, Südlage, und da wie gesagt keine Bäume da ist von morgens bis abends Sonne vorhanden. Hätten Sie einen Tipp für uns, welche Bäumchen sich hierfür eignen würden, wie gesagt 3 m wären optimal. Ich bedanke mich ganz herzlich vorab und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende Mir freundlichen Grüßen Christian Kraft

Antwort: Moin, Hochstamme haben generell einen Stamm von 2m Höhe und dazu noch eine Krone mit ca. 70cm, die ja auch noch wächst, insofern ist die Baumhöhe von 3m leicht zu erreichen. Allerdings wäre es schön, noch etwas zu erfahren über den Stil des Gartens, bzw. welche Atmosphäre Sie vor Ihrem Bungalow gerne hätten. Es ist ja relativ mild in Seefeld, daher wären auch Blauglockenbaum, Schlafbaum, Tulpenbaum, Magnolie, Amber-, Judas-, Trompeten- und Taschentuchbaum denkbar. Für ein Seegrundstück wäre allerdings eine Trauerweide natürlich das Nonplusultra. Gruß Meyer



Frage Nr. 37199: Physocarpus rotlaubig

Guten Tag! Ich suche einen Physocarpus, der im Sommer einen schönen roten Blickfang bilden solle und bis 3m groß werden könnte. Standort wäre recht sonnig, aber nicht trocken. Welche Sorte von 'Lady in Red', 'Red Baron', 'Andre', 'Diable d`Or', 'All Black', 'Center Glow' würde am besten passen - das heißt, ein einem vollsonnigen Standort die hellste rote Laubfarbe entwickeln? Danke im Voraus!

Antwort: Moin, mein Vorschlag wäre Amber Glow oder Schuch, die anderen Sorten sind mehr auf Dunkelrot gezüchtet. Viel Unterschiede gibt es da in der Rotfarbe dann nicht. Gruß Meyer



Frage Nr. 36856: Balkon Pflanzen

Einen schönen guten Tag, ich möchte meinen kleinen Balkon bepflanzen. Er hat fast den ganzen Tag starke Sonne. Mit ist leider schon viel verbrannt. Welche Pflanzen wären da am besten. Schön bunt darf es sein. Ich habe kleinere Kübel und Blumenkästen. Mit freundlichen Grüßen Kettmann Romy

Antwort: Moin, da müssen Spezialisten 'ran, also winterharte Pflanzen, die Sonne aushalten. Geeignete sind dafür alle möglichen alpinen Stauden und Gehölze, natürlich auch Pionierpflanzen. Möglichkeiten sind Wacholder, Eibe, Kiefer, Edelweiß, Mauerpfeffer, Hauswurz, Astern, Gräser, Habichtskraut, Sonnenhut, Kokardenblume und viele mehr. Gruß Meyer



Frage Nr. 36573: Kieferart

Hallo Gärtnermeister Meyer, ich plane in meinem Garten einen runden, mit Basalt gepflasterten Sitzbereich mit einer mittig platzierter Feuerstelle. Um die Pflastersteine aufzulockern möchte ich jeweils zwei Beete innerhalb des Bereichs einarbeiten. Hierbei würde ich ein Beet gerne mit einem größeren Granitstein (ca. 120 kg) in Verbindung mit einer Kiefer bestücken. Ich plane mit einer Kiefer, Anfangs 80 bis 150 cm Höhe und dann dementsprechender Umfang. Auch zukünfitg soll so ein harmonisches Bild bestehen bleiben. Was durch Rückschnitte meinerseits erfolgen darf. Knorrig und naturwuchsig ist auch gerne gesehen. Ein angenehmen Duft darf diese auch gerne verteilen. Welche Kieferarten können Sie mir hier empfehlen?` Vielen Dank für Ihre Zeit. Mit freundlichem Gruß Nicolai Wieczorek-Roth

Antwort: Moin, hier würde sich die Silberkiefer Pinus sylvestris Watereri anbieten, diese duftet auch gut. Eine besonders knorrige Kiefer wäre die Fuchsschwanzkiefer Pinus aristata. Gruß Meyer



Frage Nr. 35990: Gummifluss Wildkirsche

Sehr geehrter Herr Meyer, Ich habe vor knapp 3 Jahren bei Ihnen eine Wildkirsche „Amber Beauty“ gekauft als Hochstamm. Der Baum ist super angewachsen und ist vor allem im letzten Jahr stark gewachsen und ist inzwischen ein stattliches Bäumchen. Leider hat der Baum nun im Herbst die Gummiflusskrankheit bekommen. Hätten Sie Tipps, was ich da machen könnte? Der Baum ist mir sehr ans Herz gewachsen und bereichert unseren Garten sehr, es wäre wirklich traurig, wenn er eingehen würde! Vielen Dank im Voraus! Freundliche Grüsse, M. Eichenberger

Antwort: Moin, wenn man von einer Gummiflusskrankheit spricht, wird die bernsteinfarbene, klebrige Ausscheidung gemeint, die aus der Rinde und den Ästen bei Kirschbäumen austritt. Obwohl es Krankheit genannt wird, ist damit eher das Phänomen gemeint, das bei verschiedenen Pilzinfektionen, ungünstigen Wachstumsbedingungen oder auch mechanischen Beschädigungen der Rinde auftreten kann. Es ist also keine spezielle Pilzkrankheit damit gemeint, sondern es kann verschiedene Ursachen haben. Sie ist vor allem ein Symptom dafür, dass der Baum in irgendeiner Form geschwächt ist. Haben Sie Flecken und Löcher auf den Blättern beobachten können? Vielleicht kann ich mit einem Foto des Baumes etwas weiterhelfen. Gruß, Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben