+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Goldene Inkalilie

Alstroemeria aurea


  • blüht von Juni bis Oktober
  • Beete, Kübel, Schnittblume

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

aufrecht, beblätterte Blütenstiele

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

orangegelb

Blütenform

trichterförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Früchte

Kapsel

Blattwerk

lanzettlich, glatt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

nährstoffreich, gut durchlässig, neutral

Pflanzbedarf

6 - 8 Stück pro m²

Schnittverträglichkeit

check

Jahrgang

1833

Pflegetipp

benötigt Winterschutz
69672

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 145716
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,94 €
Ab 100:
4,39 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Alstroemeria aurea

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 35527: Inkalilie (Alstroemeria)

Hallo Herr Meyer, wir möchten gerne Inkalilien an einem sonnigen Standort pflanzen. Was für Pflanzenerde und für eine Pflanzzeit ( Herbst oder Frühling) empfehlen Sie dafür? Vielen Dank

Antwort: Moin, Inkalilien sind hier ja zwar winterhart, jedoch sollten junge Pflanzen immer geschützt werden. Ich würde sie daher im Frühjahr pflanzen, dann können sie schon einwurzeln, geben Sie dann einen Winterschutz aus Laub und Tanne im Herbst. Der Boden sollte locker sein, Staunässe ist zu vermeiden, gerne kann es ein leicht sauerer Boden sein (Torf, Rhododendron-Erde) und in der Vegetationszeit ist regelmäßig zu düngen. Gruß Meyer


Frage Nr. 34204: Tipps zur Einpflanzung von Bambus

Hallo lieber Gärtnermeister Meyer, ich würde gerne zum Nachbarn einen Sichtschutz mit Bambus pflanzen, folgende zwei Arten habe ich mir dabei ausgesucht Fargesia nitida Great Wall (200-250cm) Phyllostachys aurea (200-250cm) Zur Bepflanzung habe ich nun ein paar Fragen. 1) Wie weit müssen die einzelnen Pflanzen voneinander eingepflanzt werden um einen blickdichten Sichtschutz zu erzielen? 2) Wie tief und breit müssen die Löcher dafür vorgesehen werden? 3) Wie weit müssen die Pflanzen von der Grundstückbegrenzung (Mauer) entfernt gepflanzt werden? 4) Was muss ich beim Einpflanzen beachten? 5) Wie oft muss gewässert werden macht Rindenmulch hier Sinn? Vielen Dank für Ihre Antworten!

Antwort: Moin, 1) Fargesia: 100 cm, Phyllostachys: 80 cm 2) Breite ca. 50cm, Tiefe ca. 40cm 3) fragen Sie Ihr zuständiges Bau- oder Ortsamt 4) das Grüne gehört nach oben, Gießrand anlegen, wässern ( Pflanzanleitung lesen ) 5) in den ersten 4 Wochen täglich, im ersten Jahr regelmäßig 6) bei Neupflanzungen macht Mulch nie Sinn Gruß Meyer



Frage Nr. 32664: Wühlmäuse

Hallo Herr Mayer, hilft die goldene Wolfsmilch genau so wie die Kreuzblättrige gegen Wühlmäuse ?

Antwort: Moin, da ein wissenschaftlicher Beweis für die Abwehrkraft der Wolfsmilch auf Wühlmäuse noch aussteht würde ich es auf einen Versuch ankommen lassen. Es gibt aber Hinweise darauf, das Wolfsmilchgewächse, unabhängig von Art und Sorte, tatsächlich eine abschreckende Wirkung haben. Gruß Meyer



Frage Nr. 31272: Immergrüner Baum winterhart für Kübel / Topf

Hallo, als Profi haben Sie vielleicht eine Idee bei meiner bislang erfolglosen Suche. Vertreiben Sie einen Baum mit folgenden Eigenschaften? - Immergrün - Winterhart - Kübelpflanzung - Mind. 4m Stammhöhe Oder gibt es sowas gar nicht? Der Grund meiner Recherche ist Sichtschutz + optische Aufwertung an einer Terrasse. Vielen Dank Josef

Antwort: Guten Tag, als immergrünen Baum können Sie die Quercus turneri Pseudoturneri nehmen. Auch Ilex aquifolium Rubricaulis Aurea ginge dafür. Taxus baccata ließe sich auch dafür nehmen. Problem = Die Pflanzen sind nicht als Hochstämme im Anbau. Das wäre ihre Aufgabe die Pflanzen dazu heran zu ziehen. Hochstämme werden nur von 180 bis 220 cm Höhe angebaut. Der Sequoiadendron giganteum packt das natürlich auch und ist wirklich schnell dabei. Eine so hohe Pflanze verlangt auch nach einem entsprechenden Kübel der unter 500 Liter Inhalt nicht genug Standfestigkeit hat. Selbst bei einer Gesamthöhe von 4 Metern ist ein großer Kübel notwendig. Wenn das Projekt fertig ist, hätte ich gern ein Bild davon. Meyer


Frage Nr. 30964: Thujasorten

Hallo Herr Mayer, Sie haben mir u.a. Thuja o.Spirals empfohlen. Der sieht auf dem Bild sehr kompakt aus, gefällt mir. Leider wird nur eine Größe angeboten. Da ich den ,Smaragd ' gerne für Sträuße nehme, bin ich auf den ,Dark Embers' gestoßen. Sind die Spitzen nur im frischen Zustand braun- orange, oder auch im Herbst? Dann sieht es in den Arangements nicht so gut aus. Der von Ihnen noch empfohlene ,plicata Aurescens' ist mir nicht wuschelig genug und der ,Aurea Nana' ist mir zu gelb. Im Voraus schon mal meinen herzlichsten Dank. Florale Grüße aus Verl Waltraud Kruse-Jostmeier

Antwort: Guten Tag, ich selbst hab lieber mit Chamaecyparis gearbeitet. Der Duft der Thuja war nicht so angesagt. Und die Auswahl ist da Größer, aber das ist Geschmacksache. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben