foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Großer Wasserdost Atropurpureum

Eupatorium fistulosum Atropurpureum

Beim Großem Garten-Wasserdost handelt es sich um eine mächtige Solitärstaude mit farbkräftigen, riesigen Blüten, deren Blütenstiele schön dunkelrot gefärbt sind. Diese Staude kann auch sehr gut als Sichtschutz gepflanzt werden, da sie auch nach der Blüte noch sehr standfest ist.

Standort:
sonnig
Verwendung:
eignet sich gut zur Einzelstellung, oder auch als Sichtschutz, Gruppenstellung, Bienenweide, Beet

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, derb, gesägt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, horstbildend

Besonderheit

kräftig gefärbte Blütenstiele, robust, pflegeleicht

Blütenfarbe

weinrot

Laubfarbe

dunkelgrün, purpurrote Stiele

Blühzeit

Juli bis September

Früchte

Samenhülsen

Boden

humoser, frischer, lehmiger, nährstoffreicher Gartenboden

Blüte

breitfächrig

Pflanzbedarf

ca. 1 Pflanzen pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

4 cm

Wuchshöhe

1,70 bis 2,00 m

Blütenform

doldenförmig

Jahrgang

1994

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: *** ausgezeichnet

Schnittverträglichkeit

check
68081 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 102620
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
4,99
Ab 25:
3,79
-
+

Solitärstauden

Solitärstauden glänzen durch ihre imposante Erscheinung, welche sie jedes Jahr aufs Neue nach dem Rückschnitt im Frühjahr erreichen.


Solitärstauden

check

Besonderheit

bis 200 cm hohe Riesenstaude für feuchte Standorte. Sehr Standfest

Sonnenstauden

Stauden für den vollsonnigen Standort beanspruchen für die optimale Entwicklung eine hohe Lichteinstrahlung. Die Bodenansprüche können je nach Art und Sorte von trocken und felsig bis zu einem hellen Gehölzrand variieren.


Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Standort

krautreiche Mischwälder, Auen, Feuchtwiesen

Halbschattenstauden

Stauden für halbschattige Lagen vertragen keine direkte und dauerhafte Sonneneinstrahlung. Bevorzugt werden längere Zeiten vollständiger Beschattung mit kurzer und regelmäßiger Sonneneinstrahlung.


Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

(Sonne) - Halbschatten

Stauden für schwere Böden

Stauden für schwere Böden tolerieren lehm- und tonhaltige Gartenerde, wobei Staunässe zu vermeiden ist.


Stauden für schwere Böden

check

Eingebürgerte fremde Wildstaude

Fremde Wildstauden zeichnen sich oft durch ihr exotisches Erscheinungsbild aus.


Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

östliches Nordamerika

Staudenblüten rosa

Die Farbe Rosa ist eine Mischfarbe aus wenig Rot und reichlich Weiß und besticht durch ihre beruhigende Wirkung. Beetkombinationen mit weißen Blattstrukturen und blauen Blüten verhelfen zur Gelassenheit.


Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

purpurkarmin

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 19 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Großer Wasserdost Atropurpureum - Eupatorium fistulosum Atropurpureum

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
12
4.17 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 10
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Eupatorium fistulosum Atropurpureum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 26. September 2016
Nachlieferung o.K.
von: B.
Problemlose Nachlieferung, nachdem die erste Lieferung nicht austrieb...
am 25. September 2016
Eupatorium fistulosum Atropurpureum
von: Kunde
...sehr gut angewachsen
am 26. September 2016
Nachlieferung o.K.
von: Behme
am 26. September 2016
Nachlieferung o.K.
von: B.
am 26. September 2016
Nachlieferung o.K.
von: B

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26150: Versetzer Hibiskus zeigt kein Wachstum

Ich hatte im Frühling bereits um Rat gefragt, da ein älterer großer Hibiskus nach dem Verpflanzen im letzten Herbst keinen Blattaustrieb zeigte. Trotz weiterer Pflege bis heute ist er kahl, aber die Zweige sind immer noch biegsam und nicht dürr. Er wirkt also nicht abgestorben. Steht er noch unter einer Art Schock und soll ich ihn stehen lassen und einfach weiterpflegen (Wasser, Dünger?)? Standort und Erde müssten ihm passen. Danke und Gruß, Anne Holz

Antwort: Ich denke das es hier keine Hoffnung mehr gibt. Wahrscheinlich ist die Wurzel im Winter verfroren.


Frage Nr. 26082: Zwetschge blüht nicht

Hallo! Als großer Pflanzmich-Fan habe ich mit allen bestellten Pflanzen bei Ihnen beste Erfahrungen gemacht. Selbst meine Mutter, die niemals Pflanzen im Internet bestellen wollte, findet nun Gefallen daran! Nur ein Pflanzmich-Kauf ist unser Sorgenkind. Unsere Frühzwetschge (Sommer 2016 gekauft und gepflanzt) hat noch nicht geblüht und trägt somit auch nicht. Die zeitgleich gesetzte Kirsche (ist der Nachbar der Zwetschge) blühte bereits 2017 und trug ein paar Kirschen. Dieses Jahr hat sie unglaublich viele Früchte. Nur die Zwetschge tut nichts. Gewachsen ist sie schon, aber nicht übermäßig. Woran kann das liegen? Liebe Grüße und Danke im voraus für Ihre Einschätzung, Cornelia Hein

Antwort: Ohne Bild kann ich leider nicht so viel dazu sagen. Ich vermute aber mal das sie einfach etwas länger braucht. Vielleicht tut sie sich einfach etwas schlechter angewachsen. Etwas Dünger und extra Wasser kann auch unterstützend wirken.


Frage Nr. 25898: Fächer ahorn schneiden

Hallo Herr Meyer, mein Fächer Ahorn Atropurpureum wächst leider nur an einem Ast in die Höhe. Kann ich durch einen Schnitt irgendwie eine Verästelung erreichen? Danke und Gruß

Fcherahornschneiden

Antwort: Ja einfach den langen Trieb auf Höhe der anderen kappen.


Frage Nr. 25772: Berberritzen rot

Wir haben im Herbst 2017 Berberritzen gekauft.Bis vor kurzem sahen sie wunderbar aus. Inzwischen sind die Blätter total vertrocknet,und die dünnen Zweige kann man einfach abbrechen.8(Trocken.)Erholen sich die Berberritzen noch wieder, oder sind sie nicht mehr zu gebrauchen. Die Berberritzen ,die wir vor 2 Jahren bei Ihnen gekauft haben, sehen dagegen wunderbar aus.

Antwort: Das kann ich ohne Bild leider nicht so genau sagen. Kann es an zu großer Trockenheit gelegen haben?


Frage Nr. 25698: Rosen Blattläuse an jungen Trieben

Aktuell großer Befall an den jungen Blütenknospen, es hat sich auch eine Ameisenkolonie im Beet angesiedelt, bekanntlich melken ja die Ameisen die Läuse. Müssen auch die Ameisen bekämpft werden? Bitte nur biologische Mittel, die umwelt- und bienenschonend sind, vielen Dank - mit freundlichen Grüßen - Eva Zimmer

Antwort: Ja am besten als erstes die Ameisen los werden. Backpulver kann da helfen oder Leimringe falls möglich. Ansonsten die Rosen mit dem Gartenschlauch gut abspritzen. Am besten zweimal täglich. Das mögen die Läuse nicht und viele werden auch einfach weggespült.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen