+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Kleines Pfeifengras Eskuche

Molinia caerulea Eskuche



Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 153501
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
7,99 €
Ab 25:
5,99 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Molinia caerulea Eskuche

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39456: Orangenbaum Blätter fallen ab und braune Punkte

hallo, mein kleines Orangenbäumchen (Jungpflanze 8 Monate, ca 20cm) steht im Wohnzimmer, nun fallen noch grüne Blätter ab und die Blätter sind klebrig und haben hellbraune erhabene Pünktchen von 2-3mm und schwarze kleine Punkte von 0.2mm .. das Blatt ist auf ganz klebrig einige bekommen braune Ränder.. ist das evtl ein Schädlingsbefall..? Wer kann helfen? ich kann auch Bilder von den Blättern senden.. Liebe Grüsse, Alex

Antwort: Moin, sehr wahrscheinlich handelt es sich hier um einen Schädlingsbefall mit Schildläusen. Diese könnten auch mit biologischen Mittel bekämpft werden. Bitte senden Sie uns zur genauen Analyse und Empfehlung wirksamer Mittel doch Fotos an unser Serviceteam. Gruß Meyer


Frage Nr. 39126: Herbstanemone robustissima

Diese dankbare Blume hat schon viel Platz hier eingenommen. Gerne würde ich die Mitte des Beetes frei machen und etwas anderes zur Auflockerung dazu pflanzen. Welche Nachbarn haben eine Chance bei dem starken Ausbreitungsdrang der Anemone? Bin sehr dankbar für mehrere Vorschläge, ob Staude oder kleines Gehölz (Ort ist absonnig/halbschattig) Gruß und Dank

Antwort: Moin, zu Herbsanemonen können Sie gut Lilien, Lungenkraut uns Iris setzen, auch Astilben, Funkien und Silberkerzen lassen sich gut kombinieren. Generell muss bei einem Staudenbeet alle paar Jahre mal etwas ausgemistet werden, da sich alle ja verbreitern. Dies kann man gut im Herbst machen und die entsprechenden Stauden herausnehmen, teilen und wieder einsetzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38837: Streuobstwiese + Wäldchen anlegen

Moin, ich möchte gerne auf einem Teil meines Grundstücks ein kleines Wäldchen mit ca. 3500 qm und eine Streuobstwiese mit ca. 500 qm anlegen. Es soll in dem Wäldchen ein Mix aus verschiedenen Baumsorten angepflanzt werden (aber auch zur Brennholzgewinnung dienen). Im Grundsätzlichen habe ich einen recht sandigen Boden, in einer Tiefe ab ca. 0,75 m jedoch eine Lehmschicht. Welche Baumsorten würde Sie empfehlen? Die Streuobstwiese soll direkt an diesem Wäldchen grenzen.. Gibt es hier Etwas zu beachten? Pflanzen möchte ich um Hauptsächlichen wurzelnackte Freilandpflanzen. Viele Grüße Andreas Rademacher

Antwort: Moin, Birke und Esche wächst schnell und brennen gut und sind für den Sandboden die beste Wahl. Eichen und Buchen sind auch gut, von beiden sollten aber nicht zu viele gepflanzt werden, Eiche wächst langsam und Buchen dulden ja keine Nachbarn, also insgesamt eine schlechtere Ausbeute, aber ökologisch ist die Mischung sinnvoll. Verstreut noch ein paar Eiben wären toll. Für die Streuobstwiese können Sie eigentlich eine wilde Mischung von allen möglichen Lieblingsobstsorten wählen. Die Abstände sollten dann mind. 4 Meter betragen, der Bestand soll sich ja locker auswachsen können. Achten Sie aber gleichzeitig darauf, dass jeweils auch Befruchter für die Ernte notwendig sein können. Ich würde zwischen den Flächen einen Übergang mit Schwarzem Holunder, Haselnuss, Kornelkirsche, Wildrosen und Himbeeren schaffen. Dann haben Sie eine sinnvolle Überleitung von einem Landschaftstyp zum nächsten und noch ein wenig Wildobst. Gruß Meyer



Frage Nr. 38679: Frage zum Steppengras Bestell-Nr. 336402145 und 220505483

Guten Tag, wir haben folgende Pflanzen bei Ihnen bestellt: Eremurus isabellinus Romance, 2l-Container und Eremurus x isabellinus Pinokkio Container. In einem Heft von 'Kraut & Rüben' habe ich gelesen bzw. in einer Abbildung gesehen, dass Steppengräser so eine Art krakenartiges Wurzelgeflecht haben. Ihr Pflanzen verfügen jedoch über ein 'normales' bzw. bei der einen Pflanze sogar über ein sehr kleines, kaum sichtbares Wurzelgeflecht. Sind diese Steppengräser noch zu klein und bildet sich dieses Wurzelgeflecht noch aus? Beste Grüße Ralph Kiss

Antwort: Moin, Containerpflanzen werden herangezogen, um gepflanzt zu werden. Im Freiland entwickeln sie dann mit den Jahren alle ihre Eigenschaften ganz, auch die Wurzeln. Ich wüßte jetzt aber nicht, dass Gräser so sehr andere Wurzelgeflechte entwickeln als andere Gräser und Stauden, das ist einfach ein dichtes Wurzelgeflecht. Gruß Meyer



Frage Nr. 38616: Maronen

Haben Sie speziell Castanea sativa Marigoule Halbstamm als Containerpflanze? Wir brauchen ein kleines Exemplar als Bestäuber für unsere Bouche de Betizac. Mit freundlichen Grüßen, Klaus Lindner, Bayreuth.

Antwort: Moin erstmal. Aufgrund der hohen Nachfrage kommen wir mit der Produktion gar nicht nach. Leider haben wir momentan überhaupt keine Marigoule mehr, auch nicht als Halbstamm. Tut mir leid. Vielleicht kann ich aber den Vincent van Gogh als Bestäuber vorschlagen, der bleibt von Haus aus klein und ist ein sehr guter Befruchter? Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben