+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Goldschuppenfarn

Dryopteris affinis


  • besonders frosthart
  • leuchtender Austrieb sowie golden funkelnde Spreuschuppen
  • sehr robust und pflegeleicht, wintergrün, schneckenresistent
  • Standort absonnig bis halbschattig
  • kalktolerant
  • schön geeignet für die heimische Floristik
  • Gehölzrand, Unterpflanzung, Schattengarten, Blattschmuckstaude, Steingarten, Kübelpflanzung

Der Goldschuppenfarn macht seinem Namen alle Ehre – mit seinem adrett goldenen Blattaustrieb und den leuchtenden Goldschuppen an seinen Stielen.

Der heimische Goldschuppenfarn gilt Kennern und Liebhabern als besonders schöner Blattschmuckfarn für den heimischen Garten. Im späten Austrieb zeigen sich seine hübsch zweifach gefiederten Blattwedel in einem edlen Goldgelb-Grün, um sattgrün nachzudunkeln. Rund um das Jahr bleiben sie nicht nur dank ihrer Form, sondern auch auf Grund der dunklen Punkte an der Mittelrippe ein auffälliger Blickfang. Doch nicht nur das: Ein elegantes Merkmal des Goldschuppenfarns sind eben auch seine namengebenden goldenen Spreuschuppen, die an den Blattstielen sitzen und auffallend in der Sonne strahlen. So wertet er gekonnt die beschatteten Bereiche des Gartens auf, ob in der Unterpflanzung, am Gehölzrand, im Steingarten oder Waldgarten, ob solitär oder in der Gruppe gepflanzt. Schöne Farb- und Formspiele geht der Goldschuppenfarn dabei stets auch mit anderen Blattschmuckstauden oder Zwiebelblumen ein. Nicht zuletzt eignet er sich für die Pflanzung im großzügigen Kübel auf der Terrasse oder dem Balkon. Und geschnitten werden die Blattwedel zur filigranen Bereicherung selbstgebundener Blumensträuße!

Im Garten wächst der Goldschuppenfarn Dryopteris affinis auf 1 Meter Höhe und Breite heran und entfaltet dabei einen ansprechend trichterförmigen Wuchs, so dass er bereits einzeln gepflanzt zum Blickfang auch im absonnigen Bereich wird. Seinen Boden liebt er mäßig nährstoffreich, humos, frisch bis mäßig feucht und toleriert ihn sogar recht schwer! Mit seiner kalktoleranten Natur stellt er zudem eine Besonderheit unter den Farnen dar! Stets tut sich der Goldschuppenfarn dabei mit seiner sehr gesunden und daher auch pflegeleichten Natur hervor. Winter übersteht er einwandfrei und behält lange sein Blattkleid. Im Frühjahr dann kann der Goldschuppenfarn ausgeputzt sowie bei Bedarf großzügig zurückgeschnitten oder geteilt werden und nimmt eine Gabe Dünger dankbar an. Auch ein Mulchen seines Bodens bekommt ihm gut. So versorgt, wird uns der Goldschuppenfarn tatsächlich auf lange Jahre hinaus zum Goldstück im heimischen Garten!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht bis bogig überhängend, trichterförmig

Wuchsbreite

70 bis 100 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 1,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Blüte

unscheinbar

Fruchtschmuck

check

Früchte

Sporen

Blattwerk

2-fach gefiedert, gepunktet, filigran, wedelförmig

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubschmuck

check

Laubfarbe

goldgelb im Austrieb, dann dunkelgrün

Boden

mäßig nährstoffreich, humos, steinig bis tonig, frisch bis mäßig feucht, neutral, kalktolerant, auch recht schwer

Wurzeln

Rhizom

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1-2 pro m²

Familie

Wurmfarngewächse

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

im Frühjahr ausputzen

Besonderheit

schön geeignet für die heimische Floristik
67398

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 107186
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+

Leitstauden

check

Besonderheit

immergrün, etwa mit Zwiebelblumen gepflanzt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, wintergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

lichter Schatten

Vorkommen

reiche Laub- und Nadelmischwälder, montane Staudenfluren
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Hängeform

check

Wuchsentwicklung

zunehmend überhängend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hängeform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Besondere Laubfärbung

Gelbe Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

goldgelb im Austrieb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Dryopteris affinis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. Juli 2022
Goldschuppenfarn
von: Gabriele
Wächst und gedeiht
am 22. Juli 2022
Dryopteris affinis
von: Kunde
am 22. Juli 2022
Dryopteris affinis
von: Kunde
am 22. Juli 2022
Dryopteris affinis
von: Kunde
am 30. April 2022
super Pflanzen
von: Kunde
Hoffe die Pflanzen entwickeln sich gut und können schon nächstes Jahr eine stattliche große erreichen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 30404: Farne

Hallo Herr Meyer, Ich habe im Frühjahr an einen Nordhang 6 Rhododendren gepflanzt, dazwischen 2 hamamelis und eine felsenbirne. Jetzt möchte ich noch Farne dazwischen pflanzen. Welche würden sich hierfür eignen? Gibt es auch wintergrüne Farne? Vielen Dank für ihren Rat mit freundlichen Grüßen Monika Eberle

Antwort: Guten Tag, da wäre zum Beispiel der Rippenfarn geeignet. https://www.pflanzmich.de/produkt/67388/rippenfarn-spicant.html Der Wurmfarn ist zwar nur bedingt Wintergrün, seine Wedel sind aber trotzdem sehr Dekorativ. https://www.pflanzmich.de/produkt/67408/wurmfarn.html Auch der Goldschuppenfarn sollte nicht fehlen. https://www.pflanzmich.de/produkt/67398/goldschuppenfarn.html Meyer


Frage Nr. 30341: Wurmfarn Dryopteris filix mas

Hallo. Ist dieser Wurmfarn als Schneckenabwehr geeignet? Ich hatte gelesen das man einen Sud wie bei der Brennesseljauche herstellen kann, welcher dann die Schnecken vertreiben sollte und zusätzlich auch noch die Pflanze düngt. Ich bin gespannt auf ihre Antwort und bedanke mich für ihre Bemühungen. Mfg. H. Schaffar

Antwort: Guten Tag, die ewige frage nach den richtigen Mittel gegen Schnecken wird wohl nie abschließend nie beantwortet werden. Farnsud soll reif sein und 1 zu 10 über Boden und Pflanzen gissen. Er kann auch für das Frühjahr auf Vorrat getrocknet gelagert werden um rechtzeitig mit der Behandlung beginnen zu können. Weidmans Heil Meyer


Frage Nr. 29505: Rotschleierfarn Dryopteris erythrosora

Hallo Herr Meyer, ich habe Anfang April bei Ihnen zwei Exemplare des Rotschleierfarn Dryopteris erythrosora bestellt und direkt im Garten gepflanzt. Der Mai steht nun ins Haus und es tut sich noch nichts in Sachen Neuaustrieb. Frost hatten wir seit der Pflanzung nicht mehr. Wann kann man denn bei dieser Farnsorte mit dem Neuaustrieb rechnen. Es ist mein erster Farn :) Danke und VG

Antwort: Guten Tag, da brauchen sie nicht nervös zu werden. Die Pflanzen kommen später als welche die schon länger Stehen. Lassen sie ihnen noch locker 10 Tage Zeit. In meinem Garten tut sich auch noch nichts. Meyer


Frage Nr. 26585: Bodendecker Lehmboden

Hallo Meister, Bitte um Empfehlung Bodendecker lehmiger Boden, sonnig, Efeu und andere Pflanzen Vielen Dank!

Antwort: Wie würde ihnen denn hier die Bistorta affinis 'Darjeeling Red' gefallen?


Frage Nr. 24209: Teppich Hartriegel

Hallo. Ich habe einen nassen Boden auf dem Dichmänchen einen Pilz bekommen haben. Kann ich statt dessen Teppich Hartriegel als Bodendecker setzten ? Oder was würden Sie Empfehlen Danke und Gruß Klaus Spanel

Antwort: Hier würde ich ihnen dann eher Epimedium youngianum, Bistorta affinis oder Ceratostigma plumbaginoides empfehlen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben