foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Zerbrechlicher Blasenfarn

Cystopteris fragilis

Zerbrechlicher Blasenfarn / Cystopteris fragilis

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Standort:
schattig
Verwendung:
Zierfarn, liebt feuchte, schattige Mauern

Steckbrief

Bio

1

Wuchshöhe

0,10 bis 0,45 m
67393
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Stauden


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort



Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
X

Standardmaessig beginnt der Versand ab ENDE FEBRUAR zur besten Pflanzzeit. Benötigen Sie die Pflanzen früher, ist das aber auch kein Problem - Sie können, bei der Bestellung, einen Wunschtermin angeben. hier.

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 148967
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,99
Ab 25:
3,49
Ab 100:
2,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Zerbrechlicher Blasenfarn - Cystopteris fragilis

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cystopteris fragilis

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22835: Pflanzen für nassen Boden

Lieber Meister Meyer, mein Garten hat im Untergrund einen dichten Lehmboden, der mit Mutterboden aufgefüllt wurde. Das ganze verhält sich wie eine Badewanne – wenn es regnet, steht das Wasser im Rasen. An dies Fläche angrenzend befindet sich ein Knick, der mit Erlen, Birken und Ahorn bepflanzt ist und auch ein Holunder scheint hier gut zu gedeihen. Ich möchte nun wegen der Staunässe den Rasen an den besonders betroffenen Stellen entfernen und diese stattdessen mit wasserliebenden Pflanzen bepflanzen. Können Sie mir Sträucher und andere Pflanzen nennen, die einen partiell sehr nassen Untergrund mögen? Vielen Dank und herzliche Grüße Kathrin van der Merwe

Antwort: Hier einige kleine Bäume und Sträucher die sich eignen würden. Schwarzerle Alnus glutinosa Esche Fraxinus excelsior Silberpappel Populus alba Schwarzpappel Populus nigra Traubenkirsche Prunus padus Feldulme Ulmus minor Bergulme Ulmus glabra Silberweide Salix alba Sträucher: Haselnuss Corylus avellana Zweigriffliger Weißdorn Crataegus laevigata Pfaffenhütchen Euonymus europaea Faulbaum Frangula alnus Rote Heckenkirsche Lonicera xylosteum Echter Kreuzdorn Rhamnus catharticus Schwarzer Holunder Sambucus nigra Gewöhnlicher Schneeball Viburnum opulus Wilde Stachelbeere Ribes uva-crispa Ohrweide Salix aurita Grauweide Salix cinerea Purpurweide Salix purpurea Mandelweide Salix triandra Korbweide Salix viminalis Bruchweide Salix fragilis


Frage Nr. 14155: lebender Pavillion

Hallo Herr Meyer, zur Zeit bin ich noch am Einlesen zur Gartenbepflanzung und -arbeiten. In naher Zukunft stelle ich mir vor, einen Weidenpavillion zu "pflanzen". Welche Sorte eignet sich dafür am Besten? Danke im Voraus für Ihre Information MfG Andrea

Antwort: Hier würden sich gleich mehrere Sorten gut eignen. Wie zum Beispiel Salix caprea, Salix viminalis, Salix triandra, Salix smithiana und die Salix fragilis. Wobei die Salix smithiana besondere Aufmerksamkeit verdient.


Frage Nr. 10671: Willow posts

I am looking for some willow posts to help to stabilise a small river embankment. They need to be length 1.5-2.0m and diameter of c80-100mm and the plant material would be living willow - salix fragilis or similar. Do you know of a supplier in Germany who can supply this (shipping ). Thank you

Antwort: We can supply this to Luxembourg. Follow this link Salix fragilis. Or send an email to Service@pflanzmich.de


Frage Nr. 7907: Staunässe

Sehr geehrter Herr Meyer! Ich brauche dringend Hilfe! Unter meinem gesamten Grungstück liegen in 1,40m tiefe Erdwärmerohre. Das gesamte Erdreich wurde deswegen mit Baufahrzeugen komplett emtfernt und wieder aufgefüllt. Der natürliche Untergrund ist lemig. In 3m-4m tiefe befindet sich reiner Kies. Leider war mir beim Anlegen des Gartens nicht klar, dass es so zur einer starken Bodenverdichtung die zur Staunässe größeren Ausmaßes kommen würde, wodurch mir schon etlichen Sträucher eingegangen sind. Wir haben Drainagen in 40 cm Tiefe verlegt. Leider kommt es aber immer wieder vor, dass sich das Wasser in den Pflanzlöchern sammelt und so die Wurzelballen teilweise im Wasser stehen. Wir haben daraufhin an den größeren Sträuchern und Baumen,, deren Ballen zwischen 40cm und 60 cm hoch sind, 1,40m tiefeund im Durchmesser 20 cm breite Bohrlöcher gegraben, diese mit Sand befüllt und auch ein Rohr eingelassen. So können wir mit einer Tauchpumpe das sich darin sammende Wasser abpumpen. Jetzt stehen in Regenperioden die Ballen nicht oder nur kurz im Wasser, aber hat das alles Sinn? Ich möchte gerne noch mehr Pfalzen setzen, aber Ich kann doch nicht bei allen Pflanzen das Wasser abpumpen. Gibt es noch eine andere Lösung, die das Abfließen des Wassers aus erleichtert, so dass die Ballen nicht mehr im Wasser stehen, bzw. das Wasser nicht mehr nur in die Pflanzlöcher fließt. Mit freundlichen Grüßen Karin

Antwort: Guten Tag - das ist natürlich nicht so schön! Was halten Sie von Pflanzen, die ohnehin auf eher feuchten Standorten wachsen (Moorbirken = Betula pubescens, Roterle = Alnus glutinosa, Sumpfeichen = Quercus palustris oder Weiden aller Art (Salix fragilis, Salix alba, Salix carnea usw.)? Derartige Pflanzen kann man auch in Sorten als Hochstämme pflanzen bzw. z.B. die Salix carnea (Grauweide) ist aber auch ein mehrtriebiger Großstrauch. Man kann natürlich eine Drainage verlegen - so wie auf landwirtschaftlichen Flächen, die zu feucht sind (dabei werden so genannte Drainagerohre vertikal in ca. 80 cm Tiefe mit einem Gefälle verlegt; das Wasser sammelt sich dann in einem Graben, der im rechten Winkel zu den Drainagerohren angelegt wird).


Frage Nr. 5273: Größe Korkenzieherweide

Guten Morgen, wir möchten gerne eine Korkenzieherweide bestellen. Bei Ihnen ist dabei eine Wuchshöhe von 3,00 bis 6,00 m angegeben (was für uns gerade richtig wäre), in diversen Internetforen habe ich aber gelesen, dass sie "wie Unkraut wächst und 12 m hoch" wird. Jetzt sind wir etwas verunsichert... Ist die von Ihnen angebotene Sorte eine kleinwüchsige oder übertreiben die Korkenzieherweidenbesitzer in den Foren? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort: Es gibt viele Weidenarten, die wie "Unkraut" wachsen, weil diese Pflanzen von Natur aus eher stark wüchsig sind (z.B. Salix fragilis, Salix alba, Salix caprea, u.a.). Die Korkenzieherweide ist eher eine mittelstark wachsende Weidenart (Großstrauch bis etwa 6 m hoch, ausgewachsen); so dass ich nicht bestätigen kann, dass diese Art überdimensional wächst. Ohnehin brauchen Weiden einen sehr feuchten Standort (z.B. am Teichrand), um ihre Wuchskraft richtig zu entfalten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen