+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Gewöhnliches Scharbockskraut

Ranunculus ficaria


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von März bis Mai
  • Frühjahrsblüher
  • Sehr schöne kleine Pflanze, die unter großen Bäumen und Sträuchern dichte gelb blühende Teppiche bilden kann.

Das Scharbockskraut, ist eine niedrige krautige Pflanze die im Frühjahr von März bis Mai gelb blüht, aber bereits im Juni bis Juli wieder einzieht und dann nicht mehr zu sehen ist. Es eignet sich besonders gut um unter großen Bäumen und Sträuchern im Frühjahr etwas Farbe zu verbreiten. Eine sehr schöne einheimische Pflanze, die im zeitigen Frühjahr eine willkommene Nahrungsquelle für viele Insekten ist.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

flach

Wuchshöhe

0,10 bis 0,30 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelb

Laub

Blattwerk

rundlich, herzförmig

Laubfarbe

glänzend grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

nährstoffreich, frischer durchlässig, humusreich.

Besonderheit

Frühjahrsblüher

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 110204
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mai
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mai
Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,19 €
-
+

Pflanzhilfen

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne, absonnig

Standort

Ufer, Gräben, Röhricht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 24 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ranunculus ficaria

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39416: Gewöhnliches Schilf

Hallo zusammen Kurze Frage wir haben einen Teich restauriert und müssen eine Bepflanzung vornehmen dabei würde ich gerne eine schilf zone errichten ca 8 Meter Breite und als Halbkreis bis 4 im Wasser rein. Wassertiefe von 0,30 - 1,50 abfallend. Wieviel müsste ich Pflanzen und könnte man es so auch handhaben Gruß Bernd

Antwort: Moin, sehr viele Wasserpflanzen wachsen besonders gerne im Sumpf und wachsen daher in der Flachwasserzone mit einer Tiefe von nur 10 bis 15 cm. Die nächste Zone sollte 30 cm betragen und die Seerosenzone sollte bis zu einem Meter tief sein. Jede Zone sollte waagerecht angelegt werden und mit Steinen abgegrenzt sein, damit das Substrat nicht in tiefere Zonen abrutschen kann. Pro Quadratmeter können je nach Sorte 5 bis 10 Pflanzen eingeplant werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 38996: gewöhnliches Schilf

Hallo Meister, ist das gewöhnliche Schilf für eine Pflanzenkläranlage(Beet) geeignet?

Antwort: Moin, das gewöhnliche Schilf ist die Hauptpflanze für Kläranlagen und macht 80-90 % aus, ferner können Rohrkolben, Sumpfschwertlilien, Binsen und Seggen verwendet werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 38277: Ranunculus acris Multiplex

Kann der Ranunculus acris Multiplex in der Uferzone des Gartenteichs 20-30cm tief gepflanzt werden oder darf er nicht direkt ins Wasser?

Antwort: Moin, der Hahnenfuß Multiplex sollte am besten in Ufernähe gepflanzt werden, da er ständige Feuchtigkeit benötigt. Aber direkt in das Wasser können nur Wasserpflanzen gesetzt werden. Gruß, Meyer


Frage Nr. 36773: Uferbefestigung

Hallo Herr Meyer, bitte schauen Sie mein Foto an. Jetzt haben wir min. Wasserstand, bei viel Regen geht es bis an die grüne Humusschicht hoch. Die anderen Ufer sind einigermaßen erfolgreich mit Schwarzerlen, Weiden, Schilfgras, Rosa arvensis befestigt. An diesem Ufer hätte ich gerne etwas Niedriges wucherndes. Meine Weidenstecklinge, die ich dann kurz halten wollte sind letztes Jahr weggebrochen. Hat z.B. Rosa Nitida eine Chance? Was würden Sie vorschlagen? Vielen Dank und viele Grüße Michael Braun

Antwort: Moin, ich die Wasserlinie zu bepflanzen ist das A und O, dann ist der Standort nämlich etwas beruhigt. Danach kann man denn auch größere Pflanzen ansiedeln. Flatter- Binsen, Sumpf- Schwertlilie und Gewöhnliches Schilf wären da in kleinen Gruppen von 4- 5 Pflanzen sicher einen Versuch wert. Etwas höher am Ufer sind Kugelweide, Roter Hartriegel, Liguster, Heckenkirsche, Zwerg-Duftschneeball Compactum und Faulbaum. Wildrosen gehen auch, aber wären nicht meine erste Wahl.



Frage Nr. 29776: 101122 Ranunculus aquatilis, Wasserhahnenfuß Kunden Nr, 990

Habe die Lieferung obiger Wasserhahnenfuß erhalten und mir wegen Einpflanzen Rat im Onlineshop gesuchz, seitdem bin ich ratlos. Da seht wie folgt geschrieben: Kategorie: Wasserpflanzen > Tiefwasser > Standort: Ufer, Gräben, Röhricht Steckbrief: Wuchsbreite 15-40 cm, Wuchshöhe 5 cm Boden: Tiefwasser bis 100cm Tiefe. Seitdem glotze ich verwirrt auf obige Daten wie ein Schwein in das Uhrwerk. Wuchshöhe 5 cm bei Tiefwasser? Ich wollte sie am Ufer apfanzen, geht das?? Außerdem habe ich einen Regenwasserteich mit stark Schwankenden Wasserständen. D.h. die Pflanzen stehen zeitweise über und Zeitweise unter Wasser. Ist das möglich oder nur entweder oder? Ich bitte um Ihre weisen Ratschläge mfg Ludwig Mühlbauer

Antwort: Guten Tag Herr Mühlhauer, so schwer ist das garnicht. Es handelt sich um eine Schwimmpflanze, die über Wasser eine Höhe von 5 cm erreicht. Unterwasser können sie ist zu einem Meter lang werden. Pflanzen sie die Pflanze sie tief das die Blätter noch aus dem Wasser ragen, den Rest macht die Pflanze, die Amphibisch ist, dann von ganz alleine. Die Pflanze gibt es schon länger als die Schweine und ist sehr anpassungsfähig. Als einfach machen. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben