foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sonnenbraut Waltraud

Helenium cultorum Waltraud

Helenium x cult Waltraud gehört zu den halbhohen Stauden und wird ungefähr 120cm hoch. die Blätter sind oval und zugespitzt. Die Blüten sind der echte Hingucker bei Waltraud. Die großen Korbblüten leuchten sogar in zwei Farben. Die Spitzen der Kronblätter sind Gelb wohingegen die Kronblätter zur Mitte in in ein kräftiges Orange wechseln und einen dunklen Kern aus Staubblättern umranden. Der Standort sollte möglichst sonnig gewählt werden aber Helenium x cult Waltraud kommt auch an eher ungünstigen Standorten gut zurecht und verbreitet sich schnell. Diese Staude eignet sich auch hervorragend als Schnittblume und Bienenweide.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Staudenbeet, Einzelstellung, Beetränder

Steckbrief

Blattwerk

Lazettlich, abgerundet, ganzrandig, glatt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, buschig

Besonderheit

besondere Färbung, sehr robust, Bienenweide

Blütenfarbe

orangegelb

Laubfarbe

tiefgrün

Blühzeit

Juni bis August

Früchte

Samen mit Pappus

Boden

frisch bis feucht, lehmig, nährstoffreicher Gartenboden

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 3-5 Pflanzen pro m², 75cm Pflanzenabstand

Züchter

Deutschmann

Blütendurchmesser

4 cm

Wuchsbreite

60 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,00 m

Blütenform

schalenförmig

Jahrgang

1947

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: * gut
64140 | 62 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 105418
Lieferbar ab September.
Lieferbar ab September.
Ab 1:
6,29
Ab 6:
6,09
-
+
Artikel Nr. 120145
Lieferbar ab Juni.
Lieferbar ab Juni.
6,99
-
+

Besonderheit

sehr reichlich blühende Staude die jedem Staudenliebhaber viel Freude macht

Besonderheit

überreich blühend

Besonderheit

ausdauernd, besser als Leitstaude

Belichtungsspanne

Sonne - lichter Schatten

Standort

Feuchtwiesen, Waldrand

Rottöne

kupfrigrot mit gelb

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Sonnenbraut Waltraud - Helenium cultorum Waltraud

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Helenium cultorum Waltraud

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. Juli 2015
5 Sterne
von: Kunde
war am Anfang sehr skeptisch (Bestellung sehr zeitiges Frühjahr) hat sich zur wunderbaren Staude entwickelt, werde mir noch einige der "Sonnenbräute" zulegen, und das Beste, Ncktschnecken gehen nicht an diee Pflanze alle Sterne

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26523: Weiß jemand was für eine Staude das ist?

die Staude ist ca. 80-100cm hoch. Kennt jemand den Namen?

WeijemandwasfreineStaudedasist

Antwort: Das ist eine wunderschöne Sonnenbraut.


Frage Nr. 26255: rosa rugosa

Lieber Herr Meyer, die Rosen sind angekommen und sehen sehr gut aus. Ich möchte diese vor unseren Sichtschutz an der Terrasse einpflanzen, da dort Sandboden, welcher beim Hausbau aufgeschüttet wurde, ist. Das Gras ist da immer braun wie Heu. Soll ich nun eine Wurzelsperre einbauen ? Nicht daß die Wurzeln unter die Terrasse oder quer Beet laufen. Danke. Herzliche Grüße Waltraud Michael

rosarugosa

Antwort: Nein, das ist nicht notwendig. Achten sie nur bitte immet auf genug Wasser.


Frage Nr. 26216: Pflanze bestimmen

Hallo Meister, vielleicht können Sie mir bei der Bestimmung helfen.

Pflanzebestimmen

Antwort: Leider kann ich das Laub nicht erknenen. Von der Blüte her könnte es eine sonnenbraut sein.


Frage Nr. 24788: Liriopen blühen nicht

Sehr geehrter Herr Meyer! In meinem Garten stehen schon seit Jahren kräftige Pflanzen, die jedoch keine Blüten zeigen wollen.Was mache ich falsch? Wir haben diese schon vom Vorgänger übernommen. Können diese Pflanen über-altert sein? Auf einen schöne Frühling hoffend grüßt Waltraud Schmidt

Antwort: Das kann ich so aus der Ferne und ohne Bild, natürlich nur schwer beurteilen. Generell bevorzugen Lilientrauben aber nährstoffreiche, kalkarme, locker-humose Böden in lichtschattiger Lage.


Frage Nr. 23089: erbsenstrauch umsetzen, rudbeckien umsetzen

hallo, ich habe vor ca. 2 jahren gut wachsende erbsensträucher bei pflanzmich gekauft, die ich umsetzen muss. ist es denn schon herbstlich genug, oder soll ich noch warten. das interessiert mich insbesondere auch für meine stauden rudbeckia fulgida und helenium, die teils noch blühen. wie erkenne ich an der pflanze wann sie umgesetzt werden kann? bzw. daß sie einzieht? viele grüße felicita

Antwort: Naja den Stauden sieht man es ja deutlich an wenn sie einziehen, sie sterben dann langsam oberirdisch ab. Am besten warten sie noch zwei bis drei Wochen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen