foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Juli Silberkerze

Cimicifuga racemosa

Langlebiger und robuster Sommerblüher für frische, kräftige Böden am schattigen Gehölzrand. Besonders apart vor dunklem Hintergrund. Liebt kühle, luftfeuchte Standorte.

Standort:
halbschattig-schattig
Verwendung:
Gehölz, Gehölzrand. Passende Begleiter wären Aconitum, Astilbe, Delphinium, Hosta oder Farne und Gräser.

Steckbrief

Blattwerk

ahornartig, gesägt, matt, spitz, mit Federn versehen

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrechtr Blütenstängel, Blütenkranz bogig geneigt, horstig, dicht

Besonderheit

sehr reich blühend

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün, im Herbst goldgelb

Blühzeit

Juli bis August

Früchte

Balgfrucht

Boden

liebt frische böden, humos, nährstoffhaltig

Blüte

lange bogige Rispen

Pflanzbedarf

ca. 1 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Familie

Ranunculaceae, Hahnenfußgewächse

Wuchsbreite

80 bis 200 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,20 m

Zuwachs

0,80 bis 1,20 m / Jahr

Blütenform

rispenförmig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check
63192 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101765
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
6,49
Ab 20:
5,19
-
+

Besonderheit

sehr robuste Großstaude die von Bienen gern besucht wird.

Besonderheit

spätblühend

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Schatten

Vorkommen

krautreicher Laubmischwald

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Schatten

Vorkommen

feuchte Birken- Weidenmischwälder

Herkunft

östliches Nordamerika

verwendbare Pflanzteile

Wurzeln

Heilwirkung

Monatsbeschwerden, Gicht, Rheuma, Asthma

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Juli Silberkerze - Cimicifuga racemosa

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
1.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cimicifuga racemosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 11. August 2015
Cimicifuga racemosa
von: kadischa
Ist leider nicht angegangen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27023: Himbeere Schönemann

Alle späten Himbeersorten können im Frühjahr komplett zurückgeschnitten werden. Wie wird die Himbeere Schönemann im Frühjahr zurückgeschnitten, wenn diese von Juli-August Früchte trägt? Zählt diese Himbeersorte auch noch zu den späten Himbeeren? Danke Mit freundlichen Grüßen D. Heinrich

Antwort: Ich würde einfach die abgeernteten Ruten direkt nach der Ente entfernen und jene die nicht getragen haben stehen lassen. Dann sind sie auf der sicheren Seite.


Frage Nr. 26738: Heckenplanze schneiden

Sehr geehrter Herr Meyer, Ende Juli habe ich eine Lieferung Stechpalmen-Heckenpracht 40-50cm bekommen. Sehr schöne Pflanzen und sie sind gut angewachsen. Ich möchte dass die Hecke von unten her dicht aufwächst und darum meine Frage: kann ich jetzt schon einen Rückschnitt machen oder sollte ich besser bis zum Frühjahr warten. Und wenn, sind dann 15 bis 20 cm ok? Mit freundlichen Grüßen und Danke Wille Brass

Antwort: Sie können auch gern jetzt noch einen Rückschnitt vornehmen. Sie dürfen mir aber auch gern in einer neuen Meisterfrage ein Bild der Hecke beifügen, vielleicht kann ich dann noch weitere Tipps geben.


Frage Nr. 26534: Kürbis Hokkaido

Guten Tag, bis wann (Monat) kann man denn die Kürbis Hokkaido Pflanze einpflanzen um noch Ernte zu erhalten? Vielen Dank Vorab und Gruß André

Antwort: Gute Frage ich denke bis Anfang Juli kann das gehen. Jetzt ist es sicher zu spöt.


Frage Nr. 26491: Habe ich da wirklich „Rebella“ erhalten??

30097 Bestellung Nr. 334800087 rebella2208 Den von Ihnen gelieferten Apfelbaum habe ich seit 2014 im Garten stehen. Er gedeiht gut, blüht schön, trägt reichlich Früchte. Diese Früchte haben aber mit der offiziellen Beschreibung von Rebella nicht viel gemeinsam. Das Fruchtfleisch ist weich, nicht knackig. Die Äpfel fallen alle bis Ende Juli vom Baum, im Gegensatz zur Pflückreife im Herbst. Die Farbe ist blaßgelb mit höchstens leichten rötlichen Streifen, im Gegensatz zu rot mit etwas grün. Im ersten Jahr habe ich mir noch nichts dabei gdacht, aber jetzt im 4.Jahr bekomme ich echte Zweifel, welchen Baum ich da erhalten habe. Soll das Rebella sein? Bitte um Info, danke

Antwort: Guten Tag, das das Fruchtfleisch weich ist, passt zu Rebella. Bitte senden sie uns Bilder von den Früchten, falls noch welche da sind. Ohne Bild kann ich da nicht viel zu sagen. Danke Meyer


Frage Nr. 26460: Bestellung Nr. 335205437 Kunden Nr. 1231700

Hallo Herr Meyer.Ich habe im August 2017 eine Hydrangea paniculata Phantom 5l-Container 60-80cm erworben.War sehr zufrieden(siehe meine Bewertung vom 24.10.17). Im Juli 2018 Blüte sie mit ca.45 Blüten- ständen. Innerhhalb von 3-4 Tagen vertrocknete sie inklusiv Blätter und Blüten. Sie wurde regelmäßig gegossen und hat halbtags Sonne. Kann ich sie noch retten? Was muß ich tun??? Mit freundlichem Gruß Helmut Kaßner

Antwort: Guten Tag Herr Kaßner, das hört sich aber gar nicht Gut an. Kann es sein das da Wühlmäuse an den Wurzeln geknabbert haben ? Bitte mal Nachsehen ob da kleine Löcher im Boden zu sehen sind. Eine so schlagartige Verschlechterung ist sehr Untypisch. Ist vielleicht zuviel Dünger gegeben worden ? Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen