+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Teppich Aster Snowflurry

Aster pansus Snowflurry


  • frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von September bis Oktober
  • Rarität, kriechende Art, Herbstblüher, blüht üppig, robust, pflegeleicht
  • Freifläche, Steingärten, Kübel, kleine Flächen, Rasenersatz, Bodendecker

Die Teppich Aster Snowflurry ist eine bei uns noch nicht sehr verbreitete Astersorte. Zu unrecht, denn sie belohnt jeden Gärtner im Herbst mit einer reichen Blüte. Ihr Wuchs ist sehr aussergewöhnlich und ist besonders für ausgefallene Gärten eine echte Bereicherung, denn sie überwucherd kriechend und in kurzer Zeit große Flächen. Auch wenn sie eher anspruchslos ist sollte auf ein sonniges Fleckchen und etwas Humus bei der Pflanzung nicht verzichtet werden.

schöne Begleiter Ceratostigma, Salvia, Sedum, Gräser, Zwiebelblumen

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

flach kriechend, teppichartig, bodendeckend

Wuchshöhe

0,10 bis 0,20 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

rispenförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Früchte

Samen mit Samenkrone

Blattwerk

länglich, behaart, spitz zulaufend

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

frisch, durchlässig, normaler Gartenboden

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 5 Pflanzen pro m²

Jahrgang

1902

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: *** ausgezeichnet

Besonderheit

Rarität, kriechende Art, Herbstblüher, blüht üppig, robust, pflegeleicht
62658

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101591
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

Ab 1:
5,99 €
Ab 6:
5,79 €
-
+

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 23 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aster pansus Snowflurry

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 27. Mai 2021
Aster pansus Snowflurry
von: Kunde
am 30. April 2021
Aster pansus Snowflurry
von: Kunde
am 14. Oktober 2020
Aster pansus Snowflurry
von: Kunde
Kleine Schönheit, wächst gut an und blüht rasch
am 11. Mai 2020
Aster pansus Snowflurry
von: Gühne
Pflanzen kamen gut verpackt an. Sie sind sehr klein aber bisher gut angewachsen. Wie sie sich entwickeln u. ob sie auch blühen,kann man noch nicht sagen. Also momentan alles gut.
am 18. Oktober 2017
Teppich Aster snowflurry
von: Kunde
Von Anfang an bis heute alles super. Pflanzen kamen in einem sehr guten Zustand an und blühen jetzt herrlich. Uneingeschränkte Kaufempfehlung unsererseits für diesen ungewöhnlichen Blickfang.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37755: Kriechwachholder

Guten Morgen Herr Mayer, auf meinem Wall auf der Süd-Ostseite habe ich Immergrün gepflanzt was nun braun ist. Nun trage ich mich mit dem Gedanken so bald wie möglich nach einer absolut pflegeleichten Alternative. Ich bin über achtzig und nicht mehr so ganz gut einsetztbar. Es geht um ca 8 Qum. Fläche. Welchen Vorschlag können Sie mir machen? MfG. Jörg Meurer Wie viel Pflanzen pro Qum benötige ich?

Antwort: Moin, ich habe mal Ihre Telefonnummer hier gelöscht, damit sie nicht in falsche Hände gerät. Die Angabe, wieviele Pflanzen Sie benötigen, finden Sie übrigens im Steckbrief jeder Pflanze. Für alle bodendeckenden Stauden können Sie mit 8- 12 Stk/m² rechnen, das funktioniert immer. Nun zu Alternativen, um den Wall zu begrünen. Südosten ist ja doch ziemlich sonnig und trocken, ich würde da z.B. mit Storchschnabel arbeiten, oder mit Teppich- Flammenblume. Blaukissen, Glockenblume und Katzenminze sind aber auch gute Stauden für diesen Zweck. Ein hohes Reitgras hier und da können das Bild auflockern. Gruß Meyer



Frage Nr. 37349: Immergrün

Hallo, ich habe in einem Teppich aus Immergrün bereits 3 Hängeweiden verloren. Kann es sein, daß das Immergrün dafür verantwortlich ist und den Saft nimmt. Beste Grüße Petra

Antwort: Moin, das ist möglich, wenn die Hängeweiden keinen Gießrand haben, in dem diese dann gezielt gegossen werden. Bodendeckern ziehen natürlich einiges an Wasser weg. Gerade in der Anwuchszeit von Gehölzen müssen sie gut versorgt werden bis sie angewachsen sind und sie weitesgehend selbst versorgen können. Gruß Meyer


Frage Nr. 36582: Scheinkamille Treneague

Lieber Meister,ich habe im vergangenen Frühjahr eine mittelgroße Fläche mit der Scheinkamille Treneague bepflanzt, die bis im Herbst einen sehr schönen Teppich gebildet hatte. Nun in diesem Frühjahr hebt sich überall die Erde und die Wurzeln und Ausläufer werden alle nach oben gedrückt. Einige Pflanzen werden auch durchaus schon grün, aber vor allem besteht die Fläche aus oberirdischen, ehemals unterirdischen Wurzeln. Können Sie mir sagen, was das bedeutet und was ich nun machen muss, damit es dieses Jahr wieder einen grünen Teppich gibt? Anbei zwei Bilder. Vielen Dank für eine Antwort. C. Frohmuth

Antwort: Moin, da hat wohl der Frost den Boden etwas hochgedrückt. Aber keine Bange, das können die Stauden ab. Es sieht immer ein bißchen katastrophal aus im Frühjahr, aber bodendeckende Stauden setzen sich zuverlässig durch, Geduld hilft. Gruß Meyer



Frage Nr. 36461: Friesenwall / Hecke

Guten Abend Herr Meyer, ich habe zwei Fragen: Wir lassen gerade einen 10m langen und 80cm tiefen (Pflanzbreite) Friesenwall in Nordfriesland mit Mutterboden errichten, den wir mit weißen, rosa und lila blühenden Pflanzen üppig bestücken wollen, die im besten Fall von März bis September mehrjährig blühen. Welche eignen sich gut dazu? Gibt es vielleicht auch 'Pakete'? Außerdem planen wir den 2m hohen Zaun unseres Nachbarn an unserem Parkplatz und über eine Länge von rd. 20m mit einer Hecke zu versehen. Leider haben wir dafür aufgrund des Stellplatzes nur einen schmalen Streifen von 30cm. Mein Mann wünscht sich etwas immergrünes und ich etwas Blühendes. Haben Sie Vorschläge was wir dort am besten anpflanzen und was die nächsten Jahre unter diesen Bedingungen gut und verlässlich wächst? Besten Dank für Ihre Bemühungen und einen schönen Feierabend. GM

Antwort: Moin, da muss man vor allem an Bodendeckerrosen und Lavendel denken, aber auch Glockenblumen, Teppich- Flammenblumen, Hibiskus, Sommerflieder, Flieder, Salbei und Disteln würden sich gut auf dem Wall machen. Schauen sie doch gerne mal das Staudenpaket Blue Moon an, dass könnte für Sie interessant sein. Ich würde auf jeden Fall noch ein paar Gruppen von Schaf- Schwingeln pflanzen, die bringen noch eine neue Blattform ins Spiel. Als Sichtschutz würde ich mich bei der geringen Breite des Beetes eine schnittverträgliche Pflanze wählen. Unter den winter- und immergrünen wären da Säuleneibe, Liguster und Blaue Säulenzypresse zu nennen, unter den sommergrünen Hibiskus, Spierstrauch und Blutjohannisbeere. Gruß Meyer



Frage Nr. 36213: Kleines Weidenstämmchen

Vielen Dank für die schöne Pflanze. Da ich erst in 2 Monaten einen Balkon habe, möchte ich fragen, wie ich die Pflanze bis dahin pflegen soll. Momentan steht sie im kalten Treppenhaus. Ich möchte sie in einen größere Pflanzkübel umpflanzen. Sollte ich das schon tun oder lieber warten. Welche winterharte Unterpflanzung würden sie empfehlen, außer den Frühblühern ? Oder sollte ich nach Möglichkeiten suchen, die Pflanze in die Kälte nach draußenzu bringen ? LG Silvia Rothe

Antwort: Moin, generell ist es für winterharte Gartenpflanzen gut, wenn sie die regionale Witterung und Kälteperiode mitbekommen. Ein kaltes Treppenhaus ist aber wesentlich besser als die warme Wohnung. Wenn eine einfach Möglichkeit besteht die Pflanze draußen zu stellen, dann machen Sie das. Ansonsten ist das Treppenhaus in Ordnung, ggf. wird die Weide etwas früher austreiben. Achten Sie auf Wässerung. Pflanzen Sie den Kübel dann erst, wenn Sie den Balkon haben. Als winterhafte Unterbepflanzung können Sie niedrige Stauden nehmen, wie Teppich-Phlox, Polster-Glockenblume, Saxifaga etc., diese hängen dann z.T. auch hübsch über den Kübelrand. Achten Sie auf Düngung, da natürlich dann mehr Nährstoffe aus dem Boden gebraucht werden. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben