+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Anemone hupehensis September Charm

Anemone hupehensis September Charm


  • frosthart
  • Standort absonnig bis lichtschattig
  • blüht von August bis Oktober
  • Herbstblüher, reich blühende Sorte, Blätter bleiben lange grün
  • im Bauerngarten, Gehölzrand, Bienenweide, Schnittpflanze

Die bewährte Sorte September Charm der Garten-Herbst-Anemone ist im Spätsommer und Herbst eine Bereicherung für jedes Beet. Ab August besticht sie durch zarte, rosafarbene Blüten, die sich in die herzförmigen, fein behaarten Blätter des sommergrünen Laubs einbetten. Dank ihrer Vorliebe für halbschattige Standorte ist die Staude bestens zur Bepflanzung von Gehölzrand geeignet. In Kombination mit anderen ausdauernden Pflanzen oder Gräsern trägt sie mit ihrer freundlichen, unaufdringlichen Ausstrahlung hervorragend zu einem harmonischen Gesamtbild bei. Dabei bieten ein frischer, humoser, gut durchlässiger Boden eine optimale Grundlage für ein gesundes Wachstum. Die insektenfreundliche Sorte ist sehr robust und pflegeleicht und belohnt den Gärtner mit reicher Blüte. Diese Eigenschaften machen sie zudem zu einer beliebten Schnittblume, die sowohl einzeln als auch in Blumen-Arrangements einen wunderschönen Hingucker darstellt. In den kalten Monaten ist ein Winterschutz für die Herbst-Anemone im ersten Jahr sehr zu empfehlen.


Und hier noch ein kurzes Video zum Thema Herbst Anemonen von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

locker, aufrecht, horstig

Wuchshöhe

0,60 bis 0,80 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

hell-kaminrosa

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Blütenform

schalenförmig

Frucht

Früchte

wollige Schließfrucht

Laub

Blattwerk

herzförmig, grob gesägt, fein behaart

Laubfarbe

tiefgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

frisch, gut durchlässig, humos, lehmig-sandig

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

8 - 10 Pflanzen pro m²

Familie

Ranunculaceae

Schnittverträglichkeit

check

Züchter

Bristol Nurseries

Jahrgang

1932

Besonderheit

Herbstblüher, reich blühende Sorte, Blätter bleiben lange grün
Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1: 4,99 €

Ab 6: 4,79 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101451
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+
Artikel Nr. 119465
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
10,99 €
Ab 25:
8,29 €
-
+
Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 186176
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
9,89 €
Ab 5:
8,79 €
-
+

Pflanzhilfen

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, breit werdend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche, Laubmischwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

hell - rosakarmin
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone hupehensis September Charm

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Oktober 2022
Guter Einkauf
von: BRIGITTE
Sehr schöne kräftige Pflanze
am 18. Oktober 2022
Anemone hupehensis September Charm
von: Andrea S.
gute Lieferqualität, gute Pflanzengröße; hat auch den Mäusen sehr gefallen und geschmeckt, leider kein Urteil über Blüte möglich
am 14. August 2022
Herbstanemone
von: Vorgartenoptimierung
So oft woanders gesehen und endlich gefunden. Die erste Lieferung wollte nicht gedeihen. Es wurde anstandslos nachgeliefert, ohne Kosten, und nun stehen zwei prächtige Exemplare im Vorgarten!Ganz toll.
am 22. Oktober 2021
Anemone hupehensis September Charm
von: Kunde
Hat Lieferung sehr gut überstanden
am 4. Oktober 2021
Schöne Pflanze
von: Kunde
Die Pflanze ist gut belaubt angekommen. Ich denke das sie gut angewachsen ist, das wird sich dann im Laufe der Zeit zeigen. Da ich aber noch nie Probleme mit Pflanzen hatte, gehe ich davon aus. Warte nächstes Jahr auf die Blüte.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39126: Herbstanemone robustissima

Diese dankbare Blume hat schon viel Platz hier eingenommen. Gerne würde ich die Mitte des Beetes frei machen und etwas anderes zur Auflockerung dazu pflanzen. Welche Nachbarn haben eine Chance bei dem starken Ausbreitungsdrang der Anemone? Bin sehr dankbar für mehrere Vorschläge, ob Staude oder kleines Gehölz (Ort ist absonnig/halbschattig) Gruß und Dank

Antwort: Moin, zu Herbsanemonen können Sie gut Lilien, Lungenkraut uns Iris setzen, auch Astilben, Funkien und Silberkerzen lassen sich gut kombinieren. Generell muss bei einem Staudenbeet alle paar Jahre mal etwas ausgemistet werden, da sich alle ja verbreitern. Dies kann man gut im Herbst machen und die entsprechenden Stauden herausnehmen, teilen und wieder einsetzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38966: Umpflanzung

Guten Tag, wann kann ich Strahlengriffel, Mini-Kiwi (Zwerg Kiwi) Actinidia arguta Kens Red und Rote Mini-Kiwi Sadowa, weiblich Actinidia arguta Purpurea Sadowa umpflanzen?

Antwort: Moin, tatsächlich wäre es Ende September, Anfang Oktober gut gewesen, jetzt drohen die ersten Fröste. Ich würde das Unternehmen jetzt eher im April durchführen, nach einem kräftigen Rückschnitt und vor dem Austrieb. Gruß Meyer



Frage Nr. 38874: Lampenputzergras

Hallo Herr Meyer! Noch eine Frage zum Lampenputzergras: online bestellt, Anfang September eingepflanzt. Das Gras sah leider nie wirklich frisch aus, trotz regelmäßigem Gießen. Im Anhang sende ich Ihnen Fotos. Sollte ich dem Gras trotzdem eine Chance nächstes Jahr geben? Vg M. N.

Antwort: Moin, entfernen Sie den Rindenmulch, der tut den Pflanzen nicht gut. Und dann warten Sie gerne bis zum Frühjahr, um zu sehen, ob sich ein neuer Austrieb bildet. Das kann nämlich recht spät geschehen, Gräser sind da nicht so zackig. Auf jeden Fall ist dann noch Zeit für Reklamationen, das sieht mir doch sehr nach Herbst aus. Gruß Meyer



Frage Nr. 38873: Überwinterung Lavendel, Blauraute und Lampenputzergras im Be

Hallo Herr Meyer! Wir haben Anfang September Lavendel augustifolia, Blauschwingel und Lampenputzergras Hameln in ein großes Beet eingepflanzt. Würde eine Schicht Rindenmulch zum Überwintern ausreichen? Wie dick müsste die Schicht sein? Vg M. N.

Antwort: Moin, in der Pflanzanleitung raten wir ganz dringend von Rindenmulch im ersten Jahr ab. Decken Sie lieber mit Stroh, Laub oder Rasenschnitt ab, damit die Pflanzen nicht verdursten oder an Stickstoffmangel eingehen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38590: Rose Mozart

Guten Tag, ich habe die Rosen Mozart anfang August gekauft und gleich nach kleinen Schnit bei den Trieben in Erde gesetzt, wachsen sehr gut und jetzt zeigen sich schon die Blumen-Knospen. Meine Frage: soll ich die Knospen lassen, oder ist besser die abschneiden, darum kriegen die Wurzel mehr Kraft??? Wir sind in der Weinlokalität, hier ist Klima milder. Danke für Ihre Antwort. Kveta Mühlbauer

Antwort: Moin, Sie können die Rose zurückschneiden, allerdings kann die Strauchrose bis September blühen. In Weinbaugebieten kann sich die Blühsaison noch verlängern, so daß die Bildung von Knospen nicht ungewöhnlich ist. An Ihrer Stelle würde ich abwarten, ob sich noch Blüten öffnen, ein Rückschnitt kann dann immer noch erfolgen, sobald der Winter wirklich da ist. Im ersten Jahr sollten Sie am Fuß der Rose auf jeden Fall etwas Laub oder Stroh anhäufeln, um die Wurzeln zu schützen. Weiterhin viel Freude an Mozart. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben