foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gemeine Waldrebe

Clematis vitalba

Die Gemeine Waldrebe (Clematis vitalba) ist ein heimisches, linkswindendes Klettergehölz. Sie wächst als sommergrüne, raschwüchsige Liane auf bis zu 30m Höhe und eignet sich gut zur Zaun- und Böschungsbegrünung und als Pioniergehölz auch z.B. zur Autobahnbegrünung. Von Juli bis September zeigt sie weiße Blüten.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Zaun- und Böschungsbegründung

Steckbrief

Blattwerk

eiförmig, ganzrandig, dunkelgrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

sommergrüne, raschwüchsige, heimische Liane

Besonderheit

bienenfreundlich ,die Pflanze erreicht ein Alter von 40 Jahren, können die Last eines Menschen tragen

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Juli bis September

Früchte

bildet Fruchtstände

Boden

humos

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

einfach, zahlreich

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Familie

Ranunculaceae, Hahnenfußgewächse

Wuchshöhe

2,00 bis 8,00 m

Blütenform

trugdoldenförmig

Clematisgruppe

Vitalba-Gruppe

Schnittgruppe

3- im März Schnitt auf 35-50 cm

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend
44291 | 420 | 420

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit ab Oktober
Artikel Nr. 107846
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1,99
(19,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 125375
Expresslieferung möglich
Ab 1:
2,99
Ab 3:
2,69
-
+
Artikel Nr. 95664
Expresslieferung möglich
Ab 1:
7,99
Ab 3:
7,19
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 91207
Expresslieferung möglich
Ab 1:
34,99
Ab 3:
33,99
-
+
Artikel Nr. 121819
Expresslieferung möglich
Ab 1:
49,99
Ab 3:
44,99
-
+

Jahrestrieb in cm

150-300

Bruchanfälligkeit

gering

Schleppenlänge

1-4 m, Kletterpflanze

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

säuerlich- bitter

Vorfrühling

Früchte silbrig weiß

Frühjahr

z.T. Blühbeginn

Sommer

Blüte

Winter

sibrige Fruchtstände

Fruchtfarbe

silbrig

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

silbrig, wollig beharrt zur Verbreitung durch den Wind

Lang haftende Früchte

check

Farbe des Herbstlaubs

fahlgelb

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

von grün bis rot

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Extremlagen

Alle Expositionen

Verhalten bei Trockenheit

schwachwüchsig

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Verbreitung

regionale Vrebreitung

Als Nistplatz verwendet

häufig

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Gemeine Waldrebe - Clematis vitalba

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
7
4.14 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 2
  • 2
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Clematis vitalba

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. Mai 2018
Clematis vitalba
von: Kunde
am 5. Januar 2018
Clematis vitalba
von: Biggör
sehr schnell geliefert - sehr gut verpackt - schöne Pflanze ohne eine Beschädigung - ist inzwischen bei mir gut angewachsen !! Danke ! Ihr seid zu empfehlen !
am 10. April 2014
Clematis vitalba
von: Steinke
am 29. Juni 2018
wie erstarrt
von: Bürgergarten Idstein
Sehen alle drei gut aus, die Pflanzen - aber nach über einem Monat hat noch nicht eine auch nur ein einziges neues Blatt angesetzt oder zeigt irgendwie sonst geartetes Wachstum. Was mag da los sein??
am 25. Oktober 2015
Clematis vitalba
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27489: Berberitze & Rosa Rubiginosa

Vertragen sich die Gemeine Berberitze und Rosa Rubiginosa nebeneinander gepflanzt und kann man dadurch die Rosa Rubiginosa etwas in der Breite begrenzen?

Antwort: Das ist kein Problem und sie können damit auf jeden Fall die Rose in ihre Schranken weisen.


Frage Nr. 27484: Berberitze & Alpenjohannisbeere

Mit welchem Abstand zur Gartengrenze des Nachbarn sollte man eine Gemeine Berberitze und Alpenjohannisbeere pflanzen, damit nicht zuviel rüberragt und kann man beide Pflanzen als Hecke kombinieren oder passen die zwei Pflanzen eher nicht zusammen? die Hecke soll gut für Vögel sein und durchschnittlich 2m hoch werden.. Vielen Dank.

Antwort: Über beides freuen sich Vögel sehr, einen Meter sollten sie schon gut weg bleiben vom Zaun. Beide können auch gut eng miteinander kombiniert werden.


Frage Nr. 27333: Liguster Atrovirens heimisch?

Ist der Liguster Atrovirens eigentlich ein heimisches Gehölz und wird es von Tieren genauso angenommen wie der Gemeine Liguster? Und soll Containerware grundsätzlich nicht besser als Freiland sein weil dann weniger das Risiko von Wurzelverletzungen wäre? Vielen Dank.

Antwort: Ja er ist im selben Maße für unsere Tiere nützlich. Für den schlank wachsenden Typ müssten sie meinen empfohlenen Artikel bestellen. Freilandware ist super, beides hat seine Vor- und Nachteile.


Frage Nr. 27332: Wachstum Gemeiner vs. Liguster Atrovirens

Moin Moin, bzgl. der Überlegung eines freiwachsenden Ligusters... Laut Ihrem Steckbrief scheint der Gemeine Liguster mit einer maximalen Breite von 150cm wesentlich schlanker zu wachsen als der Atrovirens mit einer angegebenen max.-Breite von 400cm...stimmt das so? Vielen Dank.

Antwort: Nein, das ist leider nicht ganz richtig. Vertrauen sie mir. Liguster Atrovirens. Am besten Freilandware in der Größe 100-150cm kaufen.


Frage Nr. 27325: Ligustrum vulgare oder Ligustrum Atrovirens

Ich möchte in meinem Garten einen Liguster freiwachsend als Sichtschutz gegen einen gegenüberliegenden Hauseingang hochwachsen lassen, kann ruhig höher, aber sollte nicht zu breit werden - empfiehlt sich hier eher der Gemeine Liguster oder Liguster Atrovirens? Atrovirens scheint ja schöneres, hellgrüneres Blattwerk zu haben aber wohl wesentlich ausufernder in der Breite? Herzlichen Dank.

Antwort: Nein, wir haben einen schönen schlank wachsenden Typ aus Dänemark im Sortiment. Hier würde ich ihnen wirklich unseren Liguster Atrovirens empfehlen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen