sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schwarzrohrbambus

Phyllostachys nigra


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

60 - 80 cm5l-Container

Einzelpreis:

34,99 €

Menge:

100 - 150 cmSolitär im 20l-Container

Einzelpreis:

109,99 €

Menge:

Ursprünglich kommt der Schwarzrohrbambus aus China. Es handelt sich bei Phyllostachys nigra um einen kräftig wachsenden, immergrünen Bambusstrauch, der Höhen bis 7 m erreichen kann. In seiner Heimat wird er sogar bis zu 11 m hoch ! Der Schwarzrohrbambus bildet bis zu 4 cm dicke, robuste Stängel, die sehr gerade wachsen. Beim Austrieb sind die Halme noch grün, dann bilden sich dunkle Flecken auf den Halmen, ab dem 2 Jahr verfärben sich die Halme dann komplett schwarz. Einen schönen Kontrast zu den dunklen Halmen bilden die kleinen, lanzettlich geformten, hellgrünen Blätter. Der Schwarzrohrbambus ist eine Augenweide für jeden japanisch angehauchten Garten und auch im größeren Kübel auf der Terrasse ein echter Hingucker. Seine Sprossen sind essbar allerdings nicht besonders schmackhaft.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Solitärpflanze, Ziergehölz, Sichtschutz
Steckbrief

Blattwerk

immergrün, hell-bis gelbgrün, lanzettlich geformt und schlank

Wuchsform

aufrecht, trichterförmig, im Alter Spitzen etwas übergeneigt, nur kurze Ausläufer bildend

Besonderheit

frosthart etwa -16° bis -22°

Blütenfarbe

unscheinbar

Boden

normal durchlässig, nährstoffreich

Pflanzen pro Meter

1

Wuchshöhe

3,00 bis 7,00 m

39599|430|0|22518

Heckenpflanzen im Herbst konkurrenzlos günstig

Herbstpflanz-Preis-Alarm für ausgewählte Freiland-Heckenpflanzen und Blühsträucher! Vor allem unsere Buchenhecken aus Rotbuchen und Hainbuchen oder die Heckenklassiker Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze, Obstbäume und Rosen lassen sich jetzt in der Herbst-Pflanzzeit als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um besonders buschige Pflanzen (Heisterqualität), die im Herbst besonders gut anwachsen, da sich die Pflanzen vor der Winterzeit auf Ihr Wurzelwachstum konzentrieren. Sparen Sie sich grün!
Zu den Herbst-Schnäppchen...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96445
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
34,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 124129
Expresslieferung möglich
109,99
-
+
Artikel Nr. 96448
Expresslieferung möglich
129,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Phyllostachys nigra

Mehr Bewertungen
am 15.10.2017
Phyllostachys nigra
von: Kunde
am 12.10.2017
Phyllostachys nigra
von: Kunde
am 14.09.2017
Perfekt
von: Bambus
am 14.10.2015
Phyllostachys nigra
von: pepelas
prompte Lieferung und gute Qualität
am 06.09.2014
Phyllostachys nigra
von: Semmler
sehr gute Qualität, über den Sommer bestens gewachsen.


Meisterfragen zum Thema:


31.10.2016

Frage Nr. 18517: Bambus

Sehr geehrter Herr Meister Meyer, meine Nachbarn haben zur Grundstücksgrenze Bambus stehen. Dieser wächst wahnsinnig schnell und bis zu 4-5 Meter hoch. Ab und an wächst mal ein Ausleger in meinen Garten, was mich wegen dem Sichtschutz freut. Ich möchte diesen aber selbst in einen anderen Bereich Pflanzen und würde gern wissen welche Sorte so hoch und die schnell wächst. Können Sie mir diesbezüglich weiter helfen? Oder benötigen Sie Bilder zur Bestimmung? Ich freue mich auf Ihre Antwort

Antwort: Guten Tag, das ist ein Phyllostachys. Die wachen wie die Pest und werden Riesig. Wo er nicht hinwachsen soll ist eine Wurzelsperre nötig. Meyer


09.08.2016

Frage Nr. 17520: Bambus

Hallo Was mache ich mit den über den Boden wachsenden sprießen meines im Kasten eingesetzten Bambus? LG Michael

Bambus

Antwort: Guten Tag Herr Dreier, da haben wir einen Bambus der Phyllostachys- Sorten. Die Art verbreitet sich durch Bodenausläufer. Im Garten wird er mit Wurzelsperren im Zaun gehalten.Sonst gibt es ärger mit dem Nachbarn. Sie können die Sprieße einfach abschneiden. Es schadet der Pflanze nicht. Gruß Meyer


15.10.2017

Frage Nr. 23114: Lieferverzögerung

Meine Bestellung (5 x Populus Nigra) wurden am 12.10. von Ihnen versendet. Die Sendung kam am 14.10. um 6.30 Uhr im Paketzustellzentrum in Neu Ulm an und wurde nicht weitergeleitet. Jetzt müssen die Pflanzen das Wochenende dort, 35km vor dem Ziel, verbringen. Überleben die das? Ich hoffe dass die Sendung am morgigen Montag bei mir eintrifft. Die Pflanzen würde ich nach ausgiebiger Wässerung gleich verpflanzen - sofern dies noch Sinn macht.

Antwort: Ich denke nicht, das dies ein Problem ist. Wir verpacken die Pflanzen eigentlich immer sehr gut.


05.10.2017

Frage Nr. 22943: Sambucus nigra

Guten Tag, ich habe bei Ihnen vergangenen Oktober einen 40 cm kleinen Sambucus nigra gekauft. Im Februar pflanzte ich ihn in Andalusien an einen vollsonnigen Platz mit Lehmboden, tat aber Pferde- und Hühnermist mit ins Pflanzloch. Er ist nicht gewachsen, eher kleiner geworden. Die Blätter waren vertrocknet trotz Wind- und Sonnenschutz. Meine Frage an Sie: Ist es besser junge Pflanzen in Töpfen vorzuziehen, damit sie stärkere Wurzeln bekommen, um dann in schweren Böden die Kraft aufbringen zu können, sich zu verwurzeln? Oder ist es generell schwierig für Pflanzen in Lehmböden tiefe Wurzeln auszubilden, auch wenn sie stärker, bzw. größer sind? Humus und Kompost steht mir nicht zur Verfügung. Könnte es auch sein, daß das Hundszahngras, das hier überall wächst und trotz ständigem Hacken und schwarzer Folie wuchert, die Pflanzen in ihrem Wachstum hindern? Die Paulownia und der Salix Tristis sind beide 90 cm gewachsen, die Gingkos schwächeln etwas. Die Bedingungen sind nicht optimal, aber wir möchten auf einer ehemaligen Koppel große Bäume und Hecken als Sonnenschutz für Enten und Gänse haben, mit Teich, eine Art Park. Platz ist genug. Hier scheint täglich die Sonne, meistens bläst ein kräftiger Wind, die Temperaturen liegen Tags um 30 Grad, Früh bei 18 Grad. Wie sind Ihre Erfahrungen? Welche Ratschläge haben Sie für mich? Jede Antwort kann mir helfen. Sonnige Grüße Carina Perl

Antwort: Erfahrungen habe ich mit Anpflanzungen in Spanien leider keine. Sie sollten ihm vielleicht einfach noch etwas Zeit geben, einen Sonnenschutz, immer reichlich Wasser und nicht zu viel Geflügelmist würden sicher auch helfen. Dazu können auch Schäden auftreten wenn Pferdeäpfel von gespritzen Weiden verwendet werden. Ich denke mit Freilandware sind sie hier gut bedient. Meine Wahl würde hier aber immer auf der Größe 60-100cm liegen.


02.10.2017

Frage Nr. 22894: populus nigra l. autochthon? Schwarzpappel

Guten Tag. Ist ihre hier angebotene Schwarzpappel, populus nigra, eine indigen-europäische Form, oder handelt es sich bei ihr um eine Mischung/Einkreuzung/Hybridisierungs-Art mit der häufigen amerikanischen Schwarzpappel. Können Sie die Herkunft der hier angebotenen Art der populus nigra l. als autochthon garantieren? Denn: Die bayerische Baumschule Hörmann schreibt, sie seien seit dem Jahr 2010 die einzigen, die diese anbieten, aber man kann diese dort nicht so einfach kaufen: Schwarzpappel (Populus nigra L.). Auszug: "Als erste und bislang einzige Baumschule in Deutschland, haben wir im Jahr 2010 eine Saatguternte bei Schwarzpappel nach dem Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG) durchgeführt. Die ursprüngliche Wildform der Schwarzpappel wird in Deutschland auf der roten Liste als „gefährdet“ eingestuft. Am Erntebestand an der Rott (bei Bad Birnbach) wurde mittels genetischer Analysen sichergestellt, dass die Altbäume reine Schwarzpappeln ohne Hybridbeimischung sind. Wir können Ihnen nun erstmals autochthone Schwarzpappeln aus generativer Vermehrung anbieten. Unsere Setzlinge werden ausschließlich mit ________________EAB-Zertifikat und forstlicher Identifikationsnummer ausgeliefert." Die liefern dort nicht per Paket aus, und wenn, dann wollten Sie mir nur ab 20 Pappeln verkaufen (bin kein Waldbesitzer!), das wäre zuviel. Vl. können Sie diese von dort als Kooperation in ihren Bestand aufnehmen?

Antwort: Leider können wir das so in der Form nicht garantieren. Auch würde hier eine Kooperation keinen großen Sinn machen da die gehandelten Stückzahlen zu gering sind. Ach wir würden sie so wie wir das ja mit eingen von unseren Artikeln nur im Paket von 10-20 Pflanzen anbieten. Anders macht es bei solchen Pflanzen keinen Sinn. Allerdings könnte man über eine kleine Containerproduktion dazu nachdenken. Würden sie auch einzelne Pflanzen im Topf kaufen wollen?


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen