+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Pflaume Valjevka

Prunus domestica Valjevka ( Gattung: Prunus )


  • frosthart
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • zum Backen, Einkochen, für Brände und Weingewinnung, zur Saft- und Marmeladeherstellung, zum Trocknen und Einfrieren

Die Pflaume, auch Zwetsche oder Zwetschge genannt, ist nicht nur wegen ihres guten Geschmacks beliebt, sondern wird aufgrund ihrer schönen Blüten auch oft als Ziergewächs angebaut. Die Pflaume Valjevka, eine Kreuzung aus Kreuzung aus Prune d`Agen und Stanley, ist eine seltene Sorte aus Serbien und hat meist weiße Blütenblätter, wobei der Farbton auch manchmal rosa oder grünlich erscheinen kann.

Der Zwetschenbaum Valjevka hat einen mittelstarken Wuchs und eine schön geformte Krone. Die großen, tropfenförmigen und dunkelblauen Früchte mit mäßiger Bereifung werden an dieser Züchtung aus der Forschungsstation aus Cacak erst ab Mitte September geerntet, können dann aber auch sofort verzehrt werden. Das tief gelbe Fruchtfleisch der Pflaume Valjevka ist fest und doch süss-saftig, überzeugen kann sie mit einem guten Pflaumenaroma. Diese attraktive Sorte überzeugt durch hohe, regelmäßige Erträge und lässt sich gut vom Stein lösen. Die beinahe schwarzen Früchte lassen sich gut transportieren und sind daher auch als Wirtschaftsobst denkbar.

Prunus domestica Valjevka ist selbstfruchtend, der Ertrag kann aber durch eine weitere Zwetsche gesteigert werden. Sie eignet sich hervorragend in der Küche, als Frischobst, aber auch zum Entsaften und aufgrund des hohen Zuckergehalts auch zum Brennen! Schöne Sorte für nicht zu kalte Lagen!

Besonders widerstandsfähig gegen Scharka.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht, mittelstark

Wuchshöhe

2,50 bis 5,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Korbblüte

Blütenfarbe

weiß bis hellrosa

Züchter

S.A. Paunovic (Y)

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

tiefgelbes Fleisch, gut Steinlösend

Fruchtfarbe

dunkelblau, bereift

Fruchtfleisch

fest

Geschmack

süss- sauer, aromatisch

Blattwerk

oval bis eiförmig, am Ende zugespitzt, leicht gezahnter Rand

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün bis dunkelgrün

Boden

normaler durchlässiger Gartenboden, humos

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

1 Stk./ lfm

Familie

Rosaceae

Befruchtersortenroseadr

selbstfruchtbar; braucht keine fremden Pollen

Jahrgang

1959

Nährstoffbedarf

mittel bis hoch
39352

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Obst-Freilandpflanzen. +++ Lieferung voraussichtlich bis Mitte April je nach Witterung+++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97107
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
31,99 €
-
+
Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 166488
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
159,99 €
Ab 5:
119,99 €
-
+
Halbstämme (Stammhöhe ca. 150cm)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 166487
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
95,00 €
Ab 5:
78,99 €
-
+

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orangerot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

ende März gehts los
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefstämmig, untypisch aufgelöste Krone
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 48 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Prunus domestica Valjevka

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. März 2020
wunderschönes Bäumchen, hoffnungsvoll dass es gut wächst und gedeiht
von: Vowe-Arnold
keine unnötigen Schnittmaßnahmen (um das Büumchen in die Verpackung einzupassen oder das Höhenwachstum des Bäumchens zu begrenzen, was Gärtnereien, nach meiner Erfahrung, generell gerne machen) da bin ich sehr dankbar. Alles Gut, so sollte es immer sein. Wunderschöne Pflanze. So wie diesmal, jederzeit wieder.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38491: Pflaume Valjevka, Krankheiten

Hallo lieber Meister! Ich bin noch immer auf der Suche nach der richtigen Pflaume. Habe einen halbschattigen Platz an einer 2m hohen Wand übrig und würde gerne einen nicht zu große werdende Pflaume pflanzen. Die Valjevka klingt interessant, aber wie kommt sie mit den typischen Steinobst Krankheiten zurecht? Eher robust oder eher anfällig? Viele Grüße

Antwort: Moin, grundsätzlich kommen Schattenmorellen z.B. besser klar mit Halbschatten, daher würde ich eher die empfehlen. Pflaumen kommen dann schon recht schnell an ihre Grenzen, besonders wenn es darum geht die Früchte zur Reife zu bringen. Daher kann ich anmerken, dass Valjevka widerstandsfähig gegen Scharka ist, allerdings Pilzerkrankungen der Blätter eher im Normalbereich sind. Gruß Meyer


Frage Nr. 38321: Bestellung Kirkespflaume Herbst 21

Der Baum ist keine Kirkespflaume! Es ist eine gelbe runde Pflaume! Beschriftung:R 3225 SH 454 336209318(42) p 1 Was nun?

Antwort: Moin, bitte senden Sie das Anliegen mit Foto und Bestellnummer an unser Service Team. Dort wird die Frage dann schnell beantwortet. Gruß Meyer


Frage Nr. 38317: Süßkirsche Carmen

Hallo, haben sie auch die Süßkirsche Carmen im Angebot ? mfg Spann

Antwort: Moin, diese Kirsche finden Sie unter: https://www.pflanzmich.de/produkt/110476/prunus-avium-carmen.html Gruß Meyer


Frage Nr. 38299: Allerlei

Moin ! Lieber Meister ... Kd.Nr. 2582902 / Best.Nr. 336308585 Nun sind endlich meine zu Begin Mai bestellten Pflanzen teilweise eintrudelnd ... „spät kommen sie - doch sie kommen“ ! ;) Nun beginnt zwar ab August die Zeit des Blätterfalls, aber ist es normal dass ganze Büsche die Hälfte ihrer Blätter verloren, weil vertrocknet in den allzu kleinen Töpfchen ? 1 Rose und Hainbuche ist geknickt, ein Sommerflieder ist gänzlich eingefault (Fotos) - - vollwertige Kosten ?? ( Ich sehe den weiten Lieferweg ein, aber dennoch ... da muss ich ja geradezu mit subtiler Absicht rechnen ? ) Und weiter auch langte bis dato KEINE Rückmeldung seitens der „Pflanzservice“-Stelle auf meine Urgenzen ein, naja . Jedoch soll davon Unser beider neutrales-gutes Verhältnis nicht weiter beeinträchtigt sein; sehe nicht ein, warum diese Verkaufs-Defizienzen UNS Schuldlose davon abhalten sollten, weiter positiv-produktiven Austausch zum Pflanztechnischen zu pflegen ! :) In diesem Sinne sodenn zu den konkreten kleinen Fragen diesbezüglich : 1. Ist Einpflanzen auch im Herbst bei Sommerflieder und Hainbuchen nun ratsam ? ( Ich hoffe es, und dass sie durchhalten, bis ich vom langverdienten Urlaub zurückbin ... ) 2. kann man Sommerflieder auch im Spätsommer zurückschneiden ? ( Die Braven wucherten mir seit Frühjahr ( Rückschnitt) die spärliche Sonne für die Rosenbögen fast weg ) -oder ist das nur im Spätwinter ratsam ? 3. Selbiges bei den Obstbäumen ( -> Apfel, Pflaume,/Zwetschke, Mirabelle ) ? 4. allg. und auch speziell für Rosen ; da ja ab nun nimmer gedüngt werden soll; aber wäre das sog. „Patentkali“ angeraten auszubringen, und gibt es dafür evtl. spezielle Produktempfehlung ? 5. wenn an den Kletterrosen gelb-braune Blattverfärbung auftritt (Foto) - Anlass zu Besorgnis ? Eisen- oder Kalium-Mangel ? ( Bananenschalen-Therapie hab ich schon verfolgt ) - Soll hier mit Eisensulfat od. ä, nachgeholfen werden, oder isses nicht so schlimm und darf man getrost einfach auf den kommenden Frühling warten ? Danke ! LG

Antwort: Moin, den ersten Teil Ihrer Fragen habe ich an meine Kollegen im Kundenservice weitergeleitet. Es liegt dort keine unbeantwortete Frage von Ihnen vor. Bitte Reklamationen und Fragen zu Bestellungen immer an service@pflanzmich.de senden. In diesem Forum sollen nur gärtnerische Fragen, die alle interessieren, geklärt werden. 1. Der Herbst ist die beste Pflanzzeit für fast alle Gehölze, so auch für Sommerflieder und Hainbuche. 2. Am besten wird der Sommerflieder im Spätwinter stark zurück geschnitten. Aktuell können die verblühten Rispen regelmäßig heraus geschnitten werden, um neue Blütenbildung anzuregen. 3. Auch für Obstbäume ist der Spätwinter der beste Zeitpunkt für einen Schnitt. Aktuell sind sie voll belaubt, da möchten Sie schneiden? 4. Rosen benötigen meines Erachtens keine gesonderte Kali-Düngung. Generell rate ich von Düngung einzelner Nährstoffe und empfehle ausgewogene Langzeitdünger oder organische Dünger. Da haben wir einige sehr gute Rosendünger im Shop. Bei einem gesunden Boden, sind spezielle Kalidüngungen nicht erforderlich. 5. Gelb-braune Blattverfärbungen an der Rose sind im Spätsommer normal. Die ersten Blätter werden aktuell bereits herbstlich abgeworfen. Es könnte sein, dass die Rose zeitweise unter Trockenstress litt. Gruß, Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben