foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Birne Späte Muskatellerbirne

Pyrus communis Muskatellerbirne

bienengarten bild
Birne Späte Muskatellerbirne / Pyrus communis Muskatellerbirne

Bei der Birne 'Muskateller' handelt es sich um einen kräftigen Busch der eine Wuchshöhe von 250 bis 450 cm erreichen kann. Der sommergrüne Baum bevirzut einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen normalen, lockeren Gartenboden. Die Früchte, welche ab August bis September geerntet und verzehrt werden können sind klein bis mittelgroß und haben eine gelbliche Farbe. Sie sind halbschmelzend, saftig und würzig. Das mittelfeste Fruchtfleisch hat einen süßsäuerlichen Geschmack.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Fruchtgehölz, Frischverzehr

Steckbrief

Blattwerk

sommergrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

kräftiger Busch

Besonderheit

stellt geringe Ansprüche, gelblichweißes Fleisch, saftig und halbschmelzend,sehr variable Sorte

Laubfarbe

grün

Früchte

klein bis mittelgroß, gelblich, halbschmelzend, saftig, würzig, mittelfestes Fruchtfleisch, süßsäuerlicher Geschmack

Boden

normaler, lockerer Gartenboden

Wurzeln

Tiefwurzler

Blattgesundheit

Erntezeit

August - September

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 4,50 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Geschmack

süßsäuerli

Fruchtschmuck

check

Fruchtfleisch

mittelfest
39220 | 510 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 120001
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
59,99
Ab 5:
48,99
-
+
Artikel Nr. 143709
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
129,99
Ab 5:
98,99
-
+
Artikel Nr. 120002
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
139,99
Ab 5:
111,99
-
+
Artikel Nr. 143712
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
244,99
Ab 5:
183,79
-
+

Highlights

Früchte

Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Farbe des Herbstlaubs

orangegelb, rotviolett

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

sommergrün wechselständig

Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Birne Späte Muskatellerbirne - Pyrus communis Muskatellerbirne

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pyrus communis Muskatellerbirne

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. Oktober 2017
Pyrus communis Muskatellerbirne
von: Kunde
Sehr gut ,immer wieder gern.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27671: Juniperus communis Repanda

Guten Tag, wir möchten auf unserem Kiesbett den Kriechwacholder als grünen NAdelbaumakzent integrieren. Ich habe IHr Angebot mit dem 3-Liter-Container in der Größe 40-50 cm gesehen. Bezieht sich die Größe auf die Höhe oder schon auf die Breite. Ich habe bisher die Info, dass man um einen Teppich zu erhalten, 3 Pflanzen pro m² setzen sollte. Ist das bei dieser Größe auch so? Könnten Sie mir bitte noch den Tipp geben, mit wieviel Abstand ich die PFlanzen zueinander setzen sollte? Besten Dank und viele Grüße aus Montabaur, Ina SChönteich

Antwort: Ja hier ist die Breite gemeint. Ich würde hier eher mit vier Pflanzen je Quadratmeter ans Werk gehen.


Frage Nr. 27606: Birne Nashi Nijsseiki

Sehr geehrter Herr Meyer, in Ihrer Beschreibung der Birne fehlt der Hinweis: selbstfruchtend oder 2 Bäume pflanzen! Für Ihren Rat bin ich Ihnen verbunden. MFG K.H. Dietermann

Antwort: Hier werden Bestäuber benötigt- Es reicht aus wenn andere Nashi-Birnen oder Birnen in der Nähe stehen.


Frage Nr. 27598: Schwedischer Säulen-wacholder Sentinel Juniperus communis Se

Sehr geehrter Herr Meyer, ist es normal, dass der Wacholder Sentinel ein paar Wochen nach Lieferung so aussieht (s. Bilder) Mit freundlichen Grüßen Bettina Krell

Antwort: Leider hat etwas beim hochladen der Bilder nicht geklappt. Bitte versuchen sie es doch in einer neuen Meisterfrage erneut. Danke


Frage Nr. 27593: Schwedischer Säulen-wacholder Sentinel Juniperus communis S

Guten Morgen Herr Meyer, ich habe vor ein paar Wochen o. g. Wacholder erhalten. Die Spitzen einiger Zweige sind nicht blau-grün sonder eher in einem hellen olive. Ist das so richtig oder ist die Pflanze am eingehen? Vielen Dank im voraus vor Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Bettina Krell

Antwort: Ohne Bild, kann ich das leider nicht beurteilen. Fügen sie einer neuen Meisterfrage doch bitte ein Bild der Pflanze bei.


Frage Nr. 27505: Weinrose / grüne Eckengrenze

Ich möchte am Holzzaun eine Rosa Rubiginosa hochwachsen lassen, aber an der einen Seite den Wuchs nach ca. 1 m Breite begrenzen, da dann eine Hofeinfahrt folgt. Als Begrenzung dachte ich z.B. an einen einen schmalen säulenförmigen Baum o.ä. - der Wacholder Juniperus communis hibernica wäre allerdings mit 150cm Endbreite immer noch zu breit - gäbe es hier (schlankere) Alternativen der grünen Begrenzung?

Antwort: Das wird so nicht klappen. An einer schmalen Säule wächst die Rose dann einfach vorbei. Am besten eine Eibe verwenden und passend schneiden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen