foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Apfelbeere Nero

Aronia prunifolia Nero


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Arionia, die Apfelbeere liefert im Herbst leckere schwarze Früchte. Die rote Herbstfärbung sorgt dafür, dass der Strauch das ganze Jahr hinüber immer wieder neu aussieht. Die Sorte Nero sichert gleichmäßige, hohe Erträge mit einem hohen Vitamin C Gehalt. Darüber hinaus hat sie antioxidativ wirksamen Inhaltsstoffe, die sogenannten Anthocyane. Sie gelten als Schutz vor Freien Radikalen. Daher wird Aronia oft auch als Gesundheitsbeere bezeichnet und die Sorte Nero ist ein besonders reichfrüchtiger Vertreter Ihrer Zunft.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Gruppen, Hecke

Steckbrief

Blattwerk

Blätter eiförmig, glänzend sattgrün, leuchtend gelbe bis rote Herbstfärbung

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

breitbuschig, breiter

Besonderheit

natürlicher Farbstoff, Einmachfrucht, absolut frosthart

Blütenfarbe

weiss

Laubfarbe

Sommergrüner Strauch

Blühzeit

Mai bis Mai

Früchte

violett- schwarz, essbar

Boden

normaler Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

einfach, zahlreich

Pflanzbedarf

2-3 pro Meter

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Erntezeit

August

Pflegetipp

Ein regelmäßiger Rückschnitt hat einen stärkeren Austrieb und eine bessere Verzweigung zur Folge.

Wuchsbreite

100 bis 120 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 2,50 m

Zuwachs

0,10 bis 0,20 m / Jahr

Blütenform

doldenförmig

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Herbstfärbung

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Schnittverträglichkeit

check

Zusätzliche Informationen

Für Marmelade, Gelee usw. zu verwenden
37381
Unsere Empfehlung
15 - 30 cmKleincontainer

Ab 1: 3,79 €

Ab 25: 2,89 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90964
Expresslieferung möglich
Ab 1:
3,79
Ab 25:
2,89
-
+
Artikel Nr. 107833
Expresslieferung möglich
Ab 1:
4,49
Ab 10:
3,59
-
+
Artikel Nr. 99886
Expresslieferung möglich
Ab 1:
6,99
Ab 5:
5,59
-
+
Artikel Nr. 93185
Expresslieferung möglich
Ab 1:
8,99
Ab 5:
7,19
-
+
Artikel Nr. 102714
Expresslieferung möglich
Ab 1:
12,99
Ab 5:
10,39
-
+
Artikel Nr. 154123
Expresslieferung möglich
29,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 122800
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
99,99
Ab 5:
79,99
-
+
Artikel Nr. 135310
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
109,99
-
+

Highlights

Früchte, Schmuck

Frühjahr

Austrieb rot, Blüten weiß

Herbst

Früchte rötlich bis schwarz

Winter

z.T. noch Herbstfärbung

Fruchtfarbe

rot und schwarz

Geschmack, Essbarkeit

süß, essbar, Saft

Interessante Fruchtformen

längliche Beeren

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

roh und verarbeitet genießbar

Farbe des Herbstlaubs

rot, orange

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Extremlagen

Alle Expositionen

Salztoleranz

sehr salztolerant

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 42 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Endlich bei uns angekommen

Die sommergrüne Apfelbeere Nero „Superberry“ (Aronia prunifolia Nero „Superberry“), häufig auch als Aronia bzw. Aronia-Beere bezeichnet, stammt ursprünglich aus Nordamerika und diente dort den Indianern als Vorrat für den Winter. Über Russland fand die Aronia ihren Weg schließlich nach Europa, wo Sie sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut und von wenigen Bauern nun auch kommerziell angebaut wird. Den Namen „Apfelbeere“ trägt das Rosengewächs nicht zu unrecht: die essbaren halbierten Früchte sehen aus wie die Miniaturausgabe eines Apfels.

 

Schwarzes Fruchtwunder

Die Apfelbeere Nero „Superberry“ erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 2,5 Metern und schmückt sich in der Saison mit glänzend sattgrünem Blatt-Werk. Die robusten Äste bilden einen dichten Busch und verleihen der Aronia ein beruhigendes Äußeres. Das Laub des buschigen Strauches verfärbt sich im Herbst orange bis rot und hebt das Ziergehölz so noch einmal ganz besonders hervor. Zwar ist der äußerliche Auftritt der „Superberry“ an sich schon schön, doch wird er erst so richtig vollständig wenn die Blüte einsetzt und schließlich die Beeren folgen. Das Wildobstgehölz blüht im Frühjahr, dann zieren die frischen weißen Blüten die ganze Pflanze und verströmen einen angenehmen Duft. Nicht zuletzt aufgrund der hübschen Blüte ist die Aronia-Beere zunehmend auch als Ziergehölz beliebt. Am bekanntesten ist die Apfelbeere wohl aufgrund ihrer schwarzen, erbsenförmigen Frucht geworden, diese hat in den letzten Jahren eine erstaunliche Renaissance erlebt und für einige interessante Entdeckungen gesorgt. Zum einen haben Aronia-Beeren (besonders verarbeitet) einen aromatischen, süß-säuerlichen Geschmack und sind zum anderen auch noch überaus gesund. Ob frisch, getrocknet oder kandiert, als Konfitüre, Gelee, Fruchtsoße, Kompott, Saft, Tee oder Likör der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Dabei hat das Superfood einige überaus positive Effekte auf den Körper. Aronia soll sowohl die Tumorbildung unterdrücken, das Blutfett senken und den Blutzuckerspiegel regulieren, als auch entzündungshemmend und Sehvermögen fördernd wirken. Trotz aller positiver Effekte, sollte die Aronia Beere roh nicht in Massen (über 500g) verzehrt werden. Sollten die Früchte einmal doch nicht geerntet werden, freuen sich auch Vögel und andere Tiere, welche sich im Strauchwerk ohnehin sehr wohl fühlen, über die Leckerbissen. Das Farbenspiel von Blättern, Blüten und Früchten im Verlaufe der Saison erweitert beinahe jeden Garten und Park um ein hübsches exotisches Detail.

Robust und anspruchslos in jeder Hinsicht

Hinsichtlich des Standorts ist die Apfelbeere Nero „Superfood“ äußerst anspruchslos. Obwohl die Apfelbeere Nero die ertragreichste ihrer Art ist, gibt es kaum einen Standort an dem sie nicht gedeiht. Die Pflanze ist winterhart bis -35 Grad und wächst an sonnigen und halbschattigen Standorten besonders gut. Neben ausreichen Platz sollte der Standort einen Boden mit einem pH-Wert zwischen 5 und 6,5 bieten. Selbst äußerst lehmige, feuchte oder im Sommer trockene Böden sind für die Aronia-Beere geeignet. Auf einen Meter dürfen bis zu drei Pflanzen gesetzt werden, so entsteht ein besonders dichtes Blattwerk .Besonders schön macht sich die Apfel-Beere Nero Unterpflanzung, doch auch eine Pflanzung als Solitär oder ähnlich einer Hecke ist möglich. Dabei dient die Apfelbeere als Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz und Insektenhotel einer artenreichen Fauna als Lebensraum. Sowohl Sonne als auch Halb-Schatten bieten gute Wachstumsbedingungen. Gewöhnliche Gartenerde eignet sich ebenso wie schwach saurer bis leicht kalkhaltiger Boden als Standort.

Apfel-Beere/ Aronia-Beere pflanzen und pflegen

Da die Apfelbeere gut an unsere Umweltbedingungen angepasst ist, sollte sich ein Standort leicht finden lassen. Das Pflanzloch sollte mindestens doppelt so groß wie der Wurzelballen ausfallen und ausreichend Platz für eine gesundes Wachstum bieten. Das ausgehobene Substrat darf gerne mit humusreicher Pflanzenerde aufgebessert werden. Nach dem Einsetzen der Pflanze kann die Erde behutsam festgetreten werden, anschließend darf gut angewässert werden. Nach dem Pflanzen bedarf der Zierstrauch neben einer gelegentlichen Bewässerung kaum Pflege. In den beiden ersten Jahre ist ein Aufbauschnitt der jungen Pflanze hilfreich. Erfolgt ein Rückschnitt regelmäßig, fördert dies den Ertrag und die Blüte. Insbesondere wenn der Ertrag irgendwann einmal deutlich nachlässt, kann ein Rückschnitt hilfreich sein. Vielfältig, farbenprächtig, gesund und schmackhaft überzeugt die Apfel-Beere Nero „Superberry“ in beinahe jeder Pflanzung und erfreut Jung und Alt die ganze Saison über.

 



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Apfelbeere Nero - Aronia prunifolia Nero

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
207
4.71 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 167
  • 28
  • 8
  • 1
  • 3

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aronia prunifolia Nero

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 6. Juli 2018
sehr gute Ware
von: CUX
junge, kräftge Pflanzen, sofort gut angewachsen
am 21. Juni 2018
Apfelbero Nero
von: deickert
Ich bin sehr zufrieden mit der Lieferung. Alles war optimal verpackt und die Pflanzen waren sogar noch größer, als bestellt. Super Qualität, kann ich nicht anders sagen! Vielen Dank, ich werde auf jeden Fall wieder bestellen!
am 17. Juni 2018
Super Qualität
von: steff
Ich habe die Pflanzen in 2017 bestellt, sehr schnell erhalten und habe nun bereits im ersten Standjahr sehr viele Früchte an den Büschen. Bin absolut zufrieden
am 12. Juni 2018
Apfelbeere Nero
von: Mönig
Ich habe schon immer mit einer Aronia Pflanze geliebäugelt und mich dann für diese Pflanze entschieden. Sie kam super gut verpackt hier an und hatte frische Triebe und auch ein Fruchtansatz war schon zu erkennen. Eingepflanzt habe ich sie in neuen Mutterboden und das dankt sie mir sehr. Sie treibt wunderbar aus und ich habe meine Freude an dem kleinen neuen Pflänzchen in meinem Beerengarten.
am 8. Juni 2018
Sehr gute Qualität
von: Kunde
Ein üppiger, gut gewachsener Strauch in der angegebenen Größe. Er trägt schon viele Früchte und treibt gut aus. Wenn er wirklich so winterhart ist, wie die Züchtung verspricht, ein perfekter Kauf.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19442: Heckenpflanzen für Graben (nasser Boden)

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben einen ca. 10 m langen Regenwassergraben vorm Haus, der naturgemäß recht feucht ist. Am dazugehörigen Wall möchten wir zum Nachbargrundstück eine Hecke pflanzen. Sie muss nicht übermäßig hoch sein, sondern dient eher der optischen Begrenzung. Gern hätten wir eine Nasch- oder Vogelhecke. Der Boden ist feucht, es wachsen bisher wilde Brombeeren und "Unkräuter". Was für Pflanzen (und wie viele) können wir dort einbringen? Eine Kornellkirsche, die wir versuchsweise eingepflanzt hatten, nahm uns dies recht übel. Vielen Dank im Voraus! Beste Grüße A. Bauer

Antwort: Guten Tag Herr Bauer, da passen der Holunder, die Apfelbeere, Rosa rugosa und die Prunus spinosa, sowie Hippophae als Futterpflanze für Vögel und Bienen. Ein Knaller ist die Euodia, unbedingt ansehen. Zur Grabenseite pflanzen sie Carex. Die haltenden Wall trocken, verbrauchen viel Wasser. Meyer


Frage Nr. 17495: Pflanze

Hallo um welche Pflanze habdelt es sich hier?

Pflanze

Antwort: Hallo Peter Pan, das sieht doch sehr nach Aronia prunifolia "Nero" im Herbst aus. Habt ihr schon Herbst in Lummerland ? Gruß Meyer


Frage Nr. 27917: Kornel Kirsche

Hallo Herr Meyer, ich habe von Pflanzmich neben der Felsenbirne und Aronia Sträuchern auch die Kornel Kirsche bestellt. Alles in guten Zustand angekommen...bei der Kornel Kirsche bin ich aber nicht ganz sicher ob das die richtigen Sträucher sind. Hatte eigentlich in Erinnerung das die im Herbst leicht rötliches Laub haben und nicht grünes? Danke für eine schnelle Info. F. Rohlfs

KornelKirsche
KornelKirsche

Antwort: Alles richtig, das ist eine Kornelkirsche. ;-)


Frage Nr. 27831: Niedrige Hecke, Insekten-/Vogelfreundlich

Guten Tag, ich möchte eine niedrige Hecke pflanzen die per Schnitt in Form bleiben muss (1 m hoch, 0,5 m tief). Sie soll gut für Insekten und Vögel sein und idealerweise nicht zuviel Arbeit machen. Können Sie mir etwas empfehlen? Ist bspw. Weissdorn hierfür geeignet? Oder Feuerdorn? Oder etwas anderes? Gruß, Stephan Claus

Antwort: Feuerdorn wäre hier eine tolle Sache. Allerdings wird es bei allen Heckenpflanzen so sein, das sie als geschnittene Hecke nicht sonderlich viel blühen und auch dann nur wenig Früchte bilden werden. Ansonsten wäre eine Hecke aus Heidelbeere oder der Apfelbeere auch sehr schön.


Frage Nr. 27701: welche bäume passen zusammen

Liebe gärtnermeister....sind beide malus (everest und red sentinel) gleich gut oder ist einer empfindlicher? Ich möchte einen davon mit einer sorbus turingiacea fastigiata an die gartengrenze pflanzen. Statt der eberesche hätte ich noch einen glanzdorn crataegus prunifolia splendens im auge....bin mir aber unsicher und hab dazu keine ahnung von bäumen. Also passt besser die eberesche zu malus oder der glanzdorn?Viele Grüße. Petra

Antwort: Eberesche und Malus würden mir besser gefallen. Welche der beiden Sorten ist dabei egal.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen