foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Japanische Harlekinweide

Salix integra Hakuro Nishiki

Die Urform der japanischen Weide (Salix integra) ist in Japan und Korea beheimatet. Die Sorte Hakuro Nishiki ist ein kugelförmig wachsende Bäumchen das meist auf einem Stamm veredelt wird. Sie wächst an sonnigen bis halbschattigen Orten und erreicht bei guter Pflege und idealem Standort eine Höhe von bis zu 300 cm. Sie trägt eher unscheinbare Kätzchen, die im April erscheinen. Besonders auffällig sind die weiß-grün, manchmal auch rosa panaschierten Blätter. Bei guter Pflege werden sie an dieser attraktiven Weide lange Freude haben.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Kübel

Steckbrief

Blattwerk

länglich, glattrandig, lanzettlich

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

mittelhoher Strauch, meist veredelt. Dichtbuschig, Rinde braun bis rötlich gefärbt.

Besonderheit

hoher Zierwert, oft stammveredelt, jährlicher Rückschnitt empfehlenswert

Blütenfarbe

gelbe, unscheinbare Kätzchen

Laubfarbe

grünweiß panaschiert, im Austrieb rosa

Blühzeit

März bis April

Früchte

keine

Boden

frische bis feuchte Gartenböden, sauer, neutral

Wurzeln

tiefwurzler

Blüte

unauffällig

Blütenfüllung

Wuchsbreite

150 bis 300 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 3,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Laubschmuck

check
36099 | 3 | 0

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

frühes Grün, einige gehen auch ins Bläuliche

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefwüchsig, kurzlebig

Intensive Dachbegrünung

ehr ungeeignet, da frühzeitig entlaubt

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Extremlagen

Alle Expositionen

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
Unsere Empfehlung
10 - 20 cmKleincontainer

24,95 € für 5 Pflanzen

Einzelpreis:

4,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit ab Oktober
Artikel Nr. 100445
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1,99
(49,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 100446
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
2,29
(22,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96936
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
4,99
(24,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 88133
Expresslieferung möglich
Ab 1:
8,99
Ab 5:
7,99
-
+
Artikel Nr. 103065
Expresslieferung möglich
Ab 1:
10,99
Ab 5:
8,79
-
+
Artikel Nr. 104125
Expresslieferung möglich
Ab 1:
13,99
Ab 5:
12,59
-
+
Artikel Nr. 118982
Expresslieferung möglich
Ab 1:
16,99
Ab 5:
13,59
-
+
?
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Artikel Nr. 88134
Expresslieferung möglich
Ab 1:
14,99
Ab 5:
11,99
-
+
Artikel Nr. 88135
Expresslieferung möglich
Ab 1:
17,99
Ab 5:
14,39
-
+
Artikel Nr. 102319
Expresslieferung möglich
22,99
-
+
Artikel Nr. 89847
Expresslieferung möglich
Ab 1:
26,99
Ab 5:
24,29
-
+
Artikel Nr. 89848
Expresslieferung möglich
Ab 1:
69,99
Ab 5:
68,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 56 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Bunte Blätterpracht

Die Japanische Harlekinweide, (Salix integra Hakuro Nishiki), gelegentlich auch als Zierweide „Hakuro Nishiki“ bezeichnet, gehört zur Familie der Weidengewächse (Salicaceae). Mit ihrem farbenprächtigen Blätterkleid überzeugt die aus Ostasien stammende Sorte von Salix Integra an vielen Orten und hat längst ihren Weg in unsere heimischen Gärten gefunden.

Harmonischer Ruhepol

Mit einer Wuchs-Höhe von bis zu 1,5 Metern eignet sich die Harlekin-Weide auch für kleiner Gärten oder Standorte mit limitiertem Platzangebot. Die Harlekin-Weide ist Winterhart und wetterfest. Das auffälligste Merkmal des Zierbaumes ist wohl die farbenprächtige Blatt-Färbung, die den Betrachtern wie eine überschwängliche Blüten-Pracht erscheinen mag. Die eigentlichen Kätzchen der Weide sind klein, gelb und unscheinbar. Sie erblühen von März bis April. Die länglichen Blätter der Harlekin-Weide hingegen beeindrucken die ganze Saison über. Die Grün, Weiß und Rosa panaschierten Blätter, sind im Austrieb tief Pink und liefern so einen ganz besonderen Blickfang. Wenn der Wind in den zierlichen Ästen des Bäumchens rauscht, schillern die Farben im Sonnenlicht und bieten einen schlichten Ruhepol im Garten. Durch die Stammveredlung der Harlekin Weide, erhält sie ihren charakteristischen, kugelförmigen Wuchs und gegebenenfalls auch ihren Hochstamm. Mit seiner charakteristischen Form qualifiziert sich der Zier-Strauch für viele Verwendungszwecke. Ob als Solitär oder Gruppierung, als Blütenbaum, Kübel-Pflanze, Detail für den Vorgarten, Balkon oder die Terrasse, die Harlekin Weide bietet an vielen Orten ein ästhetisches Bild. Als Vogelschutzgehölz eignet sich die Weide auch ganz hervorragend als Zufluchtsort für eine artenreiche Fauna. Im Herbst verliert der Sommer-grüne Laub-Baum seine Blätter und zeigt den Winter hindurch seine rötlich gefärbten Äste. Da der Zier-Baum absolut winterhart ist und selbst einen starken Rückschnitt gut verträgt erfreut sie sich auch bei Gärtner mit weniger Zeit großer Beliebtheit.

Sonniger Teint

Bezüglich ihres Standorts ist die Harlekinweide beinahe völlig anspruchslos. Als Flachwurzler kommt sie mit weniger tiefen Böden gut zu Recht und kann dank der biegsamen Äste dennoch eine beeindruckende Robustheit gegen Wind und Wetter vorweisen. Eine Lage in der Sonne wird bevorzugt, doch direkte Mittags-Sonne, wie etwa auf einem sonnigen Balkon sollte nach Möglichkeit dennoch vermieden werden. Hinsichtlich des Bodens stellt Salix integra Hakuro Nishiki kaum Ansprüche, wenn dieser locker, leicht feucht und durchlässig ist, sind bereits alle Ansprüche erfüllt. Staunässe sollte vermieden werden. An einem idealen Standort fällt die Farbe der Harlekin-Weide besonders kräftig aus.

Harlekin-Weide pflanzen und pflegen

Das Pflanzen der Harlekin-Weide erfolgt üblicherweise von Herbst bis Frühjahr, kann an einem idealen Standort aber auch zu anderen Zeiten erfolgen. Vor dem einpflanzen können die Setzlinge in Wasser-Kübeln stehen um ein ideales Anwachsen zu fördern. Die Pflanzgrube sollte dreimal so groß wie der Wurzelballen ausfallen. Das Substrat wird idealer Weise gut mit Kompost angereichert. Nach dem Einsetzen wird die Erde gut festgetreten und die Harlekin-Weide ausführlich angegossen. Ein Düngen ist, abgehsehen von Kübel-Pflanzen kaum nötig. An heißen Sommertagen, wenn sich die Blätter ein wenig einrollen, bietet sich eine ausführliche Bewässerung an. Generell freut sich die Weide über einen leicht feuchten Boden. Um den hübschen Zierbaum in Form zu halten, ist ein sorgsamer Rück-Schnitt erforderlich, dabei zeigt sich die Harlekin Weide äußerst schnittverträglich. Ein Strauch muss nicht jedes Jahr zurückgeschnitten werden, einzig ein gelegentliches auslichten bietet sich an. Die Harlekin-Weide als Hochstamm sollte regelmäßiger ausgeschnitten werden. Vor dem Laubaustrieb im Frühjahr dürfen alle Äste zurückgeschnitten werden. Die gesamte Krone kann bis zu 10 cm zurückgeschnitten werden, der März bietet sich als Zeitraum an. Im Winter zeigt sich die Harlekin Weide äußerst robust, nur die Kübel-Pflanze bedarf eines Schutzes gegen den Frost. Mit ihrer anspruchslosen, pflegeleichten Art und dem prachtvollen Blätterkleid zieht die Harlekin-Weide auch noch viele Jahre nach der Pflanzung die Blicke auf sich.

 

 

 

 

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Japanische Harlekinweide - Salix integra Hakuro Nishiki

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
91
4.74 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 73
  • 15
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Salix integra Hakuro Nishiki

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. Februar 2018
Salix integra Hakuro Nishiki
von: Kunde
alles super sehr gute verpackung nichts gebrochen
am 4. November 2017
Salix integra Hakuro Nishiki
von: Wengert
am 25. Oktober 2017
Harlekinweide
von: Gerd
Die Harlekinweide wurde gut verpackt pünktlich geliefert und hat seither prächtig entwickelt.
am 25. Oktober 2017
Harlekinweide
von: Gerd
Die Harlekinweide wurde gut verpackt pünktlich geliefert und hat seither prächtig entwickelt.
am 25. Oktober 2017
Harlekinweide
von: Gerd
Die Harlekinweide wurde gut verpackt pünktlich geliefert und hat seither prächtig entwickelt.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19496: Harlekin-Weide

Sehr geehrter Herr Meyer, ich beabsichtige vor dem Gartenzaun eine Reihe Harlekin-Weiden, als Sichtschutz, im Abstand von 3 Metern zu pflanzen. Worauf beziehen sich die Höhenangaben der angebotenen Stämme und auch Halbstämme. Wird von der Veredelungsstelle bis Oberkante Erdreich gemessen oder bis zur Unterkante Pflanzentopf. Zum Verständnis, wenn ich einen 1 Meter Stamm bestelle und einpflanze, liegt die Veredelungsstelle dann 1 Meter über dem Gartenboden? Vorab schon einmal besten Dank. Gruß aus Bochum

Antwort: Guten Tag, ich hätte es nicht besser sagen können. es wir nur der Sichtbare teil gemessen. Meyer


Frage Nr. 17061: Frage

Hallo würde gerne eine japanische Harlekin weide kaufen .der Stamm sollte aber 190-200 cm haben .haben sie solche ? Wieviel würde er KOSTEN MIT versand? LgAtrorubens

Antwort: Leider haben wir diese nur mit einer Stammhöhe von 150cm.


Frage Nr. 15985: Baum Unter 250 CM

Hallo Ich suche einen Baum der bis Maximal 250 cm wird,es soll kein Obstbaum sein und der Baum sollte an einem Teich gepflanzt werden. Ich Bedanke mich schon für ihre Antwort ! Mit Freundlichen Grüßen

Antwort: Der Acer negundo Flamingo würde ganz gut passen, hier die Artikelnummer 115835. Passen würde auch die Japanische Harlekinweide.


Frage Nr. 15059: Harlekinweide

Hallo Herr Meyer, ich habe heute das Stämmchen der Harlekinweide gepflanzt. Muss ich das Stämmchen diesen Winter vor Frost schützen? Wenn ja dann wie am besten? Liebe Grüße Frau H.

Antwort: Bei der Harlekin-Weide handelt es sich um eine sehr robuste Pflanze. Sie müssen das Stämmchen nicht vor Frost schützen.


Frage Nr. 27026: Salweide Salix caprea Mas

Ich halte Bienen auf meinem Grundstück und möchte die Salweide Salix caprea Mas pflanzen und als Hochstamm ziehen. Welche Ausgangsware ihrer Angebote sin dazu am besten geeignet?

Antwort: Hier würde sich folgende Artikelnummer am besten eignen. 100309


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen