foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Edelflieder Sensation

Syringa vulgaris Sensation


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

High-Fashion-Alarm bei den Edelfliedern! Syringa Sensation ist eine Mutation der Fliedersorte Hugo de vries. Die auffallend großen Einzelblüten der Pflanze erstrahlen in zwei Farben. Die Fliederfarbenen Blütenblätter der Sensation haben eine weißen Saum und verleihen dieser Sorte einen ebenso verspielten wie aparten Look. Die 2,5 bis 4m hohe Pflanze weist hervorragende Wuchseigenschaften auf, sodass man sich auf ein strauchartig und aufrecht gewachsenes Blütenwunder freuen kann.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Beachten Sie auch unsere beiden weiteren Neuzugänge: Der wiederentdeckte Syringa Maximovicz oder die Schöne aus Moskau.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Deckstrauch, für Windschutzpflanzungen, Böschungen, freiwachsende Hecken, Solitär, Kübelpflanze.

Steckbrief

Blattwerk

sommergrün, breit oval bis herzförmig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrechter, dichtverzweigter Großstrauch, stark Ausläufer treibend

Besonderheit

absolut frosthart, hitzeverträglich, windresistent, intensiv blühend und duftend

Blütenfarbe

zweifarbig- rosa mit weiß, purpur bis violett

Laubfarbe

grün, keine Herbstfärbung

Blühzeit

Mai bis Mai

Boden

nährstoffreiche, gut durchlässige, kalthaltige Böden, gedeiht aber auch auf leichten Böden

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

1 pro Meter

Duft

Wuchsbreite

125 bis 175 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,50 m / Jahr

Zusätzliche Informationen

bei unseren Edefliedern handelt es sich um Veredlungen, was raschen Wuchs und üppige Blütenbildung garantiert
34599

Farbe des Herbstlaubs

purpur

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün

Verhalten bei Trockenheit

sehr widerstandsfähig
Unsere Empfehlung
1l-Container

7,39 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Stauden


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort



Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
X

Standardmaessig beginnt der Versand ab ENDE FEBRUAR zur besten Pflanzzeit. Benötigen Sie die Pflanzen früher, ist das aber auch kein Problem - Sie können, bei der Bestellung, einen Wunschtermin angeben. hier.

Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit ab Mitte Februar wenn kein Bodenfrost
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 140454
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
11,99
Ab 5:
9,59
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 164337
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
7,39
-
+
Artikel Nr. 97931
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
8,99
Ab 5:
7,19
-
+
Artikel Nr. 89526
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
16,99
-
+
Artikel Nr. 105730
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
24,99
Ab 5:
19,99
-
+
Artikel Nr. 126008
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
29,99
Ab 5:
23,99
-
+
Artikel Nr. 166620
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 104436
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
69,99
Ab 5:
58,99
-
+
Artikel Nr. 138691
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
74,99
Ab 5:
68,99
-
+
Artikel Nr. 123570
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
89,99
Ab 5:
78,99
-
+
Artikel Nr. 120521
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
139,99
Ab 5:
111,99
-
+
Artikel Nr. 139001
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
212,99
Ab 5:
170,39
-
+
Artikel Nr. 139003
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
299,99
Ab 5:
239,99
-
+
Artikel Nr. 165478
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
379,99
-
+
Artikel Nr. 167040
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
429,99
Ab 5:
322,49
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 160405
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
49,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 38 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Eine Farbsensation im heimischen Garten

Der Edelflieder Sensation macht seinem Namen tatsächlich alle Ehre: Als zufällige Mutation der Fliedersorte „Hugo de vries“ ist er 1938 in den Niederlanden entstanden. Schon Hugo de vries ist für seine üppige Blütenfülle und deren satte purpurne Farbe bekannt geworden. Syringa Sensation nun versetzt Botaniker und (Hobby-) Gärtner durch eine weitere wunderschöne Besonderheit in Entzücken: Seine Blüten schmücken sich mit gleich zwei Farben; einem silbrigen weißen Saum an jedem Blütenblatt, der ihre satte purpur-violette bis rosa Färbung zu voller Geltung bringt. Außerdem sind die Blüten des Edelflieder Sensation besonders groß und die Rispen erreichen eine Länge von bis zu fünfzehn Zentimetern, was zu dieser überwältigenden Farbpracht noch beiträgt. Kein Wunder, dass die ungewöhnlich aufrecht wachsenden, lockeren Blütenrispen besonders gerne für frühlingshafte Blumensträuße verwendet werden! Doch auch der allgemeine Wuchs des Syringa vulgaris Sensation trägt zu seinem häufigen Einsatz in der Gartengestaltung bei. Der Großstrauch besticht durch seinen guten, aufrechten und dichten Wuchs, so dass er sich ideal als Deckstrauch oder zur Nutzung als Blütenhecke eignet. Als solche kann der windresistente Edelflieder sogar andere, nicht so robuste Pflanzen und Blumen vor den Einflüssen des Wetters schützen. Seine Nützlichkeit und seine Schönheit sind die Ursachen, warum der Flieder sich schon seit langer Zeit einer solch großen Beliebtheit bei uns erfreut. Seine Blütenfülle und sein Duft machen alle Fliedersorten zu idealen Bienenweiden. Sie haben den Ziersträuchern in der Blumensymbolik aber auch den Stellenwert der beginnenden Liebe oder auch der Treue verliehen. Darüber hinaus steht keine andere Blühpflanze so sehr für die Verkündung des Vollfrühlings wie der Flieder. Kein Wunder ist es somit, dass der zu der Familie der Ölbaumgewächse zählende Wilde Flieder schon im 16. Jahrhundert vom Balkan aus zu uns nach Mitteleuropa gebracht wurde. Heute sind, auch durch Züchtung, rund dreißig Arten des Flieders bekannt. Der Ursprung des botanischen Namens „Syringa vulgaris“ ist übrigens nicht ganz eindeutig. Während „vulgaris“ mit „gewöhnlich“ zu übersetzen ist, leitet sich „Syringa“ möglicherweise vom griechischen „syrigx“ für „Pfeife“ ab. Tatsächlich wurden früher aus den Stängeln des Flieders zwar keine Blasinstrumente gefertigt, dafür aber Klistierspritzen für medizinische Einläufe. Heute dient der Flieder in jedem Falle nur noch einem Zweck: Uns als prachtvoll blühender Frühlingsbote mit seinem Farb- und Duftreichtum zu erfreuen. Und das kann kein anderer so gut wie der zweifarbige Edelflieder Sensation.
 

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Der Edelflieder Syringa vulgaris Sensation ist ein äußerst genügsamer und anpassungsfähiger Großstrauch und deswegen insgesamt sehr pflegeleicht. Da er wärmeliebend, hitzeverträglich und windresistent ist, sind sonnige bis absonnige Standorte für ihn ideal. Auch gemäßigter Schatten schaden dem Syringa nicht. Der Boden sollte trocken bis frisch, gut durchlässig und nährstoffreich sein. Sandig-humose und selbst trockene Lehmböden, die diese Voraussetzungen erfüllen, sind ideal. Ärmere Sandböden sollten gegebenenfalls durch Nährstoffzufuhr angereichert werden. Zu sauer darf der Untergrund nicht sein, alkalische oder kalkhaltige Böden sind zu bevorzugen. Gepflanzt werden kann der Syringa Sensation im Herbst, zu bevorzugen ist allerdings das Frühjahr. Im ersten Pflanzjahr kann dieser Duftflieder häufiger gegossen werden, ansonsten sollte er nicht zu feucht gehalten werden. Im Gegenteil verträgt er sogar kürzere Trockenperioden gut. Für Langzeitdünger in Form von Hornspänen oder Kompost, die im Frühjahr oder Herbst in den Boden gearbeitet werden, ist der Syringa vulgaris Sensation dankbar. Unter diesen Bedingungen kann der mittel- bis starkwachsende Blühstrauch durch die typische Bildung von Ausläufern bald regelrecht Dickichte bilden, die sich als Windschutzhecken bewähren. So kann er insgesamt eine Höhe von zweieinhalb bis vier Metern und eine Breite von knappen zwei Metern erreichen, bei einem Jahreszuwachs von 30 bis 50 Zentimetern. Trotz dieser Wuchsfreude verträgt sich der Edelflieder auch mit anderen Blühsträuchern in der Umgebung sehr gut und kann mit ihnen wunderschöne frühlingshafte Farbspiele eingehen. Ab Mai bis in den Juni hinein erzählen die üppig wachsenden, zweifarbigen Blüten des Edelflieder Sensation mit ihrem süßen Duft vom nahenden Sommer. Die breitoval bis herzförmigen Blätter bleiben darüber hinaus die gesamte warme Jahreszeit über sattgrün und nehmen auch im Herbst keine Färbung an. Nach der intensiven Blüte des so treffend benannten Sensation sollte er zurückgeschnitten werden, um eine üppige Blütenpracht auch für die nächste Saison sicherzustellen. Ältere Sträucher können im Herbst sogar stark zurückgeschnitten werden. Im Winter bewährt sich der Edelflieder Sensation als absolut frosthart. Dies zählt zusätzlich zu seiner Genügsamkeit und seinem einzigartigen, zweifarbigen und duftintensiven Blütenreichtum als Argument für die Pflanzung des einzigartigen Edelflieder Syringa vulgaris Sensation.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Edelflieder Sensation - Syringa vulgaris Sensation

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
72
4.56 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 52
  • 14
  • 2
  • 2
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Syringa vulgaris Sensation

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. September 2018
Edelflieder
von: gartenmeister
Sehr gute Qualität zu guten Preisen!
am 28. Juni 2018
Gut angeganbgen, bin gespannt wie schnell die Pflanze wächst
von: Critias
am 21. Juni 2018
Syringa vulgaris Sensation
von: Kunde
wie gewohnt tolle Pflanzqualität!
am 18. Juni 2018
Syringa vulgaris Sensation
von: Kalich
am 9. Juni 2018
Syringa vulgaris Sensation
von: Schmidt
gut angewachsen. keine Beanstandung

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 14973: Flieder pflanzen

Sehr geehrter Herr Meyer, gestern habe ich 2, 30 Jahre alte Fliederbäume mit Bagger entfernen lassen. Kann ich bei füllen der Löcher mit Pflanzerde, Flieder aus ihren Hause an die "selbe" Stelle pflanzen? Werden sie gedeien? Mit freundlichen Grüßen P. Bewrgwaldt

Antwort: Mir ist bekannt, das diese Nachbauproblematik bei Rosaceae auftritt (Rosen, Apfel, etc.), aber bei Flieder habe ich noch nie davon gehört. Das einzige Problem wäre, wenn die jetzigen Flieder an einer bodenbürtigen Pilzkrankheit gelitten haben und deswegen eingegangen sind. Für die nächsten prächtigen Fliederpflanzen machen Sie bitte ein großes Pflanzloch und benutzen frische Pflanzerede, dann sehe ich keine Probleme für die Flieder- Pflanzen.


Frage Nr. 28156: Berberis vulgaris

Hallo Herr Meyer, ich hatte 5 Berberis vulgaris von Ihnen erhalten (60 - 100 cm verschulter Strauch, 4-6 Triebe), alle äußerlich gleich; da ich dann noch 3 weitere brauchte und bei Ihnen nur im 5er-Pack möglich, habe ich die weiteren 3 bei einem anderen Händler aus Süddeutschland bestellt, mit denselben Wuchsvoraussetzungen - an jenen waren aber durchweg bereits viel kräftigere und längere Stacheln dran...woran kann sowas liegen? Öfters verpflanzt? Unterschied Nord- und Süddeutschland? Herzlichen Dank.

Antwort: Ja bei der Berberis vulgaris kann es an einer anderen Herkunft liegen. Diese werden ja durch Aussaat vermehrt, hier können andere Mutterpflanzen natürlich ganz andere Nachkommen erzeugen.


Frage Nr. 28110: Pflanzabstand Berberis Vulgaris

Wenn man zwei Gemeine Berberitzen als vogelfreundliche, freiwachsende Hecke nebeneinanderpflanzen will, welcher Pflanzabstand würde sich empfehlen? Vielen Dank.

Antwort: Ich würde hier ca 80cm als Abstand wählen.


Frage Nr. 28026: Freilandpflanzen - Schnitt vor dem Einpflanzen

In Kürze erhalte ich von Ihnen mehrere Freilandpflanzen 60-100cm (Berberis vulgaris, Ribes alpinum) - ist ein Kürzen der Wurzeln und Triebe vor dem Einpflanzen erforderlich? Vielen Dank.

Antwort: Ja absolut. Das erleichtert den Pflanzen das anwachsen sehr.


Frage Nr. 28023: Wurzelnackte Pflanzen

Ich habe Freilandware bestellt (Ribes Alpinum, Berberis vulgaris) und die Lieferung kommt wahrscheinlich in den nächsten Tagen - wenn ich zeitlich nicht sofort dazukomme, die Wurzelware einzupflanzen, kann ich diese ein paar Tage lagern, damit ich es am Wochenende einpflanzen kann und wenn ja, wie empfehlen Sie zu lagern? Und ist vor dem Einpflanzen ein Kürzen der Wurzeln sinnvoll? Herzlichen Dank.

Antwort: Ja die Wurzeln sollten etwas gekürzt werden. Es reicht die Pflanzen aus der Verpackung zu entnehmen und einmal in Wasser zu tauchen. Danach zurück in den Sack und aufrecht stehend im Schuppen oder der Garage aufstellen. Bei Bedarf wiederholen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen