foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Blaue Spießtanne

Cunninghamia lanceolata Glauca

Blaue Spießtanne / Cunninghamia lanceolata Glauca

Die Blaue Spießtanne 'Glauca' ist ursprünglich in Taiwan beheimatet. Trotz ihrer Herkunft ist die Spießtanne erstaunlich winterfest. Der Wuchs ist breitpyramidal. Nach 10 Jahren hat 'Glauca' eine Wuchshöhe von 150 cm und eine Wuchsbreite von 100 cm erreicht. Der Name Spießtanne leitet sich von den sichelförmigen Nadeln ab. Diese haben eine Länge von 5-7 cm, stechen aber nicht. Im Neuaustrieb sind sie weich und blau, später haben sie eine leuchtend silbriggrünblaue Färbung. 'Glauca' benötigt einen windgeschützten Platz, da die Nadeln im Winter leicht vertrocknen. Ein gelegentlicher Korrekturschnitt fördert die Attraktivität der Pflanze.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Sichtschutz, Solitär, Ziergehölz

Steckbrief

Blattwerk

sichelförmige Nadeln

Wuchsform

breitpyramidal

Besonderheit

Winterschutz erforderlich, dekorative Zapfen

Laubfarbe

blaue Benadelung

Boden

nährstoffreich, sauer, durchlässig

Wuchsbreite

500 bis 1000 cm

Wuchshöhe

15,00 bis 20,00 m
32570 | 92 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 119240
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
17,99
-
+
Artikel Nr. 119242
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
22,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Blaue Spießtanne - Cunninghamia lanceolata Glauca

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cunninghamia lanceolata Glauca

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. November 2017
Cunninghamia lanceolata Glauca
von: Kunde
Parfait, tres satisfait.
am 14. Oktober 2017
Cunninghamia lanceolata Glauca
von: Kunde
am 17. Oktober 2015
Cunninghamie
von: Kaspar Schlich
Sehr kräftige Pflanze, problemlos angewachsen, sieht sehr dekorativ aus. Standort ist für Flachwurzler geeignet, halbschatten, geschützt mit sehr viel Platz drumrum. Humöse feuchte Deckschicht auf steinigem, durchlässigen Untergrund. Bin auf den ersten Winter (HARZ!) gespannt, könnte bei Grenztemperatur von -17°C kritisch werden. Da schaun mer mal!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27033: Weintraube blau, kernlos

Hallo Herr Meyer, können Sie mir bitte eine Weintraubenart empfehlen? blaue Frucht, und wichtig: kernlose Trauben, besten Dank, viele Grüße Ralf K.

Antwort: Hier würde ich ihnen dann gern die Tafeltraube Venus empfehlen. Eine wirklich tolle Sorte.



Frage Nr. 26080: Suche blaue Hortensie für Kübel / Schatten

Möchte eine blaue Hortensie in einen Kübel pflanzen. Standort Schattig/Halbschatten, aber eher Schattig. Farbe/Optik soll richtiger Knaller sein. Besten Dank für Antwort, ihr treuer Kunde Peter Pfetsch

Antwort: Dann kann ich ihnen Hydrangea macrophylla Adria empfehlen. Bitte den entsprechenden Hortensiendünger nicht vergessen.


Frage Nr. 25615: Hangabsicherung Bepflanzung

Hallo Ich habe hinter dem Haus (Neubau)einen Hang der ständig im Schatten ist und den möchte Ich zur Hangabsicherung (Die Mauer unterhalb wird ständig nach regen leicht mit Erde überzogen) bepflanzen. Welchen Bodendecker würden Sie mir empfehlen ? Schatten,Farbige blaue gelbe oder rote Blüten die lange blühen, schnellwachsend sind und bis höchstens 15 cm wachsen.Über eine Antwort würde Ich mich freuen Gruß Harrybert Wolff

Antwort: Hier würde ich ihnen gern die Golderdbeere empfehlen. Ich denke das dies hier eine sehr gute Wahl wäre.


Frage Nr. 25430: Schädling Blaue Gelbrand Funkie Frances Williams

Hallo, ich habe eine wunderschöne Blaue Gelbrand Funkie Frances Williams. Leider wurde sie im letzten Jahr von Schnecken attackiert. Dieses Jahr knabbert irgend ein Schädling die Stängel an. Ein Foto anbei. Können Sie mir sagen, wer das sein kann?

Antwort: Leider hat es mit dem Bild nicht geklappt. Bitte versuchen sie es doch erneut.


Frage Nr. 24381: Blauer Kalifornischer Mammutbaum

Sehr geehrter Herr Mayer, wir haben vor zwei Jahren einen Kalifonischen Bergmammut gepflanzt. Er wächst gut und fühlt sich sehr wohl. Jetzt möchten wir einen weiteren Mammut pflanzen. Können Sie mir den Unterschied zwischen dem "normalen" Bergmammut und dem Blauer Kalifornischer Mammutbaum erläutern? In der Beschreibung des blauen Bergmammut sind die Pflanzbedinguungen nicht ganz so ausführlich beschrieben. Vielen Dank.

Antwort: Die Bedingungen sind ziemlich genau die selben. Sie unterscheiden sich auch nur in der Nadelfärbung. Wobei mir der "blaue" überhaupt nicht gefällt. Dadurch das er Veredelt ist, hat er oft einen etwas merkwürdigen Habitus. Mein Geschmack ist es nicht. Bin aber total in den "normalen" verliebt. Die Anzucht diese Schätze liegt auch völlig in meiner Hand ;-)


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen