+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Apfel Jonagold (Komet, Morrens Jonagored , Morrens Jonagored SUPRA, New Jona)

Malus Jonagold


  • besonders frosthart
  • winterhart, lange lagerfähig, große Früchte
  • süßlich im Geschmack, saftig
  • blüht von April bis Mai
  • Frischverzehr

Der Jonagold ist eine Kreuzung aus den Sorten Golden Delicious und Jonathan. Seine mittelgroßen bis großen Früchte sind hoch gebaut und besitzen eine breite Kelchgrube. Die Schale des Jonagold ist dick und hart. In ihrer Grundfarbe sind die Früchte grünlichgelb mit einer marmorierten roten Deckfarbe. Das Fruchtfleisch ist eher weich und hat eine feine Struktur. Erntereif sind die Früchte ab September und eine ordnungsgemäße Lagerung vorausgesetzt haltbar bis in den Mai. Der Apfelbaum hat einen starken Wuchs und kann bei optimalen Bedingungen bis zu 4 Meter in der Höhe und bis zu 3 Meter in der Breite erreichen. Zwischen den Monaten April und Mai beglückt uns dieser Apfelbaum mit seinen schönen hellrosafarbenen Blüten.Der Baum bevorzugt warme Standorte und Böden, die tiefgründig und fruchtbar sind. Die Pflanzen haben einen starken, aber ziemlich schlanken Wuchs. Mit Rückschnitten kommt die Sorte stets gut zurecht, wobei man nicht nach der hellen Blüte im Sommer schneiden sollte.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

stark, schlanker Wuchs

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

hellrosa

Blütenform

Doldentrauben

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

groß, kugelig, hoch gebaut, Kelch offen

Fruchtfarbe

grünlichgelb, rot

Fruchtfleisch

locker

Geschmack

süßlich, saftig, milde Säure, aromatisch

Genußreife

ab November

Blattwerk

eiförmig, wechselständig, Blattrand gesägt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

durchlässig, nährstoffreich

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Familie

Rosaceae

Befruchtersortenroseadr

Schnittverträglichkeit

check

Lagerfähig

ab September

Jahrgang

1954

Pflegetipp

Winterschutz ratsam, regelmäßiger Rückschnitt, für Ernte ggf. Stamm weißen
32290

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün, grünrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz
Unsere Empfehlung
80 - 120 cm10l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

30,59 € 35,99 €

SALE% bis 02.10.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Obst-Freilandpflanzen. +++ Lieferung voraussichtlich bis Mitte April je nach Witterung+++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90205
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
31,99 €
Ab 3:
28,99 €
-
+
Obstgehölze im Container Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90206
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

- 15%
30,59 € 35,99 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 104924

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
27,49 €
Ab 3:
26,39 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 214488
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

149,99 €
-
+
Artikel Nr. 175741
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
255,00 €
Ab 5:
229,59 €
-
+
Artikel Nr. 180895
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
380,00 €
-
+
Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111079
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
149,99 €
Ab 3:
134,99 €
-
+
Artikel Nr. 126193
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

329,99 €
-
+
Artikel Nr. 140991
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
769,99 €
Ab 3:
692,99 €
-
+
Artikel Nr. 140992
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1.088,99 €
-
+
Artikel Nr. 137593
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1.149,49 €
-
+
Artikel Nr. 117902
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1.209,99 €
-
+
Artikel Nr. 140996
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1.720,00 €
-
+
Halbstämme (Stammhöhe ca. 150cm)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 94868
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

- 14%
92,56 € 108,89 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+
Artikel Nr. 130601
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
270,00 €
Ab 3:
242,99 €
-
+
Sondergrößen! Ganz besondere Spezialformen einer Pflanze
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 103552
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

145,19 €
-
+
Artikel Nr. 180376
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

215,00 €
-
+
Artikel Nr. 186303

Lieferung bis Montag 10.10.2022

604,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 10 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Hintergrundinformationen zum Apfel Jonagold

Der Apfel Jonagold, welcher 1943 gezüchtet wurde und 1968 auf den Markt kam, ist eine Kreuzung aus der Tafelobstsorte Golden Delicious und der Apfelobstsorte Jonathan. Der Golden Delicious zählt zu den beliebtesten Apfelsorten, weswegen aus ihm auch mehrere andere Sorten gezüchtet wurden, wie neben dem Jonagold beispielsweise auch Elstar (Malus Elstar) oder Rubinette (Malus Rubinette). Der Jonathan, welcher aus New York stammt und aus einem Sämling des Esopus Spitzenberg hervorging, ist hingegen nicht ganz so bekannt. Zuzuordnen ist der Jonagold zu den Kulturäpfeln (Malus domestica). Zwar gehört der Jonagold in Europa zu den Sorten, die mit am meisten angebaut werden, dennoch stehen auch so genannte Mutanten des Malus Jonagold bei den Landwirten hoch im Kurs. Sie haben eine stärkere Rotfärbung, weshalb ihr Zierwert ein klein wenig höher ist. Bekanntester Mutant des Jonagold ist der Jonagored. Dadurch dass er sich sehr gut einlagern lässt, ist er auch im Winter sehr präsent in den deutschen Haushalten und lässt sich somit das ganze Jahr über genießen. Bekannte Anbaugebiete in Deutschland für den Jonagold sind Sachsen-Anhalt und die Bodensee-Region.

Charakteristika des Jonagold:

Am auffälligsten beim Jonagold sind vor allem der starke schlanke Wuchs, sowie die ertragreiche Ernte. Er gilt als sommergrün und lässt sich wie oben schon erwähnt besonders gut einlagern. Dadurch kommt man nicht unter Druck den Apfel direkt nach der Ernte zu verspeisen oder weiterzuverarbeiten. Meistens erreicht Jonagold eine Wuchshöhe von 3-4m. Gut erkennen lässt er sich an der Farbe der Frucht. So ist sie gelb-grünlich an der zum Schatten gerichteten Seite und knallig rot an der Sonnenseite. Die Schale überzeugt mit einer glatten Oberfläche und umschließt damit das großfruchtige Innere. Seine weiche aber trotzdem saftige Art hat es vielen Apfelgenießern besonders angetan. Außerdem wird der Geschmack als sehr ausgewogen und langwierig empfunden. Wie überwiegend der Fall ist das Fruchtfleisch des Jonagold gelblich. Zusätzlich besticht er durch seine süße Art mit einem säuerlichen Beigeschmack. Die Größe der Frucht kann von mittelgroß bis groß variieren. Die Blütezeit erstreckt sich von Anfang April bis Ende Mai, in der ansehnliche weiße Blüten zum Vorschein kommen. Man kann den Jonagold zwar meistens schon Ende September ernten, dennoch macht es am meisten Sinn noch bis Mitte Oktober zu warten. Zu der Zeit merkt man auch, dass sich die Äpfel am leichtesten vom Ast lösen lassen und damit ihre Reife ausdrücken. Aufpassen sollte man hierbei jedoch, dass man die Knospen nicht beschädigt, da diese verantwortlich sind für die nächste Ernte. Man sollte auch nicht zu lange warten bis man die Äpfel verzehrt, da mit der Ernte das Altern einsetzt. So wird das Fruchtfleisch mehliger und verliert an Vitaminen. Dieser Entwicklung kann man aber mit einer guten Lagerung entgegenwirken. Von großer Bedeutung bei der Lagerung ist, dass Temperaturen von 3°C bis 6°C vorliegen, sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Jonagold sollten sich nicht berühren und auf keinen Fall zusammen mit Gemüse gelagert werden.

Pflege, Pflanzung und Verwendung:

Wie bei eigentlich fast allen Pflanzen kommt es auch beim Jonagold darauf an, dass am jeweiligen Standort nützliche Faktoren wirken können. Die günstigsten Bedingungen zum Wachsen für den Jonagold liegen beispielsweise vor, wenn es besonders sonnig ist. Durch die Sonneneinstrahlung wird der Apfelbaum mit ausreichend Licht und Wärme versorgt. Zusätzlich ist es vorteilhaft, wenn dem Jonagold ein humoser Untergrund vorliegt. Am Anfang sollte der Baum regelmäßig gegossen werden, damit er sich stark und tief verwurzeln kann. Bis das geschehen ist, sollte vor allem an windigen Standorten ein Stützsystem zum Einsatz kommen, um den Baum vor dem Umfallen zu schützen. Zum Einpflanzen eignet sich am besten der Herbst. Bis zum zweiten Lebensjahr ist ein Winterschutz für die Jungbäume zu empfehlen. Ansonsten ist der Apfelbaum des Jonagold winterhart. Ab dem zweiten Lebensjahr hingegen sollte man den Apfelbaum vor dem Frühlingserwachen schneiden, damit es auch jedes Jahr eine reiche Ernte gibt. Hier bieten sich gut die Monate Februar und März an. Hauptsächlich sich gegenseitig behindernde Äste sollten gekürzt werden. Das gelingt am besten, wenn man den Schnitt knapp über einer Knospe vollzieht, welche danach wieder umfänglich sprießen kann. Zur Vorbeugung gegen ausgetrocknete Erde ist Rindenmulch ideal. Ebenso wie andere Obstbäume kann auch der Jonagold von Rostmilben und Blattläusen betroffen sein. Aber auch Mehltau kann zu einer Bedrohung werden, weswegen man den Jonagold schützen sollte. Natürliche Feinde wie Vögel und Käfer wären zum Beispiel optimal um Schädlinge wie Blattläuse unter Kontrolle zu haben. Daher lohnt es sich einen vogelfreundlichen Garten zu haben. Neben dem direkten Verzehr der Äpfel, kann auch die Weiterverarbeitung sehr leckere Ergebnisse hervorbringen. So kann wohlschmeckendes Apfelmus oder delikates Kompott hergestellt werden. Dafür muss man die Früchte nur einkochen, kann sie jedoch auch eintrocknen und sie später als Dörrobst verwenden. Auch zu Saft lassen sich die Äpfel gut weiterverarbeiten, sodass man genüsslich ein erfrischendes Getränk zu sich nehmen kann. Besonders köstlich sind natürlich auch Apfelkuchen, welche man ebenso aus dem Jonagold machen kann.


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Jonagold

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. Juli 2022
Toller Baum für kleines Geld
von: Kunde
Baum ist in einen großen Karton heil angekommen, habe ihn direkt nach Anleitung eingepflanzt und mittlerweile ist er nach einigen Woche auch schon über 10cm gewachsen und sieht gesund aus. Freuen uns auf die erst Ernte
am 27. Dezember 2021
Gartenfreunde
von: Garten
Pflanzen Lieferung die Pflanze selbst war gut verpackt in sehr guten Zustand kann ich mir für jeden weiter empfehlen
am 13. Dezember 2021
sehr zufrieden !!! *****
von: K-M N
die 8 von uns bestellten Pflanzen wurden sehr schnell geliefert, sie waren auf einer Palette sehr sicher und transportgerecht verpackt; alle Pflanzen waren im Wuchs sehr gut ausgebildet und hatten kräftige Blätter, gleich nach dem Pflanzen wurden sie mit einem Biß- und Fegeschutz versehen, damit sie in unserem Wald ungestört wachsen können, die Blätter haben sich lange gehalten, färbten sich auch alle wunderschön und fielen erst sehr spät von den Ästen, wir sind zuversichtlich, daß alle Pflanzen im nächsten Frühjahr herrlich austreiben werden, auch haben wir alle Pflanzen mit einem weißen Bio-Baumanstrich versehen ! Herzlichen Dank für die schönen Bäume !
am 3. Mai 2021
Alles ist hübsch angewachsen
von: Kunde
Gute Ware, alle Bäume sind angewachsen
am 17. November 2020
Malus Jonagold
von: Kunde
alles bestens

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37664: Apfelbaumrinde

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe die Frage neu aufgerollt und nun mit Bildern versehen. Leider hat es in strömen geregnet und die Rinde ist naß, aber an dem einen Baum ist unter dem abgesägten Ast deutlich die aufgeplatzte Rinde mit der braunen Farbe zu erkennen. Ist das vielleicht Feuerbrand? Denn der darüber liegende Ast starb ab, er verwelkte einfach. Was ist am besten zu tun? Danke im vorraus, Mit freundlichen Grüßen Heiko Krautter

Antwort: Moin, vor allem ist auf der Rinde die schwarze Färbung zu erkennen. Die aufgeplatzte Rinde allein sagt noch nicht viel aus. Ein Befall mit Monilia könnte es auch sein. Feuerbrand ist jedenfalls meldepflichtig, da sollten Sie sich an ihr zuständiges Landesanstalt für Landwirtschaft wenden. Gruß Meyer


Frage Nr. 28186: Laubbaum

Hallo, wir müssen in München einen Ersatzbaum pflanzen. Durchmesser in 1m Höhe 5,5-6,5cm. Es muss ein Hochstamm sein und kein Nadelbaum. Bitte um ein günstiges Gewaechs. Mit freundlichen Grüßen ReinerS4Y

Antwort: Sind sie sicher, das ihre Angaben: "Durchmesser in 1m Höhe 5,5-6,5cm" so stimmen? Ansonsten wäre ja ein Obstbaum sicher sehr schön. Diese könnten sie schon ab 100€ bekommen.


Frage Nr. 15204: Pilz am Baum

Beim letzten Sturm wurde eine ca 40Jahre alte Reifweide am Wurzelansatz abgebrochen. Da habe ich kleine Pilze (Foto beigefügt) gesehen. Meine Frage: kann an dieser Stelle in absehbarer Zeit ein neuer Baum (eventuell Obstbaum) gepflanzt werden? Besten Dank im Voraus. mfG Franz Zettel

PilzamBaum

Antwort: Ja das ist solange der Boden nicht völlig von Wurzeln durchzogen ist kein Problem. Achten sie aber etwas auf die Weide, oft schlagen diese auch nach so einem Verlust im Frühling wieder sehr stark aus.


Frage Nr. 38638: Buschbaum Apfel Pfahl

Hallo wir haben bei euch 3 Apfelbäume in Buschbaum erworben 80-120cm Container. benötigten diese auch einen pfahl zur Stütze? und reichen eventuell auch erstmal diese Bambusstäbe, die Sträucher sind ja nicht also groß. danke und Grüße

Antwort: Moin, Buschbäume kommen ohne Stützpfahl aus, die Bambusstäbe dienen nur zum sicheren Transport und können gerne im Frühjahr entfernt werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38617: Obstbäume als halbstamm

Hallo Herr Meyer, Wir würden gern bei Ihnen 2 Obstbäume ( Apfel Braeburn und eine leckere Hauspflaume,da sind wir uns aber noch nicht ganz sicher welche, die Auswahl ist ja groß)bestellen, als Hochstamm. Ist dies möglich? Was kosten die und es müsste bis nach Traunstein (Bayern) geliefert werden. Vielen Dank für die Beantwortung unserer Anfrage, mit freundlichen Grüßen Andrea Weichold

Antwort: Moin, das ist ohne Weiteres möglich. Schauen Sie einfach in unserem Shop, drücken Sie dann auf das gelbe Feld neben dem gewünschten Artikel (z.B. Artikel 203308 unter Apfel Braeburn) und füllen Sie den Warenkorb. Rechts oben dann auf den Warenkorb klicken und die Bestellung abschließen. Den Rest machen wir. Die Hauszwetsche ist übrigens eine dankbare und sichere Wahl, die Hanita aber auch. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben