sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Europäische Schuppenlärche

Larix eurolepis


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

-60%
Larix eurolepis

50 - 80 cm

Kleincontainer, 2 Jährig

SALE% bis 28.07.2017

EUR 1,99

EUR 4,99

Sie sparen € 3,00

Menge:

Die Hybrid-Lärche ist ein Artbastard aus der Europäischen und der Japanischen Lärche. Daraus enstanden ist ein gut wüchsiger Baum der eine höhe von etwa 35 m erreichen kann. Diese Sorte ist wesentlich gesünder und vitaler als die Europäische Lärche und eignet sich sehr gut um Hecken anzulegen. Resistent gegen die Lärchen-schütte

Standort:
sonnig-halbschatten
Verwendung:
Sehr schöne Heckenpflanze oder Großbaum
Steckbrief

Blattwerk

Nadeln

Wuchsform

aufrecht

Besonderheit

sehr gesunde tief grüne Nadeln, resistent gegen die Lärchen-schütte

Laubfarbe

grün

Boden

anspruchslos.

Wuchshöhe

18,00 bis 35,00 m

27139|2|0|2971

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
104643
Expresslieferung möglich
- 60%
4,99€ 1,99 €**
SALE bis 28.07.2017
**Solange der Vorrat reicht
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Larix eurolepis

Mehr Bewertungen
am 16.04.2015
Prima Jungpflanzen
von: Kunde
Da gibt es volles Lob - Lieferung nach Ansage und alle Bäumchen sind gut angegangen.


Meisterfragen zum Thema:


31.03.2017

Frage Nr. 19716: Lärchenplanzung im Frühjahr

Hallo Herr Meyer, ich habe Lärchen,welche noch nicht ausgetrieben haben, ca 50 cm hoch jetzt gepflanzt. Ist es ratsam die Bäume noch zurück zuschneiden? M.f.G. F.Lehmann

Antwort: Guten Tag, die Pflanzen sind durch das Verpflanzen genug in Stress gekommen. Larix treibt erst später aus. Das ist alles noch im Grünen Bereich. Also jetzt nicht schneiden. Meyer



22.01.2017

Frage Nr. 19003: Larix

Hallo, ich wollte in den nächsten Tagen Pflanzen unter anderem Larix und Kiefern bei Ihnen bestellen.Ich suche Rohmaterial fuer Bonsai.Ist es auch möglich nur einige Pflanzen zu bekommen und dies in verschiedenen Grössen? Vielen Dank im voraus. Ihre Frau Bettendorf

Antwort: JA das geht sicher. Bei solchen speziellen Anfragen, schreiben sie doch bitte einmal unserem Service eine Email. Einfach an Service@pflanzmich.de Wir stellen ihnen dann gern das zusammen was sie brauchen.


07.11.2016

Frage Nr. 18613: Nashi Birnen

Hallo Ist die nashi birne Naddel Pear ein selbstbefruchter..?

Antwort: Nein, das ist sie nicht aber zur Bestäubung eignen sich andere Nashis und europäische Birnen.


23.09.2016

Frage Nr. 18062: Ihre populus nigra (l.) - seltene sortenrein/autochthone Wil

Guten Tag, Sie bieten die Schwarzpappel "populus nigra" an. Das tun viele auch hier umgebende Pflancenter. Leider wird nie gesagt - und es kann auch niemand genau sagen, ob sie sortenrein ist - genervte Antwort: "Ich kenne doch nicht alle Pflanzen, kann ich Ihnen nicht sagen, weiß nur der Lieferant, wir liefern selten Wildplanzen, muss ich mich irgendwann erkundigen, keine Zeit, etc." Handelt es sich bei ihrer angebotenen populus nigra um die genetische reine europäische Wildsorte? Also die vom Bundessortenamt gesichtet wurde und !wirklich! bedroht ist? Oder um die eine häufig vorkommende Hybridenform (aus anderen Pappelarten/Kanada, nicht sortenrein und häufig)? Sind ihre Schwarz-Pappeln sortenrein? Autochthone populus nigra? Soweit ich erfahren habe sind sie schwer zu erkennen, angeblich nur anhand von - Genetik - verkrümmten/irregulärer Stammwuchs (ältere Exemplare?) - sortenrein? --> Hybride haben geraden, glatten Stamm - vorkommen ausschließlich nur an Flussläufen - sortenrein? - oder man weiß, woher sie stammt (Bundessortenamt für Verzeichnung von Wildreinbeständen!) Wildexemplare sind im Internet gar nicht zu finden, bis auf einem Händler, dessen angebotene Größe aber zu hoch ist. Und dem Pflanzencenter traue ich nicht, erwische am Ende noch eine Hybride. Danke.

Antwort: Da wir auch eine Abteilung extra für forstliche Herkünfte haben, sollte es kein Problem sein ihnen autochthone Populus nigra zu besorgen. Es gibt ja zum Beispiel anerkannte Bestände in Bayern. Bitte wenden sie sich diesbezüglich an unseren Service. Service@pflanzmich.de


05.08.2016

Frage Nr. 17469: Urapfel - malus sieversii - Nutzen/Gefahr für heimische Flor

Zum Urapfel "malus sieversii" aus Kasachstan: Wie verhält er sich in der heimischen deutsch-europäischen Fauna und Flora. Wie reagieren die heimischen Bestäuber, und wie kommt er mit Boden und Witterungsbedingungen klar. Wie ist der Wuchs, Reife und Blüte etc. im Gegensatz zum Holzapfel/malus sylvestris oder anderen heimischen Arten. Auf dem Foto wächst der Baum steif in die Höhe und zeigt keinen verzweigten Wuchs wie bei sylvestris. Ist das ein von der hier heimischen Vegetation beachteter Baum? Gibt es schon Erfahrungen? Besondere Pflegemaßnahmen oder Standort, oder ist er ähnlich robust (auch in Deutschland) wie der Holzapfel. Produziert er Gifte (Wurzel, etc.) wie die Wiesen-Flockenblume (europäisch) beispielsweise in USA, die andere Arten auslöscht; hier aber durch "man kennt sich" - Norm problemlos in Schach gehalten wird? Unbekannte Arten können Gefahren darstellen, wenn sie aus lokalen gebieten hier gepflanzt werden (siehe S.-Flieder in England, oder Bambus). Da trotz Urapfel, zweifle ich an dem Nutzen für die europäische Tierwelt, da trotz allem Alter hier in Deutschland/Europa, also lokal, neu und unbekannt. Ähnlich wie Ginkgo Biloba es vl. einmal war. Also ein Fremdling. Vl. droht er zur invasiven Art zu werden, oder unbedeutend im Rang von Zierpflanzen abseits zu gedeihen. Wurden schon viele Fehler gemacht, siehe Hasen in Australien, die die heimische Population nach Jahrhunderten (also auch langfristig) fast zerstört haben....Vl. beim Holzapfel bleiben (...) Danke im Voraus für Antwort. Viele Grüße, Andreas Jakowidis

Antwort: Der Malus siversii ist dem Malus sylvestris sehr ähnlich bezogen auf dem Wuchs sowie der Frucht. Jedoch reichen die Gene des Baumes weiter zurück. Das der Baum Gifte oder Ähnliches produziert ist mir nicht bekannt. Leider kann ich Ihnen keine weiten Details geben, denn wie ich lese sind Sie mehr informiert als ich. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen