foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Säulenkiefer

Pinus sylvestris Fastigiata

Diese Säulenkiefer (Pinus sylvestris Fastigiata) eignet sich auf Grund ihrer Größe super für Innenhöfe, kleine Gärten sowie Heide- und Dachgärten. Sie erreicht mit ihrem Stamm, der bis zur Spitze durchgeht, in 10-15 Jahren eine Höhe von 300-400 cm bei einer Breite von nur 60 cm. Ihre stahlblauen Nadeln sind leicht gedreht und spitz. Die Äste schmiegen sich fast senkrecht an den Stamm. Die Säulenkiefer toleriert alle mäßig trockenen bis frischen Böden. Ein echtes Schmuckstück also.

Standort:
sonnig
Verwendung:
kleine Gärten, Innenhöfe, Heide- und Dachgärten

Steckbrief

Blattwerk

Nadeln, 4 bis 8 cm lang

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

Großer Baum mit aufrechter, schmal-säulenartiger Krone, Stamm gerade und durchgehend

Besonderheit

sehr schöner Wuchsmit den typischen Eigenschaften der Frosthärte und Bodentoleranz, überzeugt durch ihren grazilen und schmalen Aufbau

Laubfarbe

blaugraugrün

Früchte

Zapfen

Boden

mäßig trocken bis frisch

Blüte

unscheinbar

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Blütendurchmesser

1 cm

Pflegetipp

Anspruchslos, humuslose Sande vermeiden

Wuchsbreite

80 bis 120 cm

Wuchshöhe

8,00 bis 10,00 m

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Fruchtfarbe

braune

Mehrjährig

check

Zusätzliche Informationen

Dient mit den typischen Eigenschaften der Frosthärte und Bodentoleranz.
26700 | 3 | 93

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Wuchsbreite


Wuchsbreite von (cm)

100

Wuchsbreite bis (cm)

200

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Säulenförmige Wuchsform

Besonders für kleinere Gartenbereiche eignen sich zylinderförmige Kronen für reizvolle Akzente.


Besondere Säulen

schmal säulenförmig mit senkrecht kurzen Zweigen

Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Dornen und Stacheln

Diese Gehölze sind hervorragend als Grundstücksbegrenzung einzusetzen, wobei unerwünschtes Getier abgehalten wird. Außerdem bieten diese Pflanzen Schutz und Nistgelegenheit für Vögel.


Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

braun

Geschmack, Essbarkeit

nein

Interessante Fruchtformen

Zapfen, sehr zahlreich

Lang haftende Früchte

check

Besondere Laubfärbung

Durch Wachsschichten oder Farbstoffeinlagerungen färben Blätter und Nadeln dauerhaft in unterschiedlichen und zum Teil mehrfarbigen Nuancen. Mit der individuellen Färbung lassen sich besondere Eyecatcher und harmonische Pflanzkompositionen gestalten.


Besondere Laubfärbung

Blaue und blaugraue bis silbriggraue

Besondere Laubfärbung

blaugrau- grün

Immergrüne Gehölze

Durch eine ganzjährige Belaubung geben immergrüne Gehölze dem Garten Struktur und schenken als Hecke ruhige Hintergründe für lebendige Rabatten. Durch optimale Standortbedingungen können Frostschäden besonders bei Kübelhaltung vermieden werden.


Schattenverträglichkeit

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schütter bis verkahlend

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

mäßig industriefest

Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salztoleranz

mäßig salztolerant

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Vogelnährgehölze


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
10 - 20 cmContainer

59,95 € für 5 Pflanzen

Einzelpreis:

11,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 99544
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
11,99
(59,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 131299
Expresslieferung möglich
29,99
-
+
Artikel Nr. 131300
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
34,99
Ab 5:
28,99
-
+
Artikel Nr. 136466
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
47,99
-
+
Artikel Nr. 131544
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 131543
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
79,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 137180
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
59,99
-
+
Artikel Nr. 137182
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
79,99
-
+
Artikel Nr. 99724
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+
Artikel Nr. 102545
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
129,99
-
+
Artikel Nr. 135042
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
139,99
-
+
Artikel Nr. 137184
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
149,99
Ab 5:
112,49
-
+
Artikel Nr. 104517
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
199,99
-
+
Artikel Nr. 104518
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
249,99
-
+
Artikel Nr. 104519
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
499,99
-
+
Artikel Nr. 104521
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
599,99
-
+
Artikel Nr. 136702
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
729,99
-
+
Artikel Nr. 136703
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
899,99
-
+
Artikel Nr. 136704
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
1.199,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Säulenkiefer - Pinus sylvestris Fastigiata

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
9
4.11 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 4
  • 2
  • 3
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pinus sylvestris Fastigiata

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Februar 2018
Säulenkiefer
von: Valerius
Ich habe eine sehr schöne, kräftige und gut verzweigte Säulenkiefer erhalten mit fest durchwurzeltem Container. Gute Qualität!
am 1. November 2017
Pinus sylvestris Fastigiata
von: Kunde
schöne kräftige Pflanze, die aber nach 2 Monaten trotz sorgfältiger Pflege braune Nadeln zeigt, bin gespannt, wie sie den Winter übersteht
am 29. März 2017
Pinus sylvestris Fastigiata
von: Schindler
am 16. Februar 2017
Pinus sylvestris Fastigiata
von: Kunde
alles prima, die Pflanze ist zwar klein, gehe jedoch davon aus, dass sie im Frühjahr gut weiter wächst.
am 11. Februar 2015
Säulenkiefer - schön anzusehen, leider gebrochen geliefert
von: Kunde
Die Pflanze kam sehr schön gewachsen an, die Spitze war jedoch leider abgebrochen (ca. 10 cm). Insgesamt aber gut angewachsen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25462: Sorge zum Anwachsen einer Pinus peuce bei warmer Maiwitterun

Am 04.05.18 habe ich bei ihnen eine Kiefer Pinus peuce, 175 - 200cm bestellt. Die warme Witterung in Bayern, wo die Kiefer gepflanzt werden soll, hat seitdem zugenommen. Können Sie mir raten jetzt noch zu pflanzen, obwohl stets empfohlen wird dies im Herbst oder im zeitigen Frühjahr zu erledigen? Leider habe ich bisher von Ihrer Versandabteilung trotz meiner Anfrage keinen Lieferzeitpunkt genannt bekommen. Mit freundlichen Grüßen Menke

Antwort: Das geht ohne Probleme solange eine gute Wasserversorgung sicher gestellt ist.


Frage Nr. 25219: Wilde Weinrebe und Wilde ribes nigrum/rubrum

Da Wildformen ja selten sind, und vor allem wichtig für bedrohte Vogelarten und Insekten, heute mehr als früher, suchen sicher viele Leute auch die Wildform von Kultursorten. Sie bieten schon die meisten Wildformen an. Allerdings fehlen noch die ribes nigrum (schwarze Johannisbeere) ribes rubrum (rote Johannisbeere) (Vogelschutz) und die wilde Weinrebe. Die nur noch gut auf der iberischen Halbinsel gedeiht. Sie ist die Urform der von den Römern kultivivierten Weinrebe. Sicher nicht so lecker, aber ökologisch wichtig, wenn auch schwer zu ziehen (Reblaus). Die wilde Waldweinrebe ist vom Aussterben bedroht, und auf feuchte (fehlende Auengebiete) angewiesen. Nicht alle Organisationen haben die Möglichkeiten wie Privatbesitzer(innen), entsprechende Stellen zur Verfügung zu stellen. Die wilde Weinrebe liebt ja warme, feuchte Auengebiete als Waldrankenpflanze an Bäumen. Heute dominieren nu die geschmackvollen Kulturweinsorten. Name der "wilden Weinrebe" (nicht wilder Wein, was wieder eine andere, häufige, invasive Pflanze ist!), ist: Vitis vinifera subsp. sylvestris Wilder Weinstock oder Echter Wilder Wein Die 3 Pflanzen in ihrem Sortiment würden eine letzte wichtige Angebots-Lücke schließen, da sie sicher auch Kunden aus wärmeren Gebieten in Schweiz und Österreich haben. Wer kennt die Formen heute noch, und fragt sie nach!

WildeWeinrebeundWilderibesnigrumrubrum

Antwort: Leider ist die Nachfrage hier sehr gering und eine gezielte Produktion lohnt sich nur für wenige sehr spezialisierte Baumschulen. Daher werden wir auch in Zukunft nicht alles anbieten können. Man muss es ja auch liefern können.


Frage Nr. 24771: Schnellwüchsige Bäume

Hallo, ich möchte nach Sturmschäden 3 (verschiedene) neue Bäume pflanzen. Es sollen immergrüne oder zumindest nur für kurze Zeit laubfreie Bäume sein, die möglichst schnellwüchsig und sturmfest sind. Welche Bäume können Sie mir empfehlen? Des weiteren ist mir Pinus strobus aufgefallen. Würde diese auch zu meinen Ansprüchen passen und hätten Sie davon auch größere als die aktuell angebotenen? Vielen Dank!

Antwort: Um ihnen hier was gute empfehlen zu können, müsste ich bessere Angaben zum Standort haben.


Frage Nr. 24657: Pflanzabstand Pinus Sylvestris Norske und Parviflora Fuku-zu

Hallo Herr Meyer, anknüpfend an meine Frage Nr. 23573 vom 13.11.2017 habe ich eine Frage zur Pflanzung der Pinus Norske und der Pinus Parviflora Fuku-zu-mi. Die beiden Pflanzen wurden in dieser Woche von Pflanzmich geliefert. Ich möchte diese direkt nebeneinander setzen, damit sie sich schön gegenseitig ergänzen. Ich habe dazu einen Pflanzabstand der beiden von ca. 40cm geplant. Ist das in Ordnung oder sollte ich ihn vergrößern? Danke und VG

Antwort: Ich denke das passt so ganz gut. Beide werden dann schön ineinander wachsen und sich gut ergänzen.


Frage Nr. 24537: Pinus mugo mughus Bonsaiform Grüner Stein

Hallo, muss der lebende Stein jedes Jahr geschnitten werden.Nach Austrieb die halben Kerzen schneiden? Sonst würde er ja nicht rund bleiben? Liebe Grüße Franz Gigl

PinusmugomughusBonsaiformGrnerStein

Antwort: Nein, diese Sorte sollte auch ohne Schnitt ihre tolle Form behalten. Damit er aber so schön dicht bleibt sollte in der Tat so geschnitten werden wie sie es hier ganz richtig beschreiben.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen