Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch vom Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Himalaya-Zeder

Cedrus deodara


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Cedrus deodara - im 0,5l-Container, 10 bis 30cm - Aufnahme: Januar 2014

10 - 30 cm

Kleincontainer

EUR 3,99

Menge:
Cedrus deodara

30 - 40 cm

3l-Container

EUR 14,99

Menge:

Himalaya-Zeder (Cedrus deodara)ist ein mittlerer, raschwachsender, baumartiger Strauch. Cedrus deodara hat einen mittelstarken Jahreszuwachs und besitzt elegant überhängende Triebe. Der Himalaya-Zeder wird bei guter Pflege und idealem Standort als Einzelbaum bis 15m hoch wachsend. Er ist auch geeignet als schnittverträgliche Hecken oder Begrenzungspflanze in Gruppenstellung. Er ist zudem ein winterhartes Nadelgehölz für sonnige bis absonnige Standorte nur in der Jugend wird etwas Frostschutz benötigt.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
als Einzelpflanze für Gärten und Parks, oder als Hausbaum sehr wirkungsvoll.
Steckbrief

Blattwerk

blau- bis graugrüne Nadeln, die in Büscheln quirlig angeordnet sind

Wuchsform

in der Jugend breit, kegelförmigem Kronenaufbau

Besonderheit

nicht unbedingt winterhart

Blütenfarbe

rotbraun

Laubfarbe

grün

Früchte

Zapfen

Boden

optimal auf tiefgründigen, nährstoff reichen, mäßig trockenen bis feuchten Boden

Wurzeln

tiefwurzler

Blüte

unscheinbar

Zuwachs

20 bis 40 cm / Jahr

24410|16|95|148479

 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
85125

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,99 ab 1 Stück
2,99 ab 25 Stück
-
+
136259

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

14,99
-
+
88282

Lieferbar ab Mitte August.

Lieferbar ab Mitte August.
19,99 ab 1 Stück
15,99 ab 5 Stück
-
+
126164

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

25,99 ab 1 Stück
20,79 ab 5 Stück
-
+
126586

Lieferbar ab Mitte August.

Lieferbar ab Mitte August.
29,99 ab 1 Stück
23,99 ab 5 Stück
-
+
126587

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

49,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
107602

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

79,99
-
+
104461

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

99,99
-
+
104464

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

249,99
-
+
124287

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

299,99
-
+
137338

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

349,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 22 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


Majestätische Konifere

Die Himalaya-Zeder (Cedrus deodara) ist ein bei uns äußerst beliebter Vertreter der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Ursprünglich aus Nepal und dem Himalaya stammend fand die Himalaya-Zeder ihren Weg über England nach Deutschland und ist seitdem ein majestätisches Prachtstück in vielen Gärten und Parks.

Uralte Erscheinung

Mit einer Wuchs-Höhe von maximal 35 Metern ist die Himalaya-Zeder eine wahrhaft imposante Erscheinung. Nicht ohne Grund, mit einem Alter von bis zu 1000 Jahren sind schon viele Geschehnisse der Weltgeschichte an der Himalaya-Zeder vorbeigezogen. Die horizontal wachsenden Äste haben hängende Spitzen und verleihen der Himalaya-Zeder zusammen mit den langen blau-grünen Nadeln ein mystisches Aussehen. Später im Jahr, nach der unscheinbaren Blüte, schmücken den Zierbaum aufrechtstehende Zapfen. Vögel und Eichhörnchen finden auf der Zeder so Nahrung und Zuflucht. Nicht nur die imposante Erscheinung, auch das Holz der Himalaya- Zeder fasziniert Menschen bis heute. Schon im Altertum wurde Zedernholz zum Bau für Boote und Tempelanlagen verwendet. Auch heute wird Zedernholz weiter genutzt, unter anderem auch als duftender Schutz vor Insekten und lästigen Kleidermotten. In Deutschland ist die Himalaya Zeder meist winterhart bis -15 Grad Celsius und dabei immergrün. Da die Himalaya-Zeder zudem recht anspruchslos bezüglich ihres Standorts ist, eignet sie sich hervorragend als dekorative Ergänzung für viele Pflanzungen.

Anspruchslos und schnellwachsend

Die Konifere kommt besonders als Solitär zur Geltung und bietet einen Blickfang für beinahe jeden Garten oder Park. Der Standort sollte genug Platz für das in späteren Jahren schnelle Wachstum der Himalaya-Zeder bieten. Der Herzwurzler freut sich über einen tiefgründigen Boden, der reich an Nährstoffen ist. Von trocken bis leicht feucht, von leicht sauer bis kalkhaltig arrangiert sich die Himalaya-Zeder mit vielen Standort-Bedingungen. Sonne und Halbschatten sind kein Problem für die Himalaya Zeder, sie ist beinahe anspruchslos. Einzig im Winter bedarf sie Pflege um einen ausreichenden Frost-Schutz zu gewährleisten.

Himalaya-Zeder pflanzen und pflegen

Die Zeder sollte im Herbst gepflanzt werden, idealer Weise steht sie vor dem Pflanzen eine Weile in einem Kübel mit Wasser. Ist ein geeigneter Standort gefunden kann die Pflanzgrube ausgehoben werden. Diese sollte etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen sein. Um Staunässe zu verhindern, hilft es am Boden eine Schicht Splitt oder Kies als Drainage zu verteilen. Das Substrat darf gerne mit Humus, Kompost oder Hornspänen verbessert werden. Nach dem Einsetzen der Pflanze ist ein sorgsames antreten der Erde ratsam, anschließend kann gut angewässert werden. Um ein besonders schönes aufrechtes Wachstum zu erreichen und dem Setzling Stabilität zu geben, bietet es sich an, ihn mit einem Stützpfahl zu versehen. Auch ein zurückschneiden der Äste um etwa ein Drittel kann zu einer gesunden Verzweigung beitragen.
 
Neben einem guten Winterschutz bedarf der junge Baum kaum Pflege einzig in wasserarmen Perioden sollte eine Bewässerung erfolgen. In jungen Jahren freut sich die Zeder über eine Portion Humus im 4-Wochen Rhythmus, später ist dies unnötig. Besonders die natürlich schöne, imposante Wuchsform der Himalaya Zeder sorgt bei Betrachtern für Begeisterung.

Da der Baum recht beachtliche Ausmaße annehmen kann, empfiehlt es sich, bei etwas älteren Bäumen einen regelmäßigen Rückschnitt (Frühjahr oder Herbst) vorzunehmen. Die Himalaya Zeder ist äußerst Schnitt-verträglich. Ein Kürzen von zu langen und unerwünschten Zweigen darf an bedeckten Tage ohne Frost erfolgen. Erfährt die Himalaya-Zeder ein klein wenig Pflege bedankt sie sich mit einem gesunden Wachstum und einer erfreulichen Pflegeleichtigkeit. Formschön und eindrucksvoll präsentiert sich die Himalaya-Zeder dem Betrachter und bereichert harmonisch den Garten.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cedrus deodara

Mehr Bewertungen
am 01.04.2017
Cedrus deodara
von: Fischer
alles bestens - danke
am 01.04.2017
Cedrus deodara
von: Woick
am 31.03.2017
Cedrus deodara
von: Maurer
Wunderschönes Bäumchen treibt schon aus und wächst prächtig
am 29.03.2017
Cedrus deodara
von: Wei
am 29.03.2017
Tolle Pflanze
von: D


Meisterfragen zum Thema:


24.04.2016

Frage Nr. 16188: Himalaya-Zeder

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin auf der Suche nach einer Himalaya-Zeder, die relativ exakt 6-7 Jahre alt sein soll. Können Sie Ihre Bäume so präzise abschätzen? Vielen Dank, Daniel Schmidt

Antwort: Das würden sie mit der Solitärpflanze, 3xv mB/C20 125 bis 150 cm erreichen. Artikelnummer: 104464


29.03.2017

Frage Nr. 19660: Anspruchslose aber dekorative Pflanzen

Guten Tag Herr Meyer, wir haben ein großes Beet (Nordseite) mit 4 hohen (6-7 Meter) Bäumen (Zeder und Fichte, dadurch ist es auf dem Beet darunter "dunkel" & trocken. Das Beet liegt direkt an der Terasse und ist somit immer "im Blick". Welche "anspruchslosen" Bodendecker und Pflanzenkann man hier setzen. Gerne auch blühend (weiß oder brombeertöne). Bisher habe ich Rhododentron und Dickmännchen ausprobiert leider ohne Erfolg... Vielen Dank vorab für Ihre Antwort! MFG B.Schmitt

Antwort: Guten Tag, da gehen die Elfenblume,Waldsteinia ternata, Tiarella cordifolia und Hosta sieboldiana Great Expectations, sowie die Sorten. Es sollte aber eine frische Pflanzerde aufgetragen werden und die Pflanzen mit Wasser versorgt werden. Meyer



27.03.2017

Frage Nr. 19639: Himalaya Birke

Sehr geehrter Herr Meyer, wie unterscheiden sich die beiden Birkenarten Doorenbos und Jaquemontii voneinander? Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Guten Tag, der wichtigste Unterschied ist das die Jaquemotii lieferbar ist und die Doorenbos aus der Produktion genommen wurde. Das mit dem absolut Gesund hatte sich doch nicht durchgesetzt. Meyer



25.10.2016

Frage Nr. 18443: Kleincontainer

Ich habe einige Fragen zum Rotem Fächerahorn, Dunkelrotem Schlitzahorn, Japanischem Feuerahorn, Urweltmammutbaum, Libanon Zeder. Und bei diesen jeweils die Kleincontainer. Sind diese Bäume bereits Winterhart? Sollte ich mit dem Bestellen doch besser bis zum Frühjahr warten? Und eignen sich diese als Bonsai? Ich habe momentan nur die Möglichkeit die Bäume auf meinem Balkon zu halten. Und da ist es mir wichtig das die Bäume keine Frostschäden bekommen.

Antwort: Hier sollte es im Winter keine Probleme geben, lediglich den Mammutbaum sollten sie etwas geschützt stellen. Auch im Winter bitte das gießen nicht vergessen. Für die Weiterzucht als Bonsai würde diese sich super eignen.


16.09.2016

Frage Nr. 17982: Himalaya Birke

Guten Tag Ich bin auf der Suche nach 1 oder besser 2 Himalaya Birken azs denen ich gerne Bonsais machen würde. D.h. ich hätte gerne Bäumchen mit scon bischen dickerem Stamm so 1 bis 2cm Dm wäre toll ...aber sie sollten noch nicht zu hoch sein. ES eignen sich auch schon ältere Bäumchen die oben gestutzt oder abgebrochen waren...oder keine perfekte Wuchsform haben..sie müssten eh erstmal auf min. 50cm gekürzt werden..suche schon überall..vielleicht haben Sie ja was im Angebot? Die für 11.99 würde ich gerne mal sehen..haben die schon bischen Stamm und paar Äste im unteren Bereich?? Freu mich auf Uhre Antwort Lg Marliese Mayer

Antwort: Bei solchen speziellen Wünschen müssten sie sich bitte direkt per Email an unseren Service wenden. Service@pflanzmich.de Dann kriegen wir das sicher für sie hin.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen