foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Chilenische Andentanne

Araucaria araucana

Die Chilenische Araukarie, liebevoll auch Affenbaum Affenschwanzbaum oder Affenbrotbaum genannt, ist ein immergrüner Baum, der in seiner Heimat Wuchshöhen von 30 bis 40, selten bis zu 50 Meter und Stammdurchmesser von 1 bis 2 Meter erreicht. Chilenische Araukarien wachsen sehr langsam; der Jahreszuwachs beträgt selten mehr als 30 Zentimeter. Sie erreichen ein hohes Alter, es wurden bereits 1.300 bis 2.000 Jahre alte Exemplare entdeckt. Als Gartentanne eine willkommene Abwechslung zu den heimischen Tannen oder Fichten und eine echte Rarität.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Hausbaum

Steckbrief

Blattwerk

Nadeln sind sehr flach und breit

Wuchsform

ei- bis kegelförmiger Kronenaufbau

Besonderheit

gehört zu den ältesten Pflanzen überhaupt, essbare Samen, die an Mendeln erinnern

Blütenfarbe

gelb-grün

Laubfarbe

grün,

Boden

durchlässig, tiefgründig, humos, nährstoffreich, Kalk meidend

Wurzeln

Tiefwurzler

Blüte

auffällig

Blattgesundheit

Wuchsbreite

200 bis 400 cm

Wuchshöhe

10,00 bis 18,00 m

Zuwachs

0,05 bis 0,30 cm / Jahr
24330 | 3 | 706

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
30 - 40 cmContainer

39,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 93790
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
14,99
-
+
Artikel Nr. 122168
Lieferbar ab Mitte Juli.
Lieferbar ab Mitte Juli.
29,99
-
+
Artikel Nr. 108947
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+
Artikel Nr. 108948
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 111859
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
89,99
-
+
Artikel Nr. 120606
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
139,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 132347
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
399,99
-
+
Artikel Nr. 139323
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
999,99
Ab 5:
899,99
-
+

Kleinbäume

Sehr gut geeignet als Hausbäume für kleinere Gärten.


Kleinsträucher

Kleinwüchsige Sträucher für flächige und pflegeleichte Bepflanzungen.


Wuchsbreite


Wuchsbreite von (cm)

300

Wuchsbreite bis (cm)

400

Schirmförmige Wuchsform

Unter dachartigen Kronen entstehen geborgene Sitzplätze mit natürlicher Schattenbildung.


Wuchsentwicklung

im Alter abgeplattet

Dornen und Stacheln

Diese Gehölze sind hervorragend als Grundstücksbegrenzung einzusetzen, wobei unerwünschtes Getier abgehalten wird. Außerdem bieten diese Pflanzen Schutz und Nistgelegenheit für Vögel.


Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Interessante Fruchtformen

Zapfen kugelig, bis 15 cm dick

Immergrüne Gehölze

Durch eine ganzjährige Belaubung geben immergrüne Gehölze dem Garten Struktur und schenken als Hecke ruhige Hintergründe für lebendige Rabatten. Durch optimale Standortbedingungen können Frostschäden besonders bei Kübelhaltung vermieden werden.


Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Uralter Namensammler

Die Chilenische-Andentanne (Araucaria araucana) auch Chilenische-Aukarie, Chiletanne, Andentanne, Schlangenbaum, Schuppenbaum, Schuppentanne, Affenschwanzbaum, Schmucktanne, oder Monkey Puzzle Tree genannt gehört zur Familie der Araukariengewächse (Araucariaceae). Bereits seit etwa 90 Millionen Jahren weilt diese Baumart auf unserer Erde und hat dabei nichts von ihrem abstrakten Charme eingebüßt.

Abstrakte Ästhetik

Die Chilenische Andentanne ist ein immergrüner Laubbaum und kann eine Höhe von bis zu 40 Metern erreichen. Andentannen wachsen dabei sehr langsam, etwa 30 Zentimeter legen sie pro Jahr zu. Dabei kann die Chilenische-Aukarie ein Alter von bis zu 2000 Jahren erreichen. Das Alter sieht man dem immergrünen Laubbaum jedoch kaum an. Der gerade Stamm wird von quirl-artigen Ästen und Zweigen geziert welche sehr dicht mit spiralförmig angeordneten, dachziegelartigen Blättern übersäht sind. Die harten, ledrigen Blätter münden in einer wehrhaften Spitze und sind tief grün gefärbt. Wie ein abstraktes, schlichtes Kunstwerk mutet die chilenische Andentanne an und erfreut das Auge das ganze Jahr über.

Doch auch der Gaumen darf sich an der Andentanne erfreuen. Die Samen der Schuppentanne reifen zwar über einen langen Zeitraum hinweg (etwa zwei Jahre) wenn sich die Tannenzapfen aber erst einmal vom Baum gelöst haben, geben sie ganz besondere Leckerbissen frei. Die piñones, die Samen des Schlangenbaums erinnern an Mandel, Erdnuss und Kartoffel und bieten einen faszinierenden exotischen Genuss.

Auch fernab von gustatorischen Freuden weiß die Chilenische-Schmucktanne zu überzeugen. Mit ihrem bizarren Ast-wuchs und den faszinierenden Blättern zieht die Chilenische Andentanne viele begeisterte Blicke auf sich und kaum jemand kann ihrer Anziehungskraft widerstehen. Ob als Solitär, Allee-Baum, Zier-Baum, Haus-Baum oder im Steingarten die Andentanne liefert ganz sicher ein besonderes Spektakel.

Feuchtigkeitsliebende Sonnenanbeterin

Wie in ihrer Herkunft bevorzugt die Andentanne auch bei uns leicht feuchte Standorte mit einer hohen Luftfeuchte. Staunässe ist bei der Andentanne unbedingt zu vermeiden. Der Boden darf mäßig nährstoffreich und ein wenig sauer sein. Zudem bietet sich ein Standort in der Sonne an. Generell ist die Chilenische-Aukarie in unseren Breitengraden nur bedingt winterhart und bedarf eines entsprechenden Schutzes. Ansonsten stellt sie jedoch recht geringe Ansprüche an den Gärtner.


Chilenische-Andentanne pflanzen und pflegen

Der Ideale Pflanzzeitraum ist das Frühjahr. Ist ein geeigneter Standort gefunden kann die Pflanzgrube ausgehoben werden. Diese sollte etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen ausfallen. Je nach Beschaffenheit des Bodens ist möglicherweise eine Drainage aus Kies sinnvoll, ein Substrat aus Erde, Sand und Humus bietet hervorragende Wachstumsvoraussetzungen. Nach dem Einsetzten der Pflanze kann der Boden rund um den Setzling behutsam festgetreten werden und ein gutes Angießen darf erfolgen. Ein Düngen ist in der Regel nur bei Kübel-Pflanzen nötig, es sollte aber für ausreichend Feuchtigkeit im Boden gesorgt werden. Ein häufiges Gießen bietet sich dementsprechend also an. Durch das langsame Wachstum ist ein Rückschnitt kaum nötig, zudem zeigt sich die Chilenische-Andentanne kaum schnittverträglich. Gegebenenfalls störende Äste sollten ganz zurückgeschnitten und anschließend versiegelt werden um das gesunde Wachstum des Baumes nicht zu gefährden. Da die Chilenische-Andentanne erst in späteren Jahren winterhart wird, ist ein Schutz vor Frost und Wintersonne ratsam. Sehr junge Pflanzen können auch für die ersten Jahre in einen Kübel gepflanzt werden um sie einfach an einen geschützten Standort transportieren zu können. Insgesamt bietet die Chilenische-Andentanne einen imposanten und faszinierenden Blickfang für unterschiedliche Gelegenheiten und beeindruckt mir ihrem wahrlich zeitlosen Antlitz viele Jahre über.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Chilenische Andentanne - Araucaria araucana

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
49
4.41 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 35
  • 6
  • 3
  • 3
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Araucaria araucana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Februar 2018
danke
von: Spilka
rasche Lieferung, wachsen muß es von selbst
am 2. Februar 2018
zufrieden
von: Fuchs
ich war sehr zufrieden, die Auswahl, die Übersicht und das Bestellwesen war sehr gut. Wenn die Post nicht geschludert hätte, wäre es auch zügig geliefert worden. Bei einer Nachfrage, wurde mir freundlich geholfen.
am 5. Januar 2018
Schöne Pflanze
von: Dennis R.
Sehr schöne Pflanze, entsprach genau der Beschreibung. Kam recht fix und gut verpackt an. Also alles top!!!
am 13. November 2017
Sehr schöne Pflanzen
von: FRIES
Die Pflanzen kommen perfekt verpackt und in bestem Zustand. Pflanzen entsprechen genau den Angaben. Hier werde ich gerne wieder kaufen!!!!
am 6. November 2017
Araucaria araucana
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22089: Araucaria

Hallo, Herr Meyer Bin 81 und habe vor 4 Tagen eine Araucaria mit Blüten gesehen und mich prompt in sie verliebt. Wo bekomme ich Beratungs-, Standort- Pflegeinfos, und wo kann ich sie kaufen? Nach wie vielen Jahren ist mit Blüten zu rechnen? Freundliche Grüsse Ingeborg Brings

Antwort: Guten Tag Frau Brings, eine schöne Pflanze, keine Frage. Was sie gesehen haben sind die männlichen Blüten. In der Jugend benötigt sie Winterschutz vor der Sonne. Der Boden sollte durchlässig sein und nicht zu stak mit Nährstoffen versorgt sein. Richtig Prächtig sehen die Pflanzen ab einer Größe von 100 cm aus. Kaufen können sie bei uns. Meyer


Frage Nr. 21491: Araucaria araucana

Hallo Herr Meyer, ich bin über die Kletterrosen zum ambitionierten Hobbygärtner geworden. Eines Tages sah ich ein prächtiges Exemplar der araucaria in einer Baumschule.. mir ging es wie wohl den meisten die diese riesige grüne Ananas das erste mal sehen..absolut faszinierender Baum! Ich habe 2 Exemplare vor ca 2 Monaten gepflanzt, läuft soweit alles super. die eine ist ca 60 cm hoch und steht an einem sonnigen geschützen standort >Problem/Frage: momentan ist sie optimal geschützt allerdings nicht mehr wenn sie größer wird, da es sehr windig werden kann... ich plane als windschutz u.a eine goldulme davor zu pflanzen (ca 3m abstand), was empfehlen sie um den größer werdende araucaria vor wintersonne und wind zu schützen ? Ist meine araucaria in dem alter/größe schon frosthart ? meine andere ist wesentlich kleiner, gekauft mit 2 "ästen" und bildet gerade ihr erstes stockwerk, ab wann wäre die winterhart ? ab welchem alter/größe sind araucaria allgemein winterhart ? freundliche grüße aus schwerin AK

Antwort: Guten Tag, die Arucaria ist bis - 12 Frosthart. Darüber ist reines Glück. Eine Ulme als Wind und Sonnenschutz ist im Winter ungeeignet. Da würde eine immergrüne Pflanze bessere Dienste leisten. Die ersten 5 Jahre würde ich einen Winterschutz mit Vlies empfehlen. Je älter der Baum wird, umso dicker wird die Rinde. Da ist sie ganz wie ein Elefant. Da Schwein in einer härteren Klimazone liegt, würde ich grundsätzlich von der Pflanze abraten, es sei den das der Klimawandel eben auch Vorteile bringt. Meyer


Frage Nr. 19754: chilinische adentanne - araukarie

Hallo, ich habe eine Frage. Ich möchte meinen obengenannten Baum von 1.80M etwa 1,5m weiter umpflanzen. Worauf muss ich achten? Ich freue mich sehr auf Ihren Antwort und Bedanke mich rechtsherzlich im voraus. mit freundlichen Grüßen Detlef

Antwort: Guten Tag, wenn die Pflanze erst fünf Jahre an der Stelle steht, kann er ohne Bedenken umgepflanzt werden. Aufbinden ist da ganz wichtig. Den Ballen muss groß genug gestochen werden. Er bildet starke Hauptwurzeln nach unten. Da muss mit gutem Werkzeug gearbeitet werden. Meyer


Frage Nr. 19735: Verpflanzung chilenisch Schmucktanne

Hallo Herr Gärtnermeister Meyer, wir haben eine chilenische Schmucktanne, welche seit ca. 13 Jahren unseren Garten verschönert. Diese ist ca. 4,00 m. Können wir diese ca. 2m versetzen, ohne das diese Schaden nimmt bzw. eingeht? Was ist dabei zu beachten? Der Erhalt der Tanne ist für mich sehr wichtig. Vielen Dank im voraus für Ihre Rückantwort. Freundliche Grüße B. Leitert

Antwort: Guten Tag, das ist eine Aufgabe die viel Zeit beansprucht. Die Aurucaria bildet mehrere starke Hauptwurzeln die den Stand sichern. Mann kann sie umpflanzen in dem man in diesem Jahr einen halben Ballen sticht und dann den Graben mit frischer Erde auffüllen. Im nächsten Jahr ist dann die andere Hälfte dran. Im dritten Jahe kann der Baum dann umgesetzt werden. Dabei muss der Ballen so groß sein das die neuen Wurzeln mit genommen werden. Das ist viel Arbeit für zwei Meter. Viel Erfolg Meyer


Frage Nr. 18381: araukarie

Hallo. Können Sie mir einen Hinweis geben, wie ich eine seit 1 Jahr im freiland befindliche andentanne mit einer wuchshöhe von aktuell 50 Ca im Winter vor Frost schützen kann, ohne sie ausgraben zu müssen? Herzlichen Dank. JT

Antwort: Guten Tag, die Aurucaria kann mit Zweigen vom Weihnachtsbaum vor der Sonne geschützt werden. Wenn die Pflanze älter ist bracht sie nicht mehr geschützt werden. Ausgraben und in der Garage Überwintern wäre Tödlich für die Pflanze. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen