+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fächerahorn Orangeola

Acer palmatum Dissectum Orangeola ( Gattung: Acer )


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis Mai
  • Besonders malerischer Wuchs, leuchtende Blattfärbung
  • Einzelgehölz, Steingarten, Japangarten, Beete, Pflanzkübel

Der Fächerahorn Orangeola lohnt seine Pflanzung mit einem außergewöhnlichen, malerischen Wuchs: Seine Triebe hängen mit zunehmendem Alter kaskadenförmig über, oft sich bis über den Boden ausbreitend. Orangeola kann auch gestäbt werden, wobei sich seine Zweige weiterhin elegant herabneigen werden. Ein Blickfang ist auch das im Austrieb leuchtend orangerote Blattwerk, das diesem Fächerahorn seinen passenden Namen gibt. Im Sommer verfärbt es sich dunkler braunrot bis grünrot, bevor es im Herbst wiederum orangerot erstrahlt. Der kleine Hängeahorn begeistert zudem mit seiner pflegleichten Natur. In jedem Beet, Japangarten, am Teichrand oder gar im großzügigen Pflanzkübel wird Orangeola solitär zum absoluten Highlight! Zum Gedeihen benötigt dieser Fächerahorn lediglich einen sonnigen bis halbschattigen Standort und bevorzugt einen durchlässigen, humosen, mäßig nahrhaften, frischen Boden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

malerisch überhängende Triebe, besonders kräftig wachsend, breitkugelig

Wuchsbreite

150 bis 300 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 2,00 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

zwittrig, in Trauben

Blütenfarbe

purpurrot

Früchte

Flügelnüsse

Blattwerk

tief geschlitzt, gelappt, zierlich

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

braunrot, leuchtend orangerote Herbstfärbung

Boden

durchlässig, humos, mäßig nahrhaft, frisch bis feucht, saurer bis neutraler pH-Wert

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

1

Besonderheit

Besonders malerischer Wuchs, leuchtende Blattfärbung
22937
Unsere Empfehlung
60 - 70 cmContainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

99,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 113569
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
43,55 €
-
+
Artikel Nr. 185761
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

99,99 €
-
+
Artikel Nr. 193754
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

249,99 €
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 181261
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

96,79 €
-
+
Artikel Nr. 170824
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

181,49 €
-
+
Artikel Nr. 212628
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

199,99 €
-
+
Artikel Nr. 111770
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

217,79 €
-
+
Artikel Nr. 181262
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

544,49 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 212102
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

249,99 €
-
+
Artikel Nr. 211923
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 21.07.2022

899,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Kleinbäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinbäume

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Kugelförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kugelförmige Wuchsform

Hängeform

check

Wuchsentwicklung

Kaskadenförmig überhängende Triebe
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hängeform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Rinde

check

Rindenfarbe

grau mit fast schwärzlichen jungen Trieben

Rindenstruktur

längsrissig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbeRindenstruktur

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Frühjahr

Austrieb farbig

Sommer

ornamentale Blattform

Herbst

Herbstfärbung leuchtend orange bis rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rötlichbraun

Geschmack, Essbarkeit

nein

Interessante Fruchtformen

Flügelnüsse
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Besondere Laubfärbung

Rote Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

Blattaustrieb orangerot, im Sommer braunrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

leuchtend rotgolden bis tiefrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

Häufig bereits im März orangeroter Blattaustrieb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Bäume für schattige Hinterhöfe

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bäume für schattige Hinterhöfe

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Acer palmatum Dissectum Orangeola

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 2. Januar 2020
Acer palmatum Dissectum Orangeola
von: mayrhuber
am 23. Mai 2019
Alles gut
von: Kunde
Kam gut verpackt an und scheint gut angegangen zu sein, bin sehr gespannt auf die Farbe im Herbst.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37738: Größe Acer sangokaku Nr 194890

Guten Morgen, könnte ich ein Foto vom Acer Nr 194890 bekommen? Würde mich sehr freuen Viele Grüße Claudia Schulz

Antwort: Moin, bitte einmal an den Kundenservice wenden. Gruß Meyer


Frage Nr. 37648: welke

Hallo Meister, ich fürchte, dass wir die verticilium Welke haben, da unser acer shirasawanum aureum, ästeweise vertrocknet, obwohl bei den Schnittstellen nur ganz wenig dunkles zu sehen ist. 1. Kann ein gesunder acer palmatum orange dream trotzdem am selben Standort gedeihen? Oder ist das sicher, dass er auch von der Welke befallen wird? 2. Unseren shirasawanum aureum habe ich nun zurückgeschnitten. Ich probiere es mit ihm noch an einer anderen Stelle im Garten. Haben Sie zu diesem Transfer noch ein paar Tipps? Muss ich die Erde auswaschen aus den Wuzeln oder so? Vielen Dank für Ihre Antworten, eventuell kaufen wir ja dann einen orange dream bei Ihnen... MfG Matthias Rapp

Antwort: Moin, nur ganz wenig Dunkles reicht an den Schnittstellen. Roden Sie den Ahorn und machen Sie einen großzügigen Bodenaustausch. Warten Sie dann gerne noch ein Jahr, bevor Sie an dieselbe Stelle ein ebenfalls anfälliges Gehölz pflanzen. Und desinfizieren Sie auf jeden Fall die Schnittwerkzeuge. Pflanzen Sie das Gehölz jetzt noch um, dann verteilen Sie den Erreger nur weiter im Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37611: Welkekrankheit Fächerahorn

Hallo, ich wohne in Pinneberg und habe seit 2 Jahren einen Fächerahorn im Hochbeet. Leider hat sich dieser kaum entwickelt und diesen Monat habe ich trockene Blätter festgestellt. Ist der Baum durch umpflanzung noch zu retten? Und nach der Umpflanzung kann ich stattdessen eine Harkelin-Weide oder Judasbaum einpflanezen (die sollen angleblich resistent genen die Welkekrankheit sein) Vielen Dank vorab für Ihre Mühe LG Hayal

Antwort: Moin, der Ahorn hat einen Verticilliumbefall und sollte gerodet und im Hausmüll entsorgt werden. Bevor Sie an dieselbe Stelle etwas anderes pflanzen sollten Sie den Boden austauschen und bis zum Herbst abwarten. Dann können Sie im Eichen, Weiden, Walnuss, Platanen, Birnen, Rot- Buchen und Weißbuchen an die Stelle pflanzen. Die werden nie befallen. Der Judasbaum ist nicht 100% resistent, aber sofern Sie Verletzungen im Wurzelbereich durch die Pflanzung vermeiden sollte es klappen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37428: acer buergerianum

Guten Tag Herr Meyer, wir haben bei Pflanzmich einen acer buergerianum gekauft. Er ist angewachsen und hat letztes Jahr auch den strengen Frost vertragen. Als er nicht geblüht hat, habe ich das auf den Frost geschoben. Dieses Jahr hat er zwar wieder Blätter gebildet, aber wieder keine Blüten. Die Blätter sind recht klein ca. 4-5cm. Ich habe den Baum auch als Bienenweide gekauft, doch ohne Blüten hilft es den Insekten nicht. Warum blüht er nicht? Ich freue mich auf Ihre Antwort. MfG B.Schrader

Antwort: Moin, der Ahorn kämpft noch ein wenig mit der Eingewöhnung, daher bildet er nur kleine Blätter aus und gar keine Blüten. Das sind alles Taktiken, um Kraft zu sparen. Die Ursachen könnten sein, dass er den Frost zwar überlebt hat, aber trotzdem einen Teil seiner Wurzeln beschädigt wurden. Dagegen hilft schon ein bißchen Rasenschnitt oder Laub auf der Wurzelscheibe. Weitere Ursachen könnten Trockenheit und Nährstoffmangel sein, das können Sie ja leicht anhand Ihrer Pflege überprüfen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37225: Blattläuse (und Larven oder Eier) Acer palmatum

Hallo Herr Meyer, mein großer Acer bringt mir kleine neue. Davon schaffen es aber nicht viele über den Sommer. Mir fiel auf, dass die kleinen fast durchweg von Läusen befallen sind. Beim großen hilft Sprühen mit Wasser und Spülmittel (in starken Fällen mit einem Schuss Brennspiritus. Bei den kleinen habe ich die Läuse (dunkel) mit Pinzette manuell entfernt. Dann fiel mir auf, dass es kleine hellgrüne Punkte gibt an vielen Stellen hauptsächlich Blattunterseite. Es scheint sich um Läuse im Frühstadium o.ä. zu handeln. Diese Punkte lassen sich ebenfalls per Hand entfernen, jedoch sehr mühsam. Was würden Sie empfehlen, um die kleinen zu retten?

Antwort: Moin, sofern sich die Flecken tatsächlich entfernen lassen kann ich einen Pilzbefall oder Virus sicher ausschließen. Das werden sehr junge Schildläuse sein, die lassen sich aber eigentlich ebenso leicht entfernen, wie die anderen Blattläuse. Falls sie bereits so resistent sind kommen Sie mit einem normalen Schädlingsbekämpfungsmittel schon nicht mehr unter den Panzer, das muss dann etwas ölhaltiges sein. Ungefährlich und biologisch wäre z.B. Solabiol Bio Spinnmilben- & Schädlingsfrei AF, das gibt es fertig in der Sprühflasche und läßt sich auch gegen andere Plagegeister einsetzen. Dann schlagen Sie zwei Läuse mit einer Klappe. Viel Erfolg mit der Aufzucht der kleinen Ahorne. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben