+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Elsbeere

Sorbus torminalis ( Gattung: Sorbus )


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • wird bis zu 150 Jahre alt, wühlmausanfällig, Obstgewinnung, Vogelnährgehölz
  • Lichtgehölz, Vogelnährgehölz, Einzelstellung, Hausbaum, Parkanlagen, Straßenbaum

Baum des Jahres 2011
Die Elsbeere ist ein Baum, der es warm liebt. Seine besonderen Früchte wurden früher häufig gesammelt und gegessen. Heute werden die Früchte der Elsbeere noch zur Konservierung und für den besonderen Geschmack von Obstweinen verwertet. Bei guter Pflege und idealem Standort wird er bis zu 10 m hoch wachsen. Der mittelgroße Baum wird oft für Wiederbegrünungsmaßnahmen in der freien Landschaft verwendet. Er ist sommergrün und kann bis zu 150 Jahre alt werden. Die Elsbeere war der Baum des Jahres 2011!

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrechter Baum

Wuchsbreite

700 bis 1200 cm

Wuchshöhe

8,00 bis 20,00 m

Zuwachs

0,60 bis 1,00 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

Schirmrispen

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

eiförmig, am Anfang gelb bis rötlichgelb, später lederbraun, nur überreif genießbar

Blattwerk

ahornähnlich gelappt, blaugrün auf der Unterseite

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrüne Oberseite uns hellgrüne Unterseite, gelb- orange Herbstfärbung

Boden

nährstoffreich, kalkhaltig, schwach sauer

Wurzeln

tiefwurzler

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

wird bis zu 150 Jahre alt, wühlmausanfällig, Obstgewinnung, Vogelnährgehölz
22720

Baum des Jahres

2011 ( Sorbus torminalis )
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Baum des Jahres

Streuobstwiese

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Streuobstwiese

Mittelgroße Bäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Bäume

Kleinbäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinbäume

Wurzelsystem

Herzwurzler

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

nestartige Ausläufer die eine Länge von bis zu 8 Metern erreichen können
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

viele Farben

Geschmack, Essbarkeit

essbar, bitter, herb, säuerlich

Interessante Fruchtformen

Doden

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check

Wildobst

verarbeitet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orangerot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

schlecht anwachsend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Verbreitung

regionale Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

sehr häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz
Unsere Empfehlung
15 - 30 cmKleincontainer, 2 Jährig

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1: 5,49 €

Ab 5: 4,39 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 166210
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
4,99 €
(124,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 191577
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
6,99 €
(69,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 104385

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
5,49 €
Ab 5:
4,39 €
-
+
Artikel Nr. 89501

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
6,59 €
Ab 5:
5,27 €
-
+
Artikel Nr. 89502

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
8,99 €
Ab 5:
7,19 €
-
+
Artikel Nr. 178426
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

9,99 €
-
+
Artikel Nr. 138807
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
19,99 €
Ab 20:
17,99 €
-
+
Artikel Nr. 89503
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
27,99 €
Ab 5:
24,99 €
-
+
Artikel Nr. 89504
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
39,99 €
Ab 5:
33,99 €
-
+
Artikel Nr. 89505
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
43,99 €
Ab 5:
38,49 €
-
+
Artikel Nr. 135202
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
65,99 €
Ab 5:
64,89 €
-
+
Artikel Nr. 121542

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

157,29 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 167021
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
164,99 €
Ab 5:
123,74 €
-
+
Artikel Nr. 142670
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
219,99 €
Ab 5:
164,99 €
-
+
Artikel Nr. 204984
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

499,99 €
-
+
Artikel Nr. 189170
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

509,99 €
-
+
Artikel Nr. 189168
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
943,79 €
-
+
Artikel Nr. 189171
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

1.209,99 €
-
+
Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111178

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
494,99 €
Ab 5:
371,24 €
-
+
Artikel Nr. 167024
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
750,00 €
Ab 5:
562,59 €
-
+
Artikel Nr. 189169
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
950,00 €
Ab 5:
712,59 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Hintergrundinformationen zur Elsbeere

Die Elsbeere gehört zu der Familie der Rosengewächse und ist somit verwandt mit der Rose, der Himbeere, aber auch mit der Erdbeere und der Felsenbirne. Mit einer maximalen Wuchshöhe von bis zu 30m ist sie das größte Rosengewächs. Die Elsbeere ist eine Art aus der Gattung Sorbus – Mehlbeere und ist unter anderem bekannt für ihr besonders edles Holz. Es ist zerstreutporig und besonders hart, eines der härtesten überhaupt in Europa. Das hauptsächliche Vorkommen der Sorbus torminalis ist Südeuropa, auch wenn teils auch in Mitteleuropa, Asien und im Nordosten Afrikas. Die Elsbeere wird in einigen Teilen Deutschlands Ruhrbirne genannt. Entgegen der Vermutung, das Rosengewächs stamme ursprünglich aus dem Ruhrgebiet, kommt der Name aus früherer Zeit, wo die Früchte des Baumes zur Bekämpfung der Krankheit Ruhr geholfen haben. Der Artenname torminalis leitet sich vom lateinischen Namen tormina ab, was ins deutsche übersetzt ebenfalls die Krankheit Ruhr oder auch Dysentrie, grob eher generelle Magen-Darm-Krankheiten beschreibt. Freistehend erkennt man eine Elsbeere oft an der gewölbten, kugelförmigen Krone. Der größte ökologische Nutzen der Sorbus torminalis ist wohl das weitläufige Wurzelwerk, welches zur Auflockerung aber auch zur Befestigung der Erde für die umliegenden Pflanzen beiträgt. Ebenfalls verrottet das Laub des Baumes äußerst schnell, was die Bodenbegebenheiten im Umfeld der Pflanze verbessert. Die Elsbeere ist 2011 zum Baum des Jahres in Deutschland und 2012 zum Baum des Jahres in Österreich ernannt worden.

Die Elsbeere als Kulturgut

Seit der Ernennung zum Baum des Jahres 2011 tummeln sich einige Menschen in Internetforen, in denen sie ihre Begeisterung für den Kulturbaum zeigen. Aber nicht nur Baumfinder, Hobbygärtner oder Wanderer haben sich den Baum ausgeguckt, auch die Möbel- und Instrumentindustrie profitiert vom Baum. Im Jahr 1900 wurde das Holz der so genannten Else zum schönsten Holz der Welt gekürt. In modischen Designermöbeln oder in beliebten Holzinstrumenten wird Splint und Kern der Sorbus torminalis verbaut. Aber auch bei Hobbytischlern, die einen eigenen Garten besitzen ist die Elsbeere oft zu finden. Die Blätter des Rosengewächses sind ähnlich der des Ahorns, sogar in der Herbstfärbung unterscheiden sie sich nur weinig. Die Früchte, die im Herbst zu ernten sind, enthalten viel Vitamin C und sind sowohl roh genießbar, als auch als getrocknete Frucht im Müesli. Wer die Früchte zum Verzehr verwenden will, und sie nicht zur Überreife im Spätherbst den Vögeln überlassen will, sollte die kleinen Einzelfrüchte per Hand pflücken. Die Frucht der Elsbeere lässt sich gut als Beilage zu Fleisch oder Fisch, aber auch im Salat essen. Selten wird sogar Schnaps aus ihr gebraut.
 

Pflege, Schnitt und Verwendung

Die Elsbeere ist zweifelsohne eine Bereicherung für jeden Garten. Nicht nur durch ihre pure Rarität, sondern auch durch ihre Ästhetik und ihren ökologischen Nutzen ist Sorbus torminalis eine Überlegung wert. Außerdem trägt das Anpflanzen der bedrohen Baumart zur Erhaltung der Biodiversität bei. Aufgrund der schönen Herbstfärbung ist Sorbus torminalis als Hausbaum gut geeignet. Der Standort ist sehr wichtig für die Elsbeere, denn durch ihre Tiefwurzligkeit und die Höhe, die sie erreichen kann ist nicht jeder Fleck im Garten geeignet. Zwar entwickelt sich der Baum auch in jungen Jahren an schattigeren Orten gut, ein sonniger Standort ist allerdings die bessere Wahl. Sorbus torminalis zeigt ihre erste Blüte erst nach etwa 20-30 Jahren, nach dieser Zeit beginnt ebenfalls die vorerst glatte Borke aufzureißen. Es bilden sich die so genannten Elsenlöckchen. Die Borke im aufgerissenen Stadium ist eins der Haupterkennungsmerkmale der Elsbeere. Durch die vergleichsweise geringe Wachstumsgeschwindigkeit bedarf es weniger Rückschnitt als bei den meisten anderen Gartenbäumen.


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Sorbus torminalis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 6. September 2022
Elsbeere mit gutem Preis-Leistungsangebot
von: Kunde
Die Pflanzen waren wie beschrieben und so verpackt, dass sie gut bei mir ankamen. Gute Ware für diesen Preis.
am 31. Juli 2022
Sorbus torminalis
von: Kunde
am 8. Juli 2022
Sorbus torminalis
von: Kunde
Wie sind die Pflanzen angewachsen? Sehr gut, keine Probleme. Ist das Wurzelwerk gut ausgebildet? Völlig ausreichend. Sehen die Pflanzen frisch aus? Ja. War die Lieferzeit angemessen? Wie angekündigt. War der Kontakt zu unserem Kundenservice zufriedenstellend? Kein Kontakt benötigt´.
am 25. Juni 2022
Sorbus torminalis
von: Kunde
am 24. Juni 2022
Die beiden kleinen 30 - 50 cm großen Elsberen
von: Ilija
kamen gut verpackt und wohlbehalten an. Nach dem Auspacken durften sich die Pflanzen an einer windgeschützten Stelle ein paar Tage aklimatisieren bevor sie an ihren neuen Heimatplatz gepflanzt wurden. Bislang (ca. vier Wochen) machen sie sich gut. Ein Bäumchen hat sehr glänzende, das andere matte Blätter. Ich denke, es muss ein Jahr ins Land gehen, um zu sehen, wie gut die Bäumchen angehen und ob sie sich an diesem Standort wohlfühlen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38525: Elsbeerbaumsamen

1. wann ist der beste Zeitpunkt um Elsbeersamen zu ziehen und wie funktionierts am Besten ? 2. Wie bewahrt man Elsbeersamen am Besten auf das sie auch später noch keimfähig sind ? 3. Wie lange sind sie keimfähig ? vielen Dank im Voraus ! Mfg Angela Brunnauer

Antwort: Moin, das Ziehen von Sämlingen ist ja eine Wissenschaft für sich, von daher werden Sie verzeihen, wenn wir nicht alle unsere Betriebsgeheimnisse verraten. Wie Baumschuler leben davon. Gruß Meyer


Frage Nr. 38102: Elsbeere

Guten Tag, Sie schreiben damit Ihre angebotenen Hochstämme der Erlsbeere veredelt sind. Meine Frage hierzu: Werden die veredelten Hochstämme auch so groß wie ein Sämling? Können Sie mir eine veredelte Elsbeere anbieten die bei ca 8m Höhenwachstum endet. Würde für eine spezielle Veredelung auf der entsprechenden Unterlage den Mehraufwand zahlen. Vorab besten Dank Ralf B.

Antwort: Moin, bitte keine persönlichen Daten in einem öffentlichen Forum angeben. Danke. Hochstämme verfügen über eine Stammhöhe von etwa 200 cm, die Krone wird aufgrund der Statik der Veredelungsstelle dann nicht so groß, wie bei einem Sämling. Idealerweise wird die Krone dann auch gelegentlich mal zurückgeschnitten, sie kann im Idealfall 8 m hoch werden. Vielleicht aber auch nur 6 oder 7 m, das ist ja nun mal ein Baum, der hat auch seinen eigenen Kopf, eine Garantie gibt es da nicht. Falls Sie eine sehr individuelle Kreation wünschen, sollten Sie dies einmal gründlich mit einer lokalen Baumschule besprechen, die dann besser auf Ihre speziellen Wünsche eingehen kann, denn sie kennt sich mit den Unterlagen, den örtlichen Klima- und Bodenbedingungen aus. Gruß Meyer


Frage Nr. 37665: elsbeere

Ich habe von Ihnen eine elsbeerbaum gekauft bei der Lieferung war ich schon enttäuscht da blätter braun waren Zweige abgebrochen... Dazu war die erde richtig trocken Was kann ich machen damit der Baum wieder richtig schön gesund wird? Mfg

Antwort: Moin, die Lieferung hat nicht lange gedauert, daher bin ich entsetzt über den Lieferzustand. Haben Sie zu dem Zeitpunkt einmal Fotos gemacht? Senden Sie doch bitte diese an den service@pflanzmich.de. Derzeit können Sie jedenfalls außer zu Wässern nicht mehr tun, legen Sie dazu noch einen Gießrand an, der fehlt da grundsätzlich. Gruß Meyer


Frage Nr. 37539: Speierling / Elsbeere

Sehr geehrte Damen und Herren, wie alt sind die von Ihnen bei den o.g. Bäumen angebotenen Hochstämme in etwa. Wann wäre mit deren erster Blüte und dem Fruchtansatz in etwa zu rechnen? Mit freundlichen Grüßen Axel Dübler

Antwort: Moin, Hochstämme sind veredelt, die Edelreiser sind bereits fruchtbar und entstammen einer erwachsenen Pflanze. Trotzdem sollten Sie mit 2-3 Jahren Standzeit rechnen, bevor die Elsbeere das erste Mal an dem neuen Standort blüht. Gruß Meyer


Frage Nr. 36811: Elsbeere

Guten Tag, ist die Elsbeere für Pferde giftig? Danke und mit freundlichen Grüßen, Bettina Engler

Antwort: Moin, die Elsbeere ist nicht als giftig bekannt und die Beeren sind sauer, aber nicht giftig. Ebereschen sind eng verwandt und problemlos auch als Zusatznahrung verwendbar. Eine gute Übersicht finden Sie in unserer Pflanzenliste (https://www.pflanzmich.de/pflanzen/pferdewiese) und unserem Ratgeber (https://www.pflanzmich.de/ratgeber/gartenpraxis/pferdeweide) Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben