+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Rosenforsythie

Abeliophyllum distichum Roseum


  • besonders frosthart
  • schöner Vorfrühlingsblüher
  • Forsythie mit außergewöhnlicher zartrosa Blüte
  • Standort sonnig, geschützt
  • blüht von Februar bis März
  • herrlich dunkelrote Herbstfärbung
  • verströmt angenehmen Mandelduft
  • Einzel- und Gruppenstellung, auf dem Balkon oder im Garten

Die Rosenforsythie ist ein unvergleichlich eleganter Vorfrühlingsblüher. Bereits im Januar können sich in milden Regionen die ersten zartrosa Glockenblüten öffnen – und erwecken damit den noch winterkargen Garten aus seinem tiefen Schlaf. Sie eignet sich sowohl für Einzel- als auch für Gruppenpflanzungen und gedeiht zudem prachtvoll in Kübeln. Bezaubernde Farbspiele geht sie zum Beispiel mit der ebenfalls früh blühenden Weißen Forsythie ein. Die blütenbesetzten Zweige können geschnitten und in Vasen arrangiert werden, um ihren mandelähnlichen Duft und Frühlingsstimmung auch in der Wohnung zu verbreiten.
Die Blüte der Rosenforsythie öffnet sich so üppig, dass die schlanken Zweige fast vollständig verhüllt werden – ein bezaubernder Anblick! Das lanzettliche Laub treibt erst später aus und lässt den Blüten zunächst Vorrang. Im Herbst trumpft das Ziergehölz mit einer leuchtenden, dunkelroten Blattfärbung auf und verabschiedet das Jahr ebenso spektakulär wie es begonnen hat.

Bevorzugt wächst die Rosenforsythie an einem sonnigen, geschützten Standort auf nahrhaftem, durchlässigem, mäßig feuchtem Boden. Rückschnitte werden allgemein gut vertragen und sind ab dem dritten Standjahr für eine Verjüngung sogar empfehlenswert. Insgesamt ist die Rosenforsythie erstaunlich pflegeleicht und erfreut ihren Besitzer in vielerlei Hinsicht.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Zierstrauch, aufrecht im Alter leicht überhängend

Wuchsbreite

120 bis 170 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Zuwachs

0,10 bis 0,30 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

leicht duftend in Trauben

Blütenfarbe

zartrosa, in Weiß übergehend

Blütenform

Kelchblüten

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Duft

Duftnote

aromatisch

Fruchtschmuck

check

Früchte

kleine Nüsschen, ungenießbar

Blattwerk

lanzettlich, 3 bis 5 cm lang, leicht behaart

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün, dunkelrotes Herbstlaub

Boden

humos, nahrhaft, sandig, durchlässig, anspruchslos, mäßiger Kalkgehalt wird toleriert, alkalisch bis sauer

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1-2 pro Meter

Familie

Oleaceae (Ölbaumgewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

ab dem dritten Jahr regelmäßig auslichten, um Pflanze zu verjüngen

Besonderheit

verströmt angenehmen Mandelduft
20827
Unsere Empfehlung
60 - 100 cm3l- oder 5l-Container

Lieferung bis Montag 10.10.2022

54,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97475
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

14,99 €
-
+
Artikel Nr. 110530
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

32,99 €
-
+
Artikel Nr. 110531

Lieferung bis Montag 10.10.2022

54,99 €
-
+

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Vorfrühlingsblüher
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

zartrosa
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Herzwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

kümmerlicher Wuchs und Blüte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 47 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Zierstrauch mit asiatischem Flair

Die Rosenforythie mag zwar ein kleiner Strauch sein, steht aber mit ihrer Blütenpracht größeren Ziersträuchern in nichts nach. Sie ist eine Kulturform der gelben Garten Forsythie, welche ihre Heimat in Ostasien hat. Hier wird sie nicht nur wegen ihrer Schönheit geschätzt, sondern auch in der traditionellen chinesischen für diverse Gebrechen verwendet. Sie eignet sich besonders gut für kleine Gärten, aber auch für eine Haltung im Kübel oder auf dem Balkon. Sie gehört zu den Ölbaumgewächsen (Oleacea) und trägt den wohlklingenden botanischen Namen Abeliophyllum distichum Roseum. Dieser kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel die Zweireihige, Rosane mit Blättern wie Abelia (phyllum=ähnlich, dis=zwei und stichos=Reihe). Mit den Abelien hat sie aber bis auf die Blattform nichts gemein.

Rosarotes Blütenmeer

Wie die gelbe Garten Forsythie hat auch die Rosenforsythie einen aufrechten, kompakten Wuchs mit auseinander strebenden, fast schon überhängenden Ästen mit gräulicher Rinde. Diese werden bis zu 150cm hoch, wobei sich die Rosenforsythie sehr viel Zeit beim Wachsen lässt und nur ca. 10cm im Jahr Richtung Himmel zurück legt. Dabei wirkt sie so kompakt, da sie genauso breit wie hoch wächst. An den ausladenden Zweigen wachsen bis zu 9cm lange. eiförmige Blätter mit kurzem Stiel. Diese haben im Sommer eine frischgrüne Farbe, die einen schönen Kontrast zu den Blüten bildet. Aber auch im Herbst ist die Rosenforsythie ein richtiger Hingucker, wenn sie ihre dunkelrote Herbstfärbung annimmt und der grauen Jahreszeit so einiges an Farbe verleiht. Am eindruckvollsten ist aber wohl ihr üppiges Blütenwachstum. Dieses beginnt schon sehr früh im Jahr und sorgt so schon von Februar bis März für Frühlingsgefühle. Die Blütenpracht übertrifft die der Blätter dabei bei Weitem, sodass es fast so wirkt, als bestünde die Rosenforsythie nur aus Blüten. Der Frühblüher kann so ein besonders schönes Farbbild mit Narzissen und Krokussen bilden. Aber die Rosenforsythie verzaubert  nicht nur mit ihrem rosafarbenen Blütenmeer, sondern auch mit ihrem süßen Duft. Dieser hat leichte Ähnlichkeit mit dem von Mandeln, sodass viele sich auch Forsythien-Zweige in eine Vase stellen, um ihn mit ins Haus zu nehmen. Im Herbst wandeln sich die filigranen Blüten zu kleinen, geflügelten Nüssen, die allerdings nicht essbar sind, sondern sogar leicht giftig. Für Haustiere ist hier also ein wenig Vorsicht geboten.

Die Rosenforsythie pflanzen und pflegen

Die Rosenforsythie ist ein recht pflegeleichter Strauch, der vor allem in kleinen Gärten seine volle Pracht entwickeln kann. Der beste Zeitpunkt zum Auspflanzen ist im Frühjahr, wenn es keinen Frost mehr gibt, aber sie kann auch zu jeder anderen frostfreien Zeit gut in ihre neue Heimat gesetzt werden. Ihr Standort sollte sonnig bis halbschattig liegen und windgeschützt sein. An die Erde stellt sie dafür kaum Anforderungen, jeder normale Gartenboden reicht in der Regel komplett aus. Wer der Rosenforsythie besonders gute Wachstumsbedingungen bieten will, kann den sommergrünen Zierstrauch im Herbst mit kaliumreichen Dünger unterstützen, dies ist allerdings nicht unbedingt notwendig. Auch gießen muss man die Rosenforsythie nur an besonders heißen Tagen oder während Trockenperioden. Mit ihren dichten Wurzeln ist der Flachwurzler sonst optimal an unsere Klimaverhältnisse angepasst. Im Winter sollte Kübelpflanzen aber trotzdem ein Wurzelschutz geboten werden, damit keine Frostschäden entstehen. Hierzu eignet sich Gartenvlies, Reisig oder Rindenmulch. Gut eingewurzelte Pflanzen sind sonst bis ca. -25°C forsthart. Die Rosenforsythie hat von Natur aus einen sehr aufrechten und schönen Wuchs, sodass sie auch kaum beschnitten werden muss. Damit sie ihre gesamte Kraft auf ihre wunderschönen Blüten verwenden kann, sollten aber trotzdem alle paar Jahre ein Verjüngungsschnitt vorgenommen werden und alte, stark verzweigte und abgeblühte Äste rausgeschnitten werden. Hierbei ist die Rosenforsythie sehr schnittverträglich und verzeiht auch Schnittfehler, so lange man ihr genügend Zeit gibt, sich zu erholen. Der beste Zeitpunkt für einen Schnitt ist somit dann, wenn die Blüten verwelkt sind, da sie dann nicht mehr im vollen Saft steht. Alles in Allem ist die Rosenforsythie ein wunderschöner Zierstrauch, der nicht nur durch ein schon früh blühendes Blütenmeer verzaubert, sondern auch noch im Herbst durch ihre schöne Farbe den Garten zu verschönen vermag, ohne dabei zu viel Platz einzunehmen.  



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Abeliophyllum distichum Roseum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. September 2022
Abeliophyllum distichum Roseum
von: Kunde
am 6. September 2022
Abeliophyllum distichum Roseum
von: Gesine
am 6. Dezember 2021
Abeliophyllum distichum Roseum
von: markus
wie immer bei euch super qualität!!!
am 22. Oktober 2021
Abeliophyllum distichum Roseum
von: Kunde
sehr gut
am 5. Oktober 2021
tutto bene
von: Kunde
... die Pflanzen kamen pünktlich und in tadelosem Zustand an. sie zeigen bereits dass sie sich wohl fühlen und wir hoffen, dass sie Herbst und Winter gut überstehen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19038: Rosenforsythie

Hallo Herr Meyer, mir gefällt die Rosenforsythie sehr gut. Die großen Größen auf Ihrer Seite finde ich jedoch recht sparrig. Wenn ich die Art.Nr. 97475 kaufe, wann kann ich dann mit einer ersten Blüte rechnen und wie würde sich das Wachstum in den nächsten Jahren verhalten? Oder gibt es die Art.Nr. 110530 auch buschiger, sie ist auf dem Foto in der Mitte so kahl! Vielen Dank für Ihre Mühe.

Antwort: Auch bei der kleinsten Größe können sie mit etwas Glück nach einem Jahr die ersten wenigen Blüten finden. Die Artikelbilder sind ja immer nur Beispiel Bilder und wie auch wir Menschen sehen alle Pflanzen immer Unterschiedlich aus. Dazu kommt das die Pflanze auf dem Bild auch schon für den Versand zusammengebunden ist und im zeitigem Frühjahr vor dem Laubaustrieb abgebildet wurde, das vermittelt vielleicht nicht gerade den besten Eindruck.


Frage Nr. 17583: Forsythie weiß und rosa

Hallo Herr Meyer, ich möchte die beiden gerne in meine Blühhecke integrieren. Auf ihren Bildern sehen diese aber sehr schmal aus, werden diese noch breiter und somit buschiger oder muss man diese dafür zurückschneiden aber wann wäre dann die Höhe von ca. 1,50 m erreicht? Vielen Dank.

Antwort: Die Forsythien weiß und rosa wachsen im vergleich zur gelber etwas langsamer (Zuwachs pro Jahr ca. 50cm) Die Wuchsgeschwindigkeit ist abhängig vom Standort, Witterung und Boden. Es ist richtig, dass der allgemeine Wuchs etwas schmaler ausfällt als wie bei der gelben. Gruß Meyer


Frage Nr. 38441: Taxodium distichum pendulum

Kann die Sumpfzypresse Pendulum in einem Fertigteich mit 60cm Tiefe im Wasser gepflanzt werden?

Antwort: Moin, im Prinzip eine pfiffige Idee, aber je instabiler der Untergrund (also in feuchtem Boden zum Beispiel), desto größer wird der Wurzelbereich. Der Fertigteich wird also schlicht von der Flächengröße nicht ausreichen, es sei denn, sie halten die Sumpfzypresse als Gartenbonsai in max. 150 cm Höhe. Gruß Meyer



Frage Nr. 38153: Hecke aus Schnee- und Rosenforsythie

Hallo Ihr Fleißigen, Ich habe eine Rosen- und eine Schneeforsythie bei Eich bestellt, um eine kleine Hecke vor der Terrasse zu pflanzen. Ist das mit der Pflanzenauswahl möglich, welchen Pflanzenabstand sollte ich einhalten und wie pflege und schneide ich die Pflanzen, damit sie schön dicht mit vielen Blüten wächst? freue mich auf eine Antwort. Im Meister :-) Lg Martina

Antwort: Moin, Rosen- und Schneeeforsythien ist ja die gleiche Pflanzenart, nur mit unterschiedlichen Sorten, daher ist ein zusammenpflanzen kein Problem. Sie werden in der Regel nur alle 2-3 Jahre ausgelichtet. Schneiden Sie nach der Blüte, da die neuen Blütenknospen für das nächste Jahr an den diesjährigen Trieben gebildet werden. Um ca. 1/3 einkürzen, schneiden Sie bis zu einer gut ausgebildeten Knospe zurück. Gruß Meyer


Frage Nr. 36668: Bestellung

Ich habe am 25.3.22 meine bestellte Pflanze Epimedium youngianum Roseum erhalten.ich Qualität enttäuscht mich sehr. Die Pflanze kam total vertrocknet an uns die drei Blätter haben braune Flecken. Ich glaube nicht, das diese Pflanze sich erholt. Ich hoffe, das ich eine Ersatzpflanze bekomme . Mit freundlichen Grüßen Martina Lange

Antwort: Moin, das Epimedium ist völlig in Ordnung, es kann über Winter das eine oder andere Blatt abstoßen. Das wird immer wieder passieren. Es treibt genügend neue Blätter aus, sodass hier kein Reklamationsfall vorliegt, sondern nur eine saisonale und witterungsbedingte Erscheinung. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben