+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bartblume Blauer Spatz®

Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®


  • reich blühend mit breit-kompakter, niedriger Wuchsform
  • leuchtend dunkelblaue, leicht duftende Blüten
  • Standort sonnig
  • blüht von Juli bis Oktober
  • Blütenstände bis in den Randbereich der Pflanze
  • winterharter, trockenheitsresistenter, bienenfreundlicher Strauch mit aromatisch duftenden Blättern
  • Gruppenbepflanzung, Flächenbepflanzung, Steingärten, Bauerngarten, Gartenterrassen, Staudenrabatte, Kübelbepflanzung, mediterrane Gärten

Die Zwerg-Bartblume 'Blauer Spatz' ®, botanisch Caryopteris clandonensis, ist ein sehr hübscher, kompakt wachsender, gut verzweigter Strauch, der ca. 70 cm hoch wird und sich besonders gut für die Gruppen- und Flächenpflanzung eignet. Er wächst dabei eher in die Breite als in die Höhe. Die Bartblumen sind in Ostasien, vorwiegend in China, beheimatet. Caryopteris x clandonensis stellt hierbei einen beliebten Zierpflanzen Hybriden dar, der optimal für heimische Gärten geeignet ist. Die Sorte 'Blauer Spatz' ® zeichnet sich durch die eher niedrig bleibende, breit wachsende Form mit der reichen Blüte aus, die sich bis zum Randbereich der Pflanze ausbildet. Die unzähligen, wunderschönen, intensiv dunkelblauen Blüten trägt der kleine Strauch von Juli bis in den Oktober hinein und sorgt dabei für attraktive Farbakzente in der ansonsten eher blütenarmen Herbstzeit. Die kleinen, gelippten Einzelblüten sind zu eindrucksvollen Scheindolden angeordnet, die stolz zwischen dem schmal-lanzettlichen, dunkelgrünen Blattwerk emporragen und als Flächenbegrünung eingesetzt traumhafte Blütenteppiche bilden. Das gezähnte Laub versprüht zudem einen angenehm aromatischen Duft. 'Blauer Spatz' ® eignet sich auch sehr gut als Partner für Rosen oder Ergänzung mediterraner Gärten! Die leicht duftenden Blütenstände locken viele Insekten, insbesondere Schmetterlinge und Bienen an. Das wertvolle Insektennährgehölz kann auch in Pflanzgefäßen eine tolle Wirkung auf Balkon oder Terrasse erzielen. Am besten eignen sich sonnige, warme, windgeschützte Standorte auf durchlässigem, trockenem bis frischem Boden.

Die Bartblume ist gut trockenheitstolerant. Staunässe verträgt sie nicht gut. Sie gilt als winterhart, doch sollte in sehr rauen Winter durch Reisig oder Mulch geschützt werden. Die Pflanze friert im Winter etwas zurück und sollte daher im Frühjahr kräftig zurückgeschnitten werden. Ein jährlicher Rückschnitt im Frühjahr auf ca. 30 cm fördert eine buschige Wuchsform und eine reiche Blüte. Verblühte Blütenstände können im Herbst zurückgeschnitten werden.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

kompakt, breit-aufrecht, buschig, stark verzweigt, schwachwüchsig

Wuchsbreite

60 bis 90 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 0,80 m

Zuwachs

0,10 bis 0,50 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

doppelte Blütenhülle, verwachsender Kelch, zweilippig, Scheindolden

Blütenfarbe

dunkelblau

Blütenfüllung

Früchte

Zerfallfrüchte, Nüsschen

Blattwerk

lanzettlich, gegenständig, Blattrand gezähnt bis ganzrandig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrün, graugrüne Unterseite

Boden

durchlässig, humusreich, trocken-frisch, warm

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

5 Pflanzen pro m²

Familie

Lippenblütler (Lamiaceae)

Besonderheit

winterharter, trockenheitsresistenter, bienenfreundlicher Strauch mit aromatisch duftenden Blättern
20093
Unsere Empfehlung
30 - 40 cm3l-Container

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

Ab 1: 16,99 €

Ab 5: 13,59 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90433
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
4,79 €
-
+
Artikel Nr. 110650

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

Ab 1:
16,99 €
Ab 5:
13,59 €
-
+
Artikel Nr. 120339

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

Ab 1:
22,99 €
Ab 5:
18,39 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Dachbegrünung intensiv

check

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten blau

check

Blautöne

dunkelblau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Rinde

check

Rindenfarbe

silbriggrau

Rindenstruktur

jährlicher Rückschnitt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbeRindenstruktur

Besondere Laubfärbung

Weiß- oder graufilzige Belaubung

Besondere Laubfärbung

beiderseits
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

kurzlebig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

empfehlenswert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 43 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Das blaue Blühwunder im Spätsommer

Die Bartblume Blauer Spatz®, botanischer Name Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®, ist ein Halbstrauch und eine besondere Neuheit auf dem Pflanzenmarkt. Dabei zählt diese Bartblume zu der botanisch schon lange klassifizierten Ordnung der Lippenblütlerartigen und zur Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae), welche etwa 34 Gattungen umfasst. Die Verbenaceae stammen ursprünglich aus den gemäßigten Breiten sowie aus den Tropen und Subtropen. Das „Echte Eisenkraut“ galt früher bei uns als eine der wichtigsten Heilpflanzen. Die aus ihr gewonnenen Tees und Extrakte wurden beispielsweise bei Wunden, gegen Gallen- und Nierensteine oder bei Sodbrennen eingesetzt. Auch galt es in der Mythologie als sogenanntes Wunsch- oder Sagenkraut. Die Eisenkraut-Gattung der Bartblume wurde dann ab den 30er Jahren das erste Mal in Großbritannien als reine Zierpflanze für dortige Gärten und Parkanlagen kultiviert.

Die neue Züchtung Caryopteris clandonensis Blauer Spatz® selbst ist eine ganz besondere Zierde: Sie besticht nicht nur durch ihren Reichtum an dunkelblauen Blüten, die sich sogar in ihren Randbereichen zeigen, sondern erblüht darüber hinaus im Spätsommer: Während viele andere Pflanzen zu diesem Zeitpunkt ihre Blütezeit bereits hinter sich haben, zeigt der Blaue Spatz® erst ab dem späten Juli seine blaue Pracht – und das sogar bis in den Oktober hinein!


Dabei ist diese Bartblume etwas für jeden Garten und jedes Platzangebot. Da der sehr kompakte, gut verzweigte Zierstrauch tendenziell in die Breite wächst, eignet er sich hervorragend zur Flächen- und Gruppenbepflanzung. Daneben nimmt sich die Bartblume Blauer Spatz® äußerst gut im Terrassenbereich, in Steingärten oder auch in Kübeln aus. Sie ist der besondere dunkelblaue Farbtupfer für spätsommerliche Beet-Kreationen und geht als idealer Partner von Lavendel und Rose wunderschöne Farbspiele ein. Eine Freude nicht nur für den Gärtner: Caryopteris clandonensis Blauer Spatz® dient als Insektenweide und schafft somit einen idealen Platz, um in den warmen Strahlen der Spätsommersonne fleißige Bienen und bunt flatternde Schmetterlinge zu beobachten.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Die Bartblume Blauer Spatz® ist pflegeleicht und anspruchslos. Egal ob im Garten oder Kübel, ihr genügt ein normaler humusreicher, durchlässiger Boden und sie ist kalkverträglich. Lediglich Staunässe verträgt die Bartblume nicht. Trockenheit macht Caryopteris clandonensis Blauer Spatz® hingegen nichts aus: Als wärmeliebender Strauch freut sie sich über einen windgeschützten, sonnigen Standort – hier gilt: je mehr Sonne, desto schöner ihr Blütenreichtum. Die graugrünen eilanzettlichen, etwa fünf bis acht Zentimeter langen Blätter bilden zu den blauen Blüten einen hübschen Kontrast und verbreiten wie diese auch einen dezenten, aromatischen Duft. Der Zierstrauch Blauer Spatz® ist schwach wachsend und erreicht bei einem Jahreszuwachs von 20 bis 30 Zentimetern eine Breite von etwa 50 Zentimetern bei einer Höhe von circa 70 Zentimetern. Wird diese Caryopteris clandonensis in der Flächenbepflanzung verwendet, sollten somit zwei bis drei Pflanzen pro Meter gesetzt werden.

Nach der Blütezeit, die bis in den Frühherbst hinein andauern kann, wirft der Blaue Spatz® sein Laub ab und friert in der Regel im nachfolgenden Winter zurück. Daher sollten die Pflanzen zuvor mit Mulch, Reisig oder durch eine tiefe Anpflanzung vor niedrigen Temperaturen geschützt werden. Im Frühjahr kann der Strauch dann bis auf ein Drittel zurückgeschnitten werden, damit er sich vom Zurückfrieren erholt. Nach dieser Maßnahme wird die Bartblume Blauer Spatz® ab dem Spätsommer wieder mit ihrem blauen Blühwunder Mensch und Tier begeistern.



Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Caryopteris



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 31. Mai 2022
Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®
von: Kunde
Sehr schöne, kräftige Pflanze mit einem guten Wurzelballen. Schon nach wenigen Wochen zeigt sich ein frischer Neuaustrieb.
am 17. Oktober 2021
Prima Transaktion
von: Hortensie63
Habe mich über den 'Blauen Spatz' sehr gefreut: perfekt verpackt, unbeschadet angekommen, tolle Blüte und nach der Einpflanzung gut angewachsen! Auch meine Freundin hat gut davon - sie bekam eine geschenkt! Nun freuen wir uns auf's nächste Jahr!
am 5. Oktober 2021
Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®
von: Kunde
Die Farben der Bartblume sind wunderschön, weshalb ich diese bestellt habe. Sie waren sehr klein, sahen aber gesund aus. Bisher habe ich den Eindruck, dass sie gut anwachsen. Eine Freude für Hummeln und Schmetterlinge.
am 27. September 2021
Blauer Spatz
von: Chrissie
Schöne bienenfreundliche Staude, die ich immer wieder kaufen würde.
am 16. August 2021
Caryopteris clandonensis Blauer Spatz®
von: ww1999ak

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37192: Bartblume Blauer Spatz treibt nicht aus

Hallo, ich habe im Frühjahr zwei Bartblumen Blauer Spatz gepflanzt. Die eine hatte ich aus einem Garten ausgegraben, nachdem ich sie privat erstanden hatte. Sie hat mittlerweile viele grüne Blätter. Die andere habe ich hier bei pflanzmich bestellt. Die treibt nicht aus. Muss ich noch Geduld haben oder ist die Pflanze tot? Viele Grüße

Antwort: Moin, für eine Ferndiagnose ohne Bilder oder Beschreibung zur Pflege bin ich nicht kompetent genug. Bitte senden Sie eine Beschreibung, die Auftragsnummer und einige Fotos, auch von der Umgebung, an den Service. Gruß Meyer


Frage Nr. 36683: Apfelrose als Kübelpflanzen?

Guten Tag Herr Meyer, ich habe im Halbschatten 8 m Pfanzkästen in folgender Größe: 3 Kästen a 2,40 x 40(Tiefe) x 77 cm, ich möchte diese 8 laufende Meter sehr gern mit einer Apfelrose bepflanzen. Welche Sorte würde denn da gehen? wieviele brauche ich für eine schöne dichte Befpflanzung? Oder haben Sie für mich eine Alternativ-Befplanzung? Die Pflanzen müssen Bienen/Insektenfreundlich sein. Herzliche Grüße und vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen, Marianne Ries

Antwort: Moin, da können Sie eigentlich einfach die Apfelrosensorte Ihrer Wahl einpflanzen, wüchsig sind sie alle, für den Kübel würden Sie sich ebenfalls eignen. Vielleicht könnte man mit einer Bartblume Blauer Spatz abwechseln? Die wäre nämlich eine pflegeleichte Alternative, könnte aber eben auch in der Mitte zwischen zwei Kübeln Rosen für etwas Leben sorgen. Gruß Meyer


Frage Nr. 32872: Bartblume hat gelbe Blätter

Hallo, wir haben im Frühjahr eine Bartblume Blauer Spatz in den Steingarten vors Haus gepflanzt. Sie steht den ganzen Tag in der prallen Sonne. Gegossen wird sie deshalb fast täglich. Im unteren Bereich hat sie viele gelbe Blätter und auch schon zahlreich abgeworfen. Ist das ein Zeichen von Trockenheit oder Staunässe? Oder fehlt ihr etwas? Danke für Ihre Hilfe.

Antwort: Moin, das ist, wie Sie bereits vermutet haben, ein Zeichen von Staunässe, ansonsten scheint sie bei Ihnen gut versorgt. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben