+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Ganzjähriges Gräserpaket

Gräserstaudenpracht für das ganze Jahr


  • frosthart
  • beschwingte Abwechslung für das Staudenbeet
  • vielfältige, attraktive Kombinationsmöglichkeiten
  • blüht von Mai bis Oktober
  • ganzjährig schöne Leit- oder Begleitstauden
  • pflegeleicht und auch im Herbst / Winter attraktiv
  • Leitstauden, Gruppe, Begleitstauden

Gräser sind in der Gartengestaltung unentbehrlich geworden. Sie punkten mit einer ganz eigenen, filigranen Ästhetik und Leichtigkeit.

In dieser Gräser-Kiste haben wir eine besondere Selektion von Sorten zusammengefasst, die in Hinsicht auf imposante Blütenstände, ganzjährige Schönheit und leichte Pflege einzigartig ist.

Die winterharten Gräser können als Paket auf einer Fläche von 3-4 Quadratmetern gesetzt werden. Dafür wäre ein sonniges bis halbschattiges Beet, gleich neben dem Lieblingsplatz, ideal. Auch am Teich oder an der Terrasse gepflanzt, wirken diese Gräser beruhigend und schenken uns eine entspannte Auszeit.

Eine Höhenstaffelung von 30cm im vorderen Bereich bis zu 2m im Hintergrund bietet ab Sommer einen Sichtschutz gegen neugierige Blicke.

Wintergrüne Sorten bilden die Abgrenzung im vorderen Bereich. Das Zittergras, Lampenputzer und Pampasgras bilden ab Juli/ August ihre beeindruckenden Blütenstände, die auch über Winter ein echtes Highlight abgeben.


Die Kiste beinhaltet:
1x Panicum virgatum Rehbraun (Artikel Nr. 93169)
5x Pennisetum Hameln(Artikel Nr. 85896)
1x Carex Evergold (Artikel Nr. 124908)
1x Carex Icedance (Artikel Nr. 93568)
1x Carex buchananii (Artikel Nr. 101329)
1x Calamagrostis brachytricha (Artikel Nr. 107012)
2x Cortaderia selloana (Artikel Nr. 116532)

Sollte ein Gras vergriffen sein, wird ein gleichwertiger Ersatz geliefert.

Für eine gelungene Höhenstaffelung nehmen Sie gerne unser Galeriebild 2 als Pflanzplan für Ihre Planung.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsbreite

30 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 1,20 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blattwerk

lanzettlich

Boden

durchlässig, nährstoffreich, frisch

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Rückschnitt im Frühjahr nötig, ansonsten pflegeleicht

Besonderheit

pflegeleicht und auch im Herbst / Winter attraktiv
198029

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 213137

Lieferung bis Freitag 12.08.2022

59,99 €
-
+

Leitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Später Blattaustrieb

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Später Blattaustrieb

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Industriefestigkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 49 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gräserstaudenpracht für das ganze Jahr

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. April 2022
Gräserstaudenpracht für das ganze Jahr
von: Kunde
Guten Qualität, schnelle Lieferung, toller Service.
am 19. April 2022
Gräserstaudenpracht für das ganze Jahr
von: Kunde
Alles soweit gut geklappt, Größe und Zustand der Pflanzen waren in Ordnung. 1 Punkt Abzug, da einzelne Pflanzen nicht beschriftet oder unleserlich beschriftet waren. Mit etwas Raten und Google konnte schlussendlich jede Pflanze zugeordnet werden. Abgesehen davon, top Pflanzen! Vielen Dank!
am 27. März 2022
Gräser
von: Kunde
Pflanzen sind in gutem Zustand geliefert worden Auswahl ist gut,ebenso der Preis

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36430: Gräsersortiment

Hallo hatte bei Ihnen ein Gräsersortiment bestellt laut artikelbeschreibung sollte ein Pflanzplan über die Aufteilung des Sortiments beim Pflanzen dabei sein aber leider war nichts dabei ! Währe echt schön wenn der Pflanzplan noch nachgeschickt wird !

Antwort: Moin, die Verfolgung Ihrer Anfrage wird deutlich erleichtert, sofern Sie geeignete Kontaktdaten oder Hinweise auf den Artikel hinterlassen. Desweiteren kann bei unvollständigen Lieferungen der Service schneller und effektiver helfen, als ich in diesem gärtnerischen Forum. Auch ist der Pflanzplan in der Bildergalerie angezeigt, er wird insofern digital mitgeliefert. Auf diese Weise können Sie und wir sicherstellen, dass die Höhenstaffelung der Gräser im 'Winterharten Gräserpaket' effektiv umgesetzt wird. Gruß Meyer


Frage Nr. 38082: Rispenhortensie

Hallo, vorletztes Jahr habe ich bei Ihnen dieses Vanillia Fraise gekauft. Letztes Jahr hat sie bereits schöne Blütenresten gezeigt. Leider treiben dieses Jahr die Blüten nur sehr spärlich und vereinzelt aus, obwohl ich im Frühjahr gedüngt und auch während der Hitze ausreichend gegossen habe. Haben Sie eine Idee?

Antwort: Moin, in der Blütezeit sollten Sie tatsächlich einmal im Monat gedüngt werden. Das hört sich viel an, lohnt sich aber. Dieses Jahr fordert die Trockenheit aber wirklich ihren Tribut, die Luft ist ja auch trocken... Gruß Meyer



Frage Nr. 38080: Hibiskus Läuse

Hallo, an meinem Gartenhibiskus habe ich jedes Jahr mit Läusen zu Kämpfen! Beim Hibiskus XXL, moscheutos ist das nicht der Fall. Ist das ein generelles Problem? Mit Dank und Gruß, D. Arnold.

Antwort: Moin, eigentlich sind Rost und Wanzen ein größeres Problem bei Hibiskus, meistens liegt es am Standort oder eben der individuellen Pflanze. Gruß Meyer



Frage Nr. 38079: Boden

Hallo Herr Meier, ich habe einen sehr sandigen Boden mit einem pH Wert von 5, außerdem sind sehr viele Feinwurzeln im Boden. Woher die genau kommen weiß ich nicht genau, aber ich vermute das es die Wurzeln vom Efeu sind, die vom Nachbarn kommen. Wir haben alles versucht um dort ein schönes Beet anzulegen, aber vergebens, ganz wenige Pflanzen wurden was. Dieses Jahr war es besonders schlimm, da wir auch nicht gegossen haben. Wir haben uns gesagt: was die Trockenheit übersteht bleibt, ansonsten fliegt alles aus dem Beet, schon um Wasser zu sparen, weil das aufgefangene Regenwasser brauchen wir für unsere Kübel. nun möchten wir aber dort Scharlachroten Thymian als Bodendecker pflanzen, dazwischen wollen wir auf Steinplatten einfach nur Kübel setzten. Wie sollte ich den Boden vorbereiten, das wenigstens der Thymian was wird. Das Beet ist 15 m lang und 1 m breit. Mit freundlichem Gruß Uwe Fährmann

Antwort: Moin, setzen sie versuchsweise mal Schafschwingel oder Bärenfellgras vorne ins Beet, dann wird die Einfassung etwas überwallt und kaschiert. Was auch gut geht bei Trockenheit ist Sommerflieder, Hohe Flammenblume, Mönchspfeffer, Edeldistel, Blauraute, Federgras. Thymian ist schön, aber so ein Bodendecker ist noch kein Beet. Gruß Meyer



Frage Nr. 38077: Blauglockenbaum

Sehr geehrte Danen und Herren, wir möchten in unseren Vorgarten (Südseite) gerne einen Blauglockenbaum pflanzen. Wie weit sollte dieser von der Hauswand (mit Keller) entfernt sein? Auch eine Weide (Trauerweide) wär interessant, aber die wächst nicht schnell?) Wir möchten im 1.og Schatten erzeugen. Viele Grüße Axel Zink

Antwort: Moin, also schnell ist ja relativ. Der Blauglockenbaum wächst schnell, braucht aber ein paar Jahre, um zu verholzen und wirklich auch einiges an Breite zu generieren. Falls Sie auch Blüten haben wollen, dann muss er jedes Jahr geschnitten werden, das mindert die Schattenfunktion dann entsprechend. Außerdem ist er doch recht durstig, denn er verdunstet sehr stark über die großen Blätter. Die Weide ist ebenfalls durstig, aber kann sich im Alter doch recht gut selbständig versorgen. Die Blätter sind schmal und verdunsten weniger, dafür ist die Wuchsform voluminös überhängend, sobald die Weide erstmal loslegt. Das braucht dann aber auch ein paar Jahre. In einem Vorgarten, mit Abwärme von der Hauswand und in Südlage würde ich definitv die Weide empfehlen, gerne 3- 4m Abstand zum Haus, damit sie sich auch entfalten kann. Ist die Hauswand intakt kann ohnehin keine Baumwurzel Schaden anrichten. Greifen Sie aber zu einer aufrecht wachsenden Weide, die macht auch Schatten, wird aber nicht gleich 12m breit. Meine Empfehlung: die Korkenzieherweide. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben