+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Goji-Beere

Lycium barbarum


  • besonders frosthart
  • Sensation für Ihr Immunsystem: Schutz vor Viren, Infekten & Co., bekannt aus der Naturheilkunde
  • auch die Vögel lieben die Beeren und die Bienen fliegen auf die Blüten
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von Juni bis August
  • Superfood bei Bluthochdruck, erhöhtem Blutzucker und bei Augenproblemen
  • winterhart bis -25 Grad, selbstfruchtbar, verträgt Hitze und Trockenheit
  • Zierpflanze, Beeren in Küche und Heilmedizin

Absolute Sensation für Ihr Immunsystem! Entdecken Sie die Goji-Beere! Ein SUPERFOOD und eine absolute Rarität, denn Goji gehört zu den nährstoffreichsten Früchten auf der Welt. Aber damit noch nicht genug! Boosten Sie mit dieser kleinen Power-Beere Ihre Immunabwehr und schützen Sie sich gegen Viren, Infekte & Co. So haben Krankheitserreger keine Chance!

Die aus China stammende Goji wird als getrocknete Beere zudem neben dem Immunabwehr-Boost auch traditionell bei Bluthochdruck und erhöhtem Blutzucker, bei Augenproblemen und zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs verwendet - durch und durch eine Wunderbeere also. Ihren besonderen Ruf hat die Beere wegen des hohen Wertes an Antioxidantien, die bereits seit Jahren in Hollywood als Anti-Aging-Wunderwaffe gefeiert werden. Die aromatischen und süßen roten Diamanten genießen Sie getrocknet zum Beispiel im morgendlichen Müsli, pur oder im Salat. Gesundheit, die gut schmeckt!

Pflanzanleitung: Pflanzloch in doppelter Topfbreite und -tiefe ausheben, Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen und ausreichend wässern.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

locker bogenförmiger bis schleppenartig überhängender Normalstrauch

Wuchsbreite

150 bis 200 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,50 m

Zuwachs

0,50 bis 0,90 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

purpurlila, später braun

Blütenbeschreibung

einfach

Blütenform

kleine, unscheinbare Glöckchen, trichterförmig

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

rundliche bis eiförmige, ansehnliche Goji-Beeren, 2cm groß

Fruchtfarbe

korallenrot

Geschmack

süß

Laub

Blattwerk

länglich-lanzettlich, 2-10cm, derb, leicht behaart

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

beiderseits graugrün, ohne Herbstfärbung, Oktober bis November abfallend

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

normaler Gartenboden, schwach sauer bis stark alkalisch

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1 pro Quadratmeter

Familie

Solanaceae, Nachtschattengewächse

Pflegetipp

robust, windfest und allen Herausforderungen gewachsen, sie vergrößert sich jährlich um bis zu 90cm

Besonderheit

winterhart bis -25 Grad, selbstfruchtbar, verträgt Hitze und Trockenheit

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: schwachzehrend; Bodeneigenschaft: neutralfrisch, neutraltr
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Montag 12.12.2022

Ab 1: 4,79 €

Ab 5: 3,89 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen +++ beste Pflanzzeit: JETZT im November +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 136917
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 16.12.2022

3,49 €
(34,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 136918
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 16.12.2022

5,49 €
(27,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 141772
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 16.12.2022

7,25 €
(36,25 € für 5 Pflanzen)
-
+
Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88109

Lieferung bis Montag 12.12.2022

Ab 1:
4,79 €
Ab 5:
3,89 €
-
+
Artikel Nr. 88110

Lieferung bis Montag 12.12.2022

Ab 1:
14,99 €
Ab 5:
11,99 €
-
+
Artikel Nr. 89058

Lieferung bis Montag 12.12.2022

Ab 1:
16,99 €
Ab 5:
13,59 €
-
+

Pflanzhilfen

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Wurzelsystem

Tiefwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Schleppenartig überhängende Wuchsform

check

Schleppenlänge

3-4 m
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schleppenartig überhängende Wuchsform

Dornen / Stacheln

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Rinde

check

Rindenfarbe

hellgrau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbe

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

korallenrot

Geschmack, Essbarkeit

essbar, süß, sehr gesund für das Immunsystem

Interessante Fruchtformen

Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Besondere Laubfärbung

Weiß- oder graufilzige Belaubung

Besondere Laubfärbung

beiderseits
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Extremlagen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Salzverträglichkeit

check

Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

sehr salztolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Salzverträglichkeit

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Bienenfreundlich

check

Nektar

empfehlenswert

Pollen

empfehlenswert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 17 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Nicht nur in Hollywood beliebt

Lycium Barbarum, auch gemeiner Bocksdorn, gewöhnlicher Bocksdorn, gemeiner Teufelszwirn, Hexenzwirn, chinesische Wolfsbeere oder schlicht Goji-Beere genannt, gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanacae). Ursprünglich stammt der Zier-Strauch mit den lila Blüten und tiefroten Früchten aus China. Dort wird er schon seit langer Zeit als Heilpflanze und Zutat in vielen aromatischen Gerichten verwendet. Längst haben sich die faszinierenden Eigenschaften der Beeren auch in Europa und Amerika herumgesprochen, so dass sich der hübsche Strauch auch hier zunehmender Beliebtheit erfreut.

Roter Diamant

Die sommergrüne Goji-Beere erreicht eine Wuchs-Höhe von bis zu 2 Metern und schmückt sich in der Saison mit graugrünem Blatt-Werk. Die meist mit wenigen, schlanken Dornen bestückten Äste hängen bogenförmig herab und verleihen dem Bocksdorn ein harmonisches Äußeres. Von Juni bis August trägt die Goji-Beere kleine blau-violette Blüten, welche den Laub-Strauch mit hübschen Farbtupfern verzieren. Ab August zeigen sich die ersten Beeren in intensivem Orange und Rot. Zwar freuen sich auch Vögel und Tiere über diese Leckerbissen, doch auch für uns bieten sich vielfältige Verwendungsmöglichkeiten der Früchte. In China werden die Früchte meist von Spät-Sommer bis Herbst geerntet und anschließend sonnengetrocknet. Die Verwendungsmöglichkeiten sind beeindruckend, ob roh, gekocht, als Beilage, im Salat oder als Fruchtsaft - die süßen Nährstoffpakete liefern überall einen aromatischen Genuss. Doch nicht nur in Müsli und Joghurt findet die Goji- Beere Verwendung, auch die Heilkunde hat schon lange ein Auge auf das Superfood geworfen. Der traditionellen chinesischen Medizin nach soll die Beere das Immunsystem stärken, das Auge schützen, das Blut verdünnen und den Blutzuckerspiegel senken. Besonders aufgrund der blutverdünnenden Wirkung ist es ratsam die Beere nicht mit ähnlich wirkenden Arzneimitteln einzunehmen. Auch wenn die Früchte des Bocksdorns nicht ihren Weg auf den Teller finden, erfreut der Strauch das Auge. Das Farbenspiel von Blättern, Blüten und Früchten im Verlaufe der Saison erweitert beinahe jeden Garten und Park um ein hübsches exotisches Detail.

Robust und anspruchslos in jeder Hinsicht

Generell ist der gemeine Bocksdorn wenig anspruchsvoll bezüglich des Standorts. Die „Glücksbeere“ ist absolut winterhart und äußerst robust. Pro Pflanze steht idealer Weise ein Quadratmeter zur Verfügung. Besonders schön macht sich die Goji-Beere als Solitär, doch auch eine Pflanzung ähnlich einer Hecke ist möglich. Die Goji-Beere ist absolut winter- und hitzeverträglich, auch gegenüber Wind, Salz und Trockenheit ist sie tolerant. Dabei dient der Bocksdorn als Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz und Insektenhotel einer artenreichen Fauna als Lebensraum. Sowohl Sonne als auch Halb-Schatten bieten gute Wachstumsbedingungen. Gewöhnliche Gartenerde eignet sich ebenso wie schwach saurer bis leicht kalkhaltiger Boden als Standort.

Goji-Beere pflanzen und pflegen

Da die Wolfsbeere gut an unsere Umweltbedingungen angepasst ist, sollte sich ein Standort leicht finden lassen, idealer Weise wird der Zierstrauch nicht in die Nähe von Nadelbäumen gepflanzt. Ideal ist ein Pflanzloch mit einem Durchmesser von 40 Zentimetern, das ausgehobene Substrat darf gerne mit humusreicher Pflanzenerde aufgebessert werden. Nach dem Einsetzen der Pflanze kann die Erde behutsam festgetreten werden, anschließend darf gut angewässert werden. Nach dem Pflanzen bedarf der Zierstrauch neben einer gelegentlichen Bewässerung kaum Pflege. Um ein schönes, in die Höhe gehendes Wachstum zu erreichen, bietet es sich an, die Äste zu führen und so das ausufernde Wachstum zu lenken. Dient der Bocksdorn nur als Hangbefestigung, kann darauf natürlich verzichtet werden. Ein Düngen des Setzlings ist trotz der Frucht-Fülle kaum notwendig, im zweiten Jahr darf aber ein Rückschnitt erfolgen. Dabei bleiben nur die (mindestens 6) kräftigsten Äste stehen, so erhält der Strauch eine ästhetische, buschige Form. Vielfältig, hübsch, gesund und schmackhaft überzeugt die Goji-Beere in beinahe jeder Pflanzung und erfreut Jung und Alt die ganze Saison über.



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lycium barbarum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. November 2022
Lycium barbarum
von: Kunde
Alles war super!!! Gerne wieder einmal.
am 17. Oktober 2022
Lycium barbarum
von: Kunde
am 10. Oktober 2022
Lycium barbarum
von: Kunde
Habe die Pflanze im Frühjahr bestellt, kam unversehrt an, ist mittlerweile sehr gut angewachsen, bin rundum zufrieden, habe schon öfter Pflanzen bestellt, immer alles super.
am 28. September 2022
Lycium barbarum
von: Kunde
am 26. September 2022
Lycium barbarum
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38473: Baumpflanzung

Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche resistente Bäume und Sträucher für einen steinreichen und trockenen Boden. - Sauerkirsche (Montmorency , Schattenmorelle, Jade) - Johannisbeere - Stachelbeere Welche Bäume und Sträucher können Sie mir empfehlen. Danke , für Ihre kurzfristige Antwort. MFG Schlegel

Antwort: Moin, Trockenheit und Obst gehen nicht gut Hand in Hand. Auch resistente Sorten werden da leicht anfällig. Quitten, Äpfel und Pfirsiche wären da durchaus bessere Alternativen. Ölweiden, Brombeeren und Gojibeeren als Beerensträucher wären ebenfalls den Johannis- und Stachelbeeren vorzuziehen. Gruß Meyer


Frage Nr. 32666: Goji-Beere Sweet Lifeberry bekommt gelbe Blätter

Hallo, ich habe Anfang Mai eine Goji-Beeren Pflanze gekauft und in einen großen Kübel eingepflanzt. Sie ist inzwischen prima gewachsen, bekommt allerdings seit ein paar Tagen gelbe Blätter, die immer mehr werden. Was kann die Ursache sein? Grüße Christine

Goji-BeereSweetLifeberrybekommtgelbeBltter

Antwort: Moin, ich kann es nicht eindeutig erkennen, aber die Pflanzerde sind mir eher verfestigt aus. Die Goji- Beere benötigt aber recht sandiges, durchlässiges Substrat. Gruß Meyer


Frage Nr. 38135: Goji Beere

Habe vor 3 Jahren eine Goji Beere gepflanzt. Triebe wachsen jedes Jahr sehr lang, musste jedes Jahr kürzen. Blüht aber nicht. Ab Mittag volle Sonne, Boden ist normale lockere Erde. Was mache ich falsch?

Antwort: Moin, falls die Sonne erst ab Mittag auf den Strauch scheint, dann steht er im Halbschatten. Das kann für eine Blüte mit anschließender Fruchtbildung schon zu wenig sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 38099: Ribes rubrum Rovada

Ich habe voe ein paar Wochen 3 Stück von o. G. Pflanze gekauft. Sie hatten ganz leichte braune Ränder am Blattwerk. Nicht so wild dachte ich und habe sie in den Halbschatten gestellt. Sie erholen sich bestimmt aber der Zustand wurde immer schlimmer. Ich weiß nicht was sie haben. Ein Bild habe ich beigefügt. Für eine Lösung wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Christoph Philipp

Antwort: Moin, klassisches Zeichen von Trockenheit. Pflanzen Sie die Beere doch bitte einfach aus, die steht ja noch im Container, da findet dann auch nicht das nötige Wurzelwachstum statt. In den ersten Wochen sollte übrigens täglich gewässert werden, in Trockenzeiten wie diesen ist dies ebenso nötig. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben