foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Rhododendorn Lavendula

Rhododendorn Lavendula

Rhododendorn Lavendula / Rhododendorn Lavendula

Das Rhododendron Lavendula ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae)und wird auch als großblumige Alpenrose bezeichnet. Rhododendron Lavendula erscheint lebhaft und fällt auf durch die kräftig leuchtenden lavendelblauen Blüten, die weit geöffnet ihre Schönheit preisgeben, zu bewundern von Mai bis Juni. Bei guter Pflege und idealem Standort wird es nach 10 Jahren auf eine Höhe von bis zu 80 cm hoch wachsen. Das Rhododendron Lavendula ist gut winterhart, nur in ungünstigen Lagen ist ein leichter Winterschutz empfohlen.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Moorbeet und den Rhododendrongarten

Steckbrief

Blattwerk

Staubblätter (Antheren), lanzettartig, immergrün

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

buschig, schwachwüchsig

Besonderheit

reichblühend

Blütenfarbe

lavendelblau

Laubfarbe

dunkelgrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

normal durchlässig, kalkarm, saurer Boden

Blüte

Blütensaum gewellt, orange Zeichnung

Pflanzbedarf

1-2 Pflanzen pro m²

Blütendurchmesser

3 cm

Wuchsbreite

80 bis 100 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 0,80 m

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad
18639 | 55 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 114290
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
10,99
-
+

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

unangenehm

Immergrüne Gehölze

Durch eine ganzjährige Belaubung geben immergrüne Gehölze dem Garten Struktur und schenken als Hecke ruhige Hintergründe für lebendige Rabatten. Durch optimale Standortbedingungen können Frostschäden besonders bei Kübelhaltung vermieden werden.


Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Rhododendorn Lavendula - Rhododendorn Lavendula

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhododendorn Lavendula

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 10672: Pflanzzeiten

Können wir nach folgende Pflanzen auch im Frühjahr noch pflanzen? -Rosa'Colossal Meidiland;Lavendula angustifolia'Imperial Gem' Zwergdeutzie und Zierquitte? MFg. H.J. Ulrich

Antwort: Das können sie ohne Probleme tun. Sie können diese Pflanzen aber auch jetzt noch bestellen und pflanzen, dann starten sie im Frühjahr gleich richtig durch.


Frage Nr. 8515: Jungfernkraut / Storchenschnabel - Verträglichkeit

Sehr geehrter Herr Meyer, derzeit pflanze links und rechts eines Weges diverse Gehölze, u.a. Flieder, Rhododendorn. Wenn ich nun Jungfernkraut / Storchenschnabel unterpflanze - besteht dann die Gefahr, dass die beiden den anderen Pflanzen das Leben schwer machen? Danke und herzlichen Gruss, MN

Antwort: Ja gerade der Rhododendron hat sehr flach ausgebreitete Wurzeln und würde damit in konkurrenz zu den Stauden stehen, die dann um Wurzeln und Nährstoffe kämpfen. Wenn sie jedoch nicht zuviele pflanzen sollte es aber kein großes Problem sein.


Frage Nr. 7587: Rosen und Lavendel im Herbst oder Frühjahr in rauher Lage (3

Sehr geehrte Damen und Herren Betrifft: welche Pflanzzeit ist für Rosen und Lavendel in Mittelgebirgslage günstiger,Herbst oder Frühjahr? Ich möchte mir für die Neugestaltung eines Beetes Bodendeckerrosen (Swany), Strauchrosen (Ghislaine de Féligonde) und Lavendel (lavendula angustifolia +Hidcode blue) kaufen.Ich bin mir allerdings unsicher, welche Zeit am günstigsten ist, die Pflanzen in die Erde zu bringen:im Herbst oder im Frühling. Da ich auf 300m Höhe lebe und es hier durchaus strenge Winter gibt und die Lage sehr windausgesetzt ist. Sollte ich wurzelnackte Rosen kaufen oder ist Topfware „sicherer“? Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen I.Jungen

Antwort: Guten Tag. Das ist im Prinzip egal - die jetzt im Herbst als Wurzelware gerodeten Rosen werden in einem Kühlhaus eingelagert. Es ist daher nicht wichtig, ob die Pflanzen über den Winter im Kühlhaus eingelagert werden oder bei Ihnen vor Ort schon in die Gartenerde eingepflanzt werden. Lavendel als immergrüne Pflanze wächst noch bis zum Herbst ein; ist daher dann vor Frost im Boden geschützt. Der Herbst ist für Gehölze aller Art immer die beste Pflanzzeit!


Frage Nr. 6213: Ein tiefblauer Strauch an der Ostsee - mit Blüten - mit viel

Entschuldigung - wie heisst wohl der tiefblaue Strauch an der Ostsee- nahe beim Wasser mit schönen Blüten, an denen viele Hummeln sind. Ganz lieben Dank und Herzlichen Grüss Brigitte Dusold

Antwort: Hallo - das ist leider für mich etwas schwierig zu beantworten, da es sehr viele blau blühende Ziersträucher/Halbsträucher bzw. Stauden gibt: z.B. Ceanothus in Arten und Sorten (Säckelblume); Caryopteris clandonensis (Bartblume); Silberblättrige Bartblume (Caryopteris incana); Lavendelrhododendron (Rhododendron lavendula); Vorfrühlingsalpenrose (Rhododendron praecox); Duftnessel (Agastache anisata) als Halbstrauch/Staude; und viele mehr.


Frage Nr. 4730: Lavendula

Hallo, können Sir mir sagen, ob ich Lavendula auch als Raseneinfassung in einem schattigen und trockenen Bereich anpflanzen kann? Vielen Dank N.Fricke

Antwort: Ja, vom Licht her, mag der Lavendel es eher sonnig.... die Blüten entwickeln sich nicht so gut...trocken ist gut, ich würde etwas Kalk dem Boden noch zugeben, wenn er nicht eh schon kalkhaltig ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden. Ich würde es vielleicht mal mit einigen Pflanzen ausprobieren... wie er sich macht... es gibt Faktoren, die auch Licht spenden ohne, dass man daran direkt denkt. Z. B. wenn ein großes, weißes Haus in der Nähe steht, das kann Licht reflektieren.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen