sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schwarzrote Hängebuche

Fagus sylvatica Purpurea Pendula


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

60 - 80 cmHeister im 7,5l-Container ...

49,99 €

Menge:
80 - 100 cm5l-Container ...

59,99 €

Menge:

Bei der schwarzroten Buche (Fagus sylvatica Purpurea Pendula), auch Trauer-Blut-Buche genannt, handelt es sich um eine Sorte der bei uns heimischen Rotbuche. Als Besonderheit hat sie glänzend dunkelrotes Laub. Die schwarzrote Buche wächst als Kleinbaum bis zu einer Höhe von 6-12m und wächst aufrecht, mit überhängenden Zweigen, die bis auf den Boden aufliegen können.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Gärten, Parks, Hausbaum
Steckbrief

Blattwerk

groß, elliptisch, schwarzrot

Wuchsform

überhängend, schwachwüchsig

Besonderheit

schnittverträglich, herabhängende Äste

Laubfarbe

schwarz-rot

Boden

humoser Gartenboden

Wuchshöhe

8,00 bis 12,00 m

Zuwachs

10 bis 20 cm / Jahr

17490|23|0|94626

10% Matschzulage für November-Pflanzung

Herbstpflanz-10% Rabatt für alle, die jetzt den Spaten in die Hand nehmen! Vor allem unsere Buchenhecken aus Rotbuchen und Hainbuchen oder die Heckenklassiker Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze, Obstbäume und Rosen lassen sich jetzt in der Herbst-Pflanzzeit als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um besonders buschige Pflanzen (Heisterqualität), die im Herbst besonders gut anwachsen, da sich die Pflanzen vor der Winterzeit auf Ihr Wurzelwachstum konzentrieren und dann im Frühjahr sofort OHNE Verzögerung durchsstarten können. Sparen Sie sich grün!
Zu den Herbst-Schnäppchen...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
?

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 136589
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
49,99
-
+
Artikel Nr. 114205
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
59,99
-
+
Artikel Nr. 136590
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
139,99
-
+
Artikel Nr. 130061
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
149,99
-
+
Artikel Nr. 104032
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
199,99
-
+
Artikel Nr. 130060
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
229,99
-
+
Artikel Nr. 104035
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
299,99
-
+
Artikel Nr. 124995
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
334,99
Ab 5:
251,29
-
+
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 134500
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
219,99
-
+
Artikel Nr. 124996
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
249,99
Ab 5:
187,49
-
+
Artikel Nr. 135514
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
349,99
-
+
Artikel Nr. 130162
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
599,99
Ab 5:
449,99
-
+
Artikel Nr. 130163
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
699,99
Ab 5:
524,99
-
+
Artikel Nr. 130164
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
799,99
Ab 5:
599,99
-
+
Artikel Nr. 131050
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
2.499,99
Ab 5:
1.874,99
-
+
Artikel Nr. 130165
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
2.999,99
Ab 5:
2.249,99
-
+
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 120908
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
159,99
-
+
Artikel Nr. 129583
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
169,99
-
+
Artikel Nr. 124997
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
249,99
-
+
Artikel Nr. 126003
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
479,99
Ab 5:
359,99
-
+
Artikel Nr. 94764
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
569,99
Ab 5:
427,49
-
+
Artikel Nr. 125711
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
629,99
Ab 5:
472,49
-
+
Artikel Nr. 146478
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
689,99
Ab 5:
517,49
-
+
Artikel Nr. 146479
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
839,99
Ab 5:
503,99
-
+
Artikel Nr. 146480
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
1.025,50
Ab 5:
615,39
-
+
Artikel Nr. 146482
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
1.228,00
Ab 5:
736,89
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Die Schwarzrote Hängebuche – Romantik für den Garten

Wer einen Sinn für Romantik hat und diesen auch in die Gartengestaltung mit einfließen lassen will, für den kann die Schwarzrote Hängebuche der Baum der Wahl sein. Dabei sind Rotbuchen an sich hierzulande beileibe kein seltener Anblick, sind sie doch bei uns beheimatet. Die Häufigkeit von Buchen spiegelt sich beispielsweise in den Registern deutscher Ortsnamen wider, in denen sich über 1500 Einträge mit Namen wie „Buchholz“ finden. Die Schwarzrote Hängebuche ‚Fagus sylvatica Purpurea Pendula‘ stellt als Vertreterin der Rotbuchen jedoch eine Besonderheit dar. Die Zuchtform ist um 1865 in Deutschland als Kleinbaum entstanden, dessen dunkelrot belaubten Zweige sich charakteristisch tief hinabneigen, oft bis auf den Erdboden. Dieser romantische, fast melancholische Anblick hat der kleinen Rotbuche auch den Beinamen „Trauer-Blut-Buche“ gegeben. Die Schwarzrote Hängebuche kann in jedem Garten als gestalterischer Höhepunkt dienen, da ihr Platzbedarf als Kleinbaum gering ist. So kann sie solitär oder in Gruppen den Garten mit ihrem einmaligen, dunkelrot bis schwarzrotem Laub schmücken oder schon dem Vorgarten als außergewöhnlicher Hausbaum ein einzigartiges, romantisches Flair verleihen.

Verwurzelt in Mythologie, Aberglauben und Heilkunde

Buchen haben schon seit langer Zeit in den Glaubensvorstellungen der Menschheit eine außerordentliche Symbolkraft. Schon in der griechischen Antike war die Buche der Sitz des Wissens und der Weisheit. In der römischen Mythologie galten Buchen gar als Bäume der Fruchtbarkeit. Die Kelten dagegen verehrten den Buchenbaum als Gottheit Fagus sowie als Wunschbaum. Auch stehen einige Bräuche, die sich teilweise bis in die jüngere Zeit gehalten haben, im Zusammenhang mit der Buche. In Schweden etwa war in ländlichen Regionen lange Zeit die Tradition verbreitet, einen großen Buchenscheit zu Weihnachten aufs Kaminfeuer zu legen. Seine Asche wurde dann zu Neujahr auf die Felder gestreut, um ihre Frucht für das beginnende Jahr zu segnen. Hierzulande dienten speziell Rotbuchen lange Zeit der Wettervorhersage: Ihnen wurde Anfang November ein Axthieb beigebracht. Blieb die Wundstelle trocken, verhieß sie einen strengen Winter. Ebenso sagte ein üppiger Bucheckernwuchs im Herbst einen harten Winter voraus. Auch heute noch sind Buchen in aller Munde. Unerschütterlich hält sich der Glaube, Buchen seien vor Blitzeinschlägen gefeit, was nicht zuletzt der bekannte Reim „Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen“ aufzeigt. Und selbst unser täglicher Sprachgebrauch weist auf die Buche hin. Der Name „Buche“ selbst stammt aus dem Germanischen, aus einer Zeit, in der Buchenstäbe ein Hilfsmittel der Hellseherei waren. Daraus entwickelte sich schließlich unser „Buchstabe“. Zudem wurden früher oftmals aus Buchen gefertigte Holztafeln beschriftet und aneinander gehängt – eine frühe Form des auf diesen Ursprung namentlich verweisenden Buchs.


Charakteristika, Pflanzung und Pflege der Schwarzroten Hängebuche

Die Schwarzrote Hängebuche ‚Fagus sylvatica Purpurea Pendula‘ macht ihr glänzendes, im Austrieb dunkelrotes und später bis ins Schwarzrote changierendes Laub zu einer echten Besonderheit. Die großen, elliptischen, gewellten Blätter sitzen an weit überhängenden, manchmal sogar den Erdboden berührenden Zweigen. Im Herbst färbt sich das Laub dann braunrot – somit sorgt die Trauer-Blut-Buche das ganze Jahr über für ein außergewöhnliches Farbspiel im Garten. Fagus sylvatica Purpurea Pendula kann von März bis Oktober gepflanzt werden und stellt keine hohen Ansprüche an den Standort. Ein humoser, frisch bis feuchter, nahrhafter und kalkhaltiger Gartenboden ist ideal. Der pH-Wert darf sauer bis alkalisch sein. Auch lehmige Untergründe verträgt die Schwarzrote Hängebuche sehr gut, ebenfalls toleriert sie nährstoffärmere Böden. Staunässe und jegliche Verdichtung des Bodens verträgt der Kleinbaum hingegen gar nicht, unter diesen Umständen kann sogar sein Absterben drohen. Der Standort der Schwarzroten Hängebuche kann sowohl sonnig, als auch halbschattig oder sogar gänzlich beschattet sein. Somit eignet sich der Kleinbaum auch zur Pflanzung im Schatten größerer Bäume. Weitaus empfindlicher zeigt sich Purpurea Pendula hingegen bei Hitze. Da sie auch Luftfeuchtigkeit liebt, sollte bei anhaltender Trockenheit deswegen zumindest für eine ausreichende Beschattung der kleinen Hängebuche gesorgt werden. Ältere Bäume, die in ihrem Leben einen schattigen Standort genossen haben, sollten keinesfalls plötzlich freigestellt werden, da sonst sogar ein Rindenbrand droht. Ist der richtige Standort gewählt, bildet die Schwarzrote Hängebuche ein Herzwurzelsystem aus und wächst bis zu zwölf Metern hoch, bei einer Breite von bis zu fünf Metern. Ihr Jahreszuwachs beträgt dabei etwa zehn bis zwanzig Zentimeter. Im Mai bildet die zierende Blutbuche grüngelbe Blüten, aus denen sich bei älteren Bäumen später im Jahr die dreikantigen Bucheckern bilden. Das schönste Merkmal der Schwarzroten Hängebuche ist neben ihrem schwarzroten Laub die schirmförmige Krone, welche ohne Mitteltrieb wächst und sich gleichmäßig um den Stamm wölbt. Zwar ist sie schnittverträglich, ein Form- oder Korrekturschnitt ist in der Regel jedoch nicht vonnöten. Auch ansonsten zeigt sich die Schwarzrote Hängebuche sehr pflegeleicht. Da sie einen nur mäßigen Wasserbedarf hat, genügt es, sie regelmäßig zu gießen, den Boden aber zwischen den Wassergaben immer wieder durchtrocknen zu lassen. In der kalten Jahreszeit erweist sich Fagus sylvativa Purpurea Pendula als sehr winterhart bei bis zu -30 Grad und neigt höchstens dazu, spätfrostgefährdet zu sein. In diesem Fall sollte gegebenenfalls für einen angemessenen Frostschutz gesorgt sein. Insgesamt stellt Fagus sylvatica Purpurea Pendula weder große Ansprüche an den Platzbedarf und Standort, noch an die Pflege und erweist sich dafür als robuster und langlebiger Kleinbaum. Somit eignet sich die Schwarzrote Hängebuche zur Pflanzung sowohl in größere Gärten, als auch in bescheidenere Vorgärten, verleiht dabei mit ihrem außergewöhnlichen Erscheinungsbild jedoch jedem Standort eine romantische, sogar verwunschene Atmosphäre.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Fagus sylvatica Purpurea Pendula

Mehr Bewertungen
am 20.03.2017
Fagus sylvatica Purpurea Pendula
von: hobbygärtner
Pflanzen kamen sehr gut verpackt an und sind in guter Qualität. Jetzt müssen diese nur noch richtig wachsen.
am 20.03.2017
Fagus sylvatica Purpurea Pendula
von: hobbygärtner
Pflanzen kamen sehr gut verpackt an und sind in guter Qualität. Jetzt müssen diese nur noch richtig wachsen.
am 06.01.2017
Schwarzrote Hängebuche
von: Pflanzenpflanzer
Die Pflanze kam sehr gut verpackt, gut erhalten bei uns an. Das Umsetzen in unser Außengelände hat sie gut verkraftet, ist gut angewachsen.
am 02.11.2016
Fagus sylvatica Purpurea Pendula
von: Kunde
Sind sehr gut angewachsen.
am 24.08.2015
Fagus sylvatica Purpurea Pendula
von: Kunde
Sorgfältig verpackt und größer als erwartet, hat uns die Buche erreicht. Die Buche hat sich schnell an den neuen Boden gewöhnt und entwickelt sich seit dem prächtig.

Meisterfragen zum Thema:


28.06.2017

Frage Nr. 21486: planzzeit für Hängerotbuche

hallo Meister, wir interessieren uns für eine Hängerotbuche. Wann sollte sie am Besten geplanzt werden? mfG Jens Weinhold

Antwort: Guten Tag Herr Weinhold, eine schöne Pflanze, ein Baum fürs Leben. Da muss zuerst geklärt werden ob sie eine Solitärpflanze oder eine Kopfveredlung pflanzen wollen. Der Solitär kann bis zu 15,00 Meter hoch werden. Die Kopfveredlung bildet diese herrlichen Dachkronen. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß wie der Ballen ausgehoben werden. Steine, Wurzeln und Unkraut aussieben und die Erde mit Bodenaktivator und Humus aufbessern. Sollte eine feste Bodenschicht vorhanden sein, muss diese durchstoßen werden um Staunässe zu vermeiden. Nach dem Pflanzen einen Gissring anlegen um genügen Feuchtigkeit an die Wurzeln zu bringen. Ich denke das wars eigentlich, woran gedacht werden muss. Viel Spaß bei der Arbeit. Meyer


13.11.2017

Frage Nr. 23569: meine blutbuchen sind gelb

meister, ich hab von euch 2 blutbuchen bekommen wovon eine rot und eine gelb ist was heisst das jetzt?

meineblutbuchensindgelb

Antwort: Bei der einen ist die Herbstfärbung etwas ausgeprägter als bei der anderen. Zudem handelt es sich hier um Sämlingsvermehrte Blutbuchen. Hier gibt es eine große genetische Vielfalt, dies spiegelt sich auch in der Intensität der Blattfarbe wieder. Dies wäre bei veredelten Sorten wie etwa der Fagus sylvatica Atropunicea nicht der Fall.



26.10.2017

Frage Nr. 23328: Trauerweide

Sehr geehrter Herr Mayer. leider mußten wir heute eine Akazie wegen Krankheit fällen und suchen nunmehr als Ersatz einen Baum, der nicht höher als 4 m wachsen sollte. Nach vorliegenden Informationen soll es eine Trauerweidenart geben, die diese Vorgabe erfüllt. Leider finden wir nichts entsprechendes. Können Sie uns unterstützen? Vielen Dank und beste Grüße! B. Fegers

Antwort: Da fällt mir auch nichts zu ein, nur vielleicht die Salix caprea Pendula. Ansonsten ja auch sehr schön der Rotdorn oder der Liquidambar styraciflua Gum Ball.



24.10.2017

Frage Nr. 23290: Diverse Heckenpfanzen

wir haben für eine große Hecke (150 Meter) die folgenden Pflanzen als Wurzelware bei pfanzmich.de bestellt: Forsythia, Philadelphus, Weigela, Corylus Maxima Purpurea, Deutzia magnifica, Cornus alba, Syringa, Virburnum opolus roseum, Kolkwizia amabilis und Potentilla fruticosa Goldfinger. Müssen diese Pflanzen nach der Pflanzung zurück geschnitten werden, wenn ja wieviel? Soll auch die Wurzel geschnitten werden? Danke für Ihre Antwort.

Antwort: Ja als Wurzelware bitte die Wurzeln noch leicht schneiden und die Pflanzen am besten nach dem Pflanzen 20cm über der Erde abschneiden. Es lohnt sich, vertrauen sie mir ;-)


22.10.2017

Frage Nr. 23255: Fagus sylvatica Purpurea Pendula

welche Pflanzenqualität ist die passende? Sie schreiben von Kopfveredlung und/oder Solitärbäumen. Sind die Endhöhen, wenn die Bäume einmal ausgewachsen sind, verschieden? Wir suchen ein Bäumchen, dass zu einem Schattenbaum heranwächst zum Druntersitzen bei großer Sommerhitze. Wir haben die Hänge-Blutbuche im vergangenem Sommer in einem Park gesehen und waren begeistert von ihr. zweite Frage: Wie anfällig ist die Hängeulme für das Ulmensterben? Sie gefällt uns auch sehr gut.

Antwort: Ich würde ihnen hier einen schönen Hochstamm empfehlen. Da können sie bei entsprechendem Schnitt auch drunter sitzen. Die Spitzen lassen sich auch an einem Stab weiter nach oben führen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen