+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Schneeheide Snow Queen

Erica carnea Snow Queen


  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von Dezember bis März
  • durchlässige sandig-humose oder lehmige Substrate, (schwach sauer) neutral bis alkalisch, mäßig trocken bis frisch
  • Gartenpflanze

Erica gehört zu den beliebtesten Pflanzen im Hausgarten. Der Kleinstrauch der insbesondere Verwendung im Heide- und Steingarten findet, wirkt besonders attraktiv, wenn er gruppenweise in einheitlichen Sorten gepflanzt wird.
Viele weitere nützliche Infos können Sie in unserem Blog-Beitrag nachlesen.

Und hier noch ein kurzes Informationsvideo zu den Sommer- und Winterheiden von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

polsterförmiger Zwergstrauch mit kriechenden Zweigen

Wuchshöhe

0,15 bis 0,30 m

Zuwachs

0,02 bis 0,04 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

ca. 10 cm lang

Blütenfarbe

reinweiß

Blattwerk

immergrün, nadelartig, (glänzend)dunkelgrün, unter Kälteeinfluß oft bronzefarben

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

hellgrün

Boden

humosen, steinigen, kiesigen Ton und Lehmböden

Wurzeln

feines Wurzelwerk in der obersten Bodenschicht

Besonderheit

durchlässige sandig-humose oder lehmige Substrate, (schwach sauer) neutral bis alkalisch, mäßig trocken bis frisch
17080

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 105033
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Ab 1:
3,79 €
Ab 25:
2,89 €
-
+

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 2 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Erica carnea Snow Queen

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 6. Juni 2021
Erica carnea Snow Queen
von: Kunde
am 2. November 2019
Erica carnea Snow Queen
von: Kunde
Sehr schöne Pflanzen
am 1. Februar 2018
Hummelfutter
von: Brummsel
Ich habe mir diese Erika rausgesucht, weil ich etwas wollte, dass die Blühpause auffüllt und die frühen Hummelköniginnen versorgen könnte, wenn noch keine Weiden und Krokusse da sind. Sie kamen frisch an und sind problemlos angewachsen. Winterhart sind sie natürlich auch.
am 16. Mai 2021
Erica carnea Snow Queen
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37862: Umpflanzen Rosen im Sommer

Lieber Meister, Aufgrund Umgestaltung unseres Gartens (der Termin hierfür lässt sich leider nicht Richtung Herbst verschieben) müssen wir 2 Kletterrosen Snow Goose umpflanzen. Beide haben noch viele Knospen. Wie gehe ich da am besten vor, so dass mir die beiden Rosen überleben? Vielen Dank für die Antwort.

Antwort: Moin, leider müssen die Knospen etwas leiden, denn ein kräftiger Rückschnitt ist unumgänglich. Die Wurzeln werden ja stark eingekürzt, dann sollte die Rose so um die Hälfte eingekürzt werden. Dann wie gehabt Hornspäne in das Pflanzloch geben, Gießrand anlegen und täglich gießen. Das ist dann im Prinzip eine Neupflanzung. Gruß Meyer



Frage Nr. 37215: Englischer Lavendel Arctic Snow

Ist der Englischer Lavendel Arctic snow zum Verzehr geeignet?

Antwort: Moin, die Sorte hat zwar eine angezüchtete Blütenfarbe, andere Eigenschaften des Lavendel sind allerdings unverändert, so auch die Verzehrbarkeit. Schauen Sie sonst auch gerne noch in den Steckbrief, in den grauen Feldern ist die Heilkraft und Essbarkeit beschrieben. Gruß Meyer



Frage Nr. 37112: Schatten-Rambler; Strauchrosen

Moin lieber Meister ! Blüht die Strauchrose „Westerland“ auch im Halbschatten (Morgensonne) ausreichend, Oder ist sie wirklich nur eine ausgesprochene Sonnenanbeterin ? Strauchrose „Landlust“ ist ja etwas schattenverträglicher >? Ist die „Rambling Rector“ ein würdiger Ersatz für die von mir ersehnte aber leider ausverkaufte „Snow Goose“ ? Wieviel Schatten verträgt die „Gemeine Hundsrose“ ( Meine allererste Bestellung ist mir am selben Ort einst leider eingegangen ) Hundsrose „Kiese“ für Halbschatten ausgeschlossen ? Danke! LG

Antwort: Moin, einmal zur Erklärung: Halbschatten definiert sich über die Dauer der Sonneneinstrahlung, nicht über den genauen Zeitpunkt. Explizit für Halbschatten bedeutet es, dass 4 Stunden Licht für die Pflanze zur Verfügung stehen sollte. Unabhängig davon sind alle Rosen für Licht dankbar, besonders dann, wenn sie auch blühen sollen. Einige wenige Sorten vertragen Halbschatten oder sogar windige und kältere Standorte, in den Fällen wird vom Züchter und bei uns in den Steckbriefen aber auch gesondert darauf hingewiesen. Die Rambling Rector ist eine gute Alternative zu Snow Goose, ich mag die reinweiße Farbe lieber und verzichtet auf ein wenig Duft (s.a. Meisterfrage #37001). Eingehen werden Rosen im Schatten eher selten, aber Blüten und starkes Wachstum sind nicht zu erwarten. Gerade die Hundsrose (Rosa canina) erträgt verhältnismässig viel Schatten. Es kann also an einem anderen Standortproblem gelegen haben. Das gilt übrigens auch für die Sorten. Sorten unterscheiden sich in den seltensten Fällen von der Art, die Eigenschaften können daher grundlegend übernommen werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 37001: Kletter&Ramblerrosen setzen/umpflanzen erg. / Blaue Rosen

Moin, lieber Meister ! Zunächst: Danke dem lieben Kompliment letztens ! ;) Fragen : 1. möchte möglichst BLAUE + schattenverträgliche Ramblerrose; welche dieser Folgenden wäre da am ehesten zu empfehlen : „Veilchenblau“, „Bleu Magenta“, „Waltztime“, „Perennial Blue“ oder gar „Rosemarie Viaud“ ? ( Stachelarm, sind sie glaub ich, als Rambler ohnehin allesamt ) 2. Weiße Rambler ( nebst der guten „Bobbie James“ ) : „Snow goose“ oder eher „Rambling Rector“, wenn lange Blüte, reicher DUFT und Schattenverträglichkeit erwünscht sind ? Herzlichsten Dank für diese recht spezifische Auskunft & Entscheidungshilfe ! :) LG

Antwort: Moin, um knifflige Fragen sind Sie nicht verlegen :) , Dann wollen wir mal schauen. 1. Die moderneren Ramblerrosen kommen ja sogar im Halbschatten zurecht, d.h. nur den halben Tag über bekommen sie volles Licht. Je nach Dunkelheit werden sich dennoch Blüte und Duft etwas einschränken. Die besten Erfahrungen habe ich mit Veilchenblau, aber auch Bleu Magenta zeigt sich stark. Perennial Blue finde ich insgesamt zu rotstichig, R. Viaud ist mir zu rosa, insgesamt hat sie aber tolle Eigenschaften und wird zu selten genutzt. 2. Persönlich mag ich das Weiß der Rambling Rector lieber (die Blüte ist weißer und relativ schlicht), aber die Snow Goose riecht etwas mehr und blüht wiederholt statt nur einmalig, dafür ist sie eher gedrungen und klein. Beide kommen aber gut mir Halbschatten zurecht. Mein Favorit wäre die Rector, aber das ist mein Geschmack. Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Entscheidungen etwas leichter machen? Leicht ist das nicht. Viel Spaß, egal was Sie auswählen. Besten Gruß Meyer


Frage Nr. 36848: Beratung

Hallo Zusammen Ich würde gern ein Grab mit Heide + X bepflanzen. Zwei oder drei verschiedene Heidesorten die zu unterschiedlichen Monaten blühen. Dazu ein flaches „immergrün“, alles möglichst pflegeleicht. Könnten Sie mir entsprechende (lieferbare und winterharte) Pflanzen aus Ihrem Shop empfehlen? Vielen Dank! So in etwa habe ich mir das vorgestellt, jedoch mit Heide: https://i.pinimg.com/originals/2c/a3/e8/2ca3e83e7d7541021324663b8f68d266.jpg

Antwort: Moin, bei der Heide kann man mit den unterschiedlichen Gattungen Erica (Winterheide) und Calluna (Sommerheide) schon von Vornherein unterschiedliche Blühzeiten (in Klammern gesetzte Monate) berücksichtigen. 2 schöne Erica-Sorten: Ruby Glow (1-4), Isabell (2-5) 2 schöne Calluna-Sorten: Grizabella (7-9), Helena (9-12) Es gibt aber auch zahlreiche andere Sorten mit unterschiedlichen Farben, die passen. Als immergrüne Bodendecker können Sie Waldsteinia, Kriechmispel, Kriechspindel, Sternmoos, Günsel oder Fiederpolster nehmen. Auch Gräser als optisches Highlight können Sie setzen. Carex als Bodendecker oder Lampenputzergras als Einzelpflanze. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben