sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Buchsbaum

Buxus sempervirens Arborescens


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Kleincontainer, 10 bis 15 cm - Aufnahme: Juli

10 - 20 cm

Kleincontainer

EUR 2,39

Menge:
Buxus sempervirens Arborescens im 3l-Container oder Ballen, extra buschig, 30 bis 40cm - Aufnahme: Oktober 2013

25 - 30 cm

2l-Container

EUR 7,49

Expresslieferung möglich
Menge:

Der Buchsbaum ist mit seinem immergrünen kleinblättrigen Laub, seiner Robustheit und Schnittverträglichkeit schon seit der Barockzeit als Zier- und Heckenpflanze ein unentbehrliches und typisches Element der Gartenkunst und -Gestaltung. Seit der Renaissance ist er aus den italienischen und französischen Schlossgärten nicht mehr wegzudenken. Auch Goethe schätzte den Buchsbaum als Heckenpflanze in seinem Garten. Der Buchsbaum wächst, im Heckenverbund gepflanzt, zu einer blickdichten immergrünen Hecke. Sie wächst sehr langsam und eignet sich daher als niedrige Hecke. Der Standard ist die Sorte Buxus Arborescens.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze


Hecken Konfigurator
TIPP: Rechnen Sie schnell und einfach Ihren Pflanzenbedarf aus.
Nutzen Sie unseren Heckenkonfigurator!

Buchsbäume in Stämmchenform finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Buchsbäumchen in niedliche Figuren vorgeschnitten finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Buchsbäumchen in Kegelform vorgeschnitten finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Buchsbäumchen in Kugelform vorgeschnitten finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Standort:
sonnig bis schattig
Verwendung:
niedrige Hecken, für Parks, Gärten, Friedhöfe; zur Unterpflanzung unter hohen Bäumen, als Einfassung
Steckbrief

Blattwerk

immergrün, eiförmig-länglich, 1,5 bis 3 cm lang, dunkelgrün, glänzend, ledrig unterseits heller

Wuchsform

kleiner, dichtbuschiger Strauch

Besonderheit

feuchtigkeitsliebend, verträgt sommerliche Hitze und Trockenperioden gut

Blütenfarbe

erst im Alter unscheinbar, gelbgrün

Laubfarbe

grün

Blühzeit

März bis April

Früchte

7 bis 8 mm lange, 3-teilige Kapseln

Boden

anspruchslos, normale Gartenböden

Wurzeln

dicht weitstreichend

Blüte

unscheinbar

Pflanzen pro Meter

6-8/m (kl. Pflanzen), 2-3/m (gr. Pflanzen)

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

10 bis 20 cm / Jahr

14720|1|455|277463

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
104963

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

2,39 ab 1 Stück
1,89 ab 25 Stück
1,39 ab 100 Stück
-
+
103813
Expresslieferung möglich
7,49 ab 1 Stück
6,99 ab 25 Stück
6,49 ab 100 Stück
-
+
91358
Expresslieferung möglich
9,99 ab 1 Stück
8,99 ab 5 Stück
-
+
124886

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

24,99 ab 1 Stück
23,99 ab 5 Stück
-
+
85130

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

34,99 ab 1 Stück
33,99 ab 5 Stück
-
+
Freilandpflanzen. Lieferbar ab ca. September
280

Lieferbar ab Mitte Oktober.

Lieferbar ab Mitte Oktober.
1,99 ab 1 Stück
1,59 ab 20 Stück
-
+
114748

Lieferbar ab Mitte Oktober.

Lieferbar ab Mitte Oktober.
2,29 ab 1 Stück
1,89 ab 20 Stück
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
103340

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

59,99
-
+
103341

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

99,99
-
+
124999

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

199,99
-
+
140589

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

219,99 ab 1 Stück
197,99 ab 5 Stück
-
+
137296

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

239,99
-
+
129309

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

299,99
-
+
145095

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

599,99 ab 1 Stück
449,99 ab 5 Stück
-
+
145094

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

749,99 ab 1 Stück
562,49 ab 5 Stück
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 10 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Buxusbaum

Er ist aus den europäischen Gärten fast nicht mehr wegzudenken: der Buchsbaum ist seit jeher wohl fast der beliebteste Strauch für Gartenkunst und dekorative, aber auch blickdichte Hecken. Verbreitet ist er vor allem in Südwest- und Mitteleuropa, Nordafrika und Westasien. Schon die Römer entdeckten, dass diese äußerste robuste Pflanze sich hervorragend zum Säumen von Beeten und Gärten eignet. So richtig bekannt wurde der Buchsbaum jedoch erst, als der Hofgärtner Heinrich des IV sie vermehrt im Schlossgarten von Versailles  einsetzte und die bei weitem nicht so winterharten Zypressen mit ihm ersetzte. Schon bald darauf war ein Schlossgarten ohne Buchsbäume äußerst unansehnlich und auch die nicht adelige Bevölkerung versuchte den Stil der Reichen und Schönen zu imitieren und pflanzte Buchsbäume in ihre Gärten. Dieser Stil blieb auch über die gesamte Renaissance und den Barock bestehen. Kein Wunder, denn der Buchsbaum ist eine besonders vielfältige Pflanze.

An seinem lateinischen Namen lässt sich unschwer schon die wohl auffälligste Eigenschaft des Buchsbaums ablesen: Buxus sempervirens arborescens. Buxus bezieht sich auf seine Zugehörigkeit zur Familie der Buchsbaumgewächse (Buxaceae), sempervirens auf sein immergrünes Blätterkleid (semper=immer, virens=grünend). Aborescere bedeutet verwachsen. Der Buchsbaum ist also ein immergrüner, dicht gewachsener Strauch, als welchen man ihn auch heute noch in vielen Gärten und Parks als in schöne Formen geschnittenen Solitär und auch als Hecke, die auch im Winter zuverlässigen Sichtschutz bietet, findet. Auch als Beeteinfassung und Kübelpflanze ist er sehr beliebt.

Katholiken schmücken außerdem auch heute noch zu Palmsonntag ihre Häuser mit Buchsbaumzweigen. Manchmal werden seine Zweige zudem auch als Tannenzweigersatz verwendet und Kränze aus ihm geflochten. In China ist er ein Symbol für langes Leben.

Buchsbaum - Merkmale und Eigenschaften

Der Buchsbaum ist ein zwei bis vier Meter großer, dichtbuschiger Strauch oder sehr kleiner Baum, wobei er in tropischen Regionen auch durchaus noch um einiges größer werden kann. Er wächst mit zehn bis 20cm pro Jahr sehr langsam, was vor allem an seiner sehr dichten Wuchsweise liegt. Hierdurch ist sein Holz aber auch eines der härtesten und wird unter anderem auch für den Instrumentenbau verwendet. Seine natürliche Wuchsform ist eher länglich und eiförmig, wobei er sich in fast jede erdenkliche Form schneiden lässt. Fast genauso dicht wie sein Blätterwerk sind auch seine weitreichenden Wurzeln, die ihn zu einem Mitglied der intensiven Herzwurzler macht. Er bildet allerdings keine Ausläufer, sodass er sich besonders gut formen lässt.

Die dunkelgrünen, ca. 3cm langen Blätter des Buchsbaums fühlen sich ledrig an und haben einen wachsigen Glanz. Im Winter können sie bei hoher Sonneneinstrahlung leicht bronzefarben bis schwärzlich wirken, im Großen und Ganzen behält der Buchsbaum sein dichtes Blätterkleid aber bei.
Von April bis Mai kann ein geübtes Auge außerdem die eher unscheinbaren Blüten entdecken, die eine gelbgrüne Farbe haben und einen starken Geruch versprühen, der vor allem Bienen anzieht. Der Buchsbaum gilt so als Bienenweide.
Von August bis September bilden die Blüten dann Kapselfrüchte aus, deren Samen nach dem Herabfallen von Ameisen in der Welt verstreut ist, was eine eher ungewöhnliche Verbreitungsweise für Sträucher ist.

Der Buchsbaum wird zwar auch noch heute in der Homöopathie verwendet, ist aber trotzdem in allen Teilen giftig. Familien mit kleinen Kindern oder Haustieren sollten dies deshalb bei der Standortwahl mit einbeziehen. 

Den Buchsbaum pflanzen und pflegen

Am liebsten ist dem Buchsbaum ein halbschattiger Standort mit vertikaler Sonneneinstrahlung, aber auch vollsonnige und schattige Standorte machen ihm nichts aus, wobei er an schattigeren Orten nicht so dicht wachsen wird und an sonnigen Standorten öfter gegossen werden muss, da viel Wasser über sein dichtes Blätterwerk verdunstet. Aus diesem Grund sollte er vorm pflanzen auch zunächst ca. 24 Stunden lang in Wasser stehen und die ersten Tage nach dem pflanzen kräftig gegossen werden. Im Allgemeinen braucht der Buchsbaum viel Wasser, weshalb er auch an frostfreien Wintertagen gegossen werden kann, sowie an heißen und trockenen Sommertagen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, möglichst nicht über die Blätter, sondern direkt am Stamm zu gießen, denn dauerhaft nasse Blätter erhöhen die Gefahr für einen Pilzbefall. Der beste Zeitpunkt, einen Buchsbaum zu pflanzen, ist im Frühjahr, wenn der Frost vorbei ist.

Ansonsten ist der Buchsbaum sehr pflegeleicht. Er verträgt fast alle Böden, bis auf sehr schwere Böden, wie z.B. aus Ton. Am besten gedeiht er auf durchlässigen, mäßig trockenen Böden mit neutralem bis alkalischem pH. Außerdem ist er empfindlich für einen sehr hohen Salzgehalt. Dafür ist der Buchsbaum aber äußerst frosthart, hitzeverträglich und stadtklimafest.

Außerdem lässt er sich hervorragend schneiden. Beliebte Formen sind hier Kugeln, Bienenkörbe, Pyramiden oder Würfel. Die beste Zeit für einen Schnitt ist an einem nicht zu heißen, bedeckten Tag im  Juni bis August; bei einem späteren Schnitt wird der Buchsbaum weniger frosthart.

Um einen Buchsbaum zu düngen verwendet man am besten den eigens für diesen Strauch hergestellten Buchsbaumdünger. Diesen mischt man am besten von April bis Juni monatlich dem Gießwasser bei, damit der Buchsbaum richtig schön und dicht wachsen kann.

Mit dem Befolgen dieser wenigen Regeln ist dann der Kreativität eines jeden Hobbygärtners keine Grenzen mehr gesetzt, den Buchsbaum als Solitär, Hecke, Kübelpflanze oder was ihm auch sonst noch einfallen mag, einzusetzten.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Buxus sempervirens Arborescens

Mehr Bewertungen
am 31.03.2017
Profis bei der Arbeit
von: Kunde
Die Pflanzen wurden Super verpackt. Bisher ist auch keine eingegangenen. Im Herbst wird man sehen ob es so geblieben ist. Preis und Leistung sind gut. Weiter so!
am 22.03.2017
Buxus sempervirens Arborescens
von: Kunde
am 17.02.2017
Buxus sempervirens Arborescens
von: Kunde
am 13.11.2016
Buxus sempervirens Arborescens
von: Möllmann
Schnelle Lieferung, Pflanzen haben eine gute Qualität
am 30.10.2016
"nichts zu kritisieren!"
von: Kunde
Die Sendung war wie immer ausgezeichnet verpackt und wurde auch zum angegebenen Zeitpunkt geliefert. Die Pflanzen habe ich sofort gesetzt, sie wuchsen auch gut an. Nach einiger Zeit jedoch warfen sie alle Blätter ab, ohne erkennbaren Grund. Die Garten-Arbeit lehrte mich, Geduld zu haben und das wurde belohnt, denn inzwischen stehen die Pflanzen wieder voll im Laub und haben sich prächtig entwickelt.


Meisterfragen zum Thema:


18.04.2017

Frage Nr. 20004: Buchsbaum richtige grösse

Guten Morgen, ich habe 40x40 lechuza kübel und möchte auf der Terasse Buchsbäume einpflanzen. welche Größe ist die richtige50-60?? oder was würden Sie mir raten zu pflanzen es ist eine Südseite das heisst pralle Sonne und die Pflanze sollte auch winterhart sein. Vielen Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen Sofia Kazantzidou

Buchsbaumrichtigegrsse

Antwort: Guten Tag, die 50 / 60 Pflanzen sind optimal und werden sich bei ihnen in der Sonne wohlfühlen. Wichtig ist die ausreichende Wasserversorgung. Urlaub kann tödlich sein ! Es sollt eine qualitativ hochwertige Erde genommen werden. Meyer


15.07.2017

Frage Nr. 21764: Buxus Harlandii

Guten Tag, ich bin auf der suche nach einer bestimmten Buxbaum Sorte die ich nirgends finde bzw. auch meine Gärtnerei in der Nähe nicht kennt und auch nicht liefern kann. Es geht um Buxus Harlandii. Warum gerade den? Ich möchte daraus Bonsais machen. Können Sie mir helfen wo ich die Sorte bekommen kann? Vielen dank für Ihre Mühe.

Antwort: Nein, tut mir leid. Ich muss sogar gestehen das ich hier diesen Namen das erste mal gelesen habe. Tut mir leid.


05.07.2017

Frage Nr. 21595: Pflanzempfehlung

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein sonnig bis halbschattiges Beet mit leichter Hanglage, welches ca. 4 - 5 qm groß ist und auf dem ein kleines Apfelbäumchen und am Rand bereits Hortenise und Buchsbaum wächst. Nun bin ich auf der Suche nach Pflanzen die recht pflegeleicht sind und nicht allzu hoch wachsen, damit sie das Apfelbäumchen nicht überragen (Stammhöhe ca. 70 cm). Problem auf der Fläche ist das diese regelmäßig mit Giersch überwuchert. Dem sollten die Pflanzen also gewachsen sein und diesen auf Dauer evtl. etwas im Zaum halten. Welche Pflanzen können Sie mir für mein Vorhaben empfehlen? Mit freundlichen Grüßen Eko

Antwort: Guten Tag, da prallen zwei Welten auf einander. Die Fläche soll Schön aussehen und der Girsch soll Unterdrückt werden. Da passen Euonymus fortunei, Cotoneaster dammeri radicans, Efeu. Die hübschere Lösung wäre der radikale Kampf mit dem Girsch, alle Wurzeln entfernen, auch in die Tiefe, alles Sieben sie die Erde durch und geben Urgesteinsmehl hinzu. Dieses Bodenverbesserungsmittel macht es dem Girsch schwer neu zu Wurzeln. Wenn das geschehen ist kann mit Lippenmäulchen eine blühende, begehbare Wiese. Meyer


02.07.2017

Frage Nr. 21542: japanischer Blumenhartriegel

Hallo Herr Meyer, wir mussten aufgrund von Bauarbeiten unseren japanischen Blumenhartriegel umpflanzen. Nun hat dieser Schöne Baum alle Blüten und Blätter verloren. Können wir noch Hoffnung haben, dass er sich wieder erholt? Ausserdem möchten wir unsere Vorgarten neu bepflanzen. Wann ist denn die beste Pflanzzeit für Buchsbaum, Judasbaum, Lavendel, Rhododendron, Steppensalbei und Hortensien und sind diese Pflanzen für sonnige Plätze geeignet? Gruß von Familie Janek

Antwort: Guten Tag, für das Umpflanzen ist jetzt garnicht die richtige Zeit. Da kommt meist ein 100 %iger Verlust bei raus. Das er die Blätter abgeworfen hat ist eine Schutzfunktion um die Verdunstung zu regulieren. Ein kräftiger Rückschnitt würde der Pflanze eventuell helfen. Die anderen Pflanzen können jetzt gepflanzt werden. Die sind alle im Container lieferbar. Meyer


12.06.2017

Frage Nr. 21200: Neupflanzung Hecke nordseite

Hallo Herr Meyer, ich plane eine Hecke oder auch Sträucher in verschiedener Form als Sichtschutz an die Nordseite des Hauses zu pflanzen, also Schatten ist eher die Regel. Was können Sie mir als schnellwachsende Pflanzen empfehlen? Danke im voraus! G.Schulze

Antwort: Guten Tag, da gehen Liguster, Eibe, Kirschlorbeer, Buxus, Mahonia, Chamaecyparis und Tsuga. Die Auswahl ist recht groß und es lassen sich schöne Kombinationen pflanzen. Als Bodendecker gehen Vinca, Elfenblume und Hedera. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen