+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Kupfer-Felsenbirne

Amelanchier lamarckii



  • äußerst frosthart
  • wertvolles Blütengehölz mit prächtiger Herbstfärbung, anspruchslos.
  • Standort sonnig,halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • außerordendlich frosthart
  • hart und industriefest, gute Bienenweide, rötliche Herbstfärbung, trägt reichlich Früchte
  • einzeln oder in Gruppen für große Gärten und Parks, öffentliches Grün, sowie für große Kübel

Die Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) ist ein Großstrauch bis kleiner Baum. Hoch funktional weil vielseitig, pflegeleicht, frosthart, wind- und stadtklimafest. Auch von Frühling bis Spätherbst ein wahres Schmuckstück in Ihrem Garten. Im Austrieb auffällig kupferrot, dann grün, später reicht dann die Herbstfärbung von leuchtend gelb bis orangerot. Im Alter wird die Felsenbirne zunehmend breiter mit schirmförmiger Krone und leicht überhängenden Seitenästen. Dabei wächst die Felsenbirne ca. 6 bis 8 m hoch und im Alter etwa 3 bis 5 m breit. Jahreszuwachs in der Höhe 30 bis 60 cm, in der Breite 15 bis 25 cm. Die Felsenbirne blüht im April überreich und wunderschön mit sternförmigen schneeweißen Einzelblüten. Die blau-schwarzen Früchte locken als Futterquelle zahlreiche Vögel in Ihren Garten, aber auch der Gärtner selbst kann sich die leckeren süßen Früchte roh oder wie Rosinen getrocknet, i.d.R. verarbeitet zu Kompott, Mus, Saft oder Marmelade schmecken lassen. Sobald diese weich werden können sie verzehrt werden. Der Geschmack wird beschrieben als eine Art Mischung aus Pflaume und Heidelbeere mit einem Hauch von Marzipan.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

großer mehrstämmiger Strauch, anfangs aufrecht aber mit der Zeit breiter und schirmförmiger

Wuchsbreite

300 bis 500 cm

Wuchshöhe

5,00 bis 8,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,30 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

wächst aufrecht sternenförmig

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

sternförmige Einzelblüten

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

kugelig, blauschwarz, essbar

Fruchtfarbe

blauschwarz

Geschmack

recht schmackhaft (toller Korinthenersatz)

Genußreife

ab Juni

Blattwerk

im Austrieb silbern bis rötlich, länglich-eiförmig. 3-5cm lang

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

mattgrün, später sehr schöne Herbstfärbung leuchtend gelb

Boden

anspruchslos, feuchte wie auch trockene Gartenböden, sauer bis leicht alkalisch

Wurzeln

flach, stark verzweigt

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

2-3 pro Meter

Befruchtersortenroseadr

selbstbefruchtend

Pflegetipp

Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern

Besonderheit

hart und industriefest, gute Bienenweide, rötliche Herbstfärbung, trägt reichlich Früchte
13980

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sondernutzung Pferdekoppel

Gesunde Randbegrünung

Pferde lieben daran

Die reifen Früchte sind ein schmackhafter Snack, die Blätter eher bitter.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sondernutzung Pferdekoppel

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Kleinbäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinbäume

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Schirmförmige Wuchsform

check

Wuchsentwicklung

mehrstämmiger Großsstrauch, breitwüchsig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schirmförmige Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

blauschwarz

Geschmack, Essbarkeit

sogar sehr lecker, süß

Interessante Fruchtformen

kugelige Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check

Wildobst

roh und verarbeitet genießbar
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelborange, gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

silbriggrau bis rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Bäume für schattige Hinterhöfe

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bäume für schattige Hinterhöfe

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Salzverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Salzverträglichkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Bienenfreundlich

check

Nektar

empfehlenswert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

sehr häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

weitere Details

besonders frostharte Pflanzen
Unsere Empfehlung
60 - 100 cm3l- oder 5l-Container

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

16,90 € 18,99 €

SALE% bis 11.10.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 142142

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

0,99 €
(49,50 € für 50 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 103315
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,80 €
(45,00 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 197337
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
2,49 €
(62,25 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 120163
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
2,99 €
(14,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 122361
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
3,69 €
(36,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 86556
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
4,99 €
(24,95 € für 5 Pflanzen)
Ab 20:
3,99 €
(79,80 € für 20 Pflanzen)
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 127780

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
4,79 €
Ab 5:
4,39 €
-
+
Artikel Nr. 89032
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

12,99 €
-
+
Artikel Nr. 88008

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

- 11%
16,90 € 18,99 €
SALE%
bis 11.10.2022
-
+
Artikel Nr. 97587

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

36,99 €
-
+
Artikel Nr. 88009

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

- 20%
39,99 € 49,99 €
SALE%
bis 11.10.2022
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 166842

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

49,99 €
-
+
Artikel Nr. 135992

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

79,99 €
-
+
Artikel Nr. 97589
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

- 15%
76,49 € 89,99 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+
Artikel Nr. 102706

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

139,99 €
-
+
Artikel Nr. 94329
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
164,99 €
Ab 5:
148,49 €
-
+
Artikel Nr. 124867

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

349,90 €
-
+
Artikel Nr. 100542
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

362,99 €
-
+
Artikel Nr. 176839
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

604,99 €
-
+
Artikel Nr. 156194
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
790,00 €
-
+
Artikel Nr. 167989
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Oktober
Ab 1:
1.704,99 €
Ab 5:
1.278,74 €
-
+
Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 120164
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Oktober
549,99 €
-
+
Artikel Nr. 139419
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
769,99 €
Ab 5:
577,49 €
-
+
Artikel Nr. 94638
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

846,99 €
-
+
Artikel Nr. 103734
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
949,99 €
Ab 5:
712,49 €
-
+
Artikel Nr. 106733
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
1.299,99 €
Ab 5:
974,99 €
-
+
Artikel Nr. 106734
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
1.429,99 €
Ab 5:
1.072,49 €
-
+
Sondergrößen! Ganz besondere Spezialformen einer Pflanze
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 139993

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
1.209,99 €
Ab 5:
907,49 €
-
+
Artikel Nr. 106732

Lieferung bis Dienstag 04.10.2022

Ab 1:
1.579,99 €
Ab 5:
1.263,99 €
-
+
Solitärbäume (SolBaum) - XXL-Pflanzen für den ganz besonders anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 187445
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

1.599,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Hintergrundinformationen zur Kupfer-Felsenbirne

Die Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) wird im norddeutschen Raum verbreitet auch als Korinthenbaum bezeichnet und stammt aus dem Osten des Nordamerikanischen Kontinents. Der Namensteil Kupfer kommt von der Farbe der jungen Blätter des Gehölzes. Der botanische Namensteil der Kupfer-Felsenbirne Amelanchier kommt von dem keltisch-gallischen Wort amelanche - was eine kleine Frucht, wohl einen kleinen Apfel beschreibt - und dem französischen Suffix -ier (Baum). Der Artenname kommt sehr wahrscheinlich von dem Evolutionstheoretiker Jean-Baptiste de Lamarck. Mit einer durchschnittlichen maximalen Höhe von etwa 6-8m gehört sie definitiv weniger zu den Hauptschattenspendern eines Gartens, trotzdem können Sie sich bei einer gut geschnittenen Krone an heißen Sommertagen vor der Sonne verstecken. Die Zierpflanze begeistert im Frühjahr mit ihrer strahlend weißen Blüte und im Sommer mit fabelhaftem Blätterkleid, welches sich im Herbst Gelb, Orange bis hin zu Purpurrot färbt. Die Vermehrung der Pflanze verläuft orthochor, Vögel essen für gewöhnlich die Rot bis Blauschwarz gefärbten Früchte und transportieren so den Samen der Amelanchier lamarckii an neue Orte. Die Ende Juni gereiften Früchte sind nicht nur für Vögel essbar, auch Sie können die süße Frucht genießen.

Kontrastreiche Pflanze

Egal welche Art der Amelanchier Sie im Garten stehen haben, alle zeichnen sich durch ein gemeinsames Merkmal aus: Die Blüte. Wenn Sie in den Frühjahrsmonaten des Jahres morgens aus dem Fenster sehen und glauben, es hat geschneit, ist vermutlich die Felsenbirne Schuld. Sie hat ein sehr markantes, volles Blütenkleid und bei einem Sturm über Nacht ist der Boden unter der Pflanze schon mal weiß. Kontrast dazu sind nicht nur die dunklen Früchte und Blätter. Das rötlich-braune Holz ist ein gängiges Modeholz und wird oft in Möbeln verarbeitet. Von außen ist der Stamm der Amelachier lamarckii gräulich und glatt. Das dichte, gestielte Blatt wird einige Zentimeter lang und haben oft eine filzige Oberfläche. Das Kernobstgewächs wächst in Europa wild in Berg- und Ebenenregionen über 1500m, da sie sehr frosthart ist und ihr Schnee und Wind nicht viel ausmacht. Kurz nach der Entdeckung der Amelenchier in der Schweiz wurde sie in viele Gärten im Nordwesten Europas gepflanzt. Als Zierpflanze ist der Strauch bestens geeignet, weil sie nach Schnitt und Pflege trotzdem schnell nachwächst. In den Wuchszeiten legt ein Trieb einer Amelanchier zwischen 30 und 60cm zu. Die trichter- bis schirmförmige Krone lässt sich hervorragend in Formen schneiden, allerdings ist sie auch ohne Bearbeitung ein Schmaus für die Augen.


Amelanchier lamarckii in Ihrem Garten

Die Kupfer-Felsenbirne sieht nicht nur schön aus, sie hat auch noch ganz andere Vorteile. So lässt sich die Pflanze zum einen sehr leicht pflegen und zum anderen stellt sie einen bedeutenden Lebensraum für viele Tiere dar. Kurz nach dem Pflanzen einer Felsenbirne sollten Sie darauf achten, sie ausreichend zu gießen, damit sich die jungen Blätter vital entwickeln können. Durch die schnelle Ausgewachsenheit der Amelanchier lamarckii ist das Düngen der Pflanze nicht notwendig. Lediglich etwas Kompost oder Muttererde kann man dem Boden geben. Sollten Sie an Ihrer Felsenbirne einen starken Rückschnitt unternehmen wollen, tun Sie dies am besten im Frühjahr in frostfreien Tagen. bei leichtem Schnitt oder Formschnitt eignet sich die zweite Hälfte des Sommermonats Juni am besten. In dieser Zeit wächst das Gehölz langsamer als in der restlichen Zeit des Jahres. Falls Sie Ihre Pflanze gar nicht schneiden wollen, wächst sie in ihrer typischen Kegelform anmutig nach oben. Die Samen der Amelanchier wird von Vögeln verbreitet, so bietet dieser Strauch einen guten Grundbaustein für ein ausgeglichenes Ökosystem in Ihrem Garten. Amsel, Drossel, Fink und Star, alle sind sie da. Mit der Vielzahl an Bestäubern für die ebenso große Zahl der Blüten des Strauches lassen sich gut Hochbeete mit Kräutern und Gemüse, wie auch Obst mit der Felsenbirne koppeln. Wollen Sie also nicht nur einen Strauch zum anschauen, sondern auch zum Kosten der Früchte, zum Bestaunen der Blüte und zum Erschaffen eines Biotops, sind sie mit der Kupfer-Felsenbirne gut dabei.



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Amelanchier lamarckii

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 10. August 2022
Amelanchier lamarckii
von: old_k
Sehr schönes Exemplar.
am 10. August 2022
Amelanchier lamarckii
von: Kunde
Alles prima. Pflanze top und ist prima angewachsen.
am 30. Juli 2022
Amelanchier lamarckii
von: Gitti
Sehr schöne gesunde Pflanzen . Bin sehr zufrieden, gerne wieder !
am 18. Juli 2022
Top!
von: Kunde
Ein Traum von einer jungen Pflanze. Die Felsenbirne ist sofort angewachsen und fühlt sich in der Erde Mecklenburg-Vorpommerns wohl. Ein überaus zufriedener Kunde bedankt sich beim pflanzmich Team, auch für die sorgsame Verpackung.
am 12. Juli 2022
Amelanchier lamarckii
von: Kunde
Alles bestens gelaufen. Mehr gibt es nicht zu sagen ????????

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37739: Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii

Hallo guten Tag, wir hatten im September 2020 eine 150 cm große Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii erworben und eingepflanzt. Der Standort ist halbschattig bis schattig, der Boden eher dichter lehmiger Boden und si steht ca. 10m von einer großen Waldkiefer entfernt. Ich hatte wegen des dichten Bodens ein ungefähr ein bis eineinhalb Kubikmeter großen Loch ausgehoben und die Birne mit einer guten Mischung aus Pflanzerde und dem Aushub (ca. 2/3 Pflanzerde) eingepflanzt. Letztes Jahr schien auch alles gut, zwar noch keine Früchte und Blüten, aber Blätter und ein paar neue Triebe. Dieses Frühjahr hatte dann nur noch der Haupttrieb Blätter entwickelt, die aber trotz giessens nach und nach vertrocknet und abgefallen sind und jetzt ist die Pflanze ganz laublos und verholzt. Haben Sie einen Tipp, sollte man sie radikal zurückschneiden oder muss man sie einfach aufgeben? Vielen Dank und viele Grüße aus Berlin, Jürgen

Antwort: Moin, Sie haben sich unendlich viel Mühe gegeben, und im Prinzip alles richtig gemacht. Allerdings möchte die Kupferfelsenbirne mindestens 4 Stunden Sonne am Tag haben, lieber aber noch 6-8 Stunden. Bei den genannten Lichtverhältnissen und dem schweren Boden hat sie ein typisches Verhalten gezeigt, sie ist eingegangen. An dem Standort wären Eibe, Kriechspindel, Rhododendron, Bambus, Kirschlorbeer und die ein oder andere Hortensie denkbar. Gruß Meyer


Frage Nr. 37370: Ährenfelsenbirne

Hallo, hier meine zweite Anfrage bezüglich unserer Ährenfelsenbirne. Wir haben sie letztes Jahr gepflanzt und sie ist sehr gut angewachsen. Dieses Jahr hat sie schön geblüht und leider wurden ihre Blätter nach und nach gelb. Darauf haben sie uns schon geantwortet. Nun wuchsen die Früchte. Doch diese sind leider im Geschmack sehr bitter und nicht zu geniessen. Was läuft da nur falsch? Auf ihre Antwort hoffend liebe Grüße aus Mannheim Ute Konrad

Antwort: Moin, die Früchte sind immer dann bitter, wenn sie noch nicht reif sind oder der Pflanze anderweitig Energie abgezapft wird. Dann steht nicht genug Kraft bereit, um die Früchte so auszureifen, dass sie genießbar sind. Es ist einfach ein Zeichen von allgemeinem Unwohlsein der Pflanze. Gruß Meyer


Frage Nr. 37355: 30 - 50cm 1-oder 2 jährig Lieferform: Freiland (wurzelnackt

Hallo Herr Meyer, ich würde mir gerne die im Betreff angegebenen Kupferfelsenbirnen bestellen ( Wurzelnackt, 30-50cm). Leider habe ich in der nähe des Gartens in den ich die Felsenbirnen pflanzen möchte keine Adresse. Ich müsste die Pflanzen an eine weit entfernte Adresse schicken lassen und diese dann in einigen Wochen abholen. Können die Leute, die meine Lieferung in Empfang nehmen die Felsenbirnen einfach in 5l-Container pflanzen (davon sind reichlich vorhanden), oder verkraften die Pflanzen das nicht, weil sie ans Freiland gewöhnt sind ?

Antwort: Moin, ich würde Ihnen tatsächlich dazu raten zur Containerware zu greifen. Und dann einen für Sie günstigen Wunschtermin bei der Bestellung einzurichten. Wurzelnackte Ware halte ich zu diesem Zeitpunkt für ungeeignet, auch wenn sie sofort getopft wird und dann erneut umgepflanzt wird. Das ist ziemlich stressig für die Pflanzen. Warten Sie am besten bis zum Herbst, dann ist auch die Witterung besser für Ihr Projekt geeignet. Gruß Meyer


Frage Nr. 37338: Felsenbirne braune Blätter

Hallo Meister, die Felsenbirne aus dem Wildgehölz bekommt gelbe und braune Blätter. Was kann ich tun?

Antwort: Moin, Sie können Fotos an den Service schicken, bitte mit einer Beschreibung der Pflege und einer Auftragsnummer. Das kann Sonnenbrand, Pilzbefall oder schlicht Trockenheit sein. Gruß Meyer


Frage Nr. 36596: Wurzelfreie felsenbirne

Guten Morgen, Kann man die Wurzelfreie Kupferbirne selbst in kleine Töpfe pflanzen, um sie weiterverschenken zu können? Wir wollen sie als Gastgeschenke verschenken zur Kommunion. Viele Grüße David W

Antwort: Moin, das können sie gerne tun, langfristig sollte darauf hingewiesen werden, dass die Pflanze jedoch ins Freiland gehört. So wie die jungen Gläubigen im Alltag wachsen und ihren Glauben probieren und stärken, so wird auch ein solches Gehölz im Freien und unter dem Einfluss des Wetters kräftig und stark heranwachsen. Ich empfehle die Größe 30- 50cm, ein leichter Rückschnitt der Wurzeln und der Triebspitzen wäre nötig. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben