sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Kupfer-Felsenbirne

Amelanchier lamarckii


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

40 - 60 cm

3l-Container

SALE% bis 27.09.2017

EUR 4,49

EUR 11,99

Sie sparen € 7,50

Menge:

15 - 30 cm

Kleincontainer

EUR 3,99

Menge:

Die Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) ist ein großer, mehrstämmiger Zierstrauch oder kleiner Baum. Hoch funktional weil vielseitig, pflegeleicht, frosthart, wind- und stadtklimafest. Auch von Frühling bis Spätherbst ein wahres Schmuckstück in Ihrem Garten. Im Austrieb auffällig kupferrot, dann grün, später reicht dann die Herbstfärbung von leuchtend gelb bis orangerot. Im Alter wird die Felsenbirne zunehmend breiter mit schirmförmiger Krone und leicht überhängende Seitenästen. Dabei wächst die Felsenbirne ca. 6 bis 8 m hoch und im Alter etwa 5 bis 6 m breit. Jahreszuwachs in der Höhe 30 bis 60 cm, in der Breite 15 bis 25 cm. Die Felsenbirne blüht im April überreich und wunderschön mit sternförmigen schneeweißen Einzelblüten. Die blau-schwarzen Früchte locken als Futterquelle zahlreiche Vögel in Ihren Garten, aber auch der Gärtner selbst kann sich die leckeren süßen Früchte roh oder wie Rosinen getrocknet, i.d.R. verarbeitet zu Kompott, Mus, Saft oder Marmelade schmecken lassen. Sobald diese weich werden können sie verzehrt werden. Der Geschmack wird beschrieben als eine Art Mischung aus Pflaume und Heidelbeere mit einem Hauch von Marzipan.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
einzeln oder in Gruppen für große Gärten und Parks, öffentliches Grün, sowie für große Kübel
Steckbrief

Blattwerk

im Austrieb silbern bis rötlich, länglich-eiförmig. 3-5cm lang

Wuchsform

aufrecht wachsender Großstrauch

Besonderheit

wertvolles Blütengehölz, hart und industriefest, gute Bienenweide, rötliche Herbstfärbung, trägt reichlich Früchte

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün, später sehr schöne Herbstfärbung

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

kugelig, schwarzlich-purpur, süß wohlschmeckend

Boden

anspruchslos, feuchte wie auch trockene Gartenböden

Wurzeln

flach, stark verzweigt

Blüte

Rispe

Pflanzen pro Meter

2-3 pro Meter

Genussreife

Juli

Befruchtersorten

selbstbefruchtend

Wuchshöhe

6,00 bis 8,00 m

Zuwachs

30 bis 60 cm / Jahr

13980|23|521|409870

HERBSTZEIT IST PFLANZZEIT!

Herbstzeit ist die beste Pflanzzeit für Gartenpflanzen. Die Pflanzen können dann schon neue Wurzeln bilden und treiben im Frühjahr schneller aus. Vor allem Buchenhecken aus Rotbuchen oder Hainbuchen, Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze lassen sich als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün und sichern sich den 10% Vorbestellerrabatt noch bis zum 20. September.
Mehr Infos...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Freilandpflanzen. Lieferbar ab ca. September-Oktober
Artikel Nr. 107837
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 25er Pack

Ab 1:
0,99
(im Paket: € 24,75)
Ab 20:
0,79
(im Paket: € 19,75)
-
+
Artikel Nr. 142142
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 25er Pack

Ab 1:
1,49
(im Paket: € 37,25)
Ab 20:
1,19
(im Paket: € 29,75)
-
+
Artikel Nr. 103315
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 10er Pack

Ab 1:
1,79
(im Paket: € 17,90)
Ab 20:
1,29
(im Paket: € 12,90)
-
+
Artikel Nr. 120163
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 5er Pack

Ab 1:
1,99
(im Paket: € 9,95)
Ab 20:
1,59
(im Paket: € 7,95)
-
+
Artikel Nr. 122361
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 10er Pack

Ab 1:
3,49
(im Paket: € 34,90)
Ab 20:
2,79
(im Paket: € 27,90)
-
+
Artikel Nr. 86556
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 5er Pack

Ab 1:
3,99
(im Paket: € 19,95)
Ab 20:
2,79
(im Paket: € 13,95)
-
+
Artikel Nr. 103316
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.

Im 5er Pack

Ab 1:
5,99
(im Paket: € 29,95)
Ab 20:
4,19
(im Paket: € 20,95)
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 127780
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
3,99
Ab 5:
3,59
-
+
Artikel Nr. 88008
Expresslieferung möglich
Ab 1:
7,49
Ab 5:
5,99
-
+
Artikel Nr. 89032
Expresslieferung möglich
- 62%
11,99€ 4,49 €**
SALE bis 27.09.2017
**Solange der Vorrat reicht
-
+
Artikel Nr. 102705
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
13,99
-
+
Artikel Nr. 97587
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
17,99
-
+
Artikel Nr. 88009
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
20,99
Ab 5:
16,79
-
+
Artikel Nr. 127680
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
39,99
Ab 5:
33,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 97589
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
39,99
-
+
Artikel Nr. 131836
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
69,99
-
+
Artikel Nr. 94329
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
89,99
Ab 5:
79,99
-
+
Artikel Nr. 102706
Expresslieferung möglich
112,99
-
+
Artikel Nr. 94637
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
199,99
-
+
Artikel Nr. 100542
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
229,99
-
+
Artikel Nr. 114049
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
349,99
-
+
Artikel Nr. 147226
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
349,99
-
+
Artikel Nr. 139993
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
449,99
Ab 5:
337,49
-
+
Artikel Nr. 106732
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
549,99
Ab 5:
439,99
-
+
Artikel Nr. 129732
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
1.199,99
-
+
Artikel Nr. 102710
Expresslieferung möglich
1.499,99
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 120164
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
549,99
-
+
Artikel Nr. 94638
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
699,99
-
+
Artikel Nr. 103734
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
749,99
Ab 5:
562,49
-
+
Artikel Nr. 94640
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
799,99
Ab 5:
599,99
-
+
Artikel Nr. 139093
Lieferbar ab November.
Lieferbar ab November.
829,99
-
+
Artikel Nr. 106733
Lieferbar ab November.
Lieferbar ab November.
Ab 1:
879,99
Ab 5:
659,99
-
+
Artikel Nr. 106734
Lieferbar ab November.
Lieferbar ab November.
Ab 1:
1.199,99
Ab 5:
899,99
-
+
Artikel Nr. 106735
Lieferbar ab November.
Lieferbar ab November.
Ab 1:
1.499,99
Ab 5:
1.124,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zur Kupfer-Felsenbirne

Die Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) wird im norddeutschen Raum verbreitet auch als Korinthenbaum bezeichnet und stammt aus dem Osten des Nordamerikanischen Kontinents. Der Namensteil Kupfer kommt von der Farbe der jungen Blätter des Gehölzes. Der botanische Namensteil der Kupfer-Felsenbirne Amelanchier kommt von dem keltisch-gallischen Wort amelanche - was eine kleine Frucht, wohl einen kleinen Apfel beschreibt - und dem französischen Suffix -ier (Baum). Der Artenname kommt sehr wahrscheinlich von dem Evolutionstheoretiker Jean-Baptiste de Lamarck. Mit einer durchschnittlichen maximalen Höhe von etwa 6-8m gehört sie definitiv weniger zu den Hauptschattenspendern eines Gartens, trotzdem können Sie sich bei einer gut geschnittenen Krone an heißen Sommertagen vor der Sonne verstecken. Die Zierpflanze begeistert im Frühjahr mit ihrer strahlend weißen Blüte und im Sommer mit fabelhaftem Blätterkleid, welches sich im Herbst Gelb, Orange bis hin zu Purpurrot färbt. Die Vermehrung der Pflanze verläuft orthochor, Vögel essen für gewöhnlich die Rot bis Blauschwarz gefärbten Früchte und transportieren so den Samen der Amelanchier lamarckii an neue Orte. Die Ende Juni gereiften Früchte sind nicht nur für Vögel essbar, auch Sie können die süße Frucht genießen.

Kontrastreiche Pflanze

Egal welche Art der Amelanchier Sie im Garten stehen haben, alle zeichnen sich durch ein gemeinsames Merkmal aus: Die Blüte. Wenn Sie in den Frühjahrsmonaten des Jahres morgens aus dem Fenster sehen und glauben, es hat geschneit, ist vermutlich die Felsenbirne Schuld. Sie hat ein sehr markantes, volles Blütenkleid und bei einem Sturm über Nacht ist der Boden unter der Pflanze schon mal weiß. Kontrast dazu sind nicht nur die dunklen Früchte und Blätter. Das rötlich-braune Holz ist ein gängiges Modeholz und wird oft in Möbeln verarbeitet. Von außen ist der Stamm der Amelachier lamarckii gräulich und glatt. Das dichte, gestielte Blatt wird einige Zentimeter lang und haben oft eine filzige Oberfläche. Das Kernobstgewächs wächst in Europa wild in Berg- und Ebenenregionen über 1500m, da sie sehr frosthart ist und ihr Schnee und Wind nicht viel ausmacht. Kurz nach der Entdeckung der Amelenchier in der Schweiz wurde sie in viele Gärten im Nordwesten Europas gepflanzt. Als Zierpflanze ist der Strauch bestens geeignet, weil sie nach Schnitt und Pflege trotzdem schnell nachwächst. In den Wuchszeiten legt ein Trieb einer Amelanchier zwischen 30 und 60cm zu. Die trichter- bis schirmförmige Krone lässt sich hervorragend in Formen schneiden, allerdings ist sie auch ohne Bearbeitung ein Schmaus für die Augen.


Amelanchier lamarckii in Ihrem Garten

Die Kupfer-Felsenbirne sieht nicht nur schön aus, sie hat auch noch ganz andere Vorteile. So lässt sich die Pflanze zum einen sehr leicht pflegen und zum anderen stellt sie einen bedeutenden Lebensraum für viele Tiere dar. Kurz nach dem Pflanzen einer Felsenbirne sollten Sie darauf achten, sie ausreichend zu gießen, damit sich die jungen Blätter vital entwickeln können. Durch die schnelle Ausgewachsenheit der Amelanchier lamarckii ist das Düngen der Pflanze nicht notwendig. Lediglich etwas Kompost oder Muttererde kann man dem Boden geben. Sollten Sie an Ihrer Felsenbirne einen starken Rückschnitt unternehmen wollen, tun Sie dies am besten im Frühjahr in frostfreien Tagen. bei leichtem Schnitt oder Formschnitt eignet sich die zweite Hälfte des Sommermonats Juni am besten. In dieser Zeit wächst das Gehölz langsamer als in der restlichen Zeit des Jahres. Falls Sie Ihre Pflanze gar nicht schneiden wollen, wächst sie in ihrer typischen Kegelform anmutig nach oben. Die Samen der Amelanchier wird von Vögeln verbreitet, so bietet dieser Strauch einen guten Grundbaustein für ein ausgeglichenes Ökosystem in Ihrem Garten. Amsel, Drossel, Fink und Star, alle sind sie da. Mit der Vielzahl an Bestäubern für die ebenso große Zahl der Blüten des Strauches lassen sich gut Hochbeete mit Kräutern und Gemüse, wie auch Obst mit der Felsenbirne koppeln. Wollen Sie also nicht nur einen Strauch zum anschauen, sondern auch zum Kosten der Früchte, zum Bestaunen der Blüte und zum Erschaffen eines Biotops, sind sie mit der Kupfer-Felsenbirne gut dabei.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Amelanchier lamarckii

Mehr Bewertungen
am 15.09.2017
Top
von: Tomazini
Top und schön
am 12.09.2017
Amelanchier lamarckii
von: Löwe
am 12.09.2017
Amelanchier lamarckii
von: marko.tober
am 12.09.2017
Amelanchier lamarckii
von: Kunde
am 10.09.2017
Amelanchier lamarckii
von: Kunde
die Pflanzen waren super,alles angewachsen,gutes Preis - Leistungsverhältnis,schnelle Lieferung,immer gerne wieder


Meisterfragen zum Thema:


07.06.2017

Frage Nr. 21108: Felsenbirne

Hallo wir suchen für unsere Alee eine einstämmige Felsenbirne. Wurde uns vom Landratsamt empfohlen, aber ich kann sie nirgends erwerben. Wir möchten keinen Strauch sondern in Baumform. Wenn es möglich ist, könnten Sie uns auch noch eine ALternative zu diesem Baum sagen? Nicht zu hoch und nicht zu breite Krone (wegen Autoauffahrt) Vielen Dank Familie Schmidt

Antwort: Guten tag Fam. Schmidt, Amelanchier lamarckii als Hochstamm, kein Problem. Hochstämme werden nach Umfang sortiert, in einem Meter höhe wird gemessen. Der Stamm hat eine Höhe von 180 bis 200 cm. Meyer


21.03.2017

Frage Nr. 19550: Hecke felsenbirne

Moin, wir möchten eine Hecke pflanzen, die recht schnell zum Sichtschutz im Sommer von ca 4 Meter Höhe werden soll, wir dachten an Felsenbirne. Nun möchte ich wissen, in welchem Abstand ich die Pflanzen setze und in welcher Form, also freiland oder Containerware, ich sie bestellen sollte, damit sie schnell mit dem Wachstum beginnen kann? Gruß aus Mecklenburg, Tina K.

Antwort: Guten Tag, von der Freilandware 4 Pflanzen von den 60 / 100 pro Meter setzen und in den Spitzen um 10 bis 15 cm schneiden. DEN Boden mit Bodenaktivator und Dünger für Heckemnpflanzen aufpeppen. Sie werden staunen wie schnell die Hecke hoch wird. Meyer


12.03.2017

Frage Nr. 19459: Kupfer Felsenbirne

Bieten sie auch die kupfer-felsenbirne als Hochstamm an?

Antwort: Guten Tag, ja die Hochstämme sind unten in der Liste. Meyer


16.12.2016

Frage Nr. 18881: Elsbeere pflanzen

Hallo, wir wollen in einem Münchner Innenhof eine Nachpflanzung für eine Rosskastanie. Kommt eine Elsbeere (Hochstamm, min. 2-3 m) dafür in Frage? Normaler Gartenboden, mittags Sonne. Beste Pflanzzeit? Was würde dieser Baum ca. kosten inkl. Lieferung? Was gibts noch zu beachte n? Rückschnitt wie oft? Baum sollte langsam wachsen und nicht über 6 -7 m hoch werden, deshalb musste die Kastanie leider weg. Viele Grüße, E. Moll

Antwort: Guten Tag Herr Moll, die Elsbeere wird schon bis 10 Meter hoch. Sehen Sie sich mal die Amelanchier lamarckii an. Der braucht auch nicht geschnitten werden. Ist Gesund und Widerstandsfähig gegen Krankheiten und Blüht wirklich Schön. Meyer


28.02.2016

Frage Nr. 15700: Schmaler Baum für kleinen Garten

Hallo lieber Meister Meyer! Wir haben einen kleinen Garten und sind auf der Suche nach einem schmalen Baum, der nicht all zu hoch wächst (ca 4 m). Unser Garten bekommt den ganzen Tag viel Sonne, der Boden ist recht lehmig. Haben Sie einen Tipp für uns? Viele Grüße!

Antwort: Hier würde sich vielleicht eine Kupferfelsenbirne als Hochstamm sehr schön anbieten. Auch ein echter Rotdorn würde sicher sehr gut passen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen