foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Strauchkastanie

Aesculus parviflora

Strauchkastanie / Aesculus parviflora

Obwohl auch die dunkelgrüne Belaubung der Strauchkastanie sehr ansehnlich ist, zumal sie sich im Austrieb leuchtend rot und im Herbst in einem warmen Goldgelb zeigt, zieren die weißen, in aufrechten Rispen stehenden Blüten sie letztlich doch mehr. Sie zeigen sich von Juli bis August und können bis zu 30 cm lang werden. Die Strauchkastanie erreicht eine Höhe von ca. 3 bis 4 m. Verwendung findet sie in größeren Gärten im freien Stand als Ziergehölz.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung

Steckbrief

Blattwerk

grün, im Herbst leuchtend gelb

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

langsam wachsender Strauch, ausläuferbildend

Besonderheit

abwechslungsreicher Farbwechsler

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

dunkelgrün

Blühzeit

Juli bis August

Boden

normaler Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

aufrechte Blütenrispen

Blütenfüllung

Familie

Hippocastanaceae, Rosskastaniengewächse

Wuchsbreite

300 bis 350 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,30 cm / Jahr

Herbstfärbung

check
13890 | 3 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
40 - 60 cmSolitärpflanze im Großcontainer

99,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 135981
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
19,99
-
+
Artikel Nr. 127609
Lieferbar ab Mitte Juli.
Lieferbar ab Mitte Juli.
29,99
-
+
Artikel Nr. 127610
Lieferbar ab Mitte Juli.
Lieferbar ab Mitte Juli.
34,99
-
+
Artikel Nr. 127611
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
34,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 139835
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+
Artikel Nr. 139836
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
149,99
-
+
Artikel Nr. 137483
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
168,99
-
+
Artikel Nr. 96291
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
199,99
-
+
Artikel Nr. 129021
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
249,99
-
+

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Ausläufer

Durch die vegetative Verbreitungsform entwickeln die angegebenen Gehölze an den Wurzeln unterirdische Neutriebe.


Art der Ausläufer

stark wuchernde Ausläufer von 2 bis 4 Meter

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

unreife Früchte, grüne Fruchtschalen

Geschmack

zusammenziehend, herb

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Gehölze mit mehreren farblichen oder gestaltsmäßigen Besonderheiten.


Frühjahr

Austrieb rötlich

Sommer

Blüten weiß

Herbst

Herbstfärbung gelb

Fruchtschmuck


Interessante Fruchtformen

hellbraun bis dunkelbraun, teilweise stachelig

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

gelb

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

die früheste Kastanie, bronzefarben im Austrieb

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Lehmiger Boden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

maximal industriefest

Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salztoleranz

mäßig salztolerant

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Klimabäume

Tolerante Gehölze für klimatische Problemzonen.


Klimabäume

sehr gut geeignet (dunkelgrün)

Klimabäume

Klimastabiele Pflanze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 48 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Strauchkastanie - Aesculus parviflora

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4
4.50 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aesculus parviflora

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. September 2016
Aesculus parviflora
von: Kunde
super angewachsen und schon ordentliche Größe ereicht
am 26. März 2012
Traumhafter Service
von: Horst Türke
Die Kastanie kam beschädigt an. Nach Reklamation mit Fotos gab es überhaupt keine Diskussion, das die Pflanze so nicht in Ordnung ist. Es wurde eine faire Lösung gefunden.
am 11. Oktober 2017
Aesculus parviflora
von: Degenhardt
Die Strauchkastanie hat sich von dem Transportstreß erholt und ist inzwischen gut angewachsen. Hat auch noch geblüht, aber keine Früchte angesetzt. Das war auch nicht unser primäres Interesse.
am 24. August 2012
Aesculus parviflora
von: Kunde
Die Pflanze ist noch etwas klein und unverzweigt, aber wir sind guter Hoffnung, dass sie sich bei uns prächtig entwickeln wird.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 20459: Strauchkastanie

Guten Tag, bei uns musste eine riesige Buche gefällt werden. An der Stelle ist nun ein unschönes "Loch" mit Blick auf das Nachbarhaus. Ich wollte schon immer gern eine Strauchroßkastanie und überlege, ob der Standort ihren Wünschen gerecht wird. Leider ist der Standort mehr oder weniger unter großen Bäumen und auch nicht sehr feucht. Hätten Sie ggf. einen Alternativvorschlag für mich? (Eiben, Ilex und leider auch Kirschlorbeer sowie Rhododendren und Azaleen haben wir schon reichlich). Besten Dank Marlies 'Weidenfeller

Antwort: Eigentlich kommt die Strauchkastanie damit leicht zurecht. Ich kenne viele Exemplare die am Rande großer Baumgruppen prächtig gedeihen.


Frage Nr. 24657: Pflanzabstand Pinus Sylvestris Norske und Parviflora Fuku-zu

Hallo Herr Meyer, anknüpfend an meine Frage Nr. 23573 vom 13.11.2017 habe ich eine Frage zur Pflanzung der Pinus Norske und der Pinus Parviflora Fuku-zu-mi. Die beiden Pflanzen wurden in dieser Woche von Pflanzmich geliefert. Ich möchte diese direkt nebeneinander setzen, damit sie sich schön gegenseitig ergänzen. Ich habe dazu einen Pflanzabstand der beiden von ca. 40cm geplant. Ist das in Ordnung oder sollte ich ihn vergrößern? Danke und VG

Antwort: Ich denke das passt so ganz gut. Beide werden dann schön ineinander wachsen und sich gut ergänzen.


Frage Nr. 24124: Pinus Sylvestris Norske Typ oder Parviflora Tempelhof

Hallo Herr Meyer, ich kann mich nicht entscheiden welche Kiefer ich als Solitär wählen soll: Sylvestris Norske oder Parviflora Tempelhof. Von Wuchs her scheint mir die Tempelhof reizvoller. Welche von beiden wächst denn grundsätzlich SCHNELLER und ist pflegeleichter? Wozu raten Sie mir? Danke und VG

Antwort: Ich würde mich hier eher für die Tempelhof entscheiden. Eine sehr schöne Sorte.


Frage Nr. 24106: Pinus Parviflora Tempelhof

Hallo Herr Meyer, ich interessiere mich für die Pinus Parviflora Tempelhof. Im Onlineshop gibt es zwei Varianten mit je 80-100cm. Einmal Art.Nr. 124366 (Solitärpflanze im 10l Container) und Art.Nr. 102535 (4x verpflanzt mit Ballen). Worin besteht genau der Unterschied? Die Kiefer soll bei uns frei als Solitär in einer Ecke des Gartens stehen. Welche ist dafür besser geeignet? Danke und Gruß

Antwort: Der Unterschied ist die Anzuchtform. Ich würde hier zur Ballenpflanze raten und diese im März bis Mitte April pflanzen. Wenn sie erst im Sommer zum pflanzen kommen, dann bräuchten sie die Containerpflanze.


Frage Nr. 23573: Pinus parviflora Fuku-zu-mi unter/ neben Pinus Sylvestris No

Hallo Herr Meyer, kann ich eine Pinus Sylvestris Norske Typ mit einer Pinus parviflora Fuku-zu-mi unterpflanzen bzw diese direkt daneben setzen? Wie groß sollte der Pflanzabstand sein? Gibt es Konkurrenz zwischen den Wurzeln beider Pflanzen? Vielen Dank

Antwort: Ja das würde gehen, so entsteht bei der Pinus parviflora Fuku-zu-mi sicherlich eine sehr interessante Wuchsform. Würde sich sicher super ergänzen. Sie sollte aber so gepflanzt werden das sie noch etwas direkte Sonne bekommen kann. Mit der Zeit wird sie sich dann ja dem Wuchs der anderen Kiefer anpassen, auf die Lichtverhältnisse bezogen. Tolle Idee



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen