+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Prachtkerze Butterfly Rose

Gaura lindheimerii Butterfly Rose


  • frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis August
  • Beet, Freiflächen,Gruppen

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, horstig

Wuchshöhe

0,20 bis 0,30 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

silbriglilarosa

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Frucht

Früchte

kapseln

Laub

Laubfarbe

graugrün

Sonstiges

Standort

  

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 6-10 Pflanzen pro m²

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 141494
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
7,69 €
Ab 20:
6,15 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 36 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gaura lindheimerii Butterfly Rose

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39463: strauchrose gallica officinalis

Hallo Meister, gerade auf einer Liste für dachbegrünung auf diese Rose gestoßen. ich möchte für die Garage - was unsere Terrasse ist, eine Heckenpflanze. ich glaube substrattiefe ist um die 20-25cm, Südseite. würde die dort überleben? mit was könnte ich sie kombinieren? (auch Felsenbirne stand an der Liste). oder noch bessere Idee? was naturnahes, sichtschutzartiges? (kleiner Hinweis, der Nachbar hat auf der gleichen Garage zwei 1,5m hohe eiben und 1 Thuja) Grüße und vielen Dank Tim

Antwort: Moin, Rosen gehören zu den Tiefwurzlern und eine Substrattiefe von nur 25 cm ist mit Sicherheit zu gering, für ein gesundes Wachstum. Wichtig ist außerdem, zu wissen, wie die Wasserversorgung gestaltet ist. Große Eiben, Thuja und andere Gehölze brauchen dauerhaft eine ausreichende Bewässerung. Trockenheitsverträgliche Koniferen wären Wacholder und Kiefern oder Laubgehölze wie Cotoneaster, Berberis, Sommerflieder, Tamarix oder Sanddorn. Ich könnte mir für die geringe Substarthöhe sehr gut trockenheitsvertragende Stauden vorstellen, wie Gaura, Katzenminze, Schnittlauch, Grasnelken, Fetthenne oder Stipa. Aber, wie gesagt, ohne zu wissen, wie die Bewässerung gestaltet werden soll, ist es schwer hier eine kompetente Aussage zu treffen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39447: Rosenkrebs

Guten Abend Herr Meyer, meine Stockrose (Rosa Peacekeeper) hat Krebs. Ich weiß nicht, um welchen Krebs es sich hierbei handelt. Gibt es ein Mittel um die Rose zu behandeln? Muss ich die Rose wirklich entsorgen? Sie steht in der Mitte von zwei weiteren Stockrosen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Viele Grüße G. Michelau

Antwort: Moin, leider kann hier nur mit einem Rückschnitt bis ins gesunde Holz geholfen werden. Da es sich aber um eine Stammrose handelt, würden Sie damit bis unterhalb der Veredelungsstelle schneiden müssen und das Edelreis damit entfernen. Es bleibt bedauerlicherweise nichts anderes, als die Rose auszutauschen. Eine neue Rose sollte dann an einen anderen Ort gepflanzt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 39430: Weiße Jacques Cartier

Ist die weiße Jacques Cartier Rose hitzetolerant, sind die Blüten hitze- und regenfest und wie ist die Blattgesundheit?

Antwort: Moin, Rosen lieben viel Sonne und kommen mit Hitze und Trockenheit gut zurecht, da sie mit ihren Wurzeln auf tiefe Wasserreservoiren zurück greifen können. Viel Regen ist auch selten ein Problem. Wenn die Pflanzen nicht zu eng stehen und luftig geschnitten werden, trocknen die Blätter schneller ab und Pilzkrankheiten werden vermieden. Die Sorte 'Jacques Cartier' verhält sich gegenüber andere Sorten nicht besser oder schlechter bei Hitze oder Regen. Gruß, Meyer



Frage Nr. 39401: Welche Rosenart ist das?

Hallo, ich habe heute eine Rose bekommen, die ich so noch nicht gesehen habe und die ich unglaublich schön finde. Welche Sorte ist das? Lieben Dank & guten Rutsch ins neue Jahr Viele Grüße, Corina

Antwort: Moin, leider kann ich kein Foto finden. Schreiben Sie doch bitte erneut an unser Service-team mit Foto. Hier wird die Frage dann beantwortet. Gruß Meyer


Frage Nr. 39388: Duftrosen und Ramblerrosen auf Sardinien pflanzen

Hallo Herr Meyer, ich liebe Ramblerrosen und alle Rosen mit starkem Duft. Ich habe einen ziemlich steinigen/ felsigen Garten auf Sardinien, ca. 20 km vom Meer, es ist oft sehr windig, im Herbst u. Winter ist die Luftfeuchtigkeit enorm hoch und ich kann leider nur 3x pro Jahr für 2 Wochen dort sein. Im Sommer ist es dagegen oft extrem heiß und trocken. Welche Rosensorten könnten Sie mir empfehlen? Ich würde ganz gerne Bobby James, Rambling Rector, Lykkefund, Paul`s Himalayan Musk, Guirlande d`Amour, Rose de Resht oder Rugosa Rosen pflanzen. Vielen Dank vorab für Ihre Antwort. Grüße Elke

Antwort: Moin, all diese Sorten sind sehr robust und sehr zu empfehlen. Rosen wurzeln tief und werden sich, wenn sie eingewurzelt sind, weitestgehend selber mit Wasser versorgen können. In der Einwuchphase sind sie jedoch ggf. auf eine Bewässerung angewiesen. Da Sie nicht ständig vor Ort sind, würde ich deshalb zu einer Herbstpflanzung raten, damit die Rosen bis zum heißen Sommer schon einen Startvorteil haben. Ich befürchte jedoch, dass diese im ersten Sommer allerdings noch nicht ohne zusätzliche Bewässerung auskommen werden. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben