+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Sonnentau

Drosera in Sorten


  • Standort vollsonnig, immerfeucht
  • Fleischfressende Pflanze
  • Moorbeet, Fensterbank, Töpfe

Als zweitgrößte Gattung der fleischfressenden Pflanzen ist der Sonnentau weltweit mit über 200 Arten verbreitet. Gut geeignet für ihre immerfeuchten Moorbeete aber auch als Zimmerpflanze, mit genug Pflege, kann man sich lange erfreuen an diesen hübschen und nützlichen Pflanzen.
Die krautigen und rosettenbildenden Drosera kommen in vielen Variationen, hier sind unter anderen vertreten Drosera angelica, Drosera intermedia sowie Drosera linearis welche viele als den ‚typischen‘ Sonnentau kennen mit den langstieligen Blättern und schimmernden Sekretbällchen, welche den Insektenfang ermöglichen.

Die Blüten sind immer langstielig hoch über der Pflanze, um zu vermeiden, dass die wichtigen Bestäuber in den Fallen landen. In der Regel sind diese Blüten sternförmig, mit ihren 5-zähligen Blütenblättern und von weiß bis rosa gefärbt.
Der Sonnentau überwintert in Überwinterungsknospen ober halb des Erdbodens und ist in der Regel somit mehrjährig. Durch seine Rhizome kann er aber auch erneut austreiben sollte die Pflanze oberirdisch absterben.


Wichtig für die Haltung eines Sonnentaus ist die Pflege:
Es ist wichtig sie immer feucht zu halten aber Staunässe zu vermeiden. Für das Gießen sollte entweder filtriertes Regenwasser oder destilliertes Wasser gemischt mit 10% Leitungswasser verwendet werden. Die Wurzeln der Drosera sind nur für Verankerung und Wasser Aufnahme verantwortlich, ihre hauptsächliche Nährstoffaufnahme stammt von den gefangenen Insekten. Entsprechend sollte der Boden mineralarm und allgemein nährstoffarm gehalten werden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

kompakt, bodenständig, rosettenartig

Wuchsbreite

10 bis 25 cm

Wuchshöhe

0,15 bis 0,40 m

Blüte

idR. langstielig, einfach, radiärsymmetrisch

Blütenfarbe

weiß bis rosa

Blütenform

einfach

Blattwerk

idR. langstielig, rosetten, mit Tentakeln besetzt die Sekret abgeben

Laubfarbe

idR. grün bis rot gefärbt

Boden

feucht, kalkfrei, locker sandig

Wurzeln

Rhizom/Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

20-30 Pflanzen pro m²

Familie

Droseraceae (Sonnentaugewächse)

Mehrjährig

check

Pflegetipp

feucht und sehr sonnig halten

Besonderheit

Fleischfressende Pflanze

Nährstoffbedarf

gering
106713

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 134873

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

7,99 €
-
+

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

6+h volle Sonne am Tag

Standort

Bog, feuchte offene Wiesen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Hauptursprung: Australien, Süd-Amerika, Süd-Afrika
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

weiß bis rosa
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besondere Laubfärbung

Rote Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

idR. färben sich Drosera in der Sonne rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

kleine, ungesunde Fangarme
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 8 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Drosera in Sorten

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. Juni 2022
Drosera in Sorten
von: Kunde
am 14. Mai 2021
Drosera in Sorten
von: Kunde
am 30. November 2020
Drosera in Sorten
von: Kunde
am 15. Juni 2019
Drosera in Sorten
von: Kunde
am 4. Juli 2022
Drosera in Sorten
von: franksilbermann@web.de
Verpackung war nicht optimal, aber Artikel war i.o.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38640: Apfelbaum

Hallo, ich möchte alte Apfelbaumsorten pflanzen, bzw. setzen. Welche Sorte eignet sich bei uns in der Rhön besonders gut? Wann ist die beste Zeit zum Setzen? Freundliche Grüße Stefan Scheiwein

Antwort: Moin, die beste Pflanzzeit ist tatsächlich jetzt im Herbst, besser geht es nicht. Nicht alle Apfelsorten der Rhön sind noch im Handel verfügbar, aber die Schafsnase und Reders Goldrenette sind Ausnahmen. Dazu passen die eher verbreiteten Sorten Goldparmäne oder Landsberger Renette als passende Pollenspender. Gruß Meyer



Frage Nr. 38611: Säulenapfel

Guten Morgen Herr Meyer, für die Säulenäpfel Rondo oder Sonate brauche ich da unbedingt eine zweite Planze. Ich habe nur Platz für eine Pflanze Danke für Ihre Antwort. H.J. Knobloch

Antwort: Moin, Äpfel brauchen grundsätzlich noch einen Befruchter, manchmal ist aber im Nachbargarten ja auch schon ein Apfel zu finden, der das leisten kann. Besonders gut wäre es, einen Zierapfel in der Nähe zu haben. Ansonsten könnte ein Buschbaum mit mehreren Sorten Ihnen weiterhelfen, das wären allerdings andere Sorten, schmecken aber auch gut. Der Buschbaum ist zwar etwas breiter, kann aber gut beschnitten werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38599: Nobilistanne o.ä.

Hallo! Leider können wir keine Tanne in unseren Garten pflanzen, aber wir lieben deren Duft und Aussehen. Nun haben wir uns gefragt ob wir eine kleine Tanne ggf. auch in einem Topf kultivieren können. Ist das möglich und für wie lange? Viele liebe Grüße! Sandra

Antwort: Moin, die Koreatannen wachsen eher langsam und es gibt auch richtig zwergwüchsige Sorten. Sie duften aber bei Berührung und in der Sonne. Sie sind hervorragend geeignet für eine Kübelhaltung, das geht viele Jahre lang sehr gut. Gruß Meyer



Frage Nr. 38582: Die Rotlaubige Säulen Fliederbeere Black Tower trägt Grün

Moin Meister Meyer, im August 2020 habe ich von Ihnen eine Rotlaubige Säulen Fliederbeere 'Black Tower' erhalten. Inzwischen ist das Laub des Holunders jedoch grün geworden (sh. Foto). Was ist der Grund dafür? Freundliche Grüße aus dem Herzen Holsteins Dirk Mäckelmann Leezen

Antwort: Moin, rotlaubige Sorten vergrünen gerne mal, sofern sie nicht ausreichende Mengen an Sonnenlicht bekommen. Falls es nicht daran liegt, dann ist das eine ausgewachsene Chlorose, die läßt sich gut durch Düngung und Verbesserung der Bodenansprüche berichtigen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38575: Paw-Paw

Hallo Herr Meyer, mit welchem Abstand sollten zwei Paw Paw gepflanzt werden, damit sie sich gut bestöben? Ist es günster zwei unterschisdliche Sorten zu pflanzen? Vielen Dank! Andreas Partzsch

Antwort: Moin, der Abstand sollte max. 50 m betragen, die Befruchtung wird sichergestellt, sofern zwei unterschiedliche Sorten sich gegenseitig Pollen liefern. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben