foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Fächerahorn Omure yama

Acer palmatum Omure yama

Fächerahorn Omure yama / Acer palmatum Omure yama

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Der Acer palmatum Omure yama gehört zu den japanischen Fächerahornen und erreicht eine Höhe von 4,0 m. Damit ist er eher groß und benötig etwas mehr Platz. Seine tief geschlitzten und fein gezahnten Blätter sind im Sommer grün und auslaufend orange. Im Herbst färben sie sich dann leuchtend karminrot. Mit seiner Größe, seiner weinenden Form und seinem farbintensiven Blattwerk kann der Acer palmatum Omure yama ihr Blickfang im Garten werden. Bei guter Pflege werden sie lange Zeit Freude an ihm haben.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Gartengehölz, Solitärgehölz

Steckbrief

Blattwerk

tief geschlitzt, fein gezahnt

Wuchsform

aufrecht, weinende Form

Besonderheit

farbintensiv

Laubfarbe

im Sommer grün orange auslaufend, im Herbst karminrot

Boden

durchlässiger humoser Gartenboden

Wuchshöhe

3,00 bis 4,50 m
104761
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

Stauden

Stämmchen Zierstämme

Obstgehölze

nature

Stammbüsche

nature

Solitärbäume


Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.
Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.
Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.
Obstgehölze werden je nach Verwendung auf unterschiedlich stark wachsende Unterlagen veredelt.

Ein Stambusch ist ein fertig gewachsener Baum mit mehreren Stämmen an der Basis. Quasi eine Mischung aus einem Großstrauch und einem Baum. Es handelt sich um ganz besondere Solitärpflanzen.
Ein Solitärbaum ist ein Hochstamm mit einem ausgesprochen charaktervollem Habitus. Die Krone ist bereits vorzüglich entwickelt und der Baum sieht aus wie ein fertiger Baum. Solitärbäume sind sofort nach dem Einpflanzen ein absoluter Hingucker in jedem Garten.
clear

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 113566
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
54,99
-
+

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Frühjahr

Austrieb farbig

Sommer

ornamentale Blattform

Herbst

Herbstfärbung leuchtend orange bis rot

Fruchtfarbe

viele Farben

Geschmack, Essbarkeit

Blätter, junge Triebe und Saft für Sirup

Interessante Fruchtformen

Flügelnüsse

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 36 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Fächerahorn Omure yama - Acer palmatum Omure yama

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Acer palmatum Omure yama

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 28457: Roter Fächerahorn

guten Tag Herr Meyer Unser roter Fächerahorn hat letztes Frühjahr leider Spätfrost abbekommen und ein Drittel seines erfolgten Austriebes dann dadurch verloren.Sollten wir diese dürren Äste dieses Frühjahr dann nach dem Austrieb 7ZUixU ausschneiden?Haben dies über das Jahr nicht gemacht da wir immer noch Hoffnung hatten ob er da nochmals austreibt.Leider war dem nicht so.Dann würde mich noch interessieren mit welchem Dünger ich ihn im Frühjahr düngen sollte.Bisher haben wir nur Hornspäne verwendet. Herzlichen Dank und Liebe Grüssd Anita Baur

Antwort: Ja schneiden sie am besten im Frühling alles raus was nicht austreibt. Sie können hier gern einen handelsüblichen Volldünger verwenden. Rasendünger tut es zum Beispiel auch.


Frage Nr. 28389: Fächerahorn Summergold im Kübel kultivieren

Wir haben eine sehr große Dachterrasse die durch ihre Süd/West-Lage sehr viel Sonne und Wärme abbekommt. Daher möchte ich dort nur Pflanzen platzieren, die mit der hohen Licht- und Wärmeintensität zurechtkommen. Wir möchten einen zweiten Fächerahorn zu unserer Asien-Ecke hinzufügen - unser roter steht geschützt vor Wind an der Hauswand gemeinsam mit anderen Planzen in einem großen, selbstgebauten Kübel und fühlt sich wohl. Ist es möglich, die Sorte Summergold auch im Kübel zu kultivieren? Welche andere Sorte würde sich anbieten, die keine rote Blattfärbung bekommt? Der Standort wäre vollsonnig, sehr warm, mäßig windgeschützt und halb überdacht. Wir würden hierfür natürlich einen entsprechend großen Kübel wählen mit mind. 80l Fassungsvermögen. Vielen Dank und viele Grüße

Antwort: Ein zweiter Ahorn wäre sicher sehr schön, auch ihre Sortenwahl ist nicht schlecht. Was würden sie ansonsten noch von einer Feige halten. Sieht sehr schön aus und kommt an dem Standort sicher auch gut zurecht.


Frage Nr. 28338: Fächerahorn Shaina im Kübel

Hallo Herr Meyer, wir haben einen ca. 1,20m hohen Fächerahorn Shaina im Kübel (50x50x50cm) auf der Terrasse stehen. Er ist nun knapp 2 Jahre alt. Den Winter 2017/2018 hat er dort (ohne grossen Schutz) gut überstanden. Heute mußte ich mit Schrecken feststellen, dass wohl der Wasserablauf zugefroren ist. Sprich der komplette Kübel ist geflutet und samt Wurzelballen eingefroren. Oben drauf um den Stamm herum steht ein See, ca. 4cm dick, soweit man das beurteilen kann, und ebenfalls zugefroren... Ich befürchte, das wird der Ahorn nicht überstehen. Was meinen Sie? Hoffnungslos oder abwarten? Danke und VG

Antwort: Am besten im Haus oder ähnlichem auftauen. Wenn das nicht möglich ist, bleibt ihnen ja nur zu hoffen.


Frage Nr. 28254: Fächerahorn Shishigashira

Guten Tag Herr Meyer Sind die von Ihnen angebotenen Fächerahorn Shishigashira veredelt oder nicht? Ich suche junge Pflanzen aber NICHT veredelt. Danke im Voraus für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse Jean-Pierre Emery

Antwort: Diese sind alle veredelt. Ich bin mir nicht sicher ob sie diese überhaupt auf echter Wurzel bekommen können.


Frage Nr. 28093: Fächerahorn Für kleinen Garten

Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einen schönen Ahorn um ihn neben eine Stele zu stellen. Der Ahorn sotte ein seh schönes Farbenspiel in ein leuchtendes rot, oder Orange haben und im Prinzip aber nicht größer als ca. 2m werden. Dabei sollte die Wuchsform eher nicht zu breit sein. Welche Sorte empfehlen Sie mir? Aanbei noch ein Foto. Pflanzplatz rechts neben der Stehle. Das Foto zeigt Richtung Süden. Vielen Dank

FcherahornFrkleinenGarten

Antwort: Hier würde sich der Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa' sicher sehr gut eignen.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen