sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Fächerahorn Empereror

Acer palmatum Empereror


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

regional Preis ab 24,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der Acer palmatum Empereror ist der Kaiser unter den japanischen Ahornen. Er hat ein aufrechten Wuchs und erreicht eine Wuchshöhe von 9,0 m. Er trägt eine prachtvolle Krone mit 5-7 lappigen, tief geschlitzten, länglichen Blättern. Im Frühjahr ist das Blattwerk violett-rot und färbt sich zum Herbst hin dunkelrot. Der Kaiser der japanischen Ahorne hat eine unverwechselbare schwarz-rote Rinde, die den Ahorn einzigartig macht. Der Acer palmatum Empereror bereichert ihren Garten durch seine roten Farbtöne.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Gartengehölz, Solitärgehölz
Steckbrief

Blattwerk

5-7 lappig, ahorntypisch, tief geschlitzt

Wuchsform

aufrecht, dicht verzweigt

Besonderheit

schwarz-rote Rinde

Laubfarbe

im Frühjahr violett-rot, im Herbst dunkelrot

Boden

durchlässiger humoser Gartenboden

Wuchshöhe

5,00 bis 9,00 m

104694|4|47|711

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
113418

Lieferbar ab Mitte August.

Lieferbar ab Mitte August.
24,99
-
+
113419

Lieferbar ab Mitte August.

Lieferbar ab Mitte August.
29,99
-
+
113420

Lieferbar ab Mitte August.

Lieferbar ab Mitte August.
39,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 49 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Acer palmatum Empereror

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


22.07.2017

Frage Nr. 21890: Rot-Ahorn (Acer rubrum)

Hallo, bildet diese Ahornart die typischen geflügelten Ahornfrüchte? Diese nerven uns an unserem bisherigen Ahornbaum gewaltig da sie im ganzen Garten austreiben und von Hand ausgezogen werden müssen. Danke.

Antwort: Ja auch dieser bildet reichlich Samen aus.


21.07.2017

Frage Nr. 21872: Acer

Mein Acer wird grün! Was mache ich falsch? Er sollte doch dunkelrot sein! Gruß M.Leyhe

Antwort: Ohne Bild und nähere Beschreibung schwer zu sagen. Vielleicht steht er nicht sonnig genug.


21.07.2017

Frage Nr. 21861: Roter Fächerahorn Bloodgood

Hallo, Verträgt der rote Fächer Ahorn Bloodgood wirklich keinen sonnigen Standort? Der Wurzelbereich liegt im Schatten die Blätter sonnig. Besteht eine Alternative ? Danke und Gruß

Antwort: Guten Tag, Bloodgood hat nicht so feine Blätter, wie zB der Schlitzahorn. Jedoch kann auch er einen Sonnenbrand bekommen, da sich die sehr dunklen Blätter aufheizen. Die Spitzen der Blätter werden dann braun. Generell Acer palmatum Sorten gern etwas hügelig pflanzen. Herzliche Grüße Meyer


20.07.2017

Frage Nr. 21841: Roter Fächerahorn Bloodgood

Hallo, Wann ist die beste Zeit einen Roter Fächerahorn Bloodgood zu Pflanzen? Gruß

Antwort: Das können sie auch jetzt im Hochsommer ohne Schwierigkeiten in Angriff nehmen.


14.07.2017

Frage Nr. 21757: Roter Fächerahorn stirbt langsam

Hallo, mein Roter Fächerahorn Acer palmatum Atropurpureum ist ca zwei Meter hoch. Am sonnigen Standort steht er nun drei Jahre. Heuer im Frühjahr hat jedoch ein großer Ast (1/4 des Baumes) keine Blätter mehr bekommen und war vertrocknet. In den letzten Monaten starben weitere Äste ab. Ich habe gegossen und mit Rindenmulch den Boden bedeckt. Er treibt zwar an den Schnittstellen wieder aus, deoch sterben immer wieder Äste ab. Wühlmaus schließe ich aus, da ich die Erde etwas abgebraben habe, jedoch der Wurzelballen voll intakt ist. An was kann das liegen? Oder einfach mal ein Jahr wieder warten? Viele Dank.

Antwort: Oft ist hier ein Pilz in der Pflanze schuld. Ein Rückschnitt würde nur helfen wenn er sich nicht aus dem Boden ausgebreitet hat. Entfernen sie als erstes großzügig alle befallenen Triebe bis im Holz keine Verfärbung mehr zu sehen ist. Dann müssen sie schauen ob noch etwas übrig ist was eine Chance hat. Oft ist aber die Pflanze zum absterben verurteilt. Was mich aber wundert, ist das er an den Schnittstellen austreibt und dann wieder abstirbt. Vielleicht können sie ja einer neuen Meisterfrage Bilder der Pflanze beifügen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen