+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Heidenelke Brillant

Dianthus deltoides Brillant


  • äußerst frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis Juli
  • pflegeleicht, mehrjährig, genügsam
  • Reiche Blüte auch bei Trockenheit und voller Sonne
  • Magerwiesen, Heide- und Steingärten, sandige Böschungen. Sehr schön in Steinanlagen oder am Gehölzrand. Sehr schöne Begleiter wären Campanula, Helianthemum, Sedum, Thymus und verschiedene Gräser.

Brillant ist tatsächlich ein passender Name für diesen genügsamen Bodendecker: Im Sommer verwandelt die Heidenelke den Garten in ein leuchtend rotes Blütenmeer – und das auch bei Trockenheit! Bald hat diese polsterartig wachsende Staude kleine Horste gebildet, die gerne auch in voller Sonne und auf trockenem, kargem Boden Lebendigkeit in den Garten zaubern. Und das selbst in der kalten Jahreszeit, ist die Heidenelke Brillant doch wintergrün! Mehrjährig gedeiht sie so völlig anspruchslos und pflegeleicht in jeder Rabatte, im Steingarten oder auch im Pflanzgefäß. So wird der Sommer auf jeden Fall brillant!

Diese Pflanze wurde von der Stiftung Naturschutz Hamburg und der Stiftung Loki Schmidt zur Blume des Jahres 2012 gewählt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

kissenartig, horstig, bodendeckend

Wuchsbreite

10 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,30 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, zahlreich, schalenförmig

Blütenfarbe

purpurrot

Blütenform

schalenförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Früchte

Kapseln

Blattwerk

lanzettlich, weich, matt

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

grün

Boden

trockener, lockerer Sand- oder Lehmboden, nährstoff- und humusarm

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 10-15 Pflanzen pro m²

Jahrgang

1982

Pflegetipp

bevorzugt Nährstoff und Humusarme Böden

Besonderheit

Reiche Blüte auch bei Trockenheit und voller Sonne
103629
Unsere Empfehlung
3l-Container

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1: 12,99 €

Ab 25: 9,79 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 106856
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 21.10.2022

Ab 1:
2,96 €
Ab 6:
2,74 €
-
+
Artikel Nr. 132551

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
12,99 €
Ab 25:
9,79 €
-
+

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Magerrasen, Moorsaum
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten Rot

check

Rottöne

leuchtend - rubinrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 47 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Dianthus deltoides Brillant

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Juli 2022
Dianthus deltoides Brillant
von: Kunde
am 3. Mai 2021
Dianthus deltoides Brillant
von: Kunde
am 3. Mai 2021
Super
von: Kunde
Alles super
am 26. April 2021
Dianthus deltoides Brillant
von: Kunde
Super
am 15. Dezember 2020
Dianthus deltoides Brillant
von: Kunde
schnelle Lieferung,Pflanzen tiptop.Freuen uns schon aufs Frühjahr wenn es blüht.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38458: heidenelke Leuchtfunk

Hallo Meister Meyer, wir überlegen die Heidenelke Leuchtfunk unter unsere Thuja Hecke an den Rasen zu pflanzen. Die Bedingungen sollten anhand Ihrer Beschreibung passen, doch macht mich die starke Selbstaussaat bezüglich des Rasens etwas nachdenklich. Keimt die Saat dann auch im Rasen, oder nur unter den Thuja. Danke

Antwort: Moin, die Selbstaussaat hält sich natürlich nicht an Beetränder, sie streut auch in den Rasen. Das ist aber nicht so schlecht, denn unmittelbar unter der Thuja ist der Wurzelraum ja schon sehr gut besetzt, die Heidenelken würden da im nächsten Jahr nicht so gut gedeihen. Für die Unterpflanzung der Hecke müssen Sie, auch bei anderen Stauden als der Nelke, so etwa 50- 60cm Abstand zu der Thuja einkalkulieren. Farblich ist das aber auf jeden Fall ein toller Kontrast. Gruß Meyer



Frage Nr. 36916: Edelweiß und Alpenpflanzen

Hallihallo, Wann pflanzen ich am Besten Edelweiß in meinen Steingarten ein? Welche Alpenpflanzen (ich liebe die Bergwelt) können sie mir noch für meinen Steingarten (sonnige und Halbschattige und schattige Plätze) empfehlen? Viele Grüße Susi Behling

Antwort: Moin, Edelweiß kommt im Kleincontainer, daher kann es ganzjährig gepflanzt werden. Jetzt im Frühling ist es natürlich gut, dann können Sie das Anwachsen gut verfolgen. Wir haben gerade ein Alpenstauden- Paket, vielleicht ist das interessant, ansonsten gibt es noch so schöne Stauden wie Enzian, Gras- und Heidenelke, Schleifenblume, Polsterphlox, Krötenlilie, Hauswurz, Blaukissen und Sonnenröschen. Besonders schön wird es mit vielen Findlingen oder anderen Steinelementen und hier und da ein Zwerggehölz. Gruß Meyer



Frage Nr. 35562: Baumheide

Hallo Meister Meyer, Ich würde gerne Baumheide in mein bereits vorhandenes Heidebeet Pflanzen. Habe jetzt aber schon oft gelesen das diese nicht winterhart ist. Können Sie mir hierzu weiter helfen und mir vielleicht noch passende Alternativen nennen? Der Pflanzort ist sonnig und es sind schon bereits unterschiedliche Heidesorten, Ginster, Schafgarbe, Katzenpfötchen und Gräser gepflanzt. Liebe Dank für ihre Hilfe und liebe Grüße

Antwort: Moin, die Baumheide ist leider nicht winterhart. Sie kann mit Winterschutz (Tanne) aber im Freiland schon überdauern, wenn die Winter eher mild sind. Bei ständigen Temperaturen unter -10 Grad ist aber davon abzuraten. Auch nach einem milden Winter kann sie zurückfrieren, treibt aber oft dann neu durch. Alternativen für den Heidegarten sind säulenartige Koniferen, Gräser wie Lampenputzergras oder Blauschwingel, Preiselbeere, Rebhuhnbeere, Heidenelke, Thymian oder auch Rhododendren. Gruß Meyer


Frage Nr. 27038: partner für heidekraut

Hallo Herr Meyer, habe 2 Fragen: welche Gräser eignen sich im Staudenbeet neben der Heidenelke und wie lange sollte man keine Rosen an einem ehemaligen Rosenstandort pflanzen. Herzliche Grüße Luise Gädke

Antwort: Dafür eignen sich alle Gräser die ihnen von der Größe her gefallen. Die passende Höhe ist hier das entscheidende. Ich würde empfehlen ein bis zwei Jahre Tagetis an die alte Rosenstelle zu setzen um dann wieder mit Rosen zu starten.


Frage Nr. 26240: Heidenelke und Moossteinbrech

Hallo Hr Meyer, Möchte gern erfahren wie ich mit oben genannten Pflanzen nach der Blüte verfahren muß. Wenn ich die verblühten Stände entferne ( herausziehen), reise ich zu viel von der Pflanze mit(Moossteinbrech). Oder läßt man die Blütenstände an der Pflanze? Sieht aber nicht so schön aus? Außerdem fällt der Moossteinbrech auseinander, was kann ich tun? Vielen Dank und herzliche Grüße Luise Gädke

Antwort: Die alten Blütenstände einfch sauber mit der Schere abschneiden. Warum das Polster zu sehr auseinanderfällt, knn ich so ber leider nicht sagen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben