Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Blütenfarbe

Preis €

bis 10 €
bis 25 €
bis 50 €
bis 100 €
bis 200 €
bis 500 €
-
nur reduzierte Preise

13 Bewertungen

3.82 / 5

Lupinen


Lupinen sind mit ihren bunten Blütenkerzen eine wunderschöne Bereicherung für jeden Garten. Besonders in Naturgärten oder Bauerngärten kommen die Schmetterlingsblüten in Weiß, Rosa, Violett, Gelb oder Blau besonders zur Geltung. Eine facettenreiche Ergänzung sind zweifarbige Blütenstände. Lupinen sind meist mehrjährig und wachsen schnell in buschigen Horsten mit aufrechten Blütentrieben. Die farbenprächtigen Blütenkerzen blühen ab dem Frühsommer auf. Mit der Zeit säen Lupinen sich selber aus, so dass ihr Blütenreichtum jahrelang zuverlässig den heimischen Gartensommer verschönert.


Die dichten, rispenähnlichen Blütenstände der Lupine wachsen etwa 80 bis 100 Zentimeter hoch und erscheinen ab dem Frühsommer in leuchtenden Farben. Unser Lupinen-Sortiment lässt dabei keinen Farbwunsch offen. Einen prachtvollen Anblick bieten die blau-weißen Blüten der Kastellan, die besonders schön in Rabatten zur Geltung kommen. Die Garten-Lupine Camelot i.S. ist besonders blühfreudig und langblühend und passt ausgezeichnet zu Staudenmohn und Schwertlilie. Ihr Farbspektrum reicht von Weiß bis Blau. Eine ihrer besonders sonnigen Varianten ist beispielsweise unsere Lupine Camelot Yellow. Auch für kleinere Gärten gibt es mit der Zwerg-Garten-Lupine in prächtigem Rot die passende Blühstaude. Die nur etwa 60 Zentimeter hoch wachsende Lupine passt auch wunderbar in den Pflanzkübel. Weitere Sorten laden zum Entdecken unseres Sortiments ein.


22 Produkte in Lupinen mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sortieren nach 24h keyboard_arrow_right

  • Standard
  • 24h
  • Beliebtheit
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name (deutsch)
  • Name (botanisch)


22 Produkte in Lupinen mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Lupinen sind absolut pflegeleicht. Ihr Standort sollte sonnig und luftig, dabei aber windgeschützt sein. Kühle, luftfeuchte Plätze bekommt den hitzemeidenden Lupinen gut. Der Boden sollte durchlässig und nicht zu nährstoffreich, dabei frisch bis feucht sein. Kalkarme, am besten saure, sandig-lehmige Substrate sind ideal. Die beste Pflanzzeit ist von April bis August. Nach der Blüte sollten Lupinen zurückgeschnitten werden – dann kann im Herbst eine Nachblüte erscheinen. In der kalten Jahreszeit sind die prächtigen Stauden absolut winterhart, so dass sie auch im folgenden Sommer mit neuem Blütenreichtum begeistern.